Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Projekt Schlachten-Holos: Praxistest

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Wonto Sluuk, 15. Juni 2013.

  1. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Bei den Schlachten von Denon und Corellia hat es sich bewährt, mit Hilfe von Karten den Kampfverlauf darzustellen, um den Zusammenhang der Ereignisse vorstellbarer zu machen. Das zweidimensionale Kartenmaterial stieß aber schnell an seine Grenzen und bot zwar einen allgemeinen Überblick, spätestens bei dichtem Getümmel wurde es aber schnell unübersichtlich. Ich habe mir schon vor längerem meine Gedanken gemacht, wie man das verbessern kann, und bin im Zusammenhang mit Spielereien an einem 3D-Grafikprogramm auf eine Idee gekommen, die ich euch jetzt vorstellen möchte.

    Und zwar habe ich stilisierte, stark vereinfachte Abbilder verschiedener (noch nicht aller) Schiffsklassen als 3D-Modelle gebastelt. Ich habe sie absichtlich halbtransparent gestaltet, um ein wenig den Anschein einer Starwars-Holoprojektion zu erwecken, ähnlich also wie es unsere Charaktere vielleicht auf ihren taktischen Holos sehen könnten.


    Diese kann ich nun in verschiedenen Konstellationen anordnen, um Flugrichtung und Entfernung der an einem Gefecht beteiligten Schiffe darzustellen. Und zwar aus unterschiedlichen Blickwinkeln und unterschiedlicher Entfernung. So werden auch Detailaufnahmen einzelner Zweikämpfe möglich.(Leider nicht möglich sind mir bisher Animationen.)


    Der Plan wäre, in künftigen Gefechten, sofern es denn gewünscht ist, immer wieder mal die Gesamtsituation als Übersicht darzustellen, bei Bedarf und auf Wunsch aber auch einzelne Ausschnitte im Detail abzubilden.
    Der Praxistest soll in der Piratenjagd-Story im Rendili-Thread stattfinden. Wer es interessant findet, kann es dort und hier im Thread verfolgen und herzlich gern auch kommentieren/kritisieren.
    (Wer das Ganze per se schon bescheuert und überflüssig findet, kann das aber gerne für sich behalten. :p)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2013
  2. Mirakula

    Mirakula Auf dem Weg zur Besserung Premium

    Gefällt mir sehr gut das ganze werds auf jedenfall verfolgen.
     
  3. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Ach ja, da ich dich gerade sehe... eine Sternenjäger-Variante ist auch möglich.

    Auch wenn ich mir natürlich nicht die Mühe machen werde, in großen Schlachten jeden einzelnen der Hunderte Jäger zu verzeichnen. ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2013
  4. Sin Ragath

    Sin Ragath Sith Apprentice

    Ich hab mir mal die alte "Gefechtskarte" von Corellia angeschaut und fand das schon genial, dass man sich die Arbeit gemacht hat das alles bildlich darzustellen. Doch wenn du jetzt sogar mit diesen Modellen arbeitest... pff, was für ne Arbeit. Aber wenn du das machen möchtest: Tu es bitte^^
     
  5. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Ich bin in Weltraumschlachten nie beteiligt - meine Chars sind ja bekanntlich alle sehr bodenständig :rolleyes: - aber das hier muss selbst ich kommentieren, weil es einfach super aussieht. Auch ohne Raumschlacht-Erfahrung kann ich mir gut vorstellen, wie hilfreich das ist. Respekt und Hut ab, schon allein vor der Arbeit, alle diese niedlichen Schiffchen zu basteln. :kaw: :thup:
     
  6. Arlen

    Arlen Echsischer Schuppgelderpresser Premium

    HTML:
    
    
    Also wirklich, Wonto, dass ist mal ne klasse Idee. Zwar habe ich *noch* keinen Char der damit was anffangen könnte, aber man soll ja nie nie sagen :braue

    Ich werde das auf jeden Fall ebenfalls verfolgen ^_^
     
  7. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    [​IMG]

    Da lohnt sich wirklich die Überlegung, mal mit einem Char zur Flotte zu gehen. ;)
     
  8. Wes Janson

    Wes Janson Träger des altrosa Lichtschwertes und Jedi-OL Mitarbeiter Premium

    Wow, die sehen ja echt schick aus! :) Kann mir auch gut vorstellen, dass es der Übersicht dienlich wäre... das ist teilweise am Boden schon schwierig genug. :o
     
  9. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Wow, sieht echt stark aus! :thup: Ich kann zwar nicht den Kosten/Nutzen-Aufwand für dich dabei abschätzen, aber wenn du den für verträglich hälst, scheint mir das doch eine ziemlich gute Sache. :) Großes Lob!
     
  10. Josey

    Josey Gast

    Auch von mir ein großes Lob für die Darstellungen der einzelnen Schiffe.:thup:
    Da sieht man mal richtig die Gößenunterschiede. Da ich ja bei der Schlacht um Corellia mit dabei war, kann ich nur sagen, das die Karte einer der besten Ideen waren, die ich bisher hier im Forum so gesehen hatte. Es half einem wirklich beim Posten, denn man wusste genau wo man war. Und um ehrlich zu sein, ohne diese Karte hätte ich das Manöver mit den Minen nicht machen können. :kaw:.

    Lieben Gruß
    Josey
     
  11. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Das sieht ja mal absolut genial aus!
    Da kommt man glatt in Versuchung, zur Flotte überzulaufen.. :kaw:
    Aber so etwas ließe sich doch sicher auch mit Bodenfahrzeugen etc machen und daher in verschiedenen Bereichen nutzen..
    Ich weiß halt nur nicht, wie aufwändig so etwas für dich ist - habe selbst leider garkeine Ahnung von 3d-Programmen.. :p
     
  12. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Bodenfahrzeuge wären auf jeden Fall insofern sehr aufwendig, dass man dann zusätzlich noch eine dreidimensionale Karte des gesamten Kampfgebietes (Gelände, Vegetation, Gebäude etc.) gestalten müsste. Da ist der Kampf im leeren Raum doch wesentlich arbeitsparender. :)
     
  13. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Gut, dann habe ich mir das wohl doch etwas zu simpel vorgestellt.. :D
     
  14. Celine Geneau

    Celine Geneau Padawan von AnakinSolo

    Naja...man könnte es als quadranten Beobachtung aufbauen...quasi das Gebiet in quadrate aufteilen ohne Gebäude usw, wie eine Planung mit Modellen...da sind auch nur Gebäude usw drauf die man nutzen will und wenn dies nicht geplant ist sind keine drauf...^^ dann wäre es wie ne Weltraumschlacht, nur mit Bodeneinheiten und quadraten als untergrund^^
     
  15. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Stimmt schon. Und die Landschaft ließe sich vielleicht auch stark genug vereinfachen. Nunja, wenn die nächste Bodenschlacht ansteht, gebt bescheid, dann können wir auch das ausprobieren. :)
     
  16. Mile Toral

    Mile Toral Imperialer Captain

    Woa ... geil ...
     
  17. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Super genieal Wonto. Da muss man dich ja ganz dolle für drücken.^^ Die Karte für Corellia war schon nicht schlecht, auch wenn ich sagen muss, dass ich da noch nicht so zufrieden mit war. Jedenfalls keine hundert Prozent.*duck* Wenn du die neuen Bilder dann auch in die nächsten Schlachten einbaust bin ich 100 Prozent zufrieden. *gg*
     
  18. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Eine bevorstehende Bodenschlacht wäre da zum Beispiel die Invasion von Rendili V (Operation Iron Shield).
    Das Problem dabei ist nur, dass sich das Ganze nicht auf einer simplen, offenen Fläche mit 1-2 Häusern, sondern in einer Großstadt mit zahlreichen Gebäuden und engen Gassen usw. abspielt.
    Dabei kämen zwar auch Fahrzeuge zum Einsatz, aber die würden sich eher außerhalb und auf den Hauptstraßen der Stadt aufhalten.
    Ich denke, das wäre dann schon etwas zu aufwändig.. :D
     
  19. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Also für mich ist die Orientierung bei Raumschlachten wirklich ein Alptraum und die Karte von der Corellia- Raumschlacht war für mich nicht wirklich eine Hilfe, als es dann wirklich zur Sache ging.

    Das ist eine sehr interessante Alternative und ich bin mal gespannt, wie sich die Umsetzung in die Praxis gestalten wird. Hoffentlich wird es nicht zuviel Arbeit.
     
  20. Kipf

    Kipf NR OL

    Ich weis nicht wie das Programm funktioniert und wie komplex das alles aufgebaut ist bzw. wieviel Zeit man da reininvestieren muss. Aber könnte man eine Stadt bzw. ein Stadtviertel nicht auch stark vereinfacht darstellen? Man kann ja die Details getrost aussparen und zusammenhängende Gebäude als einen großen Block darstellen. Wichtige Gebäude könnte man dann einfärben und dazu einen Index erstellen damit man nachschauen kann, welche Farbe was bedeutet.
    Auf jeden Fall ist das ne Bomben Sache Wonto :) und selbst wenn es "nur" für die Raumschlachten klappt, wäre das schon eine riesige Bereicherung für das RS. Ist das ein Open Source Programm? Wäre vielleicht für ein paar Leute mal interessant da reinzuschaun und ein paar Sachen auszuprobiern :)
     

Diese Seite empfehlen