Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

ProSieben zeigt noch in diesem Jahr ?Fahrenheit 9/11? im Free-TV

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von -Sh4dow-, 6. Oktober 2004.

  1. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    "Erst in diesem Jahr war der Film ?Fahrenheit 9/11? ein Kinoerfolg, und im November ist der Film schon bei ProSieben zu sehen. In den USA spielte er 117 Millionen Dollar ein.

    Am 1.11.2004 wird ProSieben den Film im Free-TV zeigen. Michael Moore wollte selbst, dass das TV-Publikum auf der ganzen Welt den Film sieht, wenn er zeitlich noch aktuell ist."

    Mhh... ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll... wenn ich meine Gedanken in Worte geformt habe, werde ich das noch reineditieren. :>
     
  2. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Also ich kopier einfach meinen Kommentar aus Giga mal dazu:

    Find ich klasse das er das macht denn ich konnte den im Kino nicht sehen und so kommen die die ihn nicht sehen konnten jetzt schon in den Genuß, feiner Zug von ihm. Hoffe auch das dann einige Amerikaner vielleicht gegen Bush dadurch stimmen werden.
     
  3. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.


    Wie hier der Film auf Pro7 läuft? Glaube ich eher nicht. MM hat auch schon dazu aufgerufen, dass sich die Leute (illegal) den Film aus dem Netz besorgen sollen, frei nach dem Motto: Egal, was ich daran verdiene, hauptsache er wird nicht widergewählt.

    Ich habe den Film seinerzeits im Kino gesehen. Wenn auch nur 25% davon richtig sind, würde ich GW nicht meine Stimme geben. Aber im Amiland ticken die Uhren ja bekanntlich ein bisschen anders...

    mtfbwy,
    Yado
     
  4. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Naja. Je schneller er im Free TV läuft, desto besser (wg. der aktuellen Bezüge). MM wollte ihn nach eigener Aussage ins Fernsehen bringen, bevor die Präsidentschaftswahl vorüber ist.
     
  5. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Es kommt ja nicht nur auf Pro Sieben! Er will schließlich den Film noch davor rausbringen um noch ein paar Wähler gegen Bush zu kriegen deshalb wird es wohl kaum bei Deutschland bleiben.
     
  6. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Warum er in Deutschland so früh geizeigt wird ? Wir dürfen sowieso nicht bei den amerikanischen Wahlen mit machen.
    Find ich aber gut , dass Kinofilme so schell im Free-Tv gezeigt werden. Sollte bei allen so sein.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wenn er im Free-TV gezeigt wird,dann werde ich ihn mir auch mal ansehen.
    Aber ich werde sreng urteilen ;)
     
  8. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Sehen Will !!!!!!!!!!!!!!
     
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium


    nichts anderes erwarte ich von dir!
     
  10. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich fand ihn nicht so doll, da er untypischerweise für MM wenig Fakten und nur allerhand dubiose Theorien bietet. Hinzu kommen noch ein paar schockierende Bilder und fertig. Ganz sicherlich MMs Schlechtester.
    Die Kampagne ist aber trotzdem toll. Sollte sich ein Flanellhemdträger mal ein Beispiel nehmen.
     
  11. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Immerhin leben in Deutschland rund 80 000 faktisch wahlberechtigte US-Amerikaner, weswegen die Republikaner ja schon George W. Bush seniors Schwester Nancy hier zu Wahlkampfzwecken abgeladen haben...:D
     
  12. Arodon

    Arodon Gast

    Exakt. Am 2. ist die Wahl ich denke auch das das ne weltweite Aktion ist, zumindest da, wo viele Amis zu Hause sind. Die letzte Wahl hatte ja gezeigt wie wichtig jede einzelne Stimme ist. Hab mir bis jetzt Fahrenheit noch nicht angeschaut, bin aber als bisheriger MM Fan skeptisch, er hat anscheinend seine Linie geändert... Aber vielleicht muss man sowas tun, um Amis zu überzeugen?!
     
  13. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Es müssten weitaus mehr sein,da es immer noch rund 70.000 Soldaten hier gibt.
     
  14. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Wenn die alle per Briefwahl wählen, wäre der Film etwas zu spät. Oder haben die in den Kasernen am 2. Nov Wahllokale?

    mtfbwy,
    Yado
     
  15. Arodon

    Arodon Gast

    Warum zu spät. Ich glaub nur das dann am 2. die auch losgeschickt werden müssen. Das war ja auch das besondere bei den letzten Wahlen. Beide Seiten hatten noch Tage danach gehofft das die Briefwählerstimmen was entscheidendes für sie rumreissen können...
     
  16. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Kann sein, ich habe die Zahl (120 000 in Deutschland lebende US-Amerikaner, davon 80 000 wahlberechtigt) aus einem Spiegel-Artikel. (Wobei das doch passt: 70 000 wahlberechtigte Soldaten plus 10 000 wahlberechtigte Zivilisten?)

    Fakt ist aber, das auch die in Deutschland lebenden US-Amerikaner von den Wahlkampfstrategen der beiden Parteien als sehr wichtig, da die Wahl vorraussichtlich in einem sehr knappen Rennen enden wird, eingeschätzt wird. Jede Stimme zählt also.
    Allerdings glaube ich, dass die meisten an der Thematik interessierten Amerikaner sich Fahrenheit 9/11 wohl schon im Kino angesehen haben werden oder sich gar nicht erst darauf einlassen, es also auch nicht im Free TV ansehen werden.
     
  17. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Kann mich nicht mehr genau dran erinnern. Bei uns läuft das ein bisschen anders (besser)...

    mtfbwy,
    Yado
     
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ja,ich glaube die haben so etwas.
    Aber das Militär der USA wählt ohnehin meist im Großteil die Republikaner.
    Daher ist es egal,ob sie den Film gesehen haben oder nicht.
    Desweiteren ist ohnehin nicht zu erwarten,das US-Amerikaner deutsche Programme sehen,da die meisten ohnehin kein Deutsch verstehen.
     
  19. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    wie sind nur 25% von f11 wahr???

    Moore hat extra zich Experten angeheuert die die Wahrheit seiner Erkenntnisse begründen und jeder der nach dem Film sagen wollte es sei gelogen drohte er mit einer Klage, weil es NICHT gelogen ist!!
    Ich freu mich auf den Film
     
  20. TheObedientServant

    TheObedientServant junges Senatsmitglied

    Ich fand den Film zwar gut (unterhaltsam will ich jetzt nicht sagen), aber von der aufklärerischen Seite ließ er einiges zu wünschen übrig. Neue Tatsachen präsentiert Moore eigentlich nicht. Michael Moore benutzt nur Fakten die ihn stützen, lässt aber jegliche Gegenargumente simpel unter den Tisch fallen. Der Film bietet ansich ein schlüssiges Bild, doch das Argumentationgerüst Moores gerät bei näherer Nachforschung ins wanken.

    Fahrenheit 9/11 ist eher eine Wahlkampfempfehlung an den einfachen amerikanischen Bürger. Von einer umfassenden Dokumentation ist dieses Machwerk meilenweit entfernt.
     

Diese Seite empfehlen