Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Radiosender streichen "Die perfekte Welle

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 3. Januar 2005.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Angesichts der Flutkatastrophe in Asien mit zigtausend Toten haben viele deutsche Radiosender den Hit "Die perfekte Welle" der Popgruppe Juli aus dem Programm genommen. Auch "Die Flut" von Witt/Heppner und "Land unter" von Herbert Grönemeyer werden vorerst nicht mehr gespielt.

    Frankfurt/Main - "Jetzt kommt sie langsam auf dich zu, das Wasser schlägt dir ins Gesicht, siehst dein Leben wie ein Film, du kannst nicht glauben, dass sie bricht." So heißt es im Text des Songs "Die perfekte Welle" der deutschen Popband Juli. Für zahlreiche Sender Grund genug, das Lied vorerst nicht mehr zu spielen. Aus Pietätsgründen nahmen unter anderem HR3 und SWR3, der Norddeutsche, Westdeutsche und Mitteldeutsche Rundfunk, Radio SAW, Radio Hamburg und die private Senderkette Radio NRW das Lied aus dem Programm.

    Die stellvertretende WDR2-Musikchefin Christiane Erhard, erklärte hierzu der Nachrichtenagentur AP: "Die Hörer reagieren da sehr empfindlich. Redakteure und Techniker achten schon automatisch auf mögliche Geschmacklosigkeiten."

    HR3-Pressesprecherin Claudia Petroll sagte: "Wir haben den Song sofort am Sonntag aus dem Programm genommen. Ihn weiter zu senden, wäre uns pietätlos erschienen." Auch andere Stücke wie etwa "Die Flut" von Witt/Heppner kommen seitdem bei HR3 nicht mehr vor. Darin heißt es: "Wann kommt die Flut? Wann kommt die Pforte, in ein anderes großes Leben - irgendwo?"

    Die nordrhein-westfälische Senderkette Radio NRW hat "Die Perfekte Welle" seit Montag um zehn Uhr ebenfalls aus den Musiklaufplänen entfernt. Grund sei schon der Titel, der passe nicht angesichts der Flutkatastrophe, sagte Sprecherin Anette Schmiedel in Oberhausen. Es werde jetzt nur noch der neueste Song von Juli, "Geile Zeit", gespielt. Die Entscheidung in solchen Fragen treffe die Musikredaktion und die Programmdirektorin. Die Popwelle SWR3 hat den Titel bereits am Sonntag aus dem Programm genommen, wie Sprecher Frank Bischoff in Baden-Baden bestätigte. "Es passt nicht, dass der Titel jetzt gespielt wird", so Bischoff. Jetzt werde etwas ruhigere Musik gesendet. Auch beim Golfkrieg oder den Anschlägen vom 11. September habe man schnell reagiert und das Musikprogramm entsprechend umgestellt.

    Auch der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat den Juli-Song nach Angaben von Sprecherin Birthe Gogarten noch am Tag der Flutkatastrophe gestrichen. So etwas sei selbstverständlich und werde automatisch veranlasst. Der Programmchef von Radio Hamburg, Marzel Becker, sagte der "Bild"-Zeitung: "Mit Blick auf die entsetzliche Naturkatastrophe haben wir uns entschieden, den Song vorerst nicht mehr zu spielen."

    Beim privaten Rundfunk-Sender Radio SAW in Magdeburg wird der Titel ebenfalls nicht mehr gesendet, "obwohl es im Liedtext eigentlich um Emotionen und nicht um Wasser geht", wie Musikredakteurin Conny Eisert auf Anfrage betonte. "Wir gehen gerade bei deutschen Liedern mit den Texten sehr sensibel um", fügte Eisert hinzu. Deshalb werde auch der Folgetitel der Gruppe Juli "Die geile Zeit" derzeit nicht gespielt. "So etwas kann man nach Nachrichten über die Katastrophe in Asien einfach nicht auflegen, das wäre geschmacklos", meinte die Musikredakteurin.

    Weitere Sender, die den Wellen-Song von Juli zunächst nicht mehr spielen: die niedersächsischen Privaten Radio FFN und Hit-Radio Antenne und der Österreichische Rundfunk


    Ich lass das nun mal einfach so unkommentiert stehen
     
  2. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Die hätten das Lied schon vor ein paar Monaten verbieten sollen :o
     
  3. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Das ist blödsinn so ein Lied ändert auch nix an der Katastrophe. Und du sagst das eh nur weil du es nicht magst.
     
  4. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Das Lied soll auf dem Index landen! Mir hing das vorher schon aus den Ohren raus [​IMG]
     
  5. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Gott sei dank,dieses Lied mochte ich wirklich net.Aber es wegen der Flutwelle zu streichen, naja weis net aber mitlerweile ist auf dieser Welt eh alles möglich.
     
  6. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ja ich kann das Lied nicht leiden stimmt...
    Und über solche Sachen sollte man sich eher im "Club Obi-Wan" unterhalten :o
     
  7. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Find ich gut, dieses Lied passt jetzt einfach nicht. Den neuen Song von Juli würd ich allerdings nicht unbedingt streichen.
     
  8. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Schwierig. Die Band kann ja nichts dafür.
    Immo wirds nicht lange dauern da wird der Song so oder so wiedergespielt.

    Damals nach dem 11 September hat man ja auch "Its raining Man" aus dem Programm genommen und der läuft ja auch wiederüberall.
     
  9. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Little Ewok hat Recht. Die Band kann nix für, aber wenn ein Angehöriger gestorben ist, dann erwähnen wir seinen Namen auch nicht, damit wir nicht wieder losheulen...

    Wobei es ja nicht Europa getroffen hat und ich persönlich bezweifle, dass die "da drüben" überhaupt wissen, dass es ein solches Lied gibt und ich denke auch, dass es den Leuten in Asien auch am Allerwertesten vorbei geht was in Deutschland im Radio gespielt wird und was nicht.

    Ich hab das Lied vorher gemocht und ich werd's auch weiterhin hören...

    Btw, mich wundert es, dass die Sender noch keinen Soundtrack für diese Naturkatastropherausgebracht haben, so wie damals im September 2001 :rolleyes:
     
  10. Marvel

    Marvel Re-Hired

    @Furia Lynn
    "Denen" ist es vielleicht egal, aber die Familien hier in Deutschland die in Asien ihre Kinder, Freunde oder Verwandte verloren haben sehen das vielleicht anders.
     
  11. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Klar gibt's hier auch welche, aber selbst wenn wir vom Worst Case Scenario ausgehen und annehmen, dass 1500 Deutsche umgekommen sind, sind es womöglich 15.000 Betroffene (also jetzt nahe Angehörige, sehr gute Freunde, nicht jeder, der einen gekannt hat). In Deutschland leben wieviel Menschen... 90 bis 100 Millionen? Das ist ein kleiner Anteil und persönlich bezweifle ich, dass selbst sie sich drum scheren was und was nicht im Radio gespielt wird. Die haben momentan weitaus größere Sorgen und brauchen kein Lied um sich an ihren Kummer zu erinnern.

    Ich verbinde auch Erinnerungen mit Musik (immer, wenn ich Frozen von Madonna höre, muss ich an das Buch Palpatines Auge denken, weil ich zu dem Buch das Album gehört hatte), aber die Erinnerungen dieser Menschen sind vor allem jetzt da und sie sind momentan immer da und bei denen, die nie Gewissheit haben werden was mit den Lieben passiert ist, da werden die Erinnerungen auch noch frisch sein. Irgendwann, wenn die Erinnerungen anfangen zu verblassen, da würde ich drauf tippen, dass sie das Lied evtl nicht werden hören könne, aber momentan zweifle ich einfach daran, dass sie überhaupt wahrnehmen was da genau um sie herum passiert.
     
  12. Marvel

    Marvel Re-Hired

    ca. 80 Millionen leben hier ;)
    War ja nur mal ein Einwurf. Denke nunmal das es viele Radiohörer gibt und man gerade in Trauerzeiten viel Musik hört (is zumindest bei mir so). Wenn dann solch ein Text gespielt wird ist das schon etwas hart. Aber wie schon gesagt wurde kann ja die Band nix dafür und das Lied wird mit Sicherheit auch irgendwann wieder laufen... Spätestens bei einer "DIe nervigsten blabla Hits" Show :)
     
  13. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ich hab die ganzen Schwarzarbeiter und Tagestouristen dazu gezählt ;)

    Ich weiß, ich kann nicht sagen wie jeder Angehörige reagiert, ich kann nicht mal genau sagen wie ich in einer solchen Situation reagieren würde, aber ich kann mir gut vorstellen, dass ich, selbst wenn ich Musik hören würde, nicht wirklich auf den Text achten würde, sondern einfach nur eine Geräuschkullise hätte. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Lied bei einigen oder gar vielen Angehörigen später mal die Erinnerungen und Emotionen zurückbringen wird, aber im Moment nicht. Und ich ein, zwei Jahren wird das Lied auch nicht mehr rauf und runter gespielt. Schon als die neue Single raus kam, kam's ja nimmer 20 Mal auf den Musiksendern und im Radio...

    Und wie gesagt, ich finde es irgendwie bedenklicher, wenn man das eine Lied wegen eines Ereignisses "verbietet" und dafür aus einem anderen einen Quasi-Soundtrack macht...
     
  14. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Oh mein Gott!

    Das ist das Selbe wie damals in Erfurt, als die Medien Counterstrike zerrissen haben :mad:

    Mehr sag ich dazu nicht, echt erbärmlich!
     
  15. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Naja, ganz so kann man das nicht vergleichen.....schließlich ist kein Irrer hergegangen und hat ne Flutwelle losgelassen, weil er im Radio die "perfekte Welle" gehört hat :rolleyes: (zum Thema "Spiele verantwortlich für Gewalt" sage ich jetzt nur, das ich diese These für eher.....Mumpitz halte)

    Sagen wir es mal so...ich mag den Juli Song, finde ihn aber in Anbetracht der aktuellen Situation etwas fehl am Platz. Auf der einen Seite ist es der Band gegenüber unfair, denn mit jedem senden des Songs verdienen die Geld, auf der anderen Seite ist es ein klein wenig unpassend im Moment. Ich denke nach einer angemessenen Zeit sollte das Teil wieder On Air gehen und aus die Maus. Der Song ist eh langsam auf dem absteigenden Ast und todgenudelt, arg lang dürfte der nicht mehr in der täglichen Rotation sein.

    Edit: Das allerdings der Song "Geile Zeit" aus dem Programm genommen wurde (zumindest bei einem Sender, wenn ich mich net verlesen hab) finde ich hirnrissig, den so tragisch die Katastrophe auch ist, so kann man durchaus auch ne "Geile Zeit" haben....denn wenn man es dann ganz eng sieht, dürften wir bei der derzeitigen Weltlage nur noch Trauermusik hören.....das geht in meinen Augen zu weit.

    Nochmal Edit:
    @ Furia:
    Ich finde die Wortwahl "verbieten" (auch wenn Du es eh in " " gesetzt hast ^^)
    etwas unpassend, den Verboten sind die Songs wohl kaum...sie wurden aus Pietätsgründen aus dem Programm genommen. Wären am 11.9 Songs mit dem Namen "Ich steh auf dem WTC und hab meinen Spaß" oder "Ich flieg mit einem Jet über New York City" in den Charts gewesen, wäre die ganz sicher auch aus dem Programm genommen worden. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2005
  16. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Als ich das zuerst gehört hab, war ich erstmal der Meinung die haben einen an der Klatsche, aus diesem Grund Lieder aus der Rotation zu nehmen. Wie hier ja schon gesagt wurde, schadet man damit schließlich der Gruppe, die nun mal rein gar nichts mit der Flutkatastrophe zu tun hat.
    Nachdem ich aber schon am ersten Tag nach der Katastrophe einige "Witze" darüber im Zusammenhang mit der Perfekten Welle gehört habe, muss ich sagen, dass es doch nicht so doof war.
    Allerdings finde ich es mehr als unverschämt von Radio SAW auch Geile Zeit nicht mehr zu spielen. Hört sich fast so an, als könne man Juli da nicht leiden und hätte nur auf nen Grund gewartet die nicht mehr zu spielen. Und wenn es danach geht muss man auch jedes andere Lied aus der Rotation nehmen, in dem es um Freude oder generell um schöne Zeiten geht. Da frag ich mich doch wovon man mehr Depressionen kriegt :rolleyes:
     
  17. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter


    Erbärmlich ist das ganz gewiss nicht. Erbärmlich ist allenfalls eine solche Reaktion! :(

    Klar kann man sich darüber streiten, ob es sinnvoll ist, einen zweifelhaften, Song aus dem Programm zu nehmen. Und wenn man die Sache richtig bedenkt, bringt eine solche Massnahme nicht viel ein. Aber es ist ein Zeichen der Anteilnahme, der Solidarität mit den Betroffenen. Von daher habe ich nichts dagegen, dass Radiosender aus Rücksicht auf die Opfer solche Schritte einleiten. Tote werden dadurch nicht wieder lebendig gemacht. Und auch sonst hält die Zensur die Naturgewalten oder die Menschen nicht davon ab, wieder zuzuschlagen. Es ist lediglich ein Manifest dafür, dass den Radiosendern der Verlust der Menschenmassen nicht am Gesäss vorbei geht. Und das widerum halte ich für eine schöne und unterstützenswerte Sache

    Gruss, Bea
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2005
  18. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich zitiere einfach mal von der Seite Telepolis (die selber das Zitat aus einem Blog haben - der ganze Artikel übrigrnes ist hier hier zu lesen):

    Das Zitat mag überspitzt sein, trifft aber es Pudels Kern - das herausnehmen der Liede aus dem Porgramm ist überspitzt, lächerlich und eine Schande. Sicherlich habe ich Mitleid mit Menschen, die ihre Angehörigen verloren haben, aber das rechtfertigt nicht, daß eine Quasi-Selbstzensur im Bereich Musik stattfindet. Schließlich wird auch nicht der Song FFB von der Spider Murphy Gang nach einer Massenkarambolage gesperrt und auch depremierende Liebeslieder mit gewissen Tendenzen werden nach dem Amoklauf eines Liebeskranken aus dem Programm entfernt.

    Wenn man schon von Pietät spricht, sollte man es komplett weit faßen und da wird dann vielen Menschen die Pietät abhanden kommen, wenn sie in diesem Rahmen selber eingeschränkt werden....
     
  19. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Da regen sich wieder manche auf :rolleyes:

    Es ist schließlich keine staatliche Zensur und wenn es ein paar Radiosender im Moment nicht spielen wollen, bricht dadurch doch niemanden einen Zacken aus der Krone. In ein paar Wochen/Monaten ist es wieder vergessen und es wird wieder gespielt. Sturm im Wasserglas ;)
     
  20. Der Kaiser

    Der Kaiser Senatswache

    Wir neigen doch hier (sprich in D) alle etwas zum überreagieren. (Allgemein und NICHT personenbezogen).
    Aber dann müsste man ja auch die Welle Nord (s.o.) verbieten lassen.
    Nein, ich mache mich nicht über die Katastrophe lustig, soetwas ist furchtbar-
    aber man kann es auch übertreiben . (s.o).

    Ansonsten: das Lied finde ich gut , besonders die Melodie.
     

Diese Seite empfehlen