Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Rambo 1 bis 3

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Jaroo, 24. August 2006.

?

Welcher Rambo ist der beste?

  1. First Blood (Teil 1)

    16 Stimme(n)
    66,7%
  2. Rambo 2

    3 Stimme(n)
    12,5%
  3. Rambo 3

    1 Stimme(n)
    4,2%
  4. Sind alle gut

    2 Stimme(n)
    8,3%
  5. Sind alle schlecht

    2 Stimme(n)
    8,3%
  1. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Absolute Klassiker der 80er Jahre und des Actiongenres sind ja mitunter wohl Rambo 1 bis 3. Wie findet ihr die Teile und welchen am besten?
    First Blood - Rambo 1
    Rambo 2
    Rambo 3
     
  2. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Versuchs nochmal :)

     
  3. general-michi

    general-michi Botschafter

    Und: Wie immer, wenn man eine derartige Frage stellt, dann handelt es sich um eine Umfrage. Also sollte man die Umfrageoption auch nutzen!!!
    Bitte anhängen+Anweisungen von Nomi folgen!
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Umfrage habe ich dem Thread eben hinzugefügt.

    Zum Thema: Das Original ist ein wirklich guter Actionfilm mit Drama-Aspekten. Sehenswert, sollte man eigentlich kennen. Rambo II ist ein ziemlich gut gemachter Actionstreifen und in meinen Augen der klar beste Vietnam-Actionfilm. Rambo III ist nur noch simple Action, der Film kommt an die beiden Vorgänger nicht ran. Bei Rambo II und III habe ich mich damals mehr oder weniger ins Kino geschlichen - bei Teil 2 hat es sich noch gelohnt..... :rolleyes:
     
  5. general-michi

    general-michi Botschafter

    Ich habe für Teil 2 gestimmt. Teil 1 ist objektiv natürlich besser, weshalb ich schätze, Sankara wird garantiert für "First Blood" wählen;) (Scherz *g*), aber Teil 2 hat einfach einen geilen Soundtrack, geile Action und coole Sprüche. (Nie zu vergessen der "ich bin entbehrlich" Dialog)...Teil drei ist auch cool, wenn man es als Komödie betrachtet:D
     
  6. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Ok. Sorry.

    Rambo 1 - First Blood
    Der Vietnamveteran John Rambo streift durchs Land auf der Suche nach ehemaligen Kameraden.Auf der Suche nach Essen wird ier n einem nordamerikanischen Provinz-Kaff ungewollt in einen Kleinkrieg mit dem starrköpfigen Sherrif verwickelt. Die gelangweilte Dorfpolizei verhaftet Rambo und quält ihn. Rambo bricht aus und flüchtet in die Wälder. Fanatisch jagt ihm die Polizei hinterher. In der Hitze der Jagd wird aus Versehen ein schießwütiger Polizist getötet. Die Situation droht zu eskalieren, als die Nationalgarde anrückt...

    Rambo 2
    Rambo, der in einem Gefängnis´Steine klopft, wird von seinem ehemaligen Boss angeheuert um eine Ein-Mann-Aktion im vietnamesischen Dschungel durchzuführen. Der Plan: Rein, übriggebliebene Kriegsgefangene befreien und wieder raus. Rambo wird jedoch verschaukelt und von den Vietnamesen gefangengenommen.....

    Rambo 3
    Rambo hat sich in ein budhistisches Kloster zurückgezogen. Trautman möchte ihn jedoch für eine Aktion in Afghanistan gewinnen. Rambo lehnt allerdings ab.
    Nach einiger ZEit bekommt Rambo wieder Besuch vom Militär die ihm berichten, daß sein ehemaliger Boss und Freund von den Russen in Afghanistan gefangengenommen wurde. Rambo macht sich auf um ihn zu befreien....

    Rambo 1: http://www.imdb.com/title/tt0083944/
    Rambo 1:
     
  7. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

     
  8. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Habe nur den ersten Teil gesehen. dafür, dass ich einen platten, klischeehaften Actionreißer erwartet hatte, wurde ich durchaus positiv eines besseren belehrt.
    Der Film hat durchaus Sinn und ist als Gesellschaftskritik zu verstehen.
    Vietnamsoldat wird in seiner Heimat verachtet, ihm schlagen Hass und Ablehnung entgegen und der Gipfel ist dann ein korrupter, sadistischer Dorfsheriff.
    Mal abgesehen davon, dass Rambo keinerlei Therapie oder andere Hilfe von der Armee erhält- er wurde einfach so entlassen und soll sehen, wo er bleibt.

    Dier anderen Teile sollen aber nicht mehr so gut sein, habe ich gehört.
     
  9. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Teil 1 : Geht so... Ein Film in dem ein Satz wie "John, wir standen beide oft genug bis zum Knie in Blut und Gedärmen..." ernsthaft rüber kommen soll - kann einfach nicht gut sein.

    Teil 2 : Totaler Dreck, ABER super unterhaltsam. Geht schon in den Bereich Trash. Diese miesen "möchtegern-coolen" Oneliner von Rambo und Trautman sind einfach nur köstlich.

    Teil 3 : Ebenfalls totaler Dreck, aber leider nicht so unterhaltsam wie Teil 2.

    Rambo ist für mich ganz klar der beschissenste aller Filmhelden. Ich soll mich mit einer Figur identifizieren, die dermaßen tumb ist und nur schrott labert??? *LOL*

    Trautman ist für mich die wohl lächerlichste aller Filmfiguren. Unglaublich, dass ein Charakter soooo viele peinlich-lustige Dialoge hat.

    Objektiv ist 1 am besten, ich schaue aber den 2. Teil am liebsten, weil er eben ein Trash-Perle ist.

    Habe trotzdem für "alle schlecht" gestimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2006
  10. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    der dritte teil von rambo seh ich am liebsten und finde ihn auch am besten.

    der dritte teil ist imo am spannendsten und am aktionreichsten von der trilogie.

    sollen tust du garnix... LOL !


    lg g~izzel
     
  11. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Zur Zerstreuung habe ich die drei Teile immer gerne gesehen,und sehe sie heute auch noch gerne.
    Teil zwei und Teil drei sind zwar mehr oder weniger sinn uns hirnloses Geballere,aber mir gefallen sie heute noch.
    Ich habe sie alle drei als DVD im Regal stehen.
     
  12. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Ich finde Teil 1 als "Ein Mann schlägt zurück - Film" immer wieder gerne. Teil 2 ist ein echt cooler, superunterhaltsammer Actionklassiker mit vielen guten Szenen und mitreißender Action. Teil 3 ist eher mau geraten hat aber einige cool-lustige Sprüche: Afghane: "Was ist das?" Rambo: "Blaues Licht!" Afghane: "Was macht das?" Rambo: "Es leuchtet blau!"
    Und vorallem der Score von Jerry Goldsmith ist supercool - bei allen drei! Wenn man sich Rambo 3 unter den heutigen Umständen ansieht dann macht man sich schon so seine Gedanken.... "Gewidmet dem tapferen Volk von Afghanistan" steht da in den Endcredits. Wie die Zeit doch vergeht.
    Ach ja. Guckste hier: http://www.filmstarts.de/kritiken/Rambo IV.html
     
  13. Elex Kratos

    Elex Kratos weises Senatsmitglied

    also mir gefällt der 1.Teil am besten.wirklich sehr unterhaltsam und gucke ich immer wieder gerne an.darsteller waren super und die musik war ebenfalls genial.aber trotzdem(weiß leider selbst ned warum^^) verdient der film keine 10 punkte^^
    9 von 10 Points

    Teil 2 ist ein bissl schlecht von der handlung her aber auch noch gut.
    aber auch da fand ich den film nicht so gut, dass der film mehr als 7 punkte bekommt.
    7 von 10 Points

    Teil 3 finde ich leider nicht so gut.also den fand ich wirklich sehr schlecht :rolleyes:
    aber trotzdme habe ich mir den film 4 mal angeschaut^^
    4 von 10 Points

    immerhin waren die drei filme zusammen gut.

    EDIT:
    auch wenn der dritte teil nicht so gut war, bekommt die reihe 20 punkte :)^^

    Gesamt:
    20 von 30 Points
     
  14. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Vom Actionfaktor und der Machart her finde ich Teil 2 am besten. Wenn Rambo, gejagt von den Vietcong, durch das Dorf rennt und die musik von Goldsmith erklingt - wahrlich tolle Momente des Actionkinos. Inhaltlich und von der Stimmung gefällt mir Teil 1 am besten.
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    ^^^Klugscheißmodus ein^^
    Rambo wird nicht von den Vietcong gejagt,sondern von der vietnamesischen Armee.
    Klugscheißmodus aus^^^^^

    Was mir bei Rambo II sehr gut gefällt,ist die Szene,wo er mit dem Hubschrauber nach Thailand kommt.
    Die Musik dabei,und vorallem als der Hubschrauber direkt aus der Sonne kommt.
    Das wollte ich mir aks Judgendlicher als Fototapete besorgen.
     
  16. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Mit Rambo II u. III kann ich nicht so viel anfangen.
    Auch schaut Rambo II irgendwie recht billig gemacht aus. Obwohl auf Grund des großen Erfolges von Rambo I ein recht hohes Einspielergebnis zu erwarten war.

    Rambo I gefällt mir auch noch heute sehr gut. Schade das diese sehr gute Anfansgeschichte später so verramscht wurde.

    @Jedihammer
    Jugenderinnerungen: tja, wer als Ramo I in die Videotheken kam keinen älteren Bruder oder nen Freund mit nem älteren Bruder (u.s.w.) hatte sah damals ganz schön alt aus. Ich kann mich da an richtige Rambo-Sitzungen, mit 10 Mann und mehr, erinnern wenn jemand sturmfrei hatte.

    mfg
    colonelveers
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Als Rambo II 1985 in die Kinos kam,da war ich noch keine 18.Es hat ein und ein halbes Jahr gefehlt.
    Meine Rettung war damals,daß der Film m.W. zunächst mit 16 freigegeben war.
    So konnte ich ihn,damals mit einem älteren Bruder,auch im Kino sehen.
    Und bei uns war es ähnlich.Wir haben wahre Rambo-Abende veranstaltet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2006
  18. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Stimmt. Aber leider ist das ja eine Entwicklung, die immer schlimmer wird und damals in diesem Maße noch nicht abzusehen war. Bis auf ganz ganz wenige Ausnahme sind "Nachfolger" einfach nur schlecht und ideenlos....
     
  19. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Dito.
    Geht mir genauso, die Rambo-Filme (genauso wie Rocky usw.) hab ich als Kind so oft gesehen (und vor allem mit meinen Freunden) das ich mit dem zählen garnicht mehr nachkommen würde.
     
  20. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    Teil eins ist und bleibt genial, eben auch wegen des sozialkritischen Untertons. Dieser Teil war perfekt, wenn auch der Schluß des Films (Rambo zitternd und weinend wie ein Kleinkind mit Kriegsparanoia) überhaupt keine Fortsetzungen mehr erlaubt hätte.
    Daß Rambo nun im zweiten Teil eine unstopbare Kampfmaschine ohne Skrupel und eiskalt darstellte, war unangemessen und zerstörte die Figur aus Teil eins.
    Nichtsdestotrotz war es aber, aus unterhaltungstechnischer Sicht, ein genialer Film!
    Die Hubschrauberjagd, die Explosivpfeile, seine Versteckspiele im Dschungel - spitzenklasse!
    Teil drei führte dann noch das letzte bisschen Ansehen der Figur Rambo zugrunde und wird von mir inzwischen boykottiert (wenn auch der Spruch mit dem blauen Licht DER Hammer war!).

    Sly sagte ja im Interview, in Rambo 4 kehre er zu den Wurzeln des ersten Teils zurück, und er würde kaum kämpfen (!), aber das macht mich dann doch eher skeptisch. Ein Rambo, der als Diplomat statt als Krieger auftritt?
    Die ersten Storylines, die ich gelesen habe (Rambo als Retter christlicher Gefangener) macht mir ehrlich Angst.

    Sly scheint von Rambo die nase voll zu haben, und die Figur nun künstlich "entschärfen" zu wollen. Ich hoffe, das Endprodukt ist nicht so schlimm wie ich es mir inzwischen ausmale...
     

Diese Seite empfehlen