Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Rangsystem zur Orientierung

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von phollow, 21. November 2004.

  1. phollow

    phollow Botschafter

    Hallo liebe Rollenspieler/innen,

    ich spreche hier stellvertretend für die komplette Orgaleitung des Imperiums in diesem RS. Wir haben uns aus gegebenen Anlässen Gedanken zu einem Orientierungs-Rangsystem gemacht und möchten euch dies nun mitteilen.

    Es ist in unserem RS nunmal eine Tatsache, dass nichtmachtbegabte Charakter (z.B. Offiziere, etc.) bei Machtbegabten Charakteren und Spielern einen eher niedrigen Stellenwert haben. Dies zeigt sich unter Anderem dadurch, dass nichtmachtbegabte Spielercharaktere oft einfach überlesen, ignoriert werden. Dagegen kann man nun leider relativ wenig machen, außer an alle zu appelieren, den Spielern mehr Aufmerksamkeit entgegenzubringen. Immerhin sind sie Teil dieses RS und ohne nichtmachtbegabte Chars wäre es hier ja auch reichlich öde, oder?!

    Aber uns ist auch aufgefallen, dass viele Nichtmachtbegabte, wenn sie den Beachtung erfahren, IP sehr respektlos behandelt werden. Gründe dafür liegen wohl einfach darin, dass Machtbegabte häufig als mächtiger und besser angesehen werden und sich deshalb "überheblich" gegen vermeindlich Schwächeren verhalten (is in Realität ja nicht anders). Es mag zwar zweifellos sein, dass im SW Universum tatsächlich so mit Nichtmachtbegabten umgegangen wird, allerdings dürfen wir hier nicht vergessen, dass wir uns in einem RS befinden, indem hinter jedem Char ein Spieler sitzt. Und diese Spieler erwarten zumindest in gewissem Maße auch IP Respekt von "Newbies" und anderen Chars, da ihnen sonst der Spaß an der Sache vergeht und sie sich ungerecht behandelt fühlen. Deshalb bitte ich hiermit alle Spieler darum, sie die folgende "Tabelle" zu Herzen zu nehmen (dieses Rangsystem ist keine Pflicht, wir hoffen aber, dass ihr unser Anliegen versteht).

    In folgender Tabelle soll gezeigt werden, wer vor wem "Respekt" haben sollte, und wer auf ca. der selben "Respektsebene" steht.

    <center>1. Stufe: Sith Executer/Imperator (Jedi Rat) - [---]

    Zwischenstufe: Großadmiral

    2. Sith Guardian (Jedi Advisor) - High General/ High Admiral/ High Marshal

    Zwischenstufe: Fleed Admiral, Surface General, Force Marshal

    3. Sith Warrior (Jedi Meister) - Admiral/General

    Zwischenstufe: Vice Admiral, Lieutenant General, Vice Marshal, Rear Admiral, Major General, Flight General

    4. Dark Jedi (Jedi Ritter) - Commodore, Brigadier General

    Zwischenstufe: Line Captain, High Colonel

    5. Apprentice (Padawan) - Captain, Major, Colonel

    Zwischenstufe: alle restlichen militärischen Ränge
    </center>



    ^^Diese Tabelle ist vorab mal festgelegt worden. Details werden noch abschließend geklärt. Diejenigen, die miteinander auf einer Stufe stehen, sollten vom Respekt und vom Ansehen her den gleichen Stellenwert im Imperium haben. Diejenigen die dazwischen stehen haben halt nen "Mittelrang". Sollte eigentlich jeder kapieren, oder?! *gg*

    Was noch ganz wichtig ist: Dieses Rangsystem soll auch für Machtkontrollen gelten. D.h. wenn z.B. ein Sith einem Flottenoffizier seinen Willen aufdrängen will, oder ihn beeinflussen will, sollte ebenfalls diese Tabelle gelten.

    Ein Beispiel: Versucht ein Dark Jedi einen Admiral zu kontrollieren, geht das nicht. Der Admiral ist aufgrund seiner Erfahrungen und seines Intellekts stark genug einer Beherrschung oder Beeinflussung des Dark Jedi zu wiederstehen.

    Wenn jetzt ein Sith Executer das Selbe versucht, sollte es gelingen, weil dieser weitaus mächtiger ist, wie der Dark Jedi.

    Verstanden? ;)

    Um es am Schluss nochmal ganz klar zu sagen: Dieses Rangsystem ist KEINE Pflicht! Es ist in Zusammenarbeit von der Orgaleitung des Imperiums (Arthi, Exo, Needa und ich) entstanden. Wir haben das ganze auch mit unserem Mod und Spielleiter abgeklärt, und er fand es auch ganz gut.

    Obwohl es keine Pflicht ist, bitten wir alle Spieler (zumindest die im Imperium) sich ungefähr an diese Tabelle zu halten. Einfach aus Rücksicht auf diejenigen, die mit ihren nichtmachtbegabten Chars das RS bereichern. Es soll ja allen Spaß machen! :)

    Ob die Republik und die Jedi von diesem System auch gebrauch machen wollen, weiss ich nicht. Wir würden uns aber freuen, wenn möglichst alle RS'ler den Sinn dieser Tabelle erkennen würden und uns damit unterstützen würden.

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit :)

    lg
    pholly

    EDIT: Wenn das CE und die BS da auch mitmachen wollen wäre es kein Prob die in dieses System miteinzubeziehen! Wenn diese Tabelle allgemeine Zustimmung findet, könnte man sie auch in den RS Regeln verankern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2004
  2. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Das ist ja wohl nicht dein Ernst oder? Das ein Captain auf der gleichen Stufe stehen soll wie ein Appretice ist gelinde gesagt ne frechheit! Der Captain eines Sternzerstörers (zund Captain ist ein hoher militärischer Rang) soll sich von nem popligen Apprentice auf der Nase rumtanzen lassen?

    Dann zu dem ds die oberen Sith Ränge wohl keinem Offizier ebenbürtig sein sollen... das ist auch nicht OK. Ein Großadmiral wie unser Needa ist hat ja wohl den Respekt eines Executer verdient.

    Zudem mal was generelles: Nur weil wir Sith sind gibt nicht automatisch jedem das Recht sich wie Vader aufzuführen! Selbst mein Wahnsinns-Char macht das nicht. Denkt mal drüber nach.
     
  3. True, true true...

    Also ihr habt beide irgendwie recht...

    Tatsache ist jedoch, daß wenn man sich diesen Vorschlag zu Herzen nimmt, der Atmosphäre was verloren geht, aber anders ist das wohl nicht machbar...

    Nur die Macht an diesem System zu messen, halte ich für schlichtweg falsch, ansonsten absolut in Ordnung... ^^
     
  4. Greed

    Greed Sith Warrior, Childe Marth to the Dark Tower Came

    Gute Idee und ein grossen Lob von mir, dass ihr euch die Mühe gemacht habt.
    Allerdings finde ich es generell so, dass Sith und Jedi nicht mit mit Offizieren, Geheimdienstlern und Flottenchefs vergleichbar sind. Ich finde der Jedi und Sith sollte den Obengenannten Respekt aufweisen und nicht irgendwie mit ihnen herumreden (z.B.: He du Captain, du :D) Nein ich finde das geht nicht.
    Jeder Jedi und Sith sollte jeden anderen Captain und was weiß ich was es noch gibt mit "Sie" ansprechen, so mach ich das zumindest. Also..äh..ich hoffe ihr versteht was ich meine, ist nicht leicht zu erklären.
    Meiner Meinung nach sollten wir uns alle gegenüber immer mit "Sie" ansprechen, außer beim Meister-Schüler System

    lg
    Marth
     
  5. John Drake

    John Drake Senatsbesucher

    interessante Idee
    ich hab mir da auch ein paar Gedanken zu gemacht und als Richtlinie ist die Tabelle doch ganz gut
    nur würde ich sagen hat ein Sith vor einem ranghöreren Sith mehr Respekt als vor einem Flottenchar und andersherum
    und wenn ein Sith übermütig wird und anfängt Hirnwaschtechniken an allem und jedem zu testen so kann man sicher für eine Versetzung auf einen Müllfrachter zu Reisezwecken sorgen ;)
     
  6. Cindy

    Cindy Zweitchara

    Sorry ... aber ich bin ein wenig verwirrt. Meine gesammelten Leute sind auf einer Stufe mit Sith-Aprentice angeordnet?

    Ich glaube ich brauche Nachhilfe in Sachen militärischer Ränge im I-GD, und vielleicht auch eine Neustrukturierung der Rangverteilungen. HILFE :(

    Edit: das sollte keine Nörgelei sein.
    Ich habe und hatte nur nie auch nur die geringste Ahnung von militärischen Rängen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2004
  7. phollow

    phollow Botschafter

    Mein Ernst? Du verwechselst da was. Ich bin derjenige der das Posting geschrieben hat, aber nicht der Alleinverfasser dieser Idee.

    Des Weiteren ist Kritik durchaus erwünscht, aber bitte nicht gleich total wild und aufgebracht herumnörgeln. So läuft das Fass nämlich ziemlich schnell wieder über.

    Und nu um das nochmal klarzustellen: Dieses Teil ist freiwillig zu gebrauchen. Jeder der damit nicht einverstanden ist, kann es anders handhaben. Des Weiteren ist das Teil eine Vorab-Version, an der noch einiges geändert werden kann. Und für Vorschläge sind wir offen. Und eigentlich wollten wir damit die IP Stellung von Offizieren verbessern, nicht verschlechtern. Gerade in den unteren Regionen muss also noch etwas verbessert werden, klar.

    Was zu den oberen Rängen gesagt werden kann: Wir befinden uns zumindest IP in einem Imperium, dass von Sith regiert wird. Es wäre unlogisch wenn der Großadmiral genauso viel zu Respekt genießen würde, wie der Imperator. Außerdem steht er direkt unter ihm und über den Guardians (Advisoren). Jeder der findet, dass sie trotzdem auf der selben Stufe stehen, kann das ja getrost so handhaben!

    Warum muss denn bitte immer gleich so ein rießen Theater gemacht werden??? :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2004
  8. John Drake

    John Drake Senatsbesucher

    he ich find´s toll
     
  9. Xi´la

    Xi´la Dark Jedi ? Commander ? Meister (der Qualen) von R

    ich sehe da noch ein anderes Problem. Natürlich sollte jeder mit Sie angesprochen werden, da bin ich auch klar dafür!!!

    Aber ich weiß, ich habe meinen Char damals gegen Nereus auch nicht gerade nett agieren gelassen, was aber nicht auf die Person bezogen war die dahinter sitzt! Und das muss man einfach nur unterscheiden IP ist nicht OP!! Weil wenn mein Char so reagiert, dann aber auch nur weil mein Charackter so "gebaut" (Vorgeschichte usw.) ist und nicht weil ICH (nicht mein Char) Machtbegabte nicht leiden kann oder so.

    Ich meine, die Idee eine Ordnung da einzuführen ist wirklich gut, dabei sollte man wie gesagt auch unterscheiden können zwischen IP und OP. Denn wer sich im IP dann durch Beleidigungen oder Sonstiges persönlich angesprochen fühlt, der sollte das dann lieber bleiben lassen, sowas macht ja depri und versaut den Spaß daran.

    Ich hab es Janem ja auch nicht übel genommen, dass er meinen Char einmal quer über den Boden der Kommandobrücke rutschen hat lassen. Das war halt weil ich meinen Char schlecht (aber nicht so beabsichtigt) dort eingebracht habe und das war ok, warum auch nicht? Das war ja nichts gegen meine Person (auf jeden Fall habe ich es nicht persönlich genommen ;) ). Was aber nicht mehr ok ist wenn man OP runtergemacht wird. Damit möchte ich nur mal an die PN erinnern, die ich damals von Nightwolf erhalten habe und die wirklich alles andere als freundlich war, nur weil ich einen Fehler gemacht habe. (Ist ja jetzt geklärt und ist ja jetzt auch nichts gegen dich Nightwolf ;) )

    aber wie Marrac auch schon sagte, ihr habt ja schon alle Recht, aber ich denke, dass ich zu einem Gewissen Teil auch noch recht habe, und das wir solch eine Rangliste gar nicht brauchen würden, wenn jeder seinen Char in einem gewissen Rahmen handeln lässt ;)

    so viel dazu, ansonsten wie von meinen Vorgängern erwähnt: Keine schlechte Idee, mit ein paar kleinen Verbesserungen ;)

    Lg
    Xi´la

    PS: das soll nicht als nörgelei verstanden werden sondern als eine Kritik und als Apell an diejenigen die sich dann angegriffen fühlen. Mag aber auch sein, das ich das falsch sehe, aber ihr könnt da selber drüber entscheiden^^
     
  10. phollow

    phollow Botschafter

    Hab noch was vergessen... diese Tabelle ist nicht wirklich wichtig. Es kommt prinzipiell darauf an, dass Nichtmachtbegabte mehr Beachtung erfahren und besser behandelt werden, IP.

    @Xila: Es geht nur um IP, nicht um OP. OP ist das alles richtig wie du sagst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2004
  11. Jart Ga'lor

    Jart Ga'lor Ad'ika

    Also die Idee generell finde ich gut, aber es wären halt noch ein paar Nachbesserungen notwendig. Also ich spiel jetzt seit gut acht Monaten und bin, wie man an der Signatur sieht, Captain. Ich fühl mich jetzt aber nicht als Apprentice ... d. h. müsste man da wirklich noch was drehen. Aber das kommt mit der Zeit...
     
  12. Clemens Tal'Kar

    Clemens Tal'Kar Niedlicher aber bissiger Wolfsmensch im Dienst des

    also wen ich mich etwas im Ton vergriffen habe dann entschuldige ich mich. Nimms nicht persönlich Pholly. Aber ist doch klar das der postet auch der ist auf den man "losgeht". Auch wenn es nicht seine Idee war.

    Des weiteren finde ich auch das jeder der hier ein einigermaßen realistisches RS spielen will so mit den Offizieren umgehen sollte wie Marth es beschrieben hat.

    Zu dem das wir in einem Sith Imperieum sind sage ich mal folgendes. Nicht die Sith regieren das Imperium sondern Arthi tut es. Er allein! Soll heissen das die Sith zwar eine Art Elite in diesem Imperium sind aber nicht gleich alles kleine Vaders. :D
     
  13. Kay

    Kay Wackerer Verteidiger der holden Burgmaid - Bevorzu

    So, erstmal großes Lob an Pholly. So ne Idee vorzubringen braucht auch Mut und den hast du eindeutig bewiesen.

    Aber alles in allem denke ich auch das man gewisse Dinge noch einmal überarbeiten kann. Prinzipiell ist die Idee dieser Rangsysteme ja zu sagen, das Charaktere unter anderem die Möglichkeit haben sich gegen Beherrschungen usw. zu wehren.

    Aber es stellt keine Gleichheit zwischen den Spielern her, da ein Nicht-Machtsensitiver Charakter, der entsprechend lange "dabei" ist, nicht automatisch einen entsprechenden Rang inne hat. Mein Flottencharakter ist nun seit etwas mehr als 9 Monaten aktiv und ist immer noch Captain. Mir gefällt der Rang auch sehr gut und ich habe vor das auch eigentlich noch ne zeitlang zu bleiben (Ich will keinen Riesenkampfpott mit einer We brake for nobody Aufschrift! :braue ).

    Das ganze Rangsystem basiert ja auch darauf, wie lange ein Charakter im RS ist, nehmen wir als Beispiel mal Needa und Exodus. Beide sind seit langer Zeit dabei und beide haben die höchstmögliche Position in ihrer Orga inne (Exo ist ein Sith Executer und Needa DER Großadmiral :braue ). Needa ist sogar länger dabei als Exo (Needa seit Feb. 2002 und Exo seit Aug. 2002), dennoch kann sich Needa nicht dagegen wehren, wenn Exodus sagt: "Ich will einen Sternenzerstörer!" :D Mit der Hand rumfuchtelt und sein Ziel mit Hilfe der Gedankenbeherrschung durchsetzt.

    So, des Weiteren, beginnt man bei der Flotte als Lieutenant oder gegebenfalls als Commander (bei der NR Flotte als Lieutenant Commander (Wir haben nen Rang mehr als die Imps), als Jedi oder Sith hingegen direkt mit Padawan/Apprentice. Bis einer von uns Captain ist, vergehen locker 4-6 Monate und in dieser Zeit bzw. nach 6 Monaten kann ein Jedi/Sith schon weiter aufgestiegen sein.

    Es geht noch weiter :braue . In manchen Teilen des Militärs kann man nicht ganz so weit aufsteigen, bei den Raumjägergeschwader kann man z.B. nur bis High Marshal, bei Army nur bis High General aufsteigen und dann ist Schluß.

    Also, wie anfangs gesagt, die Idee selbst ist echt gut, nur sind das eben ein paar Dinge die mir aufgefallen sind und die ich deshalb angesprochen habe.

    No offence just my 2 credits :braue

    P.S.

    Ich liebe diesen :braue -Smiley *rofl* Schade das man nur 6 Smileys in ein Post basteln darf *ggg*
     
  14. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Da dieses Rangsystem (zur Orientierung!) in erster Linie an Imperiale gerichtet ist und die Rang/Respektordnung zwischen Macht- und Nichtmachtbegabten Chars behandelt, möchte ich mich nun auch mal zu Wort melden.

    und

    Als langjähriger RS-Spieler kann ich bestätigen, dass man als <b>Nicht</b>machtbegabter, sagen wir mal, anders behandelt wird und ja, oft abwertend. Doch dies wird häufig von fast allen Neulingen praktiziert. Erfahrene RS-Spieler wissen, wie man sich verhält (Ausnahmen bestätigen die Regel). Liest man die Hintergrundgeschichte der Neulinge (Sith/Jedi) so muss man oft feststellen, dass diese schon Lichtschwerter haben, relativ geschickt im Umgang der MAcht sind und IP sich aufführen, als sie Superhelden wären(auch hier gilt: Ausnahmen bestätigen die Regeln).

    Wie nun auch von einigen schon gesagt wurde, würden wir es begrüßen, wenn man als Sith nicht ein zweiter Vader ist und seine <b>Mit</b>spieler, ob machtbegabt oder nicht, beachtet und respektiert! Auf der anderen Seite weiß ich auch, dass ein Sith der die Macht benutzt überlegen ist, jedoch nur in gewissen Dingen!

    Zur Orientierung ist das Rangsystem sehr geeignet und dafür wurde es letztendlich entworfen. Jedoch stimme ich auch Kay zu, dass der Respekt einem anderen Char gegnüber auch auf die Zeit im RS zurückzuführen/basierend sein sollte. Auch wenn ich den Vorschlag begrüße, kann ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass Sith und imp. Offiziere in einem Rangsystem sind, da es eigentlich zwei, in sich abgeschloßene, Organisationen sind. Doch auf der anderen Seite verdeutlicht diese Tabelle, dies..

    Zum Schluß möchte ich noch einmal betonen, dass <b>ALLE</b> Rücksicht aufeinander nehmen sollten, um so nicht den Spielspaß zu reduzieren, denn das ist der Grund warum wir alle hier im RS sind!

    P.S. Ich hoffe, dass das jetzt nicht zu kritisierend war und ich nicht irgendjemanden persönlich angegriffen habe, denn das war nicht meine Absicht. Wenn doch, sorry.

    <b>Ich stehe gerne bereit, an einem Respekt- / Rangsystem oder anderen organisatorischen Dingen mitzuhelfen!</b> Habe Erfahrung mit Hintergrundarbeit :)
     
  15. phollow

    phollow Botschafter

    Also erstmal ein Dankeschön für die konstruktiven Kritikvorschläge von Ruhk, Kay, etc. Wenigstens wurde mittlerweile verstanden, worum es uns eigentlich ging und was wir bezwecken wollen. Das diese Tabelle wohl eher die Offiziere "schlechter" stellt, besonders die in den unteren Rangebenen war natürlich nicht beabsichtigt. Es hat sich leider jetzt erst für uns herausgestellt, dass unser Rangsystem noch wesentlich mehr Facetten hat, deren ich (wir) mir (uns) nicht bewusst war (en). Sicherlich ist diese Tabelle in der Form dann nicht wirklich sinnvoll, aber daran arbeiten wir.

    Ich habe mir mittlerweile überlegt die Tabelle erstmal aussen vor zu lassen. Exodus hatte vor einigen Monaten ja mal eine Orientierungstabelle entworfen, in der Machtbegabte nach Rängen und "Macht" (festgemacht an Dauer der RS Zugehörigkeit, Posts etc.) aufgeführt wurden.

    Wenn man nun jeden Nichtmachtbegabten in dieses Orientierungssystem integrieren würde, könnte man vielleicht das beste Ergebnis erzielen. Ich werd mit Exo deswegen mal sprechen und wir schauen was wir machen können. Sobald wir das nochmal überarbeitet haben, melde ich mich wieder ;)

    Soweit...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2004
  16. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Gleich zu Beginn: natürlich bin ich als Angehöriger der ruhmreichen, unvergleichlichen imperialen Flotte froh über jede Maßnahme, die unsere Position in IP-Verhandlungen und -belangen auf irgendeine Art und Weise stützt.

    Hauptproblem dieser Vergleiche ist wohl, dass die Aufstiegsmöglichkeiten der Offiziere im Vergleich zu denen der Sith auf gänzlich anderen Faktoren basieren. (Nämlich einfach nur auf Lorths Laune, weswegen ich mich in Zukunft erstmal ganz hinten anstellen darf... :D ;) )

    Trotzdem ist eine solche Tabelle, die ja nur als Orientierungshilfe gedacht ist, sicher etwas, womit man arbeiten kann. Individueller Spielraum bleibt bestehen, so hatte ja beispielsweise Skie die Gnade Nereus, obwohl er "nur" Line Captain ist bzw. damals sogar "nur" Captain war, mit gewissem Respekt zu begegnen. Andererseits ist es eventuell bei gewiesen Chars logisch, wenn ein Sith Apprentice sich eben mit einem Captain/Line Captain anlegt- vorausgesetzt, er fällt ensprechend auf die Schnauze, was ja ebenfalls gegeben war.:D

    Vielleicht ist das Problem auch, dass sich zu sehr auf die Filme bezogen wurde. Da war klar, Vader hatte das Recht, Ozzel, Needa und wie sie alle hießen ohne mit der Wimper zu zucken bei den geringfügigsten Fehlern ins Jenseits zu befördern. Aber: das "Film-Imperium" wurde von einem Sith-"Orden" angeführt, der gerade mal aus zwei Personen bestand (vergleichbar mit Arthious Plus einem beliebigen Executer). Unser Imperium wird von einer ganzen Armee Sith "angeführt". Sicher, Sith werden immer eine gesonderte Stellung innerhalb der imperialen Gesellschaft einnehmen. Das würde trotzdem nicht rechtfertigen, dass ein frisch beförderter Dark Jedi geringschätzig auf einen Admiral herabblickt, um mal Phollows Beispiel zu nehmen, der immerhin Verantwortung für Millionen von militärischen Individuen trägt. Deswegen beurteile ich diese Tabelle durchaus als Schritt in die richtige Richtung.

    Inwiefern sie Anklang findet und inwiefern die Rang-"Gleichsetzungen" zu handghaben sind, wird dann die praktische Anwendung zeigen. Ich für meinen Teil wäre froh, wenn meine Postings dadurch auch mal gelesen werden würden. :) ;)
     
  17. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich weiss, dieser Thread ist nur für das Imperium gedacht, aber ich bin froh, dass es so einen Thread gibt. Um keinen neuen Thread aufzumachen, denke ich, dass ich hier beruhigt auch mal eine Frage stellen darf. Es handelt sich nämlich um die Politiker der NR.

    Ich bin jetzt zum Beispiel mit der Kashyyyk-Mission betraut, um dort als Politiker und diplomat wieder für Recht und Ordnung zu Sorgen d.H. die zerstrittenen Parteien zueinander zu Führen. Ich habe so meine Differenzen mit Jart Ga'Lor einem Captain der Flotte, der lieber einen militärischen Schlag gegen die Spereatisten führen will statt zu Verhandeln. Ich habe ihn als Verantwortlicher für diese Mission dies untersagt. Jart ist aber OP nicht ganz einverstanden mit dem. Wie verhält es sich in so einer Situation?
     
  18. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Genau deswegen bin ich froh, dass es im Imperium keine "richtigen" Politiker gibt... :alien :D

    Ich glaube, bis auf die Leitung der Republik kann da keiner eine Antwort geben. Die Kompetenzen hätten vor der Mission abgesteckt werden müssen oder aber irgendwo in der "Satzung" der Republik verankert werden müssen. Aber wenn du dich schon als "Verantwortlichen" bezeichnest, dürfte das doch geklärt sein, oder?

    Außerdem ist Ga'lor nur ein mieser Überläufer, der hat dir gar nichts zu sagen... *hüstel* :D ;)
     
  19. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    @CK-2587: Das ist mir schon klar, dass ich das sagen habe aber das geht dem Lekku-Kopf nicht in sein Dickschädel rein. Jetzt hat er sich noch mit einem Bothaner gegen mich verschworen schlimmer gehts nimmer. :D

    Ich glaube nämlich, ich bin sogar davon überzeugt, dassich, da ich einen offiziellen Waffenstillstand mit der einen Seperatistengruppe vereinbart habe, im Recht bin. Es war je eine andere Gruppe, die Saul entführt hat. Somit kann ich ihm getrost unter androhung von Kriegsgericht etc. Befehlen, diesen Waffenstillstand einzuhalten. OK, unklar ausgedrückt, falls er sich wiedersetzt kann ich ihn vor ein Kriegsgericht schleppen oder nicht?
     
  20. Kay

    Kay Wackerer Verteidiger der holden Burgmaid - Bevorzu

    @Dorsk

    Im Moment kannst du da wenig machen. Fakt ist das Galor der Kommandant der NR-Streitkräfte bei Kashyyyk ist und du als Politiker IP keine Befugnisse hast ihn zu befehligen. Wärst du Verteidigungsminister oder Präsident der NR würde es wiederrum gehen, da diese ,Präsident = Oberbefehlshaber aller NR Streitkräfte und Verteidigungsminister = Authorisationsperson für bestimmte Aktionen, also auch eine Art Oberbefehlshaber, sind.

    Du kannst dich natürlich im Nachhinein bei Galor revanchieren, Kriegsgericht etc.pp. aber Fakt ist nunmal das dein Char IP keinerlei Befugnisse hat dem guten Captain Galor etwas zu befehlen. Im Gegenteil, wenn es Galor in den Kram passt kann er deinen Char sogar "zu deinem eigenen Schutz" unter Arrest stellen. Er muss halt mit den später folgenden Konsequenzen leben.

    Du könntest natürlich versuchen dich an einen der Beiden befehlsgebenden Politiker wenden, aber direkt kannst du nichts gegen Galor machen, nur indirekt.
     

Diese Seite empfehlen