Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Rebels Alle Episoden-Themen zu: Staffel 1, Staffel 2
    Information ausblenden

Rebels Rebels - Season 1 - Episode 01: Droids in Distress (Gefährliche Ware)

Dieses Thema im Forum "Rebels" wurde erstellt von count flo, 17. September 2014.

Schlagworte:
?

Wie hat Dir diese Episode gefallen?

  1. 10 (am besten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 9

    3 Stimme(n)
    10,0%
  3. 8

    4 Stimme(n)
    13,3%
  4. 7

    13 Stimme(n)
    43,3%
  5. 6

    5 Stimme(n)
    16,7%
  6. 5

    1 Stimme(n)
    3,3%
  7. 4

    1 Stimme(n)
    3,3%
  8. 3

    2 Stimme(n)
    6,7%
  9. 2

    1 Stimme(n)
    3,3%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Hier eine Zusammenfassung der Folge "Droids in Distress".

    Quelle:http://www.starwars-union.de/serien/7/Star_Wars_Rebels/ind/204/Droids_in_Distress/

     
  2. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Doch etwas schwächer als der Pilot, aber nach wie vor sehr gute Figurendynamik und nett zu sehen wie Kallus wirklich tickt. Auch Bonuspunkte für eine weibliche Politikerin die einfach Sturmtruppen rumkommandieren darf. :D Ich muss allerdings sagen daß ich 3PO und R2 in der Folge eher unnötig fand, da die Sache auch ohne sie funktioniert hätte, aber gut der Verrat durch 3PO war wirklich ziemlich gelungen. ;-)

    7 von 10 Waffenkisten
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2014
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Schöner Plan, unterhaltsame Folge... das Spiel zwischen den Crewmitgliedern gefällt mir immer noch und die Droiden fand ich schön eingesetzt (auch den sehr Disney typischen Shuttle Piloten ;)).

    7 von 10 Zweikämpfen
     
  4. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    7 von 10 T-7 Distruptoren

    Holy Bantha!!!
    Der Zweikampf war der Hammer. Agent Kallus ist krank und fähig... Das Ende war auch sehr interessant...
    Ob Bail hier doch eher auf der Suche nach mehr potenziellen Rebellen ist/war? Eine Art Test?
    Soweit gefällt mir das. Solide Folge.

    3PO hat hier eine alte "neue" Seite gezeigt. Jedenfalls sieht man wie er sich gefährlich Pflichtbewusst zeigt. Im Negativen Sinne, wobei mir die beiden in den Plot zu aufdringlich hineingeschrieben scheinen.

    Ich weiß nicht ob es jemanden aufgefallen ist, aber als das Sturmtruppensquad ihre Szenen hatte, konnte man deren Intercom-Funksprüche hören... :P
     
  5. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Jup fand ich sehr nett gemacht, hoffe eh es gibt mal ne Folge aus deren Sicht.
     
  6. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Die Episode hat mich wieder sehr gut unterhalten. Bislang macht die Serie einen guten Eindruck. Ich habe diesmal auch beim Schauen Notizen gemacht, so dass ich jetzt ein paar mehr Worte verlieren kann.

    Was mir gut gefiel:
    + Die Charaktere haben einfach eine gute Dynamik. Der daraus resultierende Humor ist sehr erfrischend.
    + Die Charaktermodelle und Designs der Shuttlepassagiere und insbesondere des Piloten-Droiden
    + Die "Deal-With-It"-Geste des Piloten
    + Der andere Protokolldroide basiert auf einem alten McQuarrie-Design für C-3PO
    + R2 und 3PO haben neigen wohl einfach dazu, ihrem eigentlichen Besitzer verloren zu gehen und haben mal wieder eine kleine Odyssee im Weltraum... ich finde es schön, dass dieses doch sehr alte Motive immer wieder aufgegriffen wird.
    + ...und R2 war schon immer Rebellen-Sympathisant. :)
    + Bails Gastauftritt am Ende bietet eine schöne Erklärung, wie aus diesen kleinen verstreuten Rebellenzellen eine große Bewegung werden kann.
    + Die Musik greift zwar OT-Motive auf, aber kopiert nicht 1:1. So will ich das hören.

    Was mir nicht so gut gefiel:
    - Die Planetenhintergründe orientieren sich sehr deutlich an McQuarries Zeichenstil. Das ist zwar nett, dafür sehen die dann aber auch sehr plakativ und detailarm aus.
    - Die extrem abrupte Einblendung des Rebels-Logos
    - Bei aller OT-Nähe: Die Leichtigkeit, mit der Zeb im Alleingang einen ganzen Squad Stormtrooper lahmlegt, ist das TCW-Star-Wars, nicht das OT-Star-Wars.
    - Generell sind mir die Kämpfe zu schnell und wuselig. Ich mag dieses Durchchoreographierte nicht so.
    - Es nervt mich schon ein wenig, dass jeder die Astromechs verstehen kann.

    Neutrale Randbemerkung:
    o Ich bin erstaunt, dass man in voller Bewaffnung auf ein ziviles Passagiershuttle gelassen wird.
     
    Sir Skywalker, reaggyray und Conquistador gefällt das.
  7. eXile

    eXile Podiumsbesucher Premium

    Hey Leute,

    sorry für die Zwischenfrage, aber soweit ich das richtig verstanden habe nach Disney XD Sendeplan wird die nächste Folge doch erst am 17.10. ausgestrahlt?? Jetzt bin ich verwirrt. Helft mir! :P
     
  8. Cacau

    Cacau A Blue Hope

    Für den Moment gefällt mir der Zeichenstil mal überhaupt nicht. Die Stadt und Planetenoberfläche sehen schrecklich stumpf aus und auch die Figuren find ich wirklich nicht ansprechend. Den Staffelstab der schlimmsten Animation geben die Wookies für diese Folge an Organa ab :S Auch die Story ist meiner Meinung nach wieder schwach und belanglos. Dazu kommen die Droiden, mit denen ich noch nie so richtig was anfangen konnte.
    Gut ist weiterhin die Gruppendynamik. Dazu gelungen fand ich das Shuttle, die Gespräche innerhalb der Ghost und den Kampf von Zeb und Kallus. Aber wo ich gerade bei Kampf bin - Zeb ruppt die Trooper natürlich viel zu leicht um... Was bleibt ist die Hoffnung auf bessere Folgen und die werden kommen, da bin ich mir sicher. Die Konstellation hat Potenzial, nur Story und Animation ziehen da imo noch nicht so gut mit.

    Insgesamt bewerte ich die Folge mit 3/10 Punkten, wobei ich im Vergleich die Pilotfolge dann eigentlich schon noch einen runtersetzen müsste...
     
  9. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Das kann ich zu 90 % unterschreiben.

    Mir gefiel der Planet (wie hieß der eigentlich?) hingegen recht gut. Müssen halt nicht immer diese Extreme sein.

    Weniger gefallen hat mir die Tatsache, dass man wohl noch nicht genug finazielle Mittel bei Rebels zur Verfügung hat, um den Protagonisten wenigsten ein unauffälligeres Under-cover-Outfit zu spendieren.
    Außerdem der Walker der hinter Hera her war. Erinnerte mich an den "Warum?"-Moment im Piloten, wo ein Truppler extra dem kleine Wookiee hinterherlief.

    Ansonsten cool, dass Kallus Zebs Erzfeind sein wird.

    Von mir

    7 von 10 Aqualischanern :roflmao:
     
  10. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

  11. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ok da Disney XD ja ein Privatsender ist für den man extra Geld bezahlen muss, finde ich diese Taktik von Disney und Apple etwas seltsam. Normalerweise erscheint doch eine Serienepisode erst nach der Fernsehpremiere bei iTunes und den anderen Onlinehändlern.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mir hätte es vermutlich besser gefallen, wenn diese Folge weitaus später in der Serie gekommen wäre. Passt eher zu einem solchen Cameo, dass die eigentliche Geschichte zuvor ins Laufen gekommen ist. Ohne Hilfe von altbekannten Gesichtern. Die Rolle von Bail finde ich genial, hätte aber am Ende der Season imo auch mehr Sinn gemacht, der Rest der Staffel kann diese Meinung vielleicht aber auch noch ändern.

    Gegen den Droidenhumor habe ich (wieder einmal) nichts, erinnerte mich sehr an "Droids" aka "Freunde im All" und das liebe ich ja sehr. Aber auch hier wäre das Treffen Chopper vs Artoo vielleicht besser gekommen, wenn man zuvor noch mehr von Chopper in anderen Folgen gesehen hätte.
     
  13. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    Die folge hat mich, wie auch schon der Pilot sehr gut unterhalten! Allerdings scheinen die Sturmtruppen von mal zu mal schlechter zu schießen!
    Schön finde ich wie man auf so kleine Detailsa aus dem Legends EU achtet in dem fall jetzt das Verbot von Disruptoren!
    Jetzt konnten sie noch nicht einmal einen still rumstehenden Droiden erwischen... Erlich?? Der einzige der hier ein bischenwas auf dem kasten hat ist Kallus!
    Wenn ich der wär würde ich mich erlichgesagt nicht mit so inkompetenten Untergebenen umgeben!

    @Darth Hirnfrost ansonsten kann ich mich hier auch größstenteils deiner liste anschließen!
    Ich schätze mal, dass mit den Waffen kann man durch irgendwelche genemigungen klären! (Zb Kopfgeldjäger gilde o.ä.)

    Finde ich jetzt garnicht so schlimm! Ich hätte es eher bedenklich gefunden, wenn es am Ende der Staffel bzw. in einer späteren staffel dazu kommt, dass Organa die Ghost Crew unterstützt ohne sie zu kennen! So hat Bail etwas zeit die "Rebels" etwas genauer unter die "Lupe" zu nehmen!
    Mir würde es durchaus gefallen, wenn die Ghost Crew ab und zu mal aufträge für Organa/Alderaan annimmt!


    Ich geb der Folge jetzt mal 7/10 Disruptoren! Vorallem wegen den sturmtrupplern die nicht mal ein scheuentor treffen würden, wenn sie direkt davorstehen!
     
  14. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht mal, warum man überhaupt auf C3PO gefeuert hat. Vielleicht dachte man sich das würde böse wirken aber genauso wie die mangelhafte Treffsicherheit wirkte es eher blöd. Auch seltsam wirkte es, dass ein Schuß aus dem Disruptorgewehr ausreichte den AT-DP zu Fall zu bringen, ich hatte eher erwartet Kanan würde ein Ablenkungsmanöver starten und dann knickt das Ding ein. Aber die Waffen sind ja zum Glück wohl eh nur in dieser Folge zusehen und werden nicht zur Hauptbewaffnung. Wohl auch dank Zebs total subtiler Backstory, mindestens ebenso subtil wie Ezras Machtfähigkeiten, Mary Sue ick hör dir trapsen. Kallus.. ja, der ist halt Kallus. Der wöchentliche Bösewicht der auf die Schnautze kriegt und dann irgendwann vom Inquisitor abgelöst wird, weil er einfach nicht Herr der Lage wird.
    R2s und C3POs Einsatz war weit besser als erwartet, auch weil wohl nicht die ganze Folge Droidendominiert ist. Warum C3PO jetzt aber überhaupt die Position verrät, habe ich am Ende nicht recht verstanden. Allerdings schließe ich mich Minza an, es wirkt doch etwas zu früh. Im Grunde genommen ist es erst die zweite Folge und wir haben nun schon Obi-Wan, Bail Organsa, R2D2 und C3PO drin gehabt. Auch wenn das jeweils gut implementiert war, wäre es doch nett, wenn nicht jede Folge irgendwen bekanntes beinhalten würde.

    Insgesamt leicht besser als der Pilot, daher 6 von 10
     
  15. THX1138

    THX1138 ---

    Wenn man sieht wie Bail die beiden Droiden benutzt, dann könnte man ja fast Droids aus der Versenkung holen und wieder in den Canon stecken. Da "verliert" er sie dann halt mal etwas länger.

    Stimme Minza zu, die Folge hätte etwas später vielleicht besser gepasst. Ansonsten hat sie mich aber super unterhalten.
     
  16. Ich könnte mir vorstellen, dass Filoni und Co. zumindest ein paar Einzelteile aus Droids in Rebels verwenden.
    Irgendwann nebenher in einem Nebensatz fallen zu lassen im Sinne von "Ach, übrigens: diese 30 Jahre alten Zeichentrickserien über die Droiden und die Ewoks sind auch noch oder wieder Kanon.", ohne das diese in einem aktuellem Medium zu haben sind, ist etwas weit hergeholt. Vielleicht könnte man von manchen Droids-Folgen "Remakes" macht.^^
     
  17. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Der Animationsstil gefällt mir immer noch nicht, aber vielleicht gewöhne ich mich noch dran.
    Die Folge war ok, auch wenn ich es begrüßen würde, wenn die Stormtrooper mal wenigstens irgendwas treffen würden. In der OT sind sie zwar auch nicht die treffsichersten, aber das ist schon mau.

    07/10
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sie treffen doch... Speeder Bikes, Wookiees, Schiffe... ich weiß nicht, was ihr habt ^^
     
    Lord Garan und Makoto Atava gefällt das.
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Etwas unausgegoren. Einerseits fand ich die Handlung mit der Geldbeschaffung ganz gut, anderseits war es eine Droiden-Comedyepisode. C-3PO und R2-D2 hätte man nicht schon so früh in die Serie einbauen müssen, ihr Auftritt wirkt auch etwas erzwungen.

    Die Animationen fand ich schön. Nur 3PO sieht seltsam detailarm aus und meiner Meinung nach passen die Proportionen auch nicht so ganz, die Füße sind schon verdammt klein. Beim Kampf mit Zeb fand ich die Bewegungen von Kallus teils zu schnell, sah ein bißchen wie in Stummfilmkomödien aus.

    Insgesamt stimmte der Unterhaltungswert aber und die Musik war deutlich besser, deswegen:

    7/10
     
  20. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Auch wieder ganz gut, die Folge.
    R2 und 3PO haette ich so frueh in der Staffel noch nicht gebraucht, aber ich gehe stark davon aus, dass die Begegnung mit Bail wichtig war um den offiziellen Beitritt zur Rebellion ins Rollen zu bringen. Dennoch faende ich es besser, wenn sie Cameos von bekannten Charakteren erstmal auf Nebencharaktere der Filme oder Charaktere aus TCW beschraenken wuerden, bevor sie die grossen Geschuetze auffahren. Ich denke, das war zu dem Zeitpunkt aber auch Fanservice um generelles Interesse zu wecken.
    Ezra hat fuer mich in der Folge leider wieder nicht viel dazugewonnen, ausser dass er extrem begabt ist und einfach alles kann, aber trotzdem ein ungeduldiger Lausbub ist.
    Der Rest der Crew passt dafuer einfach wieder wunderbar.

    Die Interaktion zwischen den drei Droiden waere sehr viel unterhaltsamer gewesen, wenn man Chopper schon ein bisschen besser gekannt haette, aber viel "Persoenlichkeit" ist von ihm bisher noch nicht ruebergekommen.

    Mein Liebling nach wie vor ist Kallus, der komischerweise mehr Tiefe als Charakter bekommen hat, als einige der Protagonisten bisher.

    Langweilig war die Folge definitiv nicht, und nach wie vor ist es einfach unglaublich erfrischend neue Gesichter in den Hauptrollen zu haben, als staendig Anakin und Obi-Wan durch die Trillionste (Canon-)Clone Wars Schlacht zu begleiten, deren Charakterentwicklung durch Episode III sowieso schon klar war.

    Bisher muss ich allerdings sagen, dass Ahsoka Ezra im Moment noch um sooooooooo viel voraus ist in Sachen Glaubwuerdigkeit und Sympathie (war sie bereits im Kinofilm).
     

Diese Seite empfehlen