Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Rebels Alle Episoden-Themen zu: Staffel 1, Staffel 2
    Information ausblenden

Rebels Rebels - Season 1 - Episode 11: Call to Action (Aufruf zum Widerstand)

Dieses Thema im Forum "Rebels" wurde erstellt von Lord Garan, 23. Januar 2015.

Schlagworte:
?

Wie hat Dir diese Episode gefallen?

  1. 10 (am besten)

    7 Stimme(n)
    36,8%
  2. 9

    9 Stimme(n)
    47,4%
  3. 8

    1 Stimme(n)
    5,3%
  4. 7

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 5

    1 Stimme(n)
    5,3%
  7. 4

    1 Stimme(n)
    5,3%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Diskussionthread für Rebels Season 1 Episode 11: Call to Action
     
  2. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Lord Garan gefällt das.
  3. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ein Groß Moff für REBELS:

    [​IMG]
     
    Luther Voss, count flo, Minza und 2 anderen gefällt das.
  4. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Erneut eine überaus gelungene Folge mit richtig bösartigem Cliffhanger.

    10 von 10 Data Spikes (natürlich aus dem WEG Rollenspiel ;) )
     
    Gene gefällt das.
  5. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Yes,einer meiner Lieblingsbösewichte aus dem Star Wars Universum kehrt auf die Mattscheibe zurück! Ich bin wohl sehr gespannt von wem er bei uns in Deutschland synchronisiert wird...
     
  6. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ich mag Tarkin wirklich, langsam wirkt es aber trotzdem wie ein Medley der Star Wars Charaktere. Neue Figuren oder eben weniger Bekannte aus dem Hintergrund wären mir doch lieber. Zumal man sich der wenigen neuen Charaktere schon wieder zu entledigen scheint.
    Die Ankunftsszene von Tarkin war gut umgesetzt und wusste auf jeden Fall zu gefallen. Man spürt richtig Tarkins Autorität, wie er alle in die Schranken weist, einfach grandios. Auch wenn mir der echte Imperiale Marsch lieber gewesen wäre, und Tarkins Leibwache hätte ruhig auch etwas anders aussehen können als zwei Sturmtruppler mit schwarzen Schulterpolster. Rote Markierungen wie die Schocktruppen wären eine gute Hommage gewesen. Oder alternativ das imperiale äquivalent der blauen Senatsgarde.
    Ebenfalls verwunderlich war Tarkins Einschätzung über unsere Rebellen. Wie dass sie keine Gewalt einsetzen würden, beziehungsweise dass die Rebellen nicht töten würden. Glaub das bei der Verfolgung mindestens einer der Scouts doch etwas mehr als nur verwundet worden ist, als Kanan den einen vom Speeder geschossen hat oder als Sabine auf die Sturmtruppen geschossen hat. Wundert mich aber warum dann die Blastermunition dann meistens rot ist, und nicht die übliche blaue Betäubungsmunition wie bei Ezra. Oder vielleicht ist die Rüstung der Imperialen ja doch besser als angenommen. :kaw:
     
  7. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Das Tarkin auftaucht macht allerdings Sinn immerhin ist Lothal in Teil der von ihm überlassen Welten, ebenso braucht er die Welt für sein kleines Privatprojekt. Und wenn es die lokalen Imps halt nicht hinbekommen, dann kümmert er sich darum ;)
     
  8. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Wie gesagt ich finde seinen Auftritt und alles hervorragend. Es ist eher die schiere Masse an Cameos die wir bis jetzt hatten, diese scheint übertrieben. Auch wenn sie alle ziemlich gut umgesetzt wurden. Eigentlich warte ich nur noch auf die Kopfgeldjäger, Boba Fett und Ahsoka, Hondo wurde ebenfalls schon bestätigt, dann noch Leia, Jabba und Ben Kenobi, dann hätten wir bald das komplette Deck beisammen. ;)
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Kenobi kam vor, Jabba wurde erwähnt...
     
  10. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ich meine in Persona
     
  11. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Beste Folge 10/10 Probe Droiden!
    Diese Folge zeigt, das der richtige Mann aufräumt.


    Lothal ist nicht mehr sicher und die Ghost-Crew schon gar nicht mehr. Die Grenze wurde überschritten...Der Kampf beginnt erst jetzt recht!

    Tarkin übernimmt, bringt Lothals Truppen auf Vordermann und hat sogar am Ende Kanan in seinen Händen. Das alles was ich und viele so sehr vermisst haben, ist nun eingetroffen. Das ist kein Spiel mehr, das ist jetzt ein bitterer Kampf ums Überleben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2015
  12. Geonosianerdrohne

    Geonosianerdrohne Senatswache




    NEEIN! Nicht Sheldon! :(
     
    Sir Skywalker und Mad Blacklord gefällt das.
  13. general-michi

    general-michi Botschafter

    Diese Folge hat mich nun überzeugt. Gänsehaut, nicht mehr so kindliche Dialoge (wobei ich Ezras Rede am Ende wieder etwas drüber fand) und ja, Tarkin. Auf der anderen Seite lebt die serie von ideen, die es alle schon gibt. Das Fernglas, Funkmikrofon, die "Willkommensparty" von Tarkin usw. Die Serie besticht durch Wiedererkennungswert. Ich bekomme Gänsehaut wegen des Lukethemes. Die Serie erfindet wenig. Und natürlich spielt es keine Rolle, weil viele Fans (zumindest ich) auf Grund der PT sich wünschen, zurück zu den Wurzeln zu kommen. Aber zwischen Episode 4 und 6 gab es immer wieder neue Ideen, die hier für mich noch fehlen. Episode 7 sollte es irgendwie anders machen. Als Kind hingegen hätte ich mir sowas gewünscht. Wie verwöhnt müssen die jungen Starwars Fans sein. Ich habe als Kind Bilder gemalt, um neue Facetten von Starwars zu entdecken. Nun kriegen sie wöchentlich Nachschub.
    Tarkin hat mich nun endlich neugierig auf das weitere Geschehen gemacht. Aber noch etwas, was mich noch nicht so überzeugt. Ich mag die Figuren Kanan und Ezra nicht so sehr. Irgendwie sind sie mir nicht aussergewöhnlich genug. Klar, es ist eine Kinderserie aber da ich kein Kind mehr bin kann ich nur für mich sprechen. Ezra ist so ein kleiner Aladdin mit jüdischem Namen und Kannan, na ja, er wird halt von Freddie Prince Jr. gesprochen, das sagt alles. Mir würde nichtmal etwas besseres einfallen. Vielleicht hätte eine von beiden kein Mensch sein können. Da hätte man mal was gewagt. Von allen grossen Jedi und Sith ist lediglich Yoda kein Mensch gewesen. Dooku, Windu, Obi Wan, Anakin, Luke, Palpatine, Yoda.

    Noch eine Frage: Was ist der Inquisitor? Ist er ein Sith? Ein dunkler Jedi? Was ist der Unterschied? Mein Wissen beschränkt sich nur auf die Filme und dort wird das nie erklärt. Am Anfang dachte ich ja, der Inqusitor wurde zum Kämpfen trainiert aber der Machtstoss in dieser Folge zeigte ja seine Machtbegabung...
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ein dunkler Machtnutzer, aber kein Sith. Am ehesten noch als Dark Jedi zu bezeichnen, aber halt ein vollkommen neuer Kader an Machtspürhunden, die Palpatine ausgebildet bzw iniziiert hat.
     
    Mad Blacklord und Gene gefällt das.
  15. general-michi

    general-michi Botschafter

    ok, verstehe. Und kann man sich irgendwie genauer informieren, was das für Leute sind?
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Im aktuellen Canon gibt es gerade nur die Info aus Rebels, im alten Expanded Universe (und an den ist er angelehnt) liefen einige rum: Inquisitorius
     
  17. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    He Aladdin ist die coolste der Disney Zeichentrickhauptfiguren :P und gerade mit einem exotischen aber doch irdischen Namen passt er perfekt in das SW Setting.

    Jup ein Schauspieler der sich von seiner peinlichen Jugendfilmkarriere zu einem der besten Voice Actor den es aktuell gibt gemausert hat. ;)
     
    count flo gefällt das.
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Geniale Folge. Erinnert mich total an meine alten WEG Runden und ich bin echt geflasht...

    10 von 10 Turbolasern
     
    Lord Garan gefällt das.
  19. general-michi

    general-michi Botschafter

    Ich verstehe, wie du das siehst. Ich finde Aladdin auch cool aber ich mag, anscheinend nicht so wie du, diese Figur in der Konstellation bei Rebels bzw mir ist dafür der gegenpart zu schwach, noch finde ich nicht, das der Name so passt wie du. Bei dir klingt es irgendwie, als wenn du mit den sachlichen, allgemeingültigen Fakten im Gepäck auffährst. Aber deine Meinung ist ja nur so stark wie meine und nicht mehr/weniger. Freddie Prince Jr war so ziemlich der schlechteste Sprecher in den Filmen zuvor. Er war bekannt für ganz schlimmes Genuschel. Hat wohl ordentlich Sprachunterricht genommen, was auch bitter nötig war. Aber die Sprecher repräsentieren ja im gewissen Masse die animierten Figuren. Und Aladdin plus Freddie Prince ergiben für mich zu wenig Gegensatzpotential. Und das Geheimnis eines guten Teams ist oft eine Art Yin/Yan Prinzip. Es gibt Gegenbeispiele, das ist mir bewusst aber Filme wie "Ein Ticket für zwei", "Besser gehts nicht", Walter Matthau und Jack Lemmon, "Lethal Wheapon" usw beweisen das.
     
  20. count flo

    count flo weiser Botschafter

Diese Seite empfehlen