Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Rebels Alle Episoden-Themen zu: Staffel 1, Staffel 2
    Information ausblenden

Rebels Rebels - Season 2 Episode 1 & 2 - The Siege of Lothal (Die Belagerung von Lothal)

Dieses Thema im Forum "Rebels" wurde erstellt von Mad Blacklord, 20. Juni 2015.

Schlagworte:
?

Wie hat Dir diese Episode gefallen?

  1. 10 (am besten)

    5 Stimme(n)
    21,7%
  2. 9

    10 Stimme(n)
    43,5%
  3. 8

    6 Stimme(n)
    26,1%
  4. 7

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 5

    1 Stimme(n)
    4,3%
  7. 4

    1 Stimme(n)
    4,3%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1 (am schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Star Wars Rebels geht in die nächste Runde und eröffnet nach dem bombastischem Finale der ersten Staffel mit einem weiterem TV-Film auf der auf Celebration Anaheim am 18. April Premiere und läuft nun am 20. Juni zum ersten mal im US Fernsehen.










    Die Crew der Ghost hat neue Verbündete in Form von Folcrum und der Rebellion gefunden, doch nun stellt sich ihnen eine neue Bedrohung entgegen. Der gefürchtete Darth Vader, wird die Rebellenzelle gegen den dunklen Lord der Sith bestehen können?
     
  2. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter


    Rebels Recon
     
  3. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    9 von 10. Plus gefühlte 0,5 noch dazu!

    Fantastischer Start! Vader ist übermächtig und die Rebellen haben eine menge zu tun. Klasse Momente und Szenen. Hoffen wir, das es so stark weitergeht.

    Es wurde nicht langweilig. Fast keine Lückenfüller.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2015
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sehr schöner, düsterer, gemeiner Einstieg in die zweite Staffel. So soll die Sache aussehen, wenn das Imperium ein paar Rebellen aufmischt. Und jetzt gibt es einige interessante Handlungsstränge zum weiterspinnen :D

    9 von 10 Firefly-Aktionen
     
  5. Sir Skywalker

    Sir Skywalker Jedi-Meister, Klonkriegsveteran, Machtgeist

    "Der beste Pilot in der ganzen Galaxis" hat diesmal bewiesen, dass er diesen Titel zurecht trägt. Gute Folge, in der das Imperium endlich mal zurückschlägt.
    Am Ende schaffen es die Rebellen dann zum Glück doch ganz knapp zu entkommen. Nicht ganz einverstanden bin ich allerdings damit, dass man uns die Ereignisse als Sieg für Vader verkaufen will, aber darüber kann man hinwegsehen. Ahsokas Reaktion angesprochen auf Vader fand ich auch sehr interessant, nebenbei bemerkt.

    8,5 von 10
     
    Mr. Kevora, Minza und Gene gefällt das.
  6. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Mir erschien es doch etwas so als ob Darth Vader mit den Rebellen mehr gespielt zu haben scheint als sie schnell auszuschalten. An ein paar stellen zumindest hätte ich mir mehr erwartet.
    Zum Beispiel beim ersten Treffen und dem Lichtschwertduell, da hätte Vader Kanan schon einen tödlichen Schlag versetzen können als er ihn hochgehalten hat. Und auch Ezra hätte er wohl recht schnell mit dem eigenem Lichtschwert köpfen oder mit der Macht erwürgen können.
    Wie er die Fallenden Läufer abwehrt war dann schon beeindruckend.
    Auch wenn er doch durchaus den Bad Ass gezeigt hat, speziell mit seiner Flugkunst konnte er mal zeigen was er drauf hat, diese Manöver hat er ja nicht mal in den Klonkriegen gezeigt.
    Besonders gut hat mir dann gefallen als sich Ahsoka und Kanan auf Vader konzentrieren, ich glaub Ahsoka hat da doch sehr schnell gemerkt wen Sie da spürt, ich glaub nur das sie es der Crew der Ghost nicht sagen wollte. Aus welchen Gründen auch immer, entweder weil Sie es selbst nicht glauben kann, oder will. Oder kann es sein das Darth Vaders Aura und Präsenz sich so von Anakin unterscheidet das sie es wirklich nicht bemerkt hat und einfach von der Dunkelheit überwältigt war?

    Ich war auch von der Flotte der Rebellen ziemlich beeindruckt. Vier Correlianische CR90 Korvetten, eine Staffel A-Wing, die sogar eigene Hyperantriebe haben, und eine Fregatte der Pelta-Klasse als Kommandoschiff. Zwar alles keine Übergroße Schiffe aber doch ganz nett anzusehen. Commander Sato (würde mich nicht wundern wenn der Charakter an ein Werk von Akira Kurusawa angelehnt ist,) sieht mir allerdings etwas zu sehr wie ein Klon aus.
    Vader macht da allerdings schon ganz schön Kleinholz aus der Flotte, wenn er im Alleingang alle A-Wings und das Kommandoschiff auseinander nimmt.

    Außerdem gab es da doch glatt zwei kleine Cameos mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hätte. Chapeau!
     
    Luther Voss und count flo gefällt das.
  7. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Ein toller Einstieg in eine hoffentlich ebenso tolle zweite Staffel - so muss das!

    Neben den tollen Szenen und Dialogen, sowie den spannenden Kämpfen und der Raumschlacht war für mich das Highlight die Meditationsszene, in der Ahsoka in Vader ihren alten Meister zu erkennen scheint und umgekehrt, sowie das kurze Gespräch zwischen Vader und Palpatine über "Anakin Skywalkers Schülerin". Richtige Gänsehaut gab es bei der Äußerung "The apprentice lives".....
    DAS ist Vader wie wir ihn kennen: Ein übertrieben mächtiger Sith-Lord, der extrem intelligent ist und Jagd auf seine Beute macht, sie jedoch nicht gleich umbringt, sondern mit ihr spielt - natürlich mit der Stimme von James Earl Jones.
    Allein das Pacing gegen Ende hat meiner Meinung nach nicht ganz gestimmt
    (als die Raumschlacht beginnt).

    Die Äußerung der Crew, die zweite Staffel sei vom Ton her und auch sonst in vielerlei Hinsicht an Episode V angelehnt, spiegelt sich insbesondere in einer "Mann und Frau diskutieren in einem Gang, während Rebellen zwischen ihnen hindurchlaufen - Szene" wider. :D
    Aber auch insgesamt scheint die Bedrohung durch das übermächtige Imperium in Form von Vader nochmal enorm zugenommen zu haben, und wir haben nicht einmal die neuen Inquisitoren gesehn...

    Ich kann die nächste Folge kaum abwarten!

    9/10 McQuarrie-Protokolldroiden
     
    Luther Voss, riepichiep und count flo gefällt das.
  8. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ich kann mich dem Lob nur anschließen. Ein mehr als gelungener Einstand. Ich behaupte fast, das es mit das beste an animierten SW ist,w as wir bisher sehen durften. Sagenhaft. James Earl Jones hat den Vader aber wieder sowas von drauf, das ist schon erschreckend. Als ob die 38 Jahre zwischen IV und dieser Folge nicht existent wären.

    Sam Witwer macht im übrigen einen genialen Imperator, aber das wusste man schon seit TFU.

    Grandios...ich kann den Rest der Staffel nicht erwarten!
     
    Luther Voss und Mr. Kevora gefällt das.
  9. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Was haltet ihr eigentlich davon das die Rebellen schon A-Wings einsetzen? Ich hätte eigentlich altes Klonkriegsgerät erwartet. Y-Wings und Z95-Kopfjäger und vielleicht auch ein paar V-Wings oder sogar Delta-7 und Eta-2 Active, einfach um zu zeigen das die Rebellion noch kein so tolles Gerät hat. Eventuell auch einfach aus Gründen der Vielfalt. Gerade mit den Y-Wings hätte man gut arbeiten können und ihnen schon Teilweise die Panzerung entfernen können.
    Im EU waren die A-Wings ja eine recht neue Entwicklung und gehörten zu den schnellsten Jägern die die Rebellen auf Lager hatten. Natürlich kamen in der Serie Droids auch schon ein Vorläufer des A-Wings, das war allerdings ein R-22 Spearhead, kein RZ-1 A-Wing. Die Frage ist also eher was wir in dieser Folge gesehen haben. Wobei dank des Canon-Resets wir von den selben A-Wings wie in Episode VI ausgehen können.
    Diese A-Wings sahen mir ein wenig zu neu aus um ehrlich zu sein, dafür gab es allerdings mindestens 2 verschiedenen arten von Farbmarkierungen in Blau und in Grün, also zumindest ein wenig Varianz. Außerdem wieder ein subtiler Hinweis auf alte McQuarrie Entwürfe. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2015
    Gene gefällt das.
  10. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Niemand und ich meine wirklich niemand will diese missgebildeten Monstrositäten wieder sehen :p
     
  11. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Ich schon, wobei man sich fragen muss, ob deren Auftritt Sinn machen würde.
    Dazu kommt es, das Rebels kaum die Gelder bekommt, andere Schiffe einzubringen, ob jetzt diese oder andere...
     
    KyleKartan gefällt das.
  12. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Ich auch...

    Ich freu mich schon auf den umgebauten Custom AT-TE von Rex und seinen Clone Buddys.

    Bin immer noch von JEJ als Vader geflashed. Aber auch die Animationen waren derartig perfekt...es war eine pure Freude. Ich habe mehrmals während der Folge lautstark meine Bewunderung und Erstaunen über die Arbeit an Vader zum Ausdruck bringen müssen.
     
    count flo, Mr. Kevora und Gene gefällt das.
  13. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    Die Folge war super! Ja ich weiß ich reg mich gern auf wenn das Imperium zu schwach dargestellt wird, aber der allein gang von Vader in seinem Jäger war ja dann doch etwas zu viel des guten!
    Selbst in Episode 4 hatte Vader einen geleitschutz! Hätte mich eher gefreut wenn er eine Jägerstaffel angeführt hätte!
     
  14. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Das wäre schon beeindruckend gewesen. Der Alleingang hat mich nämlich auch gewundert. Problematisch daran ist, reguläre TIEs haben keinen Hyperantrieb, deshalb hätte da Minimum ein Trägerschiff oder Sternzerstörer dabei sein müssen. Aber dann wäre die kleine Flotte wohl zu schnell aufgerieben worden. Ich fand schon ziemlich krass wie schnell Vader das Kommandoschiff außer Gefecht setzt. Zwei Anflüge mit seinem Jäger mit ein paar Blasterschüssen und das Ding ist fast hinüber.
     
  15. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Eine Jägerstaffel wäre schon nett gewesen, vor allem wenn man dann einen richtig schönen, koordinierten Angriff und Dogfights gezeigt hätte. So hat man weniger Vader als seiner Maschine einfach Superkräfte verliehen, was zwar ganz nett aussah, mich aber mehr irritierte. Dazu auch die A-Wings, wo es mir erscheint als wäre es den Serienmachern ganz egal ob es Sinn macht. Das wirkt eher so als wären das halt von irgendwem die Lieblingsmaschinen und deswegen sind die da, dabei hätte es mehr als genug Auswahl von Maschinen gegeben, die in der Zeit mehr Sinn machen. Immerhin schön, dass das Imperium mal was erreichen durfte und den Rebellen zeigte wo der Hammer hing.
     
  16. THX1138

    THX1138 ---

    Das Vaders TIE ein Kommandoschiff ausschalten kann, aber einige Zeit später vom Falken überrascht wird, ist in der Tat etwas negativ aufgefallen.
    Auch hätte ich nicht erwartet, sofort ein Lichtschwertduell zu sehen, denn warum Vader die beiden überleben lässt ist mir nicht ganz klar. (Um sie zu den Rebellen zu Verfolgen? Dass er, anders als Tarkin, etwas auf diese Taktik hält, wissen wir ja aus ANH.)
    Ob Lando hätte sein müssen, habe ich mich auch gefragt. Wenn er hier immer als netter Kerl auftaucht, macht das die Unsicherheit in ESB ein bisschen kaputt.
    Abgesehen davon allerdings wirklich klasse. Kurzweilig, actionreich und spannend. Der Imperator gefällt mir besser als der letzte Sprecher in TCW. Ob Ahsoka schon weiß, wer ihr da über den Weg gelaufen ist, bleibt schön offen.
    Angedeutet wird außerdem, dass Vader sich zurückhalten wird und Inquisitoren benutzen wird, was gut ist um Vader nicht als Schwächling oder die Crew als zu stark aussehen zu lassen.
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
     
    Gene gefällt das.
  17. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter


    Er fliegt eben auch keinen regulären TIE, er hat seinen Advanced ;) der hat einen Hyperraumantrieb, sonst hätte er in ANH ein sehr großes Problem gehabt.

    Sehen wir doch öfters in SW, wie empfindlich große Schiffe für Jägerangriffe sind und gerade Vader hat ein Talent dafür kritische Treffer zu Landen und sehr gut zu fliegen.

    Wo ist das Problem damit dass die Rebellen einen Jäger benutzten den wir auch später die Rebellen benutzen sehen? :unsure:

    Was hat sein Kampf mit einem Rebellenträgerschiff mit der Schlacht bei Yavin zu tun, wo er sich gerade damit befasst Luke zu töten und zu bemerken daß dieser Machtfähig ist (was ja in ähnlicher Form auch hier passiert als Ashoka und Kanan versuchen ihn abzulenken), als plötzlich einer seiner Flügelmänner in ihn reinfliegt in einem sehr beengten Raum, weil dieser von einem neuen Ziel aus dem Nichts überrascht wurde?

    Genau

    Sie musste seine Hilfe kaufen, was ist daran "nett"? Nur weil er dabei "charmant" war? ^^
     
    Luther Voss und Gene gefällt das.
  18. THX1138

    THX1138 ---

    Wenn er alleine mehrere Jäger und einen kleinen Kreuzer unschädlich machen kann, braucht er ganz schön lange dafür einen einzigen X-Wing anzugreifen.

    Es gab aber keinerlei Spielraum dafür, dass Lando die Crew verrät. Fand es etwas vorhersehbar und das passt nicht zum späteren Lando.
     
  19. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Weil sie nicht in ANH zusehen sind. Das alte EU machte mehr Sinn.
     
  20. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Yavin ist kein offener Dogfight, die Rebellen haben dort mehr als 8 Jäger und sie sind die die die dort im Angriff sind, er verteidigt dort vor allem den Lüftungsschacht und sitzt daher weitgehend einfach in den Graben unten während seine Staffel oben rumgeistert im Versuch die Rebellen abzufangen.

    Warum sollte er sie an das Imperium verraten? Was hätte er den davon? In ESB ist sehr klar warum er Leia und Co verrät, hier hätte er keinerlei Anreiz dazu, im Gegenteilt sogar, er profitiert ja offensichtlich sogar noch finanziell davon ihnen zu helfen.


    Weil die Dümpelrebellen auf Yavin andere Jäger haben als diese Rebellen hier? Bist nicht du gerade der der immer über das viel zu kleine Universum jammert? ^^ Und auch im alten EU gabs schon vor Yavin den Spearhead Jäger der ein A-Wing in allem ausser Namen war.
     
    Luther Voss gefällt das.

Diese Seite empfehlen