Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Rebels Alle Episoden-Themen zu: Staffel 1, Staffel 2
    Information ausblenden

Rebels Short Episodes

Dieses Thema im Forum "Rebels" wurde erstellt von Mad Blacklord, 23. August 2014.

  1. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Hier sind sie die ersten Kurz-Episode der Serie Star Wars Rebels in deutscher und englischer Sprache.
    Die Miniepisoden dienen der Charaktereinführung und stellen eigene abgeschlossene Handlungen dar, die so nicht in der Serie zu sehen sein werden.









     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2015
  2. count flo

    count flo weiser Botschafter

  3. DM99

    DM99 Botschaftsadjutant

    Ein bisschen zuviel Klamauk. Dieser Zeb ist mir unsymphatisch. Der scheint hyperintelligent, gerissen, humorvoll und auch noch ein toller Kämpfer zu sein.

    Ich muss gerade mein Mittagessen hochwürgen.
     
  4. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    "Hooow ruude!" - Jar Jar Binks :braue

    Um ehrlich zu sein gefällt mir Zeb (nach Kanan) von der Crew der Ghost am meisten!
    Und er wird auch sicher eine düstere Hintergrundgeschichte haben, die ihm seine Motive für den Kampf gegen das Imperium verliehen haben (immerhin soll die Serie düster werden, also könnten besagte Motive in etwa der zweiten Staffel erforscht werden).
    Er macht den Eindruck eines fähigen Kämpfers, der ein schlimmes Erlebnis zu überspielen versucht.... möglicherweise interpretiere ich auch einfach zu viel da rein, aber es ändert eben nichts daran, dass mir der Charakter selbst gefällt! :D

    Im Clip selbst gefällt es mir nur mal wieder nicht, dass die Explosion eines TIE-Fighter mal wieder keine Sturmtruppen tötet, wie es auf der Entfernung eigentlich zweifellos geschehen sollte..
    Ich hoffe wirklich, dass wir nicht zu viel von diesem auf das Imperium angepasste Droiden-Slapstick kriegen - das tat TCW in seinen ersten Staffeln schon nicht sonderlich gut...
     
  5. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Das böse galaktische Imperium wird hier also also kinderfreundliche dumme und klamaukähnliche Schießbudenfigurattraktion verkauft, die entweder gar nicht schießen, komplett daneben schießen (dieser Witz ist mittlerweile auch total ausgereizt) oder sich wie Komparsen in einem Bud-Spencer-und-Terence-Hill-Film verprügeln lassen. Disney written all over it.

    Wer das toll findet, der ist entweder selbst noch im Vorschulalter oder mag es einfach nur weil "Star Wars" draufsteht.

    Der Charakter Zeb ist hier noch nicht einmal das Problem, sondern eben die Darstellung der Stormtrooper. Ein toller Ersatz für die Kampfdroiden in dieser "dunklen Epoche"... Wen will Filoni eigentlich damit an der Nase herumführen?
     
  6. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Du kannst doch Filoni nicht kritisieren, der Mann liebt Star Wars, ist ein Fan und kennt sich aus, der ist das ebste was Star Wars passieren konnte und so weiter und so fort.
     
  7. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Oh, ich habe wohl verpasst, dass ich meine Meinung nicht mehr äußern oder die Arbeit von jemandem kritisieren darf :D Wenn das da oben das Beste ist, was SW passieren kann, dann Gute Nacht.
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Die erste Enttäuschung war bei mir schnell verflogen, weil sich Entsetzen breit machte.

    Unglaublich dämliche Darstellung der Sturmtruppen, noch schlimmer als in allen anderen Clips. In den Filmen waren sie zwar miese Schützen, aber niemals solche Witzfiguren, die durch die Gegend geworfen werden wie die Römer bei Asterix und Obelix. Und dann noch die A-Team Explosion.... wenn sich das nach den ersten fünf Episoden nicht ändert (denn dann soll der Ton dunkler und ernster werden), ist das nicht die Serie, von der beim CE2 Panel mit Dave Filoni die Rede war.
     
  9. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Aber aber Deak, du kannst jeden kritisieren, nur Filoni nicht :P
    Nein, im ernst ich frag mich wirklich wer hierfür verantwortlich ist. Wenn das Filoni ist, ist er eine ziemliche Nulpe. Die Clips sind schrecklich und sie passen zu den ersten 7 Minuten. Die Serie sollte unbedingt anders aussehen und sich dafür nicht zuviel Zeit lassen.
     
  10. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    @Seth: Ich habe leider jetzt erst deinen Sarkasmus rauslesen können :D

    Soll Disney eben Klartisch machen und sagen, was sie definitiv mit Rebels vorhaben. Sollen sie sagen, dass nur die Filme vielleicht den Nerv der etwas älteren Fans treffen werden. Aber dieses ganze Rumposaunen im Vorfeld (wie z.B. Master Kenobi oben Filoni "zitierte"), und wie seeeeeeeeeeehr das jetzt alles der neue definitive Canon ist, ... da wird mir schon beinahe schlecht.

    Mein wirklich einziger Lichtblick sind die neuen Realfilme. Denn bis jetzt hat sich in den letzten zwei Jahren durch die Disneyübernahme nicht wirklich etwas richtig Positives hervorgehoben. Im Gegenteil: bis auf diese ganzen Musical-Witze befindet sich SW in genau dem Studium, welches der Fiktion prophezeit wurde.
     
  11. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Erinnert noch jemanden die Musik ein bissel an die Raiders Markt Szene???

    Laut Justin vom Forcecast soll bereits der Pilot recht dunkel bzw. ähnlich wie die späteren TCW Folgen sein. Er hat den Piloten auf der SDCC gesehen. Fand das ganze eigentlich schon recht witzig, aber wirklich sehr klamaukartig. Der Dialog zw. Zeb und Kanen ("LatER! LatER!") war IMO aber echt gut!
     
  12. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Ein bisschen? Der Anfang des Stücks ist schon beinahe 1:1 kopiert ("The Basket Chase").
     
  13. Arlen

    Arlen Echsischer Schuppgelderpresser Premium

    Ich fand diesen Clip grausam und ich bin da normalerweise sehr stoisch was das angeht. Das Imperium wurde so dämlich dargestellt und dabei wirklich alle Register gezogen. Allein dieser Satz mach wie vielen Gegnern da sind ist inzwischen in dieser Art sowas von ausgelutscht und für mich in gar keiner Form mehr witzig...
    Schließlich das "Zeb, are you embarrassing the Empire again?" hat dem ganzen auch noch die Krone aufgesetzt...

    Insgesamt wurde alles was an den vorherigen Clips kritisiert wurde noch einmal aufgegriffen. Das Imperium schikaniert unnötig Bürger, kann nicht Zielen und ist auch in allen anderen Aspekten eine reine Witzfigur.

    Rebels hat es mit diesen paar Clips geschafft mir die Freude auf diese eigendlich sehr gut aussehende Serie zu nehmen. Das ist irgendwie traurig ._.
     
  14. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Die Sturmtruppen wurden in den Filmen nicht rumgeworfen? Dann hast du wohl die Szene mit Chewbacca auf Bespin verpasst,oder in Rückkehr der Jedi Ritter wo die Ewoks die Sturmtruppen weggetreten haben. ;)
     
  15. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Möchtest du jetzt ernsthaft Vergleiche zu diesen Szenen ziehen?
     
  16. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Zumindest die Szene mit den Ewoks war ähnlich "albern".Davon mal abgesehen, nehme ich die Kurzepisoden nicht so ernst,da diese ja in der Serie nicht vorkommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2014
  17. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Chewbacca auf Bespin ist kaum mit Zeb in diesem Short zu vergleichen. Ich erinnere mich daran, wie Chewbacca und Co. alle zusammen sich sehr, sehr schnell zum Falken bewegt haben, immer schön in Deckung und nicht "mal wieder das Imperium beschämt haben". Die Ewoks nebenbei wurden auch ziemlich fertig gemacht und ohne eroberten AT-ST und herbeigezauberten Fallen, die zufällig genau richtig standen, wäre das wohl auch lange nicht so erfolgreich gelaufen alles.
     
  18. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Ich glaube so manch einer hier möchte einfach nicht einsehen, dass es selbst in den Filmen weniger ernste Momente gab, in denen das Imperium sich ziemlich stark blamiert hat.
    Und ja, die Schlacht auf Endor war einer dieser Momente: Sturmtruppen lassen sich von Seilen und Steinen bewerfen und fertigmachen, gleich 2 AT-STs werden mithilfe "glücklich platzierter Fallen" zerstört und wer sagt, dass sie nicht auch den dritten hätten ausschalten können (hätte Chewie diesen nicht übernommen)?
    In gewisser Weise hatte die Szene auch ihre dunklen Seiten, etwa als ein Ewok um den Tod seines Freundes trauert, untermalt mit dramatischer Musik.
    Aber im Großen und Ganzen erscheinen mir die Sturmtruppen in dieser Szene wesentlich weniger kompetent als noch in der Eroberung von Hoth - und natürlich nicht zu vergessen die Szene, in der Han den Scout antippt, der lediglich mit einem "Hey!" reagiert und hinterher rennt.

    Ich möchte keineswegs die schon lächerliche Darstellung der Imperialen in diesem Clip verteidigen, aber so manch einer sollte vielleicht einsehen, dass die Filme in dieser Hinsicht auch nicht durchgehend "perfekt" waren. ;)
     
  19. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Nur ist das einfach egal. Ich kann nicht damit argumentieren, dass in der OT doch dieses und jenes war und deswegen ist das jetzt richtig. Das hier spielt mehrere Jahre vor Yavin, die Rebellenallianz existiert entweder noch nicht oder aber ist schwach. Das Imperium regiert mit eiserner Hand in der Galaxis und diese Personen hier haben kein Problem, sich jederzeit damit anzulegen. Sie können Ärsche treten wie sie wollen, in der dunkelsten Zeit, sie haben nichts zu befürchten, denn sie sind super schnell und super stark und ihre Gegner sind Idioten oder Bullys oder beides. Die Zielgruppe und die OT sind leere Totschlagargumente.
     
  20. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Alles was gegen deine Argumente vorgetragen wird sind deiner Meinung nach "leere Totschlagargumente".

    Und wer sagt denn das diese bestimmte Gruppe keine Probleme bekommen wird,umsonst wird der Inquisitor ja in der Serie aller Wahrscheinlichkeit nach nicht vorkommen.

    Und egal ist das bestimmt nicht,man hat oft genug gesagt das man sich an die OT orientieren wird,scheinst du aber nicht mitbekommen zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2014
    riepichiep gefällt das.

Diese Seite empfehlen