Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Reihung der SW Trilogien und Serien

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Garm Pellaeon, 4. Januar 2006.

  1. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Mich würde interessieren, in welcher Reihenfolge ihr die SW-Trilogien und Serien am besten findet. Schreibt bitte nur eure Meinung zu den Serien/Trilogien, die ihr wirklich kennt. Bei den Trilogien solltet ihr schon ein Buch gelesen haben und bei den Serien solltet ihr etwa ein Trittel kennen.

    Meine Reihung:

    New Jedi Order
    Die Hand von Thrawn
    X-Wing
    Han Solo-Trilogie
    Thrawn Trilogie
    Dark Nest
    Schwarze Flotte
    Callista-Trilogie
    Bounty Hunters Wars
    Corellia-Trilogie
    Jedi Acedemy
    Jedi Quest
    Han Solos Abenteuer
    Young Jedi Knights
    Galaxie of Fear

    Die Bücher bis zum ersten Strich finde ich alle sehr gut, die darunter sind in Ordnung und die, die danach kommen finde ich schlecht.

    Die Serien/Trilogien, die ich nicht kenne, sind: Jedi-Padawan, Boba Fett, Medstar, The last of the Jedi und Lando Calrissian,
     
  2. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Gehört wohl eher in die Umfragen.;)

    Meine Reihung sieht dann nach diesem Schema so aus:

    01. Thrawn-Trilogie
    02. X-Wing-Reihe
    03. Lando Calrissian - Rebell des Sonnensystems
    04. Medstar-Duologie
    05. Han Solo-Trilogie
    06. Corellia-Trilogie
    07. New Jedi Order
    08. Die Hand von Thrawn-Trilogie
    09. Schwarze Flotte-Trilogie
    10. Jedi-Padawan-Reihe
    11. Jedi Academy-Trilogie
    12. Dark Nest-Trilogie
    13. The Last Of The Jedi-Reihe
    14. Kopfgeldjäger-Trilogie
    15. Jedi Quest-Reihe
    16. Boba Fett
    17. Han Solos Abenteuer
    18. Young Jedi Knights-Reihe
    19. Callista-Trilogie

    Galaxy of Fear hab ich noch nicht gelesen. Ich muss allerdings sagen, dass es mir schwer fällt die Kinderbuch-Reihen wie Jedi-Quest oder Boba Fett mit den anderen zu vergleichen.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2006
  3. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Die Reihungen zu NJO und den Klonkriegsromanen sind aber auch ins EU eingetragen worden.
     
  4. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Tut mir leid, dass ich doppelt poste, aber mir bleibt ja nichts anderes übrig. Ich habe nun mehrere Jedi-Apprentice-Bücher und die Lando-Trilogie gelesen und wollte dies nun einreihen:

    New Jedi Order
    Die Hand von Thrawn
    X-Wing
    Han Solo-Trilogie
    Thrawn Trilogie
    Dark Nest
    Lando Calrissian - Rebell des Sonnensystems
    Schwarze Flotte
    Bounty Hunters Wars
    Callista-Trilogie
    Jedi Apprentice
    Corellia-Trilogie
    Jedi Acedemy
    Jedi Quest
    Han Solos Abenteuer
    Young Jedi Knights
    Galaxie of Fear
     
  5. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Warum fandet ihr beide die Lando Reihe besser als die Han Reihe? Mir war die Lando Reihe viel zu übertrieben und teilweisse wirklich einfach total abgedreht, die Solo Reihe war mehr bodenständige Abenteuer und Solo Schurkerei. :) Wohl die Lando Reihe ein paar sehr coole Einzeiler hatte. ^^
     
  6. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Mir haben beide Serien gefallen (glaube ich; siehe unten). Die Lando-Bücher gerade, weil sie so abgefahren und mehr fantasyhaft waren. Damals war ich natürlich in der Materie auch nicht so drin, also gut möglich, dass ich als noch nicht so belesener Fan weniger Probleme mit den übertriebenen Elementen hatte als ich heute haben würde.

    An der Liste beteilige ich mich nicht. Dass ich diese Bücher gelesen habe, ist schon viel zu lange her, da verschwimmt alles. Beispiel Han-Solo-Trilogie (von Crispin; hm, vielleicht sollte man die eine besser Korporationssektor-Trilogie und die andere Bria-Tharen-Trilogie nennen...): mal hat sie mir gefallen, mal wieder nicht, dann doch. Meine rückblickende Wertung ist - gerade in diesem Fall, aber auch anderswo - eine Wellenbewegung, vermutlich abhängig davon, woran ich mich zu einem bestimmten Zeitpunkt erinnere (oder erinnert werde). Das geht soweit, dass ich schlicht nicht mehr weiß, wie ich die Reihe fand, als ich sie ursprünglich gelesen habe. Immerhin bin ich mir sicher, dass ich sie gelesen habe, das habe ich also noch nicht vergessen ;).
     
  7. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Geht mir in der Hinsicht genauso. Ich fand die beide recht lustig und unterhaltsam. In die Zeit fällt auch noch mein Gefallen an dem Einzelroman Splinter of the minds eye (hab leider vergessen wie der auf Deutsch heißt), welcher ja von vielen so verhasst ist. Ich fand den mal ganz unterhaltsam (war ne lange Wartezeit auf ein Neujahrsfeuerwerk, wo wie immer nichts im Fernsehen kam) und eigentlich kaum widersprüchlich.

    Aber an sonstigen Romanserien, am besten gefällt mir da die NJO, wobei es auch daran liegt, dass dies mit die letzten SW Bücher waren, die ich so gelesen hab und somit noch frisch im Gedächtnis ist.
    Crispins Werke gingen eigentlich, fand diese Vermischung und Bezüge zu den aderen Lando und Han Reihen ganz gut.
    Die Corellia und Black Fleet Crisis fand ich einigermaßen in Ordnung, teilweise vielleicht zu langatmig und übertrieben, aber ging im Ganzen.
    Die Thrawn Trilogie (die erste), fand ich anfangs ganz gut, aber irgendwie spätestens seit der Fortsetzung Zahns hat meine Einstellung auch zu dieser gelitten und inzwischen kann ich mich kaum überwinden, da noch mal reinzusehen. Zu trocken, zu langatmig und ich find die Charaktere manchmal etwas öde.
    Bounty-Hunters, na ja. Teilweise spannend, aber im Ganzen zu übertrieben und wie immer Boba langweilig ausgeführt und jedes mögliche Potential dieses Charakters verschenkt.
    Schlimm find und fand ich auch die Bücher über Han und Leias Bagage. Konnte diese Gören irgendwie nie so recht leiden. Komischerweise fand ich sie in der NJO dann nicht mehr so enervierend, besonders
    weil einer von ihnen draufging
    .
    Galaxy of Fear fand ich schon nach dem ersten Buch schlimm, mag aber daran liegen, dass sie eher kindliches Publikum ansprechen sollten und ich zu dem Zeitpunkt grade anfing die NJO zu lesen, welche da doch einen anderen Stil hat.
    Callista (*würg*) und alles was in diese Richtung geht, na ich lass es lieber mich da auszulassen, das Forum hat ja hier noch keine Piep und Pfeiftöne, um es zu überdecken. :D
    Seit Anderson sich in die Sachen von Hambley reingemischt hat, ist auch mein Respekt vor seinen anderen Büchern etwas geschwunden. Kann da nur noch den Comics über die alten Sith-Konflikte etwas abgewinnen, aber nicht seinen Romanen.
    Dark Nest, keine Ahnung, hab ich nie gelesen und werd ich wohl auch nicht so schnell. Obwohl ich den ersten Teil seit Monaten rumliegen hab, konnt ich mich nicht dazu zwingen mal wieder SW zu lesen. Glaub nach der NJO brauch ich ne länger Auszeit, gibt ja auch genug andere interessante Sachen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2006
  8. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Die Solo-Reihe ist mir einfach zu stumpf. Das ist nur Unterhaltung und wirklich nichts anderes. Außerdem gibt es genügend über Solo und ander Autoren haben ihn aus meiner Sicht einfach besser hinbekommen.
    Die Lando-Trilogie dagegen hat etwas einzigartiges. Sie ist vollkommen verrückt, nicht anspruchslos und vor allem war der Schriftsteller der einzige, der Lando angemessen charakterisiert hat.
     
  9. Oberst Pakkpekatt

    Oberst Pakkpekatt Commander der Glorius

    Meine Reihung wird einigen bestimmt seltsam erscheinen.

    1. Thrawn - Trilogie
    2. Han Solo - Trilogie
    3. X-Wing Reihe
    4. Corellia - Trilogie
    5. Kopfgeldjägerkrieg
    6. Han Solos Abenteuer
    7. Jedi Akademie - Trilogie
    8. BFC
    9. Callista - Trilogie
    10. Young Jedi Knights


    Die zweite Thrawn - Trilogie, Lando und die NJO habe ich zwar zu hause, aber noch nciht gelesen. Von der NJO habe ich auhc nur 1 und 2, doch den ersten habe ich schon gelesen und fand den fett. werde mit den rest natürlich noch zulegen.

    Gruß Oberst Pakkpekatt
     

Diese Seite empfehlen