Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Revenge of the Sith INTERNAL DVDRip XVid

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Skywalker, 5. Juni 2005.

  1. Darth Skywalker

    Darth Skywalker Leidenschaftlicher SK STURM FAN

  2. Darth Feder

    Darth Feder Botschaftsadjutant

    Was soll daran der Hammer sein?
    Es ist üblich, dass kurz nach den Kinostarts die ersten Raubkopien zu Filmen erscheinen. Wir haben dazu sogar eine Umfrage.
     
  3. Smash

    Smash Gast

    Es war nur eine Frage der zeit ,bis das passierte:rolleyes:

    Das FBI wird denen aber schön einheitzen udn was Callum gesagt hat "...und dann wrid getan was getan werden muss." Hört sich an wie ein Henker:D
     
  4. Darth Feder

    Darth Feder Botschaftsadjutant

    nein, hört sich an wie Sidious (...tu was getan werden muss, zögere nicht, zeige kein Mitgefühl....). Ich denke das war Absicht von ihm. :D

    @topic: ich finde es traurig, dass es schon die ersten Raubkopien gibt. Die Leute sollen lieber ins Kino gehen. Im Zeitraum wenn der Film aus den Kinos raus ist bis zur DVD könnte ich es ja noch verstehen wenn jemand Kopien will, aber doch nicht jetzt, wo man sich den Film jederzeit im Kino ansehen könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2005
  5. Yendan

    Yendan Unglücklich

    Ich kann nicht verstehen, wie man sich so gegen Raubkopierer äußern kann. Wenn man es nicht macht, gut. Wenn man es macht, auch gut. Man wird durch denjenigen ja nicht beeinflusst.

    Und jetzt erzählt mir nicht, dass George Lucas so geschadet wird. George Lucas hat sich dumm und dämlich verdient bzw. ist noch gerade dabei und wird nicht mehr in diesem Jahrtausend auf der Straße landen und betteln müssen.

    Sollen doch die Leute, die den Film auf Großleinwand sehen und so genießen möchten, es auch tun und die Leute, die sich eben mit schlechter Qualität zufrieden geben, auch tun.

    Sry, das musste mal raus. :rolleyes:

    lg, Yendan

    PS: Ich will Raubkopierer nicht verteidigen. Ich will nur was zu den Leuten sagen, die immer anscheinend einen Heiligenschein haben.
     
  6. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    Ich wundere mich, dass bereits ein direkter DVD-Rip online zu finden ist. Dies kann nur von einem Kinomitarbeiter online gestellt worden sein, der wahrscheinlich sowieso schon seinen Job verloren hat. Die Qualität scheint aber wirklich herausragend zu sein ;)
     
  7. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    ich habe nur mal kurz in die Quali reingekuckt, und kann nur sagen WOW :eek:
    Aber trotz allem werde ich wie bei EP II bis zur DVD warten. ;)
    Bei SW würde ich mir niemals Kopien aus dem Netz ansehen.
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Bevor es wieder los geht und wir alles löschen müssen:

    Aus rechtlichen Gründen dürfen in diesem Thread weder Links zu Downloadmöglichkeiten (inkl. Hinweise und Andeutungen) noch Suchanfragen gepostet werden.
     
  9. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Gleich mal die neusten Raubkopien ziehen und hoffen, dass mich niemand verpetzt.









    ... :rolleyes:
     
  10. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    TODESSTRAFE FÜR RAUBKOPIERER

    Raubkopieren ist ein VERBRECHEN, schlimmer als alle Mord und Geiselnahme zusammen!

    Ich will dass Schauspieler mindestens 20 Millionen pro Film verdienen können und ich bestehe darauf dass jeder Film über 100 Millionen Dollar kostet.

    Jeder Film der schlecht lief verdankt dies den PÖSEN Raubkopierern.

    Dass sich DVDs zig mal besser verkaufen als VHS und dass damit unmengen Geld trotz den ganzen Internet Filmen verdient wird ist eine LÜGE und gehört ebenfalls bestraft.


    Jede Raubkopie bringt die armen Studios der Pleite ein Stück näher.


    Wer Raubkopierer kennt meldet sie bei seiner Polizeistelle oder wendet bei Fluchtgefahr Selbstjustiz an!


    [Es ist nicht ausgeschlossen dass dieser Post Spuren von Ironie enthält - mir geht das so unglaublich auf den Sack, das Geheule von Raubkopien. Man ist übrigens kein Verbrecher wenn man Filme raubkopiert. Das ist ein Vergehen, jursistisch was völlig anderes. Das nur nebenbei.
    Neben der Musikindustrie gibts kaum was scheinheiligeres als die Filmindustrie - die Zuschauerzahlen in den Kinos sind gut. Es werden hunderttausende DVDs verkauft, zig mal mehr als jemals bei VHS.
    Vor einigen Jahren waren 100 Milionen für einen Film gigantisch viel - inzwischen ist es weitgehend Standard.
    Die Gagen für Schauspieler sind enorm gestiegen.
    Tja, so schlecht kanns denen wohl nicht gehen.
    Ich war 3 mal in Ep3 drin und werd auch noch ein 4 und 5 mal gehen - aber das Geheule über die Raubkopierer GEHT MIR AUF DEN SACK]
     
  11. Gandtimo

    Gandtimo Senatswache

    Die Qualität ist spitzenmäßig (habe mir den Quali-Test von nem ftp gezogen). Das muss nicht von nem Kino-Mitarbeiter sein. Kino-Mitarbeiter bekommen auch keine DVD's. Von denen gibt's wenn dann nur Telecine, dass ist dann vom digitalen Projektor aufgenommen.
    Werde ihn mir trotzdem nicht saugen ;) Warte auf die DVD.
     
  12. Priester-FK

    Priester-FK Star Wars im Ganzen, SG-1, Filmfan/Kritiker, Zynik

    Der Film gehört nach dieser relativ kurzen Zeit schon zu den erfolgreichsten (finanziell gesehen) Movies ever. Dass mittlerweile "Privatkopien" auftauchen war logisch, seit ca. 2001 ist das so. Das Witzige daran ist, das ich vor sehr langer Zeit (war ich um die 10 Jahre jung) mir mal vorgestellt habe, ob es in Zukunft möglich sei, aktuelle Filme zuhause sehen zu können. Wie ich es vorausgesehen habe.......das paßt ja mal super. Ich bin Palps*lol. Hartz 4, Euro usw. hab ich leider nicht erahnt.
     
  13. Darth Cyber

    Darth Cyber Sith Lord

    HI @all

    dies hier ist mein erster Post....

    Meiner Meinung nach Schaden die Raubkopierer nur der Gesellschaft (Preise werden teurer usw.). Es ist das selbe wenn ich in einen Lade gehe und etwas stehle...

    Aber wie oben schon erwähnt wirds den Studios sicher nicht schlechter gehen wegen den Raubkopierer

    So long

    Darth cP
     
  14. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Meine vollkommene Zustimmung.

    Und ich sag mal: Wer grob gerechnet (mit Verpflegung) 100? ausgibt, um sich den Film mehrere male im Kino anzusehen und sich die DVD sowieso holt hat in meinen Augen auch das Recht sich die Zeit bis zum Erscheinungstermin mit einer Low-Quality Version zu überbrücken.
    Das scheinheilig Gerede anderer die solche Leute als Verbrecher hinstellen mag ich garnicht. Denn meistens sagen so etwas nur Leute die keine Möglichkeit habe es selber zu tun oder nicht wissen wie es geht :p

    Dieser Post soll keine Aufforderung dazu sein sich illegal Filme aus dem Netz zu ziehen. KINO GEHT VOR!
     
  15. Darth Feder

    Darth Feder Botschaftsadjutant

    Gegen Leute, die sich einen Film im Kino (mehrmals) ansehen und eine Raubkopie als Überbrückung bis zur DVD holen habe ich auch überhaupt nichts.
    Ich habe etwas gegen die Leute, die damit angeben, dass sie nie ins Kino gehen, und die neuesten Filme schon eine Woche vor Filmstart haben. Und ich kenne (leider) genug solcher Leute.
     
  16. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ja die Leute gibt es und genau wegen diesen Leuten steigen die Ermittlungen in den Raubkopierer Fällen. Wäre es so, dass ALLE ins Kino gehen (mehrmals oder auch nur einmal) wenn sie sich den Film laden, würde die Filmindustrie garnicht merken das ihnen etwas fehlt.
    Aber wie schon gesagt wurde, kann es ja garnicht so schlimm sein wenn die Schauspieler dennoch immer mehr Geld in den Rachen geworfen bekommen und die Produktionen im Algemeinen immer teurer und aufwendiger werden ;)
     
  17. Pyccak

    Pyccak Senatsbesucher

    da stimme ich dir zu
    raubkopierer sind keine verbrecher
     
  18. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    jaja...

    die bootlegs...

    Ist wie mit MC Doof, keiner mag es und die Dinger sind immer voll.
    Ich mag MC ;)

    Man hat DSL zu Hause nur für schnellern Seiten aufbau und zum verschicken größerer Mailanhänge.

    Man hört es überall," Willst du.., hast du..., ne hab schon...."

    mfg
     
  19. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Falsch. Wenn ich im Laden etwas klaue, dann schade ich dem Inhaber unmittelbar, weil ich etwas aus seinem Bestand ENTFERNE - also dass ich ihm etwas wegnehme, wofür er noch Geld bekommen hätte.
    Ich spreche jetzt nur für mich, aber bei mir ist diese Situation nicht gegeben, WENN ich mir einen (Star Wars-)Film sauge. Im Kino war ich in Episode III sowieso schon drei mal und die DVD hole ich mir ja auch. Allgemein ist es bei mir so: wenn ich einen Film sowieso auf DVD holen würde, wäre es ja egal, ob ich ihn auch runterlade oder nicht. DVD-Kauf und Download oder nur DVD-Kauf macht für die Filmindustrie so gesehen keinen Unterschied. Und wenn ich mir den Film sowieso nicht auf DVD kaufen würde, dann kann es denen auch egal sein, ob ich ihn sauge. Das einzige, was die Filmindustrie zu interessieren hat, ist, ob ich ihnen ihr Produkt abkaufe oder nicht. Wenn ich es sowieso tue, gut. Wenn nicht, dann nicht gut. Aber in beiden Fällen kann es ihnen ja völlig egal sein, ob ich mir den Film downloade oder nicht.
    Anders wäre es natürlich, wenn ich mir einen Film nicht kaufe, WEIL ich ihn downloaden kann. Da ich aber kein Mensch bin, der sich mit weniger als High Quality zufrieden gibt, kommt bei mir sowas in der Regel nicht vor. In dem Sinne finde ich es ja verwerflicher, eine DVD zu kopieren oder einen Film auf VHS aufzunehmen, weil das tatsächlich verhindern könnte, dass ich den Film erwerbe.

    Ich will mal ehrlich sein: ich habe mir vor etwa zwei oder drei Jahren, als mein Star Wars-Interesse ein absolutes Hoch hatte, Episode VI aus dem Internet runtergeladen. Und ich hatte nie ein schlechtes Gewissen und habe auch heute kein Problem damit, denn als der Film ein halbes Jahr später im Free-TV kam, habe ich ihn auch aufgenommen, und die DVD letzten Herbst habe ich mir ebenfalls gekauft. Wem habe ich also durch den Download geschadet? Nur mir, weil mich der Film fast 1 GB Speicherplatz kostet. Aber meine Speicherplatzbelegung ist der Filmindustrie und den Schauspielern, denk' ich mal, jetzt nicht unbedingt so wichtig.
     
  20. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    a.) Ist das mit dem Star Wars Rip´s keine Überraschung. Eigentlich nur das die relativ spät kamen. Auch bei anderen Filmen mit weltweit synchronen Premieren kamen die oft schon eher.

    b.) @Kaat: Du irrst dich. Ob du dir später die Original DVD holst interessiert keinen. Solange du eine Kopie zu Hause aber kein Original zählt das als Raubkopie. ;)
     

Diese Seite empfehlen