Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Rezession von Timeline

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von TomReagan, 12. Mai 2002.

  1. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Timeline
    von Michael Crichton
    625 Seiten

    Inhalt:

    Ein Autofahrer und seine Frau finden in der Wüste Arizonas einer Mann, er trägt eine Mönchskutte und obwohl er in der Wüste gefunden wurde hat er keine anzeichen von Hitzeeinwirkung kein Sonnenbrand nichts, nur seine Fingerspitzen haben eine rötliche Färbung und sein Hemd hat ein sehr Komisches Muster.
    Der Autofahrer und seine Frau bringen denn Mann in das Krankenhaus. Auf dem Weg ins Krankenhaus spricht der Mönch in reimen und immer wieder kommt das Wort Quantenschaum zum ausdruck.
    Im Krankenhaus wird der Mann untersucht es gibt keine Anzeichen von verletzungen aber man geht von Schizophrenie aus, also Persönlichkeitsspaltung.
    Der Mann wird immer komischer und er spricht immer wieder von Quantenschaum. Das hört ein Junge der sagt das Quantenschaum folgendes ist:
    "In sehr kleinen, subatomaren Dimensionen ist die Struktur der Raumzeit unregelmäßig. Sie ist nicht glatt, sondern irgendwie blasenförmig und schaumig. Und weil das ganze unten auf der Quanteneben ist, nennt man es Quantenschau."
    Der Vater des Jungen arbeitet in Los Alamos, dem Mekka der Physiker.
    Dort wird auch der Mönch vermisst er arbeitet bei der Fima von Robert Doniger bei ITC.

    Der Mönch wird stirbt im laufe des nächsten Tages um herauszufinden wieso der Mönch gestorben ist macht die leitende Ärztin einer Kernspintomographie. Das Ergebnis ist das der Mönch verschoben ist!!! Das muss man sich so vorstellen wenn man einen Mensch senkrecht durchschneidet und hebt eine Seite um eine paar Zentimeter und näht ihn wieder zusammen, dann passt gar nix mehr die Herzkammern sind verschoben der Mensch ist nicht mehr lebenfähig.
    Die Leiche des Mönchs wird von der Firma ITC abgeholt und verbrannt. Die Firma hat etwas zu verbergen!
    Die persönlichen Habseligkeiten bleiben jedoch bei der Polizei, der Mönch hatte nur eine Karte dabei bei Nachforschungen erfährt die Polizei das die Karte ein Kloster zeigt welches seit dem 14 Jhdt. nicht mehr Exitiert.
    Doch das Kloster wurde vor kurzem wieder entdeckt , in Frankreich an der Dordogne, einem Fluss.
    Die Polizei schickt die Karte an den Ausgrabungsleiter der über die Genauigkeit sehr erstaunt ist besonders interresant findet er auch das die Karte von einem ITC Mitarbeiter kommt. Die Firma die diese Ausgrabung finaziert!

    Der Ausgrabungsleiter Edward Johnson fliegt nach Los Alamos um herauszufinden woher die Karte kommt solange übergibt er Marek, seinem treuen Schüler die Leitung über die Ausgrabung.
    Einige Wochen vergehen und vom Proffessor Johnson kommt keine Nachricht mehr mann ist sehr in sorge und man ist noch mehr in msorge seit man einen erstaunliche Fund gemacht hat von dem man nicht weiss ist er echt oder nur ein Scherz. MAn hofft dsas es nur ein Scherz ist aber die C-14 Methode bestätigt das der Fund rund 600 Jahre alt ist.
    Der Fund ist eine Linse welche so perfekt geschliefen ist das sie nur aus dem 20 Jhdt. sein kann und ein Pergament auf dem in Hochenglich steht "Helft mir 07.04.1357", eindeutig ist es die Handschrift von Prof. Johnson!
    Man ist verstört weiss nicht was man damit anfangen soll. Einen Tag später steht ein Firmen Jet von ITC bereit um 4 Studenten des Proffesors nach Los Alamos fliegen soll. Sie sollen den Professor retten er hatte einen Unfall.
    Er ist im 14 Jhdt gestrandet.

    Fazit:
    Das Buch ist super Spannend man will keine Pause machen und Michael Crichton schafft es die Quantentheorie so zu erklären das man sie auch versteht. Die Liste der Quellen umfasst 5 Seiten.
    Das Buch ist super realistisch auch bei den Auswirkungen von Schwertern also nichts für schwache Mägen.

    Verfilmung ist schon geplant für Sommer 2003 unter der Regie von Richard Donner (Lethal Weapon)

    CU

    Seasee
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2002
  2. Rukh

    Rukh loyaler Abgesandter

    Was du hier geschrieben ode zitiert hast, hat mich sehr neugierig gemacht :D... heißt das Buch "Timeline" ??
     
  3. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Ja,
    heisst "Timeline: Eine Reise in die Mitte der Zeit" und ist von Michael Crichton ist bei Goldman erschienen!

    Was ich da geschrieben hab is die Zusammenfassung der ersten 100 Seiten das Buch hat aber rund 650 Seiten, in denen geht es darum das die Studenten zurück reisen ins 14 Jhdt. und dort versuchen den Proffessor zu retten.
    Das Buch ist ziemlich brutal aber super spannend und wie Crichton die Theorie dieser Zeitreise beschreibt ist grandios.

    Hab das Buch in 3 Tagen gelesen so schnell wie nie!!

    Hier das Cover:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2002
  4. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Gibts dazu nicht auch ein recht mäßiges Computerspiel? :)
     
  5. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    LOL

    Jup Ischas hätte nit gedacht das du das kennst.

    Ja das Game is scheisse aber das Buch ist Grandios, ausserdem wird nicht jedes Buch in einem PC Game verewigt.
     
  6. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Ich lese seit ca. 2 Jahren jeden Artikel in der GameStar (bin kurz vor der Abo-Kündigung, die gehen mir im Moment auf die Eier, aber mangels Alternativen ... :rolleyes: ), da merkt man sich auch so was! :D
     
  7. Lilar'Cor

    Lilar'Cor Powered by Tofu

    Also, ich hab' Timeline vor hm . . . nem halben Jahr (? Könnte auch etwas länger her sein) gelesen und kann eigentlich nur bestätigen, dass Crichton da ein fast schon geniales Buch abgeliefert hat.

    (ich muss mal grad wieder meine Detailerinnerungen ausgraben :rolleyes: ;) )

    Das Verwirrspiel im 14. Jahrhundert und die parallelen Ausgrabungen in Frankreich sind schon beeindruckend...
    Und die Erklärung der Quantentheorie ist wirklich anschaulich dargestellt, nicht nur so, dass man sie versteht, sondern sich wirklich etwas drunter vorstellen kann....

    BTW: Ich glaub ich weiß jetzt, was ich lese werde, sobald ich SotE das zweite Mal gelesen habe. ;)
     
  8. Tai

    Tai Gast

    Hab das im letzten Herbst gelesen und fands schrecklich! Die Charaktere waren fast alle ziemlich unrealistisch rübergebracht... sehe mit Schrecken der Verfilmung entgegen...
     

Diese Seite empfehlen