Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Riyec Pax

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Riyec Pax, 20. September 2015.

  1. Riyec Pax

    Riyec Pax Padawan-Anwärter

    Name: Riyec Pax

    Rasse: Mensch
    Größe: 173cm
    Statur: sportlich, 78kg
    Augenfarbe: grün
    Geburtsort: Frachter ‚Mackinaw‘

    Rang:
    Padawan-Anwärter

    Sprachen:

    Basic (sehr gut)(muttersprache)
    Huttisch (ausreichend)


    Ausseres: Sportliche Figur, kleine Halbmond förmige Narbe am linken Auge. Schwarze, kurz geschnittene Haare.


    Stärken:

    -Intelligent
    -Gute Auffassungsgabe
    -Reaktionsschnell
    -Ruhig

    Schwächen:

    -Arrogant ( etwas )
    -Ruhig
    -Schließt nicht schnell enge Freundschaften
    -Unordentlich



    History:
    Riyec kam auf dem Frachter ‚Mackinaw‘ zur Welt, auf dem seine Eltern gearbeitet haben.

    Die Geburt und seine ersten Jahre verliefen ohne Probleme und auch ohne besondere Vorkommnisse. Als er allerdings drei Jahre wurde, tauchte eine Jediheilerin bei den Pax auf und sprach mit den jungen Eltern über eine Vision von ihrem Sohn. Diese Jedi wollte ein paar Test mit dem Jungen durchführen. Sie wollte sichergehen das die Vision stimmte und er tatsächlich ein Jedi werden könnte.

    Zum Stolz der Eltern stellte sich wirklich heraus, dass der junge potenzial hatte. Trotzdem bedarf es einiger Überredungskunst, vor allem bei seiner Mutter, das Riyec zur Prüfung der entgütigen Eignung und zur Ausbildung in den Jeditempel gebracht werden müsse.

    So kam es, das Riyec mit fast vier Jahren dem Tempel der Jedi auf Haruun Kal als Jüngling übergeben wurde. Dem Jungen machte die Trennung zu seinen Eltern sehr zu schaffen. Und trotzdem schaffte er es sich recht gut einzufügen. Das Lernen viel ihm immer leichter und mit der Zeit distanzierte er sich einfach von seinen Eltern, so dass er sie nicht mehr Vermisste.

    Er entwickelte sich gut, auch wenn er durch seine Arrogante, Überhebliche Art nicht immer beliebt war. So konnte doch keiner behaupten, dass er nicht ein sehr Intelligenter und gelehriger Schüler war. Durch seine ruhige Art auch in Stresssituationen viel er auf und konnte so kleine Schwächen wieder ausgleichen. Allerdings hatte diese Ruhe auch eine Kehrseite, dem er überließ oft den anderen die Arbeit während er lieber aus dem Hintergrund agierte, oder einfach nur Kommentierte was die anderen falsch machten. Auf Grund der nicht Vorhandenen Familiären Bindung und einer Tendenz zum Einzelgängertum hatte er keine engen Freundschaften mit den anderen Jünglingen geschlossen und auch im Teenager alter änderte sich daran nichts. Seine Leistungen blieben konstant gut, wobei ihm Medetation und Sport mehr spass machten als der theoretische Unterricht. Aufgrund seines Aufwachsen unter den Jedi und anderen 'Jünglingen', mit der längeren Ausbildung, glaubt Riyec eine Vorsrung zu haben vor den anderen Padawan-Anwärtern. Vor allem vor denen, die erst als jugendliche oder junge Erwachsene zu Ausbildung gestossen sind. Das mag zwar im theoretischen Bereich vielleicht stimmen, aber was praktische Anwendung angeht ist er nicht wirklich weiter als die anderen...

    Mit nunmehr 16 Jahren, so wurde ihm gesagt, suche man Intensiv nach einem Jedi, der ihn Ausbilden möchte. Daher wurde er zum Haupttempel auf Lianna geschickt, wo er nun ein Zimmer hat und er auf einen persönlichen Meister wartet. Ein Meister würde bedeuten dass er nun endlich von einem Padawan-Anwärter zu einem Padawan werden könnte. Einen großen Schritt, den nun bestand die Chance das er auch mit auf Missionen geschickt werden könnte. In den letzten Tagen beschäftigte ihn dieses Thema und er schaute überraschend oft im Trainingsraum vorbei, in der Hoffnung, dass ihm sein neuer Lehrmeister vorgestellt würde…



    Besitz:

    Riley Besitz nur die Sachen, die er im Tempel bekommen hat. Zwei Paar Stiefel, mehrere weite Hosen in leichten Beige und Braun tönen, mehrere weiße Hemden und mehre Westen in den gleichen Farben wie die Hosen. Dazu eine gürtel mit ein paar an den Seiten Angebrachten Taschen und zwei Ponchos in dunklem Grün mit Kapuze. Dazu einige Sachen die er zum Lernen und üben benötigt, Bälle, einige Datenchips, sowas zum Beispiel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2015

Diese Seite empfehlen