Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Robert Muldoon

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Robert Muldoon, 25. September 2010.

  1. Name:
    Robert Muldoon​
    Rasse:
    Mensch​
    Organisation:
    Imperiale Armee​
    Rang:
    Captain​
    Haarfarbe:
    Braun​
    Hautfarbe:
    europäisch​
    Augenfarbe:
    Blau​
    Alter:
    46​
    Gewicht:
    87 KG​
    Größe:
    188cm​
    Körperbau:
    schlank, trainiert, breite Schultern​
    Heimatplanet:
    Fondor​
    Sprache:
    Basic​
    Waffe:
    modifizierter E-11 Blaster​


    Aktuelles Bild:

    [​IMG]


    [​IMG]

    Hintergrundgeschichte:

    Robert Muldoon kam als erster von drei Söhnen einer von Corellia stammenden und einflussreichen Industriefamilie auf Fondor zur Welt. Sein Lebensweg schien vorausbestimmt, Robert sollte nur die besten Schulen besuchen, alles bekommen was er wollte und
    später wenn dann die Zeit gekommen wäre, würde er das Oberhaupt der Firma seiner Eltern werden.

    Doch im Alter von 12 Jahren riss er nach einem heftigen Streit mit seinen Eltern von zu Hause aus und flüchtete zu seinem Onkel, der auf einem unwirklichen und gefährlichen Planeten im Äußeren Rand lebte.
    Daraufhin enterbten ihn seine Eltern und der Kontakt brach ab, bis heute hat Muldoon Fondor nicht mehr betreten.
    Muldoons Onkel lehrte Ihn alles aus seiner Zeit bei den Sturmtruppen und das Überleben auf diesen fast unbewohnten und unerforschten Planeten.
    Als Muldoon 18 Jahre war, brachte sein Onkel ihn zu einem Rekrutierungszentrum der Imperialen Armee, wo er den Jungen mit Hilfe seiner alten Armee Kontakte in seine frühere Einheit den "Gladiators" unterbringen konnte.

    Werdegang in der Armee:
    Muldoon durchlief wie alle Rekruten die harte und beschwerliche Grundausbildung bei den "Gladiators".
    Dort lernte er den Umgang mit allen gängigen Blastern, Geschützen und Bodenfahrzeugen der Imperialen Armee.
    Desweitern wurde er wie alle im Waffenlosen Nahkampf/ Töten und dem Überleben in einer Menschen feindlichen Umgebung ausgebildet.
    Nach erfolgreichen bestehen und überleben der Grundausbildung wurde Muldoon dem 5. Trupp der "Gladiators" als Waffenverantwortlicher zugeteilt.

    Die "Gladiators" werden vom Imperium immer dort eingesetzt wo es heißt unbekannte Gegend/ Planeten zu erkunden, Außenposten zu errichten, gefährdete Stellungen zu halten, einzunehmen oder die Ordnung auf jede erdenkliche Weiße wieder her zustellen.
    Muldoon hatte in seinen 28 Jahren Dienstzeit genug Gelegenheiten seine Fähigkeiten auszubauen, im Laufe der Jahre ist er dabei bis zum Master Sergeant seiner Kompanie aufgestiegen.
    Alles lief bestens bis zu dem Tag als die Kompanie und somit auch Muldoon durch einen Formfehler einen neuen und sehr jungen Captain vorgesetzt bekamen, der in etwa soviel Felderfahrung hatte wie eine Huttlarve.
    Die "Gladiators" bekamen den Befehl auf einem entlegen Planeten einen Stützpunkt der Neuen Republik einzunehmen, wo sich nach Geheimdienstinformationen auch ein Jedi aufhalten sollte.
    Der Captain gab den Befehl den Stützpunkt nur mit Bodentruppen ohne Luftunterstützung und ohne Bodenfahrzeugen anzugreifen. Er hoffte dadurch auf eine schnelle Beförderung und ignoriert unteranderem auch die Warnungen von Muldoon.
    Und es kam wie es kommen musste, der Angriff war ein Desaster.
    Der neue Captain, seine Stellvertreter und fast die Hälfte der Kompanie waren bei der ersten Angriffswelle gefallen.
    Der Funk und die Holo Übertragungen fielen auch aus und da Muldoon nun der Ranghöchste und der erfahrenste Soldat war, übernahm er das Kommando über den Rest der Männer.
    Sie zogen sich in eine verlassene Schmugglerfestung zurück und konnten von dort aus den Kontakt zur Flotte wieder aufnehmen.
    Diese schickte zwei Sternenzerstörer welche dann durch intensives Bombardement den Stützpunkt der Republik ausschalten.
    Muldoon kehrte mit dem Rest seiner Männer zurück und nahm den dort verbliebenen aber schwer verletzten Jedi fest und übergab ihm dem Imperium.
    Aufgrund seiner Leistungen, Erfahrung und dem Versagen des neuen - alten Captains wurde Muldoon mit sofortiger Wirkung zum Captain und damit zum Kompaniechef der "Gladiators" ernannt. Um diese wieder aufzubauen und weiterhin dem Imperium treu zu dienen.


    Charakterbeschreibung:
    Muldoon besitzt durch seine lange Dienstzeit und der damit verbundenen Erfahrung auf dem Schlachtfeld eine große innere Ruhe. Auch wenn um ihn herum die Laserblitze zucken, Sachen explodieren und Leute sterben behält er immer die Ruhe und den Überblick.
    Bei seinen Untergebenen ist er ein respektierter und geachteter Vorgesetzter. Bei dem immer zuerst das Wohlergehen seiner Männer kommt.
    Muldoon geht im Kampf auch mal einen Schritt um seinen Leuten die nötige Zeit gibt sich zu erholen. Was die Ausfallrate seiner Kompanie im Gegensatz zu anderen verringert.
    Da Muldoon lange in den Rängen der Unteroffiziere seiner Kompanie gedient hat, hat er auch zu den unteren Dienstgraden nicht den Kontakt verloren.
    Wenn es die Zeit zulässt, nimmt er sich selbst neuer Rekruten an um diese auf das vorzubereiten was Ihnen bevorsteht.

    Bei den höheren Vorgesetzten ist er ein geschätzter Kompanieführer da er auch in Situationen wo andere den Kopf verlieren immer zuverlässig ist und auch riskante Einsätze ohne größere Verluste meistert.

    Da Muldoon sehr auf seine Fitness achtet und stetig für seine körperliche Kraft trainiert, ist er auch noch manchen jüngeren Soldaten überlegen.
    Captain Muldoon führte längere Zeit eine Beziehung zu einer Frau die ebenfalls bei der Armee war, diese Beziehung zerbrach aber als diese ungewollt Schwanger wurde und einen Sohn bekam. Seit dem besteht kein Kontakt mehr.

    Aufgrund mehrere grausamer Befehle die Muldoon seit Jahren bei der Armee ausführt, unterandern das die öftere Teilnahme an Massenerschießungen von Gefangenen und Zivilisten, hat er ein Alkoholproblem. Er ist sich darüber zwar bewusst, schafft es aber selber nicht trocken zu werden. Doch durch das schon jahrelange Trinken beeinträchtigt ihn der Konsum von Alkohol kaum noch.

    Captain Muldoon hat in seiner Zeit bei der Armee gegen unzählige Gegner und die unterschiedlichsten Rassen gekämpft.
    Da er gesehen hat was einige Volker mit ihren Gegnern und Opfern anstellen, hegt er eine gewisse Abneigung gegen Diese.
    Dazu zählen unter anderem:
    Falleen, Noghri, Hutten, Trandoshaner, Gamorreaner und Tusken-Räuber
    Sonst hegt er keinen Groll gegen Nichtmenschen und behandelt diese mit Respekt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juli 2011
  2. Wichtige Angehörige der Kompanie


    Warrant Offizier Sam Knight
    Alter 55 Jahre, Chefausbilder, Kompaniefeldwebel, ältester Kamerad von Captain Muldoon

    aktuelles Bild:

    [​IMG]

    Corporal Melman Sheridan
    Alter 21 Jahre, Adjutant von Captain Muldoon

    aktuelles Bild

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juli 2011
  3. Derzeitige Verwendung und unterstelle Einheiten


    Zur Zeit ich Captain Muldoon auf dem Stadtplaneten Denon als stellvertretende Bataillonskommandeur eingesetzt.
    Ihm untersteht weiterhin die Kompanie Gladiators und Aufgrund der einsatzspezifichen Aufgaben des Bataillons ist ihm das http://www.projektstarwars.de/forum/outplay-diskussionen/52848-noble.html Squad für die Dauer des Denon Einsatzes Captain Muldoon unterstellt worden.


    Abgeschlossene Missionen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juli 2011
  4. wichtige Besitztümer und Ausrüstung



    E-11 Blaster und graue Tactical-Weste


    Captain Muldoon erhielt diesen standard Blaster der imperialen Sturmtruppen in seiner Grundausbildung, genau so wie die alte und abgewetzte Weste. Welche Muldoon gerne in seinen Feldeinsetzten trägt, auch wenn das von der Kleiderordnung der Imperiums abweicht.



    selbst modivizierter Repetierblaster

    [​IMG]

    Diesen Repetierblaster, dessen Hersteller unbekannt ist, hat Muldoon bei einer Mission einem getöteten Kopfgeldjäger abgenommen. Der Captain hat das Gewehr im Laufe der Jahre selbst modifiziert und nach seinen Bedürfnissen umgebaut. Die Schulterstütze ist ausklappbar und das Gewehr besitzt eine hohe Durchschlagskraft und Feuerrate.


    Haustier Thorin:

    [​IMG]


    Thorin ist eine Schenkung der Chissempire während Captain Muldoon auf Denon stationiert war.
    Er ist eine eigene Züchtung der Chiss und einem Vornskr vom Planeten Myrkr sehr ähnlich.
    Thorin ist Muldoon treu ergeben und gehorcht ihm aus Wort, oft reichen schon Gesten des Captains aus und er weiß was er zu tun hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juli 2011

Diese Seite empfehlen