Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Rogue Squadron Comics

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Nawar'aven, 5. März 2002.

  1. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Ich hab da mal ne Frage:
    Heute hab ich bei Amazon einige Rogue Squadron Comics gesehen, weiß aber nicht wievele davon erschienen sind und will mir erst mal den 1. Band hohlen, so zum reinschnuppern. Jetzt hat Amazon aber leider erst ab Band 2 die Bandnummer dabei stehen.
    Weiß vielleicht Jemand wie der erste heißt? Wär auch nett wenn noch Jemand alle Titel kennt und mir sagen würde in welcher Reihenfolge die sind.

    Danke im Vorraus.
     
  2. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Wieviele Rogue Squadron-Comics genau erschienen sind, kann ich Dir nicht sagen. Aber die Titel der ersten 35 Ausgaben sind:

    1 bis 4: Rebel Opposition
    5 bis 8: Phantom Affair
    9 bis 12: Battleground Tatooine
    13 bis 16: Warrior Princess
    17 bis 20: Requiem for a Rogue
    21 bis 24: In the Empire?s Service
    25: The Making of Baron Fel
    26/27: Family Ties
    28 bis 31: Masquerade
    32 bis 35: Mandatory Retirement

    Ob die Reihe danach noch fortgesetzt wurde, weiß ich nicht. Die Vierer-Serien sind teilweise auch als Sammelbände (Trade Paperbacks) erschienen.
    Auf deutsch sind nur die Reihen Rebel Opposition und Phantom Affair erschienen. Und zwar als Sammelbände beim Carlsen-Verlag (nicht mehr bestellbar) unter den Titeln Intrigen auf Cilpar (Carlsen-Nr.11) und Projekt Phantomschiff (Carlsen-Nr.12)
     
  3. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Danke, dann weiß ich ja wonach ich suchen muß.
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung, die X-Wing-Comics zu kaufen. :D

    Wie gewünscht kommt von mir die zeitliche Reihenfolge aller erschienenen Mini-Serien:

    X-Wing Rogue Squadron: The Rebell Opposition (Heft 1 -4)
    X-Wing Rogue Squadron: The Phantom Affair (Heft 5 -8)
    X-Wing Rogue Squadron: Battleground: Tatooine (Heft 9 - 12)
    X-Wing Rogue Squadron: The Warrior Princess (Heft 13 - 16)
    X-Wing Rogue Squadron: Requiem for a Rogue (Heft 17 - 20)
    X-Wing Rogue Squadron: In the Empire's Service (Heft 21 -24)
    X-Wing Rogue Squadron: Blood and Honor (Heft 25 - 27)
    X-Wing Rogue Squadron: Masquerade (Heft 28 - 31)
    X-Wing Rogue Squadron: Mandatory Retirement (Heft 32 - 35)

    Und damit gehen die Probleme auch schon los: "The Rebell Opposition" ist bei Dark Horse nie als Sammelband erschienen, alle anderen ja, aber diese erste Geschichte nicht. Und weil die Einzelhefte nicht nachgedruckt werden, gibt es da kein rankommen. Allerdings ist es unter dem Titel "X-Wing 1: Intrigen auf Cilpar" als Sammelband bei Carlsen erschienen, aber wie ihr ja alle schon wißt, Carlsen ... bla bla ... Lizenz verloren ... bla ... auch vergriffen. "The Phantom Affair" (übrigens IMHO der beste Teil der ganzen Reihe) gab es auch von Carlsen, "X-Wing 2: Projekt Phantom-Schiff". Aber (natürlich) auch vergriffen. Allerdings ist es als Dark Horse-TPB wie alle anderen danach noch zu bekommen.
    Nun zu meiner Einschätzung der einzelnen Teile:

    "The Rebell Opposition": Auf dem Planeten Cilpar hat sich eine Splittergruppe der Allianz mit dem Imperium zusammengetan, eine andere Rebellengruppe bekämpft dieses Bündnis, und die uns wohlbekannte X-Wing-Staffel platz irgendwie dazwischen. Die Story ist nicht gerade berauschend, und die Zeichnungen sind für 1995 einfach nur Schrott, man glaubt man hat die alte Marvelserie vor sich liegen. Nicht ohne Grund wurde diese Mini-Serie nicht als Sammelband veröffentlicht.Wenn amn diesen Comic nicht kennt, hat man nicht viel verpasst.

    "The Phantom Affair": GRANDIOS!!! Erstklassige Zeichnungen, tolle Geschichte, stimmungsvoller Spannungsbogen; hier stimmt einfach alles! In Rückblenden, die wunderbar und ohne den Fluß der Geschichte zu stören eingebaut wurden, erfährt man die Jugend von Wedge: wie er seine Eltern verlor, und was ihn schließlich dazu motiviert hat, der Allianz beizutreten. Dieser Comic ist für EU-Fans im allgemeinen und Wedge-Fans im besonderen ein absolutes MUSS.

    "Battleground: Tatooine": Wir lernen die Familie von Biggs Darklighter kennen, außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Bib Fortuna, der inzwischen nur noch als Gehirn in einen Spinnendroiden in Jabbas Palast existiert (näheres dazu im Kurzgeschichtenband "Palast der dunklen Sonnen"). Naja, die Story kommt nicht an ihren Vorgänger heran, das geht auch gar nicht, auch die Zeichnungen sind nicht ganz so der Bringer, aber im großen und ganzen solide SW-Unterhaltung. Außerdem enthält das TPB das Sonderheft "X-Wing: Apple Jacks Special" das es 1996 als Bonus in Kellogs-Verpackungen gab. Für Sammler sehr interessant, weil man es ansonsten überhaupt nicht mehr bekommt. Außerdem enthält es ein Vorwort von Timothy Zahn.

    "The Warrior Princess": Die Qualität ist vergleichbar mir "BG: Tatooine". Point of interest: das erste Auftauen von Moff Leonia Tavira (Corran Horns Gegnerin im Roman "I, Jedi").

    "Requiem for a Rogue": Die Qualität steigt wieder. Neues Zeichnerteam, düstere Geschichte. Vor allem für Leute interessant, die die Bothaner mögen (oder hassen, je nachdem *g*). Wolltet ihr nicht auch schon mal sehen, wie sexy eine Bothanerin in Unterwäsche am Lagerfeuer aussehen kann? :D Aber ernsthaft, die Story ist nicht schlecht. Besonderes Gimick: enthält zusätzlich noch das Sonderheft "X-Wing 1/2", das nur über das Magazin Wizzard zu bekommen war, und inzwischen als Einzelheft entweder gar nicht zu bekommen oder schweineteuer ist. Diese kleine Story handelt von den Erlebnissen der Staffel vor dem Eintreffen auf Yavin in Ep.IV, das heißt Biggs, Wedge und Porkins als Hauptfiguren!!! Einmalig. Und mit dieser kleinen Story wird auch endlich enthüllt, warum für Luke in der Staffel ein Platz frei war (ziemlich traurige Geschichte). Aber empfehlenswert.

    "In the Empire's Service", "Blood and Honor", "Masquerade", "Madatory Retirement": Ich fasse diese Comics zusammen, weil sie eigentlich eine große Geschichte erzählen: "die Baron Soontir Fel-Story". Neben "Phantom Affair" das beste im "X-Wing"-Bereich. Ein paar Schlagwörter: Wedge's Schwester, Baron Soontir Fel, Isanne Isard, Leonia Tavira, Pestage (ein Berater Papatines, der nach dessen Tod die Macht auf Coruscant übernommen hat, natürlich unter dem Unmut von Isard *g*), außerdem Gastauftritte von Haupthelden, tragische Tode, Loyalität, Verrat... Alles was vorher kam war eigentlich nur dazu da, den Leser an die neuen Helden zu gewöhnen, hier geht es so richtig ab!!! Und die Qualität der Zeichnungen ist super.

    Ich hoffe, ich konnte helfen. (Ok, da war schon einer schneller, aber es hat eben eine Weile gedauert, ehe ich das alles getippt hatte.) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2002
  5. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Hmm, dann wird wohl das Fehlen der ersten Hefte als Sammelband der Grund sein warum Amazon mit "Volume 2" anfängt. Naja, dann muss ich wohl bei meinem lokalen Comic-Dealer danach suchen, der hat eigentlich sehr viel und mit einem bisschen Glück werd ich schon fündig.
    Dann nochmals vielen Dank für die Hilfe.
     
  6. Garm

    Garm General im Ruhestand

    X-Wing: Intrigen auf Cilpar gab's noch in der Bücherei meiner Schule.. jetzt nicht mehr!!! Muahahahaah!:D
     
  7. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Rouge Squadron Comics

    Soweit ich weiss sind die Rouge Squadron Comics doch nicht auf Deutsch erschienen, oder? Wollte mir ein Paar auf Englisch holen. Welche "Reihe" ist den die (nach eurem geschmack) die beste? Ich dachte so an "In the Empires service" oder "Requiem for a Rouge"

    PS: Sorry, falls es den Thread schon mal gab. Aber die Suchfunktion funtz bei mir nicht.
     
  8. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Jap, den Thread gabs schonmal, und eröffnet wurde er von keinem geringerem als von mir:D (Heißt auch völlig identisch)
    guck einfach mal hier:"Rogue Squadron Comics" von mich
     
  9. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung, die X-Wing-Comics zu kaufen.

    Hier die Reihenfolge aller erschienenen Mini-Serien:

    X-Wing Rogue Squadron: The Rebell Opposition (Heft 1 -4)
    X-Wing Rogue Squadron: The Phantom Affair (Heft 5 -8)
    X-Wing Rogue Squadron: Battleground: Tatooine (Heft 9 - 12)
    X-Wing Rogue Squadron: The Warrior Princess (Heft 13 - 16)
    X-Wing Rogue Squadron: Requiem for a Rogue (Heft 17 - 20)
    X-Wing Rogue Squadron: In the Empire's Service (Heft 21 -24)
    X-Wing Rogue Squadron: Blood and Honor (Heft 25 - 27)
    X-Wing Rogue Squadron: Masquerade (Heft 28 - 31)
    X-Wing Rogue Squadron: Mandatory Retirement (Heft 32 - 35)

    Und damit gehen die Probleme auch schon los: "The Rebell Opposition" ist bei Dark Horse nie als Sammelband erschienen, alle anderen ja, aber diese erste Geschichte nicht. Und weil die Einzelhefte nicht nachgedruckt werden, gibt es da kein rankommen. Allerdings ist es unter dem Titel "X-Wing 1: Intrigen auf Cilpar" als Sammelband bei Carlsen erschienen, aber wie ihr ja alle schon wißt, Carlsen ... bla bla ... Lizenz verloren ... bla ... auch vergriffen. "The Phantom Affair" (übrigens IMHO der beste Teil der ganzen Reihe) gab es auch von Carlsen, "X-Wing 2: Projekt Phantom-Schiff". Aber (natürlich) auch vergriffen. Allerdings ist es als Dark Horse-TPB wie alle anderen danach noch zu bekommen.
    Nun zu meiner Einschätzung der einzelnen Teile:

    "The Rebell Opposition": Auf dem Planeten Cilpar hat sich eine Splittergruppe der Allianz mit dem Imperium zusammengetan, eine andere Rebellengruppe bekämpft dieses Bündnis, und die uns wohlbekannte X-Wing-Staffel platz irgendwie dazwischen. Die Story ist nicht gerade berauschend, und die Zeichnungen sind für 1995 einfach nur Schrott, man glaubt man hat die alte Marvelserie vor sich liegen. Nicht ohne Grund wurde diese Mini-Serie nicht als Sammelband veröffentlicht.Wenn amn diesen Comic nicht kennt, hat man nicht viel verpasst.

    "The Phantom Affair": GRANDIOS!!! Erstklassige Zeichnungen, tolle Geschichte, stimmungsvoller Spannungsbogen; hier stimmt einfach alles! In Rückblenden, die wunderbar und ohne den Fluß der Geschichte zu stören eingebaut wurden, erfährt man die Jugend von Wedge: wie er seine Eltern verlor, und was ihn schließlich dazu motiviert hat, der Allianz beizutreten. Dieser Comic ist für EU-Fans im allgemeinen und Wedge-Fans im besonderen ein absolutes MUSS.

    "Battleground: Tatooine": Wir lernen die Familie von Biggs Darklighter kennen, außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Bib Fortuna, der inzwischen nur noch als Gehirn in einen Spinnendroiden in Jabbas Palast existiert (näheres dazu im Kurzgeschichtenband "Palast der dunklen Sonnen"). Naja, die Story kommt nicht an ihren Vorgänger heran, das geht auch gar nicht, auch die Zeichnungen sind nicht ganz so der Bringer, aber im großen und ganzen solide SW-Unterhaltung. Außerdem enthält das TPB das Sonderheft "X-Wing: Apple Jacks Special" das es 1996 als Bonus in Kellogs-Verpackungen gab. Für Sammler sehr interessant, weil man es ansonsten überhaupt nicht mehr bekommt. Außerdem enthält es ein Vorwort von Timothy Zahn.

    "The Warrior Princess": Die Qualität ist vergleichbar mir "BG: Tatooine". Point of interest: das erste Auftauen von Moff Leonia Tavira (Corran Horns Gegnerin im Roman "I, Jedi").

    "Requiem for a Rogue": Die Qualität steigt wieder. Neues Zeichnerteam, düstere Geschichte. Vor allem für Leute interessant, die die Bothaner mögen (oder hassen, je nachdem *g*). Wolltet ihr nicht auch schon mal sehen, wie sexy eine Bothanerin in Unterwäsche am Lagerfeuer aussehen kann? Aber ernsthaft, die Story ist nicht schlecht. Besonderes Gimick: enthält zusätzlich noch das Sonderheft "X-Wing 1/2", das nur über das Magazin Wizzard zu bekommen war, und inzwischen als Einzelheft entweder gar nicht zu bekommen oder schweineteuer ist. Diese kleine Story handelt von den Erlebnissen der Staffel vor dem Eintreffen auf Yavin in Ep.IV, das heißt Biggs, Wedge und Porkins als Hauptfiguren!!! Einmalig. Und mit dieser kleinen Story wird auch endlich enthüllt, warum für Luke in der Staffel ein Platz frei war (ziemlich traurige Geschichte). Aber empfehlenswert.

    "In the Empire's Service", "Blood and Honor", "Masquerade", "Madatory Retirement": Ich fasse diese Comics zusammen, weil sie eigentlich eine große Geschichte erzählen: "die Baron Soontir Fel-Story". Neben "Phantom Affair" das beste im "X-Wing"-Bereich. Ein paar Schlagwörter: Wedge's Schwester, Baron Soontir Fel, Isanne Isard, Leonia Tavira, Pestage (ein Berater Papatines, der nach dessen Tod die Macht auf Coruscant übernommen hat, natürlich unter dem Unmut von Isard *g*), außerdem Gastauftritte von Haupthelden, tragische Tode, Loyalität, Verrat... Alles was vorher kam war eigentlich nur dazu da, den Leser an die neuen Helden zu gewöhnen, hier geht es so richtig ab!!! Und die Qualität der Zeichnungen ist super.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

    P.S.: wer jetzt denkt, er hätte ein Dejavu, keine Angst ihr dreht nicht durch. ;)
    Am 5.3.02 wurde schonmal ein Thread mit dem Titel "Rogue Squadron Comics" eröffnet, und da hatte ich genau diese Antwort schon mal gegeben. ;)
    Irgendwas muß heute im Wasser sein, gerade gab es im Allg. Forum mal wieder unsere "heißgeliebte" Dark Empire-Frage. :D

    Edit: Oh, war doch schon jemand schneller. Macht nichts, ich laß meine Antwort hier stehen, als mahnendes Beispiel. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2002
  10. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    SORRY. Da hätte ich wohl besser mal ein Paar Seiten weiter hinten nachgesehen *sich mit der hand vor die stirn schlägt* Aber danke für die Antworten. BTW an die Einzelhefte komm ich besser ran als an die Sammelbände (fragt nicht wieso).
     
  11. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    @Mizuno: Aber es heißt Rogue Squadron, nicht Rouge Squadron. :D Das heißt nämlich was ganz was anderes wie du sicher weißt. :D
     
  12. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Ich war mir nicht mehr sicher ob mit -ue oder nur mit -e. Da hab ich nen Freund gefragt der meinte nur mit -e. Tja, aber wers selbst nicht besser weiss sollte nicht über andere Meckern.
     
  13. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    @Mizuno: Kein Problem. Es kann ja mal sein, dass man was nicht kennt oder nicht mehr weiß.
     
  14. Garm

    Garm General im Ruhestand

  15. AAAAAAAAAAAAAAAAAARRRRRRRRRRRRRRFGGGGGGGG!!!!!!!!!!!
    ICH BRAUCHE diese Comics!!!!!!!!
    Woher krieg ich die in Englisch!?!?!?!
     
  16. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Ich kann mir schon denken weswegen ;) (Isard stimmst? )

    Ich hab mir jetzt "In the Empires Service" geholt. Sind echt nicht übel. Schade nur das die "The making of Baron Fel" nicht bei uns hatten *seufz*

    Versuchs doch mal bei einem Comicshop, oder mal auf Amazon probieren. Da müsste es noch die Sammelbände geben.
     
  17. Leutz,(besonders Polonius)ich hab mal bei Amazon nachgeschaut und da waren diese Comcis alle verzeichnet..15 ?..*ächtz*..
    Ich darf annehmen,das das Sammelbände sind,ja?
    Bei Amazon stand aber Taschenbücher..Taschenbücher?Ich suche Comcis?War das nur ein Missverständniss,oder gibts tatsächlich auch Taschenbücher davon?
     
  18. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Mir würden die Comics auch wegen der Geschichte der Isard interessieren.

    Und vor allem auch deswegen. Weil ich über das Post-Endor EU fast alles wissen möchte vor alem wenn das Imperium drinnen vorkommt :D

    Mal sehen ob ich Oppostie nicht bei einen der zig Comic-Händler in Wien herbekomme.
     
  19. Jeane

    Jeane -

    Quatsch. Du willst dieses ganz bestimmte Bild sehen. Leugnen ist zwecklos, Du bist durchschaut! *fg*
     
  20. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Jeane: Das auch :D Aber nicht nur das ich will auch sonst noch was über das Post Endor Imperium wissen.

    @IMC: Als Taschenbücher gibts die nicht, wie ich schon mal im ICQ sagte es sind Comics die als Sammelbände erscheinen und
    in A4 Format in Taschenbuchform gebunden sind. Aber es sind
    noch immer Comics. Noch immer das alte Format.
     

Diese Seite empfehlen