Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Roman] Crucible = Feuerprobe *SPOILER bis 03/2015*

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von micah, 19. Juli 2012.

  1. micah

    micah EU-Fossil

    Da keiner sonst den Thread für das nächste Post-RotJ-Buch aufmacht (alle im Urlaub oder was? ;)), übernehme ich das mal.


    Crucible von Troy Denning

    Erscheinungsdatum: 19.02.2013


    [​IMG]

    (Cover nicht endgültig)


    Micah
     
  2. micah

    micah EU-Fossil

    Und meine erste Reaktion dazu:

    Ähhh… ich komme mir gerade ziemlich veräppelt vor. Bei aller Liebe: Was soll das denn? :verwirrt:

    Dass es so viele organisch-logische Anknüpfungspunkte für nahtlos anschließende "kleinere" Abenteuer-Geschichten mit einem Auf- und Ausbau der neuen Generation gibt, hat das ansonsten furchtbar unbefriedigende, unabgeschlossene Ende von FotJ für mich erträglich gemacht. Was habe ich mir nicht schon alles ausgemalt, eine Trilogie über diese Mission, Einzelbücher mit jenem wiederkehrenden Plotelement (irgendwie schwante mir schon, dass es ein Fehler war, mich in bestimmte Möglichkeiten zu "verlieben" :rolleyes: ).

    Und jetzt greift man diese sich aufdrängenden Fäden von FotJ nicht auf, sondern zieht eine komplett zusammenhanglose Geschichte mit den großen Drei aus dem Hut, die wieder ganz neu anfängt und schon wieder ein noch größeres Problem als Abeloth und die Sith einführt? Und das ganze noch als Auftakt für die "nächste große Reihe" - wo ist das Versprechen hin, dass es erstmal nur noch kürzere Reihen gibt?

    Außerdem: Nein, nicht schon wieder Denning! Mit ihm ist jetzt echt mal genug, er hat dem Post-Endor-EU lange genug seinen Stempel aufgedrückt.

    Das einzige, was für mich die Sache retten könnte, ist wenn das ganze nicht ernst, sondern als eine Art überdrehte Komödie angelegt ist. Mit "größeren Problemen als Abeloth und die Sith", die aber gar kein wirklichen Probleme im Sinne von supergefährlichen, übermächtigen Feinden sind, sondern eher dadurch zu Problemen werden, dass man sie nicht einfach so mit Gewalt aus der Welt schaffen kann.

    Sowas wie...

    [​IMG]

    :D

    Ob Troy "Düster & Dreckig" Denning sowas hinkriegen würde, ist allerdings fraglich...

    Micah
     
  3. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Hieß es nicht mal, dass Matthew Stover gerne das letzte Buch mit den "Großen Drei" schreiben würde? Der wird jetzt wohl ziemlich angepisst sein. ;)
    Nein, im Ernst. Es ist ja, zumindest soweit ich als Post-Endor-Ignorant das sagen kann, schon seit längerer Zeit abzusehen, dass Han & Co. mal antreten werden, sei es aus Altersgründen (bei wie vielen Jahren NSY ist man mittlerweile eigentlich schon?) oder der simplen Tatsache, dass sie zu Legacy-Zeiten schon lange tot sind. Daher finde ich es gar nicht mal so schlecht, dass man nun einen Schlusstreich zieht.
    Bleibt nur abzuwarten, ob dies wirklich mit diesem Buch schon eintritt, oder ob sich wie bei den Rolling Stones eine Abschiedstournee an die andere reiht. Ich persönlich würde mir ja als Kontrast zu ihrem bewegten Leben ein total unheldenhaftes und unspektakuläres Ende wünschen, wie dass z.B. der Falke eine Fehlfunktion hat und gegen einen Asteroiden knallt. Das würde zwar einen riesigen Shitstorm im Netz entfachen, aber auch beweisen, dass die Macht Sinn für Humor hat. ;)
     
  4. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Meine Reaktion ist nicht druckbar, daher Schafmodus:

    Von jemand anderem als Stover? Bäh.

    Bäh.

    Bäh?

    Bäh.

    Superbäh.

    Meh.

    Bäh!

    Bähähohohoho.
     
  5. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Bria Tharen?
     
  6. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Dani the Zeltron? ;)

    Ach hab irgendwie auch gar keine Lust auf dieses Buch, irgendwie freu ich mich weit mehr auf Mercy Kill (welches eh bald rauskommt).
     
  7. micah

    micah EU-Fossil

    Danke für den Lacher, Wraith! :kaw:

    Aber immerhin hat Lando sich ein Bäh mit ? erkämpft. ;) (Oder waren's doch die fehlenden Enkelkinder? - Nebenbei bemerkt, Enkelkinder? Mir ist bisher nur eins bekannt. Es sei denn, das war ein Freud'scher Versprecher, weil Lando so ein alter Vater ist. :p)


    Stimmt, aber ich glaube, das war weniger ein "ich will das unbedingt" als ein "das wäre ganz cool" auf eine entsprechende Frage im Interview. Dass er sich darüber großartig ärgert, kann ich mir nicht vorstellen, da ärgern sich die Stover-Fans wohl deutlich mehr.

    Abgesehen davon glaube ich das mit dem letzten großen Abenteuer sowieso nicht, und schon gar nicht, dass die drei umgebracht werden. Dazu weiß LFL viel zu gut, was sie da für Goldesel haben... Es heißt ja sogar auch nur ein letztes Abenteuer, das heißt, es könnte noch eine Reihe weiterer geben. :p


    Richtig, dagegen habe ich auch nichts und es ist im Gegenteil längst überfällig, dass die Action auf die jüngeren Generationen übergeht, während die alte Garde "nur" noch passive Führer- und Mentorenrollen hat. Auch wenn in meinen Augen die neue Generation immer noch nicht ausreichend ausgebaut und etabliert ist und das ganze jetzt etwas holterdipolter passieren muss (wenn man es denn wirklich ernsthaft verfolgt und nicht wieder einen Rückzieher macht und/oder die vielversprechendsten Kandidaten umbringt - schließlich hatte man das von 20 EU-Jahren in der NJO ja auch schonmal vor :rolleyes: ).

    Mich stört in erster Linie, dass diese Sache überhaupt nicht zum Ende von FotJ passt, das absichtlich in vieler Beziehung offengelassen wurde, um dort anknüpfen zu können - und jetzt wird das nicht genutzt. Was spricht denn dagegen, das "letzte Abenteuer der großen Drei" im Rahmen der ungelösten Probleme aus FotJ zu machen, statt wieder ein neues Problem zu kreieren? Von mir aus z.B. die drei zusammen


    Irgendwo hieß es auch, dass Crucible ein Jahr nach Apocalypse spielt, d.h. das wäre auch mal wieder eine wunderbare Gelegenheit, einfach Dinge unter den Tisch fallen zu lassen, die sich in diesem Jahr "irgendwie geregelt haben". Bzw. selbst wenn Crucible größtenteils in entlegenen Gebieten spielt, kommt man nicht umhin, gewisse Dinge für dieses Jahr festzulegen. Wenn sie es fertigbringen, am Anfang von Crucible beiläufig zu verkünden, dass
    werde ich zum Rumpelstilzchen! :motz ;)

    Ach so, ja, Deine Frage: Wenn das mit dem Jahr stimmt, müsste Crucible dann so um 45-46 ABY spielen, je nachdem, wie lang man FotJ ansetzt. Und was das betrifft, scheinen die Meinungen auseinanderzugehen bzw. es gibt ein paar Fehler, denn Ben wird am Anfang und auch gegen Ende der Reihe als 16 bezeichnet. Nach meiner Rechnung müsste er in Apocalypse allerdings schon (fast) 18 sein, da aus den Zeitangaben hervorgeht, dass FotJ mehr als ein Jahr umfasst und er in Outcast auch nicht "gerade erst 16" ist. Außerdem wird Allana im Lauf der Reihe um zwei Jahre älter, von 7 auf 9.

    Micah
     
  8. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich finde mehr Lando theoretisch zu begrüßen und weniger Kinder (Allana) in Kriegsgebieten auch. Andererseits glaube ich kein Wort von wegen "letztes Abenteuer" und bin daher wenig begeistert über schon wieder eine Reihe in der schon wieder nur die Filmhelden inkl. Lando die Galaxis retten können. Die hätten alle schon vor neun Jahren sterben oder in Rente gehen müssen, dann täte ich die Romane vielleicht noch lesen.
     
  9. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Hoffe nur sie räumen Lando nicht aus dem Weg, weil dann verliert Dennig sogar mich als Fan, außer es wird in so hervorragende weise gemacht, dass es schon einem Epos gleicht.
     
  10. Tomcat

    Tomcat Zivilist

    Meine Vorfreude hält sich momentan noch in Grenzen.

    Liegt vielleicht auch daran das ich noch nicht mit FotJ durch bin.

    Ich hoffe mal nicht das Lando gemeuchelt wird, dazu ist er schließlich viel zu clever
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2012
  11. micah

    micah EU-Fossil

    Das finale Cover von Crucible wurde inzwischen veröffentlicht:

    [​IMG]


    Ähem, ja... Also mich hat ja das vorläufige Cover schon nicht vom Hocker gehauen, wobei meine Reaktion darauf sicher auch vom Entsetzen über die inhaltlichen Pläne beeinflusst war, aber das ist, ähem... jedenfalls keine Verbesserung. :rolleyes:

    Micah
     
  12. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ach sinnfreier als Apocalypse (das scheinbar immer noch am lesen bist ^^) kann es ja nicht mehr werden. Zumindest haben sie auf dem neuen Cover Hans Man Boobs wegeditiert. :konfus:
     
  13. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Man kann ja zur Not die Wiederbelebung Keule Schwingen, wie bei so manchen Charakter. Ich glaub ja das die 3 Eingefroren werden, weil eine Prophezeiung sagt das nur die 3, in 2000 Jahren die Galaxie retten können. 2000 Jahre später werden sie aufgetaut und siehe da, das Einfrieren hatte während eines Fehlfunktion des Hyperantriebes, eine Nebenwirkung, das sie um 40 Jahre Verjüngung lies.:konfus:

    Falls einer von LA das ließt, kommt ja net auf die Idee das zu verwenden, das ist meine Idee und somit mein Geistiges Eigentum :kaw:
     
  14. micah

    micah EU-Fossil

    Nee, bin nicht mehr am lesen, nur zeitlich außerstande, mit meinem Review auch nur anzufangen. :rolleyes: Und außerdem habe ich inzwischen lightside versprochen, damit bis Weihnachten zu warten. ;)


    Insoweit "fett die Buchstaben 'S' und 'W' draufknallen" unter "wegeditieren" läuft. :p


    Schreckliche Ideen im internationalen Forum zu posten, wäre wirklich mal ein Konzept, das sich auszuprobieren lohnen würde, um die schlimmsten Dinge zu verhindern. :D

    Micah
     
  15. micah

    micah EU-Fossil

    Es gibt ein neues finales Cover zu Crucible, dem missglückten Han hat man nochmal einen neuen Kopf aufgesetzt:

    [​IMG]

    Micah
     
  16. micah

    micah EU-Fossil

    Ich unterhalte mich hier mal weiter mit mir selbst. ;)


    Offenbar ist das hier der erste Satz von Crucible:

    "With lowlifes of every species from three-eyed Gran to four-armed Hekto standing belly-to-bar, the Red Ronto reminded Han Solo of that cantina back on Mos Eisley, the one where he had first met Luke and Obi-Wan all those years ago."

    Ich muss sagen, den vorhergegangenen Unkenrufen zum Trotz hat dieses Zitat bei mir ein gewisses Kribbeln ausgelöst. :D

    Zum einen haben sich die Bedingungen durch die Ankündigung der Disney-Sequels mit dem möglicherweise damit einhergehenden Ende des EU "as we know it" (und vielleicht sogar dem Ende von "SW as we know it"? :verwirrt: ) geändert. Vor diesem Hintergrund erscheint ein "letztes Abenteuer" für die großen Drei und die endgültige Fackelübergabe an die neue Generation glaubwürdiger, ob nun als runder Schlusspunkt des EU vor seiner Annullierung / einem Reboot oder als Vorbereitung für die Filme.

    Zum anderen gibt mir dieses Zitat irgendwie das Gefühl, dass es sich bei "Crucible" tatsächlich um eine liebevoll-augenzwinkernde Hommage an die alten Helden handeln könnte, in der die "größeren Probleme als Abeloth und die Sith" scherzhaft gemeint sind, so wie ich es mir in meiner ersten Meinungsäußerung mit dem (leider verschwundenen) Tribbles-Foto gewünscht hatte.

    Jedenfalls freue ich mich auf einmal auf Crucible (und höre fleißig weiter das Apocalypse-Hörbuch, um mich für mein Review und die Diskussion mit lightside fit zu machen). :)

    Micah
     
  17. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    Warum ist Han Solo blond???:eek:
     
  18. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Aus dem gleichen grund, warum sie alle gelbe Haut haben! :eek:

    Han hat graue Haare, genau wie Leia auch, und durch die allgemeine eher gelbliche Farbgebung verfälscht das die Haarfarbe eben etwas.

    Der Satz oben erinnert mich allerings an das eine Foto, das vor Episode 3 aufgetaucht ist, und dann ein riesen drama daraus gemacht wurde, weil es so aussah, als ob Anakin auf einmal rote Haare hätte :konfus:
     
  19. micah

    micah EU-Fossil

    Bei Randomhouse gibt es jetzt eine Inhaltsangabe zu Crucible:

    Crucible: Star Wars by Troy Denning - Book - eBook - Audiobook - Random House

    Han Solo, Leia Organa Solo, and Luke Skywalker return in an all-new Star Wars adventure, which will challenge them in ways they never expected—and forever alter their understanding of life and the Force.

    When Han and Leia Solo arrive at Lando Calrissian’s Outer Rim mining operation to help him thwart a hostile takeover, their aim is just to even up the odds and lay down the law. Then monstrous aliens arrive with a message, and mere threats escalate into violent sabotage with mass fatalities. When the dust settles, what began as corporate warfare becomes a battle with much higher stakes—and far deadlier consequences.

    Now Han, Leia, and Luke team up once again in a quest to defeat a dangerous adversary bent on galaxy-wide domination. Only this time, the Empire is not the enemy. It is a pair of ruthless geniuses with a lethal ally and a lifelong vendetta against Han Solo. They will stop at nothing to control the lucrative Outer Rim mining trade—and ultimately the entire galactic economy. And when the murderous duo gets the drop on Han, he finds himself outgunned in the fight of his life. To save him, and the galaxy, Luke and Leia must brave a gauntlet of treachery, terrorism, and the untold power of an enigmatic artifact capable of bending space, time, and even the Force itself into an apocalyptic nightmare.



    Ich habe es nicht komplett gelesen, aber bei TFN glauben einige aufgrund des letzten Satzes, dass Crucible mittels eines Zeitreise-, Paralleluniversum-, whatever-Szenarios eine komplett neue Situation herstellen wird, die dann zu den Sequels passt, insbesondere einen überlebenden Chewie und eine andere SkySolo-Familiensituation. :rolleyes:

    Micah
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Oh... my... gods... die ziehen doch hier nicht echt nen STXI ab....... O_O
     

Diese Seite empfehlen