Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Roman zu Darth Maul

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Master*Tiin, 11. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich suche einen deutschen Roman zu Darth Maul, kennt ihr ein ?
     
  2. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Außer im Ep.I-Roman taucht Darth Maul in keinem dt. Roman auf. Allerdings wird dieses Jahr noch "Darth Maul: Shadow Hunter" auf dt. unter dem Titel "Darth Maul: Der Schattenjäger" (originelle Übersetzung *g*) erscheinen. Ich habe ihn schon auf englisch gelesen und kann ihn nur empfehlen.
     
  3. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich nicht.
    Hab ihn allerdings auch noch nicht gelesen :D (heb ihn mir für Ende Februar auf, wenn ich in Frankreich bin)...
     
  4. Jeane

    Jeane -

    Dazu wäre noch zu sagen, dass "Darth Maul - Der Schattenjäger" ungefähr im Mai dieses Jahres heraus kommen wird. Bei amazon.de kann man ihn auch schon vorbestellen. Ich selbst kenne das Buch auch noch nicht und bin bereits gespannt, wie es sein wird.
     
  5. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Was ist denn an DER Übersetzung nun wieder verkehrt? :confused:
    Immernoch besser als aus "Children of the Jedi" "Palpaltines Auge" zu machen
     
  6. Jeane

    Jeane -

    Verstehe ich eigentlich auch nicht. Wie hätte der Titel denn sonst übersetzt werden sollen, wenn nicht mit "Der Schattenjäger"?

    Genau. Selten eine Übersetzung gesehen, die den Original-Titel so weit verfehlt hat.
     
  7. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Stimmt schon, aber das englische Shadow Hunter hört sich totzdem um einiges besser an als das deutsche Schattenjäger.
     
  8. Jeane

    Jeane -

    :confused: Es hat doch aber genau die gleiche Bedeutung! Und der Titel wird nicht verfremdet, im Gegenteil.
     
  9. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Gut, ok, ich versteh das Problem. Der Titel an sich ist nicht der originellste, aber an der Überstetzung liegts wirklich nicht.
    Es ist ja auch nichts neues , das der englische Titel sich besser "anfüllt" als die deutsche Übersetzung, auch und gerade wenn sie wörtlich genommen wurde.
    Weils halt im Englischem viele schöne Wortspiele gibt, die sich so garnicht ins Deutsche bringen lassen.
     
  10. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Was habe ich hier nur angerichtet? Mensch Leute, ich meinte es doch gar nicht so! Der deutsche Titel klingt einfach nicht so cool wie der englische, was aber nicht an der Übersetzung sondern an der deutsche Sprache liegt.
     
  11. Jeane

    Jeane -

    Wie auch immer, ich kann mit der Übersetzung eigentlich ganz gut leben, und das ist wirklich nicht bei jedem SW-Roman der Fall gewesen. "Children of the Jedi" ist aber das extremste Negativ-Beispiel für die Übersetzung eines Titels von allen.
     
  12. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Hmm, ich finde Dark Force Rising wurde auch sehr mies übersetzt. Die gesamte Doppeldeutigkeit im Titel ist völlig verlorengegangen, denn wer würde von "Die dunkle Seite der Macht" auf die Dunkle Macht, also die Katanaflotte schließen?
    Ansonsten gibt es noch The Phantom Menace und Return of the Jedi, beides Titel, die ihren Weg ins Deutsche nicht ganz unbeschadet überstanden haben. Bei TPM geht das ja noch, aber die Doppeldeutigkeit von RotJ ist weg. War wohl nicht besser zu machen, aber alternativlos meckern macht bekanntlich am meisten Spaß... ;)
     
  13. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Doch, mit seeehr schlechten Postern:
    Rückkehr d** Jedi ;)...
     
  14. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

  15. Aaah, ein eigenes Buch über Darth Maul *huuuuuuuiiii* :D Die beiden Comics hab ich mir schon tausendmal durchgelesen. Freu mich schon total!:D
     
  16. Jeane

    Jeane -

    Stimmt! Das ist auch so ein Titel, der total daneben übersetzt ist. Noch ein anderes Beispiel: "Rouge Planet" - da wurde doch glatt "Planet der Verräter" als Titel gewählt. Oder "Entführung nach Dathomir" (Original: The Courtship of Princess Leia). Oder X-Wing Band 1 "Angriff auf Coruscant" (Rogue Squadron). Oder oder oder... ;)
     
  17. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Vector Prime...
     
  18. Craven

    Craven junger Botschafter

    Vor allem "Angriff auf Coruscant" ist daneben, da dieser Angriff eben nicht in diesem Buch stattfindet.

    Oder "Die Abtrünnigen"... netter Titel aber keine echte Verbindung mit der Story.


    Craven
     
  19. Jeane

    Jeane -

    Na, wenigstens stimmt der Titel bei X-Wing Band 8: Isards Rache. *gg* Das Beispiel mit Vector Prime ist gut. DA hätten sie den Titel wirklich so lassen können.
     
  20. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Craven: Stimmt aber eines half der Deutsche Titel ohne den Titel und denn pasenten Cover dazu hätte ich nie das Buch gekauft den ich wollte unbedingt wissen wie das Imperium Coruscant verloren hat, tja das war mein erstes Buch ohne die wichtigsten Filmhelden aller Han, Luke, Leia und Lando dachte nicht das es mir so gut gefallen würde.

    Aber es war toll so war es ein Glück das der deutsche Titel verfremdet wurde sonst hätte ich es erst viel, viel später gelesen.


    Eins Frage mich ist die Geschichte in Darth Maul Shadow Hunter die selbe wie im Comic den das Comic heist ja auch Darth Maul Shadow Hunter soviel ich weis. Weil es kommt ja öfters vor das zu Geschichten Comics und Bücher gibt siehe. 1.Thrawn Trilogie.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen