Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

ROTJ: Meditationskammer = Rettung?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von MS-Hirsch, 15. Mai 2008.

  1. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Hallo zusammen,

    was meint Ihr: Hätte Vaders Meditations- und "Heilungskammer" ihm eventuell geholfen, nach der Attacke des Imperators zu überleben?
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich denke nicht... zwar würde Vader mit dieser Kammer den Verlust seiner Lebenserhaltungsgeräte in der Rüstung kompensieren können, der (für mich essentielle) Grund seines Ablebens ist aber immer noch nicht aus der Welt geschafft und kann auch nicht mit der Kammer behoben werden: das Wegfallen der Dunklen Seite.

    Vader hatte seit seiner Heilung durch Palpatine auf Mustafar bzw Coruscant keinerlei Möglichkeit mehr, sich mit der Hellen Seite der Macht zu heilen oder in ihr zu existieren. Die Dunkle Seite belebte seine hinfälligen Glieder und Organe und somit war die Rückkehr ins Licht so, wie wenn man die Fäden einer Marionette durchschneiden würde...

    ...durch die Dunkelheit am Leben erhalten konnte er nur in der Dunkelheit bestehen.
     
  3. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Nein, glaube ich nicht.
    Allein die Macht der dunklen Seite hielt ihn am Leben und die Verbindung dazu hat er gekappt.

    Und selbst wenn sie ihm geholfen hätte, er hatte ja keine Zeit um von Luke dahingetragen zu werden.
     
  4. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Genau darüber habe ich auch mal nachgedacht. Meint ihr wirklich, es lag an der Sache mit der dunklen Seite? Bei den Superärzten, die um die Führer des Imperiums schwirrten, den Robotern und der ganzen Technik empfand ich das Ende von Lord Vader auch blöd.
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja... Palpatine hat ihn auf Mustafar durch die Dunkle Seite an sich gebunden und als Vader sich dem Licht zuwandte, zerriss diese Stütze.

    Die Superärzte haben übrigens einen tollen Job gemacht, wenn man mal betrachtet, wie a) fehlerhaft sein Anzug und seine Cyberware anfangs funktionierte und wie b) er noch Jahre später mit seinen Verletzungen kämpfen muß. Wahre Götter in Weiß... Schlachter waren das, nicht mehr ;)
     
  6. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Warum hat Sidious dafür gesorgt, dass Vader keine anständige Rüstung bekommt?
    Da hätte man bestimmt im Nachhinein noch was ändern können.
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Weil er ein sadistischer alter Sack ist, der seinen Schüler gerne quält?
    Er hat ihm wirklich absichtlich mangelhafte Qualität angedreht, um ihn ein bisschen winden zu sehen... aus selbigen Grund hat er ihn auch später noch mit "Skywalker" angesprochen ^^

    Das hat Vader dann auch noch getan, aber das dauerte halt seine Zeit...
     
  8. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Woher weißt du denn das? Mir fällt jetzt grad keine Stelle im Film ein, in der Palpatine Skywalker zu ihm sagt. Woher hast du das denn? Dadurch hätte er sich doch ins eigene Fleisch geschnitten, denn so hat er einen schwächeren Schoßhund.

    JK94
     
  9. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Was mir da spontan in den Sinn kommt wäre der Comic Vader's Quest - letztes Panel.
     
  10. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Minza, habe über deine Antwort nachgedacht ( Kettung an die dunkle Seite), die ich nicht anzweifeln will, aber mir kam da eine neue Frage in den Sinn: eine Wenn-Frage:

    Vader hätte, wie es halt geschah, den Imperator in den Reaktorschacht geworfen, aber sich sofort auf seinen Thron als neuer Imperator gesetzt und die Seite, trotz der Rettung des Sohnes durch ihn, nicht gewechselt. Dann hätte Vader die Sache überleben müssen?! Oder!?
     
  11. Vomar Steley

    Vomar Steley StarWars-als-Ganzes-Genießer und damit Fan zweiter

    Befand sich die Meditationskammer nicht auf der Executor, die zu diesem Zeitpunkt bereits einen kleinen Unfall hatte...? ;)
     
  12. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Er wird doch sicher mehr als nur eine hoffentlich gehabt haben, aber wenn es an der Kopplung zur dunklen Seite lag, ist dies wohl eh egal.
     
  13. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    In Dark Lord macht Palpatine Vader klar, was für einen imensen Nachteil er nun durch seine Rüstung hat. Von wegen Anfälligkeit gegen Machtblitzen.
    Ich würde sagen sowohl das Lebenserhaltungssystem der Rüstung als auch das Klammern an die Dunkle Seite sind der Schlüssel zu Vaders Überleben. Die Dunkle Seite macht dabei imho auch etwas mehr.
    Der gute Vader lag da recht lange ohne eine Lebenshilfe außer der Dunklen Seite auf Mustafar. Von daher gebe ich der Dunklen Seite hier mehr "Prozente". Schlussendlich hätte sie alleine aber dann auch nicht gereicht.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vermutlich hätte ihm das im Extremfall das Leben gerettet, ja. Das ist jedenfalls meine Theorie... wobei da dann einige weitere Aspekte mitspielen. Aber das wäre mir dann doch zusehr "was wäre wenn"...

    Vader hatte mehrere solcher Kammern, zB in seinen Burgen... höchstwahrscheinlich hatte er auch ähnliche Quartiere auf dem Death Star II.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2008
  15. Vomar Steley

    Vomar Steley StarWars-als-Ganzes-Genießer und damit Fan zweiter

    Das ist mir zB neu. Von dem was ich bisher über diese Meditationskammer gelesen habe, kam es so rüber als wäre das eher ein altes Sith-Artefakt, was sie irgendwo gefunden haben, als eine noch heute reproduzierbare Technologie. Es hieß beispielsweise auch, dass Vader die Kammer gar nicht im vollem Umfang nutzen konnte, weil das Wissen über diese Kammern schon lange verloren war. Immerhin gab es die ja schon zu Zeiten von Bane bzw noch früher.

    Wieder was gelernt.
     
  16. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Das glaube ich nicht. Dies ist eine technische Kammer, die den Luftdruck etc. so anpasst, dass die Kriterien optimal für Vader's Bedürfnisse sind.

    JK94
     
  17. Jace

    Jace Abgesandter

    Wie wäre es mit einer Quelle Herr Vomar Steley.

    Ich hatte auch bis jetzt den Eindruck, dass die Kammern genau wie der Anzug funktionieren.
     
  18. Vomar Steley

    Vomar Steley StarWars-als-Ganzes-Genießer und damit Fan zweiter

    Wie bereits gesagt, irgendein Ober-Sith macht in Darth Bane - Schöpfer der Dunkelheit eine Schlachtmeditation in so einer Kammer. Bei Jedipedia seh ich grade, dass die Teile schon zu KotoR Zeiten im Einsatz waren. Die sind definitiv nicht primär dazu da, um Leuten mit verbrannten Lungen irgendwelche Annehmlichkeiten zu verschaffen.

    Das mit dem verlorengegangen Wissen hab ich glaube ich aus einem THQ-Artikel aus den Dino-Comics, aber frag mich jetzt bloß nicht welche Ausgabe.
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Kammern von Naga Sadow und Co sind aber nicht in vollem Ausmaß mit der von Vader zu vergleichen. Die Meditations Sphären sind kruder und unterstützen auch keinerlei Lebenserhaltungssysteme...

    Im Comic Shadow Stalker sieht man zB eine dieser (neuen) Kammern in Vaders Coruscant Burg.
     
  20. Ranik Dran

    Ranik Dran Der, der das Böse studiert, der wird vom Bösen stu

    In Jedi Academy, wenn man in Vaders Burg gegen Rosh kämpft, ist da wenn ich mich nicht irre auch so eine Meditationskammer im Raum.
     

Diese Seite empfehlen