Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Rückkehr...

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Garida Harkov, 12. Mai 2002.

  1. [Allegiance-Class Stardestroyer Grey Wolf, Hyperraum Richtung Artek III]

    Angespannt erhob sich der Mann von seinem Kommandosessel, verschränkte die Arme hinter dem Rücken und schritt gemächlich die Kommandobrücke entlang, auf das große Sichtfenster zu, dass den Blick auf die gewohnten blauen Anomalien des Hyperraums frei gab. Er trug eine schwarze imperiale Admiralsuniform, welche aber im Gegensatz zu den normalen Ausführungen die goldenen Epauletten auf den Schultern besaß, die normalerweise nur an den Uniformen der Großadmiräle geduldet waren. Was aber sollte ein imperialer Kriegsherr für einen Wert auf die Regeln innerhalb der imperialen Raumflotte legen. Nunja, mit etwas Glück bald wieder sehr viel...

    "Zeit bis zum Hyperraumaustritt, 25 Sekunden, Kriegsherr", klang eine Stimme aus einer der abgesenkten Kommandostationen. Harkov schenkte ihm ein knappes Nicken und nahm wieder auf dem Kommandosessel Platz.
    "Pashard?", Harkov wendete den Kopf nach rechts um dem Kommandanten der "Grey Wolf" in die Augen sehen zu können, "Sobald wir den Hyperraum verlassen haben sollen die Avarice und die Ruler Eskortposition einnehmen. Die Schilde bleiben deaktiviert, sie sollen sehen, dass wir nicht in feindlicher Absicht kommen. Bereiten sie das Shuttle vor

    Mit einem Brüllen stürzten die "Grey Wolf" und seine beiden Begleitsternzerstörer aus dem Hyperraum. Harkov verengte die Augen zu Schlitzen und betrachtete sich den imperialen Supersternzerstörer unmittelbar vor Ihnen.

    "Sir, die Leviathan reagiert und ruft uns"
    "Geben sie mir eine Komverbindung"

    Ein knappes Handzeichen kam vom Kommunikationsoffizier.
    "Allegiance-Class Stardestroyer Grey Wolf an Super-Class-Stardestroyer Leviathan: Captain Laran, wir erbitten hiermit ein Treffen mit einer Delegation der imperialen Flotte. Verzeihen sie mir, aber mein Status innerhalb ihrer Gesetze macht es notwendig, dass ich einige Vorsichtsmaßnahmen treffe:
    Punkt 1: Das Treffen wird zwischen unsere Schiffen durch das Dockmanöver zweier Fähren abgehalten. Jede Fähre darf höchstens 6 Lebewesen tragen. Werden mehr Lebewesen gescannt sind sowohl meine, als auch ihre Kanoniere ermächtigt das Feuer zu eröffnen.
    Punkt 2: Melde ich mich nicht unverzüglich nach dem Treffen wohlbehalten zurück, werden meine Kanoniere ebenfalls das Feuer eröffnen.
    Punkt 3: Jeder Fähre wird eine Eskorte von 3 TIE-Interceptors gestattet, starten sie mehr Jäger, werden meine Kanoniere das Feuer eröffnen.
    Captain, ich freue mich auf unser Zusammentreffen"


    Harkov wandte seinen Blick erneut zu Pashard: "Veranlassen sie alles Nötige und folgen sie mir. Wir haben einige Gespräche vor uns..."

    [Allegiance-Class Stardestroyer "Grey Wolf"; Artek III]
     
  2. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    Artek III - SSD Leviathan - Brücke

    <i>In der ersten Sekunde wollte Laran schon das Feuer auf die eingetroffenen schiffe eröffnen lassen, doch er lies einen Kanal öffnen. Nach einem kurzen Communiqué (ich dneke mal das das so geschrieben wird) mit der Gray Wolf lies er sich in sienen Kommandositz sinken. Er schürzte die Lippen und dachte nach. Lord Sel hatte ihm das Komando über diese Schiff und die verantwortung für die flotte übertragen, fpür die dauer seiner abwesenheit. innoffizielle zumindest, er hatte nur den auftrag gehabt die flotte zurückzubringen. er dachte nach. würden die verhandlungen erfolgreich verlaufen wäre das ein pluspunkt in siner akte und außerdem förderlich für das Imperium. würden die verhandungen scheitern würde es zu katastrophalen verlusten auf beiden seiten führen. er blickte in die Holocam.</i>

    Ich werde ihr angebot annehmen.

    <i>er schwieg kurz</i>

    Ich werde an Bord einer Lamda Fähre sein, begleitet von vier Sturmtruppen und meinem Adjutanten (?). Ich will hoffen das das kein hinterhalt ist. meine fähre startet in 10 Minuten. bitte senden sie die koordinaten des treffpunktes.

    Laran Ende

    <i>Laran fuhr sich durch die haare und seufzte</i>

    MTFBWY
    Sel (Laran is back)

    PS: das Topic "Der Sith Orden" steht für Artek III aber ich glaube es ist eh besser wenn wir das ganze auserhalb des ordens abwickeln um die anderen nicht zu stören. :)
     
  3. [Allegiance-Class Stardestroyer Grey Wolf, Hyperraum Richtung Artek III]

    Captain Pashard nickte dem Kriegsherren zu, um diesem zu symbolisieren, dass er ihn verstanden habe. Kurz und knapp befahl er seiner Crew eine Nachricht an alle Schiffe des Kriegsherren zu senden, sie sollten die Schilde unten lassen. Trotzdem sollte sie allzeit bereit sein diese hoch zufahren. Danach gab Pashard dem Sicherheitschef den Befehl im Haupthangar ein Shuttle bereit zu machen. Ihr sollten 3Tie Interceptoren zur Seite stehen. Pashard wandte seinen Blick den 4Leibwächtern Harkovs zu.
    ?Zwei von ihnen werden uns begleiten, bewaffnet natürlich.? Einen moment musterte Pashard die in eine Blaue Robe gewickelte Leibwache. Nach dem 2 von ihnen mit einem Nicken signalisiert hatten, dass sie bereit waren. Zufrieden erwiderte Pashard da Nicken.
    ?Also dann meine Herren frisch ans Werk.?
    Pashard verließ zusammen mit Harkov, gefolgt von den 2Leibwächtern, die Brücke in Richtung Hangar.

    Pashard ließ dem Kriegsherren den Vortritt, ihm folgten 2 Leibwächter und zuletzt dann Cpt Pashard. Die kleine vierer Gruppe nahm kurz auf das Shuttle und trat über die Rampe ein. Es war das Privatshuttle des Kriegsherren, mit wesentlich bequemeren Sitzflächen und anderem Luxus. Pashard trat nach vorne ins Cockpit und gab den 2 Piloten den Befehl zu starten. Der Co-Pilot sendete darauf hin einen Funkspruch an die Rotte Interceptoren und der Pilot startete die Triebwerke. Langsam glitt das Shuttle samt seiner Begleitung aus dem Hangar. Pashard nahm wieder im hinteren Teil des Shuttles platz und hoffte auf das Verhandlungsgeschick seinen Kommandeurs. Schliesß würde er gerne in den Dienst des Imperiums zurückkehren....

    [Allegiance-Class Stardestroyer Grey Wolf, Hyperraum Richtung Artek III]

    ooc:
    Kurze Frage...fliegt einer der Sturmtruppler deine Fähre?;)
     
  4. [Allegiance-Class Stardestroyer "Grey Wolf" - Hangar]

    Harkov salutierte den angetretenen beiden Piloten. Er warf einen kurzen kontrollierenden Blick zu Captain Pashard, der zu seiner Zufriedenheit die benötigten Unterlagen unter dem Arm trug. Die Piloten betraten das Shuttle, Harkov und Pashard folgten zusammen mit den beiden Gardisten.

    "Starten sie sobald sie bereit sind. Die TIEs sollen eine enge Eskortformation einnehmen, bis wir am Treffpunkt sind" Kurz darauf war das vertraute Heulen der Ionenmotortriebwerke zu vernehmen, als die Interceptors aus dem Hangar fegten, dicht gefolgt von der privaten Fähre des Kriegsherren, der "Escarion". Harkov blickte prüfend auf die Anzeigen, bisher hatten die Imperialen die Abmachung nicht gebrochen. Es waren nur 3 Abfangjäger gestartet und auf der Fähre befanden sich nicht mehr als 6 Lebenwesen. Er musterte kurz seine Gardisten. 6 Lebewesen wären sie in der Lage abzuwehren, sollte sich das ganze als eine Falle entpuppen. Allerdings glaubte er nicht, dass das Imperium sein Angebot ablehnen würde. Sollten sie ihn, den Kriegsherr, töten, hatten seine Kommandeure genaue Befehle wie er zu rächen sei. Und sie würden diese Befehle ausführen, dessen war er sich sicher.
    "Wir nähern uns dem imperialen Shuttle, Kriegsherr", klang eine Stimme aus dem Cockpit des Shuttles.
    "Beginnen sie mit dem Andockmanöver, die TIEs sollen in der Nähe bleiben" erwiderte er kühl. Wieder waren die Triebwerksgeräusche zu vernehmen die nun mit hoher Geschwindigkeit am Shuttle vorbeizogen und ihren Patrouillenkurs einschlugen.
    Die Fähre bewegte sich gemächlich auf das imperiale Shuttle zu, ein kurzes Klacken bestätigte das abgeschlossene Dockmanöver. Harkov erhob sich von seinem Sessel und betrat ohne Fucht, aber dennoch wachsam Captain Larans' Schiff. Lächelnd streckte er dem Mann in der Uniform eines imperialen Captains die Hand hin: "Captain Laran, es ist mir eine Ehre sie kennenzulernen"

    [Lambda-Shuttle "Escarion", Artek III]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Mai 2002
  5. 1.!! Du musst es umänder harki*g*
     
  6. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    [op: stimmt, na ja ... Pilotdriden zählen ja nicht als lebewesen :D]

    Artek III - Shuttle "Ifrit" (oder wie soll ich es schreiben, wir haben ja shcon angedockt]

    <i>Laran nickte</i>

    Die Freude ist ganz meinerseits Kriegsherr.

    Nun bitte, ich bin gewillt an Bord ihres Shuttles zu verhandeln. Lassen sie uns keine Zeit verlieren.

    <i>er gab zwei Sturmtruppen ein Handzeichen sie sollem ihm folgen, die anderen beiden blieben zusammen mit dem Pilotdroiden an Bord der Ifrit. Der Adjutant, ein kleiner Mann von Alderaan hielt sich dicht an Laran. Sein Captain überragte ihn um mehr als einen Kopf. und in anbetracht der nicht unbedingt freundlich gesonnen Sturmtruppen an bord des anderen shuttles erschien es ihm als sicherer nicht alzu sehr aufzufallen.
    als sich die gruppe von offzieren auf machte in das andere shuttle zu gehen wannte Laran den Kopf zu Harkov und Pashard.</i>

    Dürfte ich erfahren über was sie so dringend verhandeln wollen ?

    <i>neugierig wölbte der große Corellianer seine Augenbraun</i>

    MTFBWY
    Sel
     
  7. [Shuttle "Escarion" - Verhandlungstisch]

    Harkov erwiderte die Frage mit einem Lächeln: "Ich bin hier um Ihnen ein Angebot zu unterbreiten"
    Er gab einem der Gardisten einen Wink worauf sich ein Holoprojektor in der Mitte des Tisches anstellte. Langsam baute sich das Bild eines seltenen Allegiance-Sternzerstörers auf. Laut den technischen Daten, die der Projektor lieferte war das Schiff 2200 Meter lang und vefügte über einiges mehr an Feuerkraft als ein Schiff der Imperiumsklasse. "Ich biete Ihnen hiermit an, dass ich mit all meinen Besitztümern, meinem Flaggschiff und meinen Flottenverbänden in das galaktische Imperium zurückkehre. Ich verfüge neben der "Grey Wolf" über 6 weitere Sternzerstörer der Sieges- und Imperialklasse. Außerdem hab ich das Kommando über 2 Abfangkreuzer, 6 Loronar Angriffskreuzer, 4 Fregatten und 3 Dreadnoughts." Das Bild wechselte zu einem Ausschnitt einiger winziger Systeme in den Äußeren Regionen "Wie sie hier sehen können ist mein Herrschaftsgebiet alles andere als groß, einsam und abgeschieden. Ich weiß, es ist nicht sehr ergiebig, aber seine Einwohner brennen darauf sich wieder dem Imperium anzuschließen. Ich verfüge dort über einige planetare Kasernen und ein orbitales Reparaturdock. Die Einrichtungen würden ab sofort wieder unter imperialer Kontrolle stehen" Harkov sah, wie Laran fragend eine Augenbraue hob und lächelte "Sie fragen sich, warum ich mich dazu entschlossen habe? Ganz einfach, das Imperium dem ich damals den Rücken gekehrt habe widerte mich an. Unfähige Flottenkommandeure, dekadente Führungen und inkompetente Muftis. Ich hatte keine Lust hierzubleiben und zuzusehen, wie all meine Schiffe nacheinander unnütz verheizt wurden. Das heutige Imperium, die heutige Flotte scheint mir anders. Entschlossener, hoffnungsvoller..." Harkov sah Laran lächelnd an "Allerdings knüpfe ich an meinen Eintritt einige Bedingungen beziehungsweise Fragen: 1. Verlange ich eine Generalamnestie für den Vorwurf des Hochverrats, den jeder einzelne meine Männer zu tragen hat. 2. Frage ich sie nach dem Rang den sie mir in ihrer Flotte anbieten. 3. Erbitte ich sie darum, dass die Schiffe die unter meinem Kommando stehen dies auch weiterhin bleiben. Es wäre mir genehm, wenn sie meine Flotte geschlossen an einen der Krisenherde versetzen würden. Ich hörte, die Bedrohung von Kuat durch Daala X würde langsam besorgniserregend?" Harkov sah seinem Verhandlungspartner seine Skepsis an: "Ich dachte mir, dass sie mir vorerst nicht trauen würden...Captain Pashard?" Pashard trat heran und legte einige Unterlagen vor Laran. "Dies sind sämtliche Standorte meiner Kasernen und Stützpunkte...sozusagen eine Versicherung. Wenn ich sie verrate können sie mich mit einem gezielten Angriff töten." Harkov lächelte wieder "Nun, Captain, was sagen sie dazu?"

    [Shuttle "Escarion"; Artek III]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Mai 2002
  8. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    Shuttle "Escarion" - Verhandlungstisch

    <i>Larans Miene hellte sich auf. er konnte verstehen was Harkov meinte. er selbst war noch in ausbildung gewesen doch er hatte miterlebt wie sich seiner vorgesetzten bestechen liesen. der gedanke an diesen abschaum lies ihn die hände zu fäusten ballen. dann öffnete er sie wieder.</i>

    Nun, es freud mich sehr das sie in den Diesnt des Imperiums zurückkehren wollen.

    Leider bin ich noch nicht gänzlich bevollmächtigt, deshalb liegt die netscheidung nicht bei mir, aber ich werde augenblicklich veranlassen das ihr angebot an Darth Arthious weitergeleitet wird. er gab dem Adjutanten einen wink worauf dieser söämmtliche daten abschickte. ein paar minuten später bekam er die zusage. Laran sah sich kurz das Datapad an und überflog die zeilen. dann nickte er.</i>

    Ich habe gute neuigkeiten für sie Kriegsherr.

    sie werden mit sofortiger wirkung in die imperiale flotte wiederaufgenommen.

    Sie bekommen eine vollkommene amnesi, sowie all ihre untergebenen oder menschen auf den von ihnen kontrollierten planeten.

    des weiteren werden ihnen weiterhin all ihre schiffe und einheiten unterstehen.

    sie bekommen eine profesorische generalsvollmacht, allerdings bin ich noch nicht berechtigt worden in diesem punkt eigenmächtige entscheidungen zu treffen. ich werde mit Darth Arthious rücksprache halten um ihnen eine endgültige entscheidung vorlegen zu können.

    über ihre versetzung nach kuat müssen wir auch noch verhandeln. nicht das wir ihnen nicht vertrauen, aber wir müssen erst noch alle einheiten reparieren um eine gruppe die auf dauer auf Kuat stationiert wird zusammenstellen.

    allerdings hätte ich noch eine frage. wie sind sie an dieses beeindruckende schiff gekommen, und haben doch ein eher kleineres terretorium beherrscht. ihre flotte erscheint mir durchaus in der lage fast doppelt so viele planeten zu beherrshcen.

    MTFBWY
    Sel
     
  9. [Shuttle "Escarion" - Verhandlungstisch]

    Harkov lehnte sich nun sichtlich entspannt in seinem Sessel zurück: "Wissen Sie, Captain, zunächst muss ich sagen dass ich kein Mensch bin, der auf Macht aus ist. Alles was ich wollte war der Schutz meiner Männer. Ich hatte imperiale Rache zu fürchten, also wählte ich eine kleine, abgeschiedene Region, die gut zu verteidigen war und dem Imperium zu unwichtig war um eine langfristige Eroberung einzuleiten. Außerdem erlaubte es mir immer den Überblick über die Grenzen zu halten, Ausweichstützpunkte zu errichten um im Falle eines imperialen Angriffs rechtzeitig in andere Regionen abzuziehen. Was die "Grey Wolf" angeht...ein schönes Schiff, nicht?" Harkov gestattete sich ein Grinsen "Vor meinem "Abtritt" war meine Flotte zur Verteidigung der Fondor-Werften eingeteilt. Als Schutzmacht für eine solch immens wichtige Einrichtung bekam man hervorragende Ausrüstung zur Verfügung gestellt, was auch der Grund ist, warum meine Sternzerstörer allesamt bereits Klasse II Generationen sind..." Harkov erhob sich und streckte Laran wieder die Hand hin "Ich gratuliere Ihnen, Captain, sie haben 22 Kriegssschiffe mit ausgezeichnet ausgebildeten Crews für ihre Sache gewonnen"


    [Shuttle "Escarion"; Artek III]
     
  10. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    Shuttle Escarion - Verhandlungstisch

    <i>Laran lächelte</i>

    Daran hege ich keinerlei Zweifel.

    Es wäre mir eine große ehre wenn ihr mir ihr schiff zeigen könntet. ich habe bis jetzt ja schon einige schiffe gesehen aber auf einem ASD war ich noch nie.

    <i>Laran dachte kurz nach</i>

    solang sie nichts dagegen haben natürlich ...

    MTFBWY
    Sel
     
  11. [Shuttle "Escarion"; Verhandlungstisch]

    "Es stört mich keineswegs...allerdings täte ich gut daran mich zunächst mit meinen Schiffskommandeuren zusammenzusetzen und einige Dinge zu besprechen. Würde es sie stören wenn ich Ihnen bei Ihrer Besichtigung Captain Pashard zur Seite stellen würde?"

    [Shuttle "Escarion"; Artek III]
     
  12. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    Shuttle - Artek III

    Mich würde es keineswegs stören.

    <i>Laran blickte pashard an, der sich bis jetzt eher ruhig verhalten hatte.</i>

    Ich kann schon verstehen das sie noch einiges regeln müssen. wir haben ja zeit. es eilt nicht allzusehr. zur zeit gibt es keine allzu offenen konflikte, und wir haben auch keine allzugroße operatión am laufen.

    <i>Lran rib sich die hände</i>

    Ich wäre breit aufzubrechen.</i>

    MTFBWY
    Sel
     
  13. [Shuttle "Escarion" - Verhandlungstisch]

    "Sie können das Schiff auch sofort besichtigen, das ist kein Problem. Allerdings müssen sie dann wie gesagt auf mich verzichten. Ich denke aber, dass Captain Pashard eine Führung durch die "Grey Wolf" nichts ausmacht. Ich werde Ihren Führer umgehend die Koordinaten meiner Planeten zuspielen und meine Flotte Richtung Bastion in Marsch setzen. Einverstanden?"

    [Shuttle "Escarion"; Artek III]
     
  14. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    [op: und was willt du auf Bastion machen ?]

    <i>Laran nickte</i>

    Wie ihr wünscht ...

    MTFBWY
    Sel (ein bissi kurz, ich weiß ;))
     
  15. [op: Weitere Befehle abwarten...versetzt du mich bitte ins Grenzgebiet zu Daala X? *G* Ich möchte ein paar reale RS-Spieler als Gegner]

    [Shuttle "Escarion"; Verhandlungstisch]

    "Am besten verständigen sie Ihren Sternzerstörer dass sie eine kleine Besichtigung der "Grey Wolf" durchführen. Captain Pashard? Signal an mein Flaggschiff das die Verhandlungen erfolgreich durchgeführt wurden und ich in Kürze zurückkehren werde. Bringen sie uns zurück in den Hangar, Piloten"

    [Shuttle "Escarion"; Artek III]
     
  16. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    [op: asoo ... nun, das problem ist, das es eigentlich bis ende dieses monats keine story mehr geben sollte/wird ... und ich wüsste nicht in welchem topic du gegen ihn antreten könntest ...

    ich werd mir aber gleich etwas überlegenokay :)]

    MTFBWY
    Sel
     
  17. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    [op: ich glaube, für den fall das ihr nochmal was schreibt, wäre es, der übersichtlichkeit willen, besser wenn wir alle im topic "Space" posten !]

    MTFBWY
    Sel
     

Diese Seite empfehlen