Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Runtastic und co

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Sol, 5. März 2014.

  1. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Jo, ich wollte mal nachfragen ob jemand das Tool Runtastic oder ähnliches benutzt.
    Hier die Homepage zu genanntem.
    www.runtastic.com

    Kurze Erläuterung: Mit der Runtastic App lassen sich via GPS Funktion am Smartphone sportliche Aktivitäten wie Laufen und Fahradfahren aufzeichnen.
    Insofern vermutlich nicht wirklich für Datenschutz-Fanatiker geeignet, aber ich persönlich finde die Funktion unglaublich motivierend, vor allem wenn man dann mal merkt wie viele km man so mit dem Fahrad oder zu Fuß im Monat zurücklegt, da kommt doch einiges zusammen.
    Ich nutz die App seit Oktober 2013 und habe seitdem schon über 3000 km zurückgelegt.
    Im Anhang mal ein paar Zahlen. :braue
     

    Anhänge:

  2. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Zieht das nicht furchtbar Akku? Und braucht man dafuer nicht immer mindestens 3G? Andernfalls koennte ich mir vorstellen, dass das ziemlich ungenau ist...
    An und fuer sich aber eine coole App, aehnlich den etlichen Zigarretten-und-Kalorien-zaehl-Apps.
    Da ich nicht laufe aber fuer mich denke ich eher hinfaellig, auch wenn das vielleicht mal ein guter Ansporn waere... noetig wirds bei mir langsam sowieso :D
     
  3. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Hm es zieht Akku, ja, aber es gibt einen Energiesparmodus, und da hält es sich in Grenzen.
    Ich muss schon jeden Abend Handy aufladen.
    Aber früher, als ich Bus statt Fahrad gefahren bin und die Zeit mit dem surfen im Internet verbracht habe, war das Handy genauso schnell leer. 3G braucht man nicht, es sei denn man will die Daten live ins Internet übertragen (was kein Zwang ist). Und die Genauigkeit ist ok, die Streckenkilometer sind recht zuverlässig reproduzierbar mit ner Toleranz von vielleicht +/- 100 m. Sollte für den nicht-Profi Bereich auf alle Fälle ausreichen.
     
  4. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Mal was aktuelles aus meiner Runtastic Statistik. Ich hab lange darauf hin gearbeitet, und heute war es so weit: Zum ersten Mal habe ich einen 12 km Lauf in unter einer Stunde geschafft, und habe dabei auch noch an der 13 km/h Marke gekratzt.
    Das ist nicht nur persönliche Bestleistung, sondern erstaunlicherweise auch ca 1 km/h schneller als die sonstigen Läufe (gestern zB war ich "nur" 11.6 km/h schnell). Ich schiebe den Umstand mal auf das wirklich fabelhafte Wetter das es zum ersten Mal seit Wochen erlaubte, mal wieder kurzärmlig zu laufen.

    Zum Vergleich: Im Oktober habe ich in einer Stunde gerade mal 8 km geschafft.
     
  5. gebir2d2

    gebir2d2 Zivilist

    Runtastic habe ich früher auch mal benutzt. Eigentlich ganz cool. Aber inzwischen nehme ich kein Handy mehr zum Laufen mit. Ist doch irgendwie nervig und überflüssig.
     
  6. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich benutze Endomondo http://www.endomondo.com/home seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden.
    Es umfasst neben Fahrrad, Laufen eine Vielzahl von anderen Sportarten zum tracken bis hin zum Golfen :p
    Ich lasse es immer mit GPS laufen und es ist auch sehr zuverlässig.
     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich finde das zusätzlich motivierender, wenn man immer sieht wie viel man gelaufen ist und in welcher Zeit. Dann kann man auch schön verfolgen wie man sich verbessert. Und wie viele Kilometer man in der Woche/im Monat schafft.
    Bei den bekannten Standardstrecken, wo ich genau weiß wie viele km das sind, lass ich das Handy jetzt aber auch zu Hause und stoppe einfach die Zeit mit meiner Pulsuhr. Man kann ja schließlich auch Aktivitäten manuell erstellen.
     
  8. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    *push*
    So, heute bin ich bei meinem ersten Lauf-Wettbewerb die 10 km in 42:31 gelaufen. 3 1/2 Minuten schneller als meine persönliche Bestleistung auf 10 km. Das bedeutete Rang 143 von 1247. Oder Rang 98 von 671 in meiner Altersklasse.
    Ich war danach zwar dementsprechend körperlich am Ende, aber ich denke die Mühe war's Wert.:p
     
  9. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    *Staubschicht wegwisch*
    Nach ca 1 1/4 Jahren habe ich nun endlich die 10000 km Marke durchbrochen! :)
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      94,5 KB
      Aufrufe:
      47
    Nomi gefällt das.
  10. Nomi

    Nomi Legende Premium

    ohaaaa, das ist ne starke Leistung. Respekt!
    2011 war meine große Fahrradphase und seit meinem Studium sind meine sportlichen Aktivitäten leider stark eingebrochen.
     

    Anhänge:

  11. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    *Erneut Staubschicht wegwisch*
    Heute ist ein bedeutsamer Tag, denn die 20000 km Marke ist gefallen! Und es wären noch viel mehr wenn nicht ständig die App abstürzen würde.>:(
    Erstaunlich was allein durch den täglichen Radweg zur Arbeit anfällt.

    Was die generelle Motivation betrifft, eine App wie Runtastic zu benutzen: Ich denke wer es vom Videospiel her gewohnt ist (vor allem RPG's) irgendwelche Punkte zu sammeln wird vielleicht noch am ehesten verstehen was den Reiz davon ausmacht. Nur sammle ich keine virtuellen Edelsteine sondern Kilometer.^^
    Oft ertappe ich mich dabei dass ich bewusst ein paar Extratouren einzuplanen (vor allem am Wochenende), nur um ein von mir gesetztes Soll zu erfüllen. Ich würde schon sagen dass ich ohne Runtastic wohl weniger Sport machen würde.

    Nutzt noch jemand diese App oder etwas vergleichbares/besseres? Was mich bei Runtastic stört: Obwohl ich für die Vollversion damals bezahlt habe will man mir ständig ein Gold Abo andrehen. Ich seh aber nicht ein wieso ich zweimal dafür zahlen soll.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      62,9 KB
      Aufrufe:
      17

Diese Seite empfehlen