Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Sabar Muraenus

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Sabar Muraenus, 3. September 2014.

  1. Sabar Muraenus

    Sabar Muraenus Knight of darkness

    Sabar Muraenus

    [​IMG]


    Voller Name: Sabar Muraenus
    Familienname: Muraenus von Eisensang
    Alter: 30
    Geschlecht: Männlich
    Spezies: Mensch
    Herkunft: Dubrillion, Norden
    Titel: Graf/Scheich (im dubrillianischen Süden)
    Maße: 1,81m, 88kg
    Sprachen: Basic (leichter Akzent), High Galactic
    Bildung: Gehobener Abschluss, Diplom in Wirtschaftswissenschaften (Ökonomie und Finanzen) auf Bastion
    Staatsangehörigkeit: Imperium
    Rang: Sith-Jünger



    __________________________________________________________________________

    Äußerliches:
    Der eher helle Teint und die tiefgrüne Augenfarbe, sowie die Gesichtszüge weisen auf die Herkunft Sabar Muraenus hin. Die Wüsten des Südens liegen ihm in keinerlei Zug und das gepflegte Aussehen spricht für die extravagante Herkunft und die Zugehörigkeit zum Adel. Sein Haupt ist mit gepflegtem, dunklem und vollem Haar bedeckt, während ein eleganter, stets rasiert-gehaltener Bartansatz die untere Gesichtshälfte bedeckt. Die Augenbrauen erscheinen elegant ausgeprägt und verleihen dem Blick einen stets überlegenen Eindruck, gemischt mit der zwar eher ruhigen, aber dennoch leicht misstrauischen Art seiner grünen Augen. Ansonsten ist das gesamte Gesicht von keinem einzigen Makel befallen, ebenso wie der restliche, ordentlich formell gehaltene Körper.
    Sabar ist ein stattlicher Mann, dessen Einflußbereich und Wohnsitz auf Dubrillion über seine wahre Herkunft hinwegtäuschen - er ist ein Mann des wohlhabenden und dominanten Nordens.
    Bekleidet hält sich der Scheich stets in edelsten und kostbarsten Kleidern, zumeist einem dunkelgrauen Dreiteiler. Die Schuhe sind aus seltenem Reptilleder gefertigt, ebenso wie die Handschuhe, die Sabar für Reisen in kältere Regionen bevorzugt. Dazu trägt er meistens einen goldenen Chronographen an seiner Rechten, ein erlesenes verziertes Armband an der Linken. Am Ringfinger der rechten Hand befindet sich zudem ein Saphirring. Alternativ besteht die Bekleidung aus einem eher simplen braunen Ledergewand, darunter einem weißen Hemd, schwarzer mittelenger Hose und dunkelbraunen halbhohen Schuhen.



    Charakter:
    Dadurch, dass im Süden Dubrillions schon immer ärmlichere Bedingungen herrschten, gehörte Sabar schon immer zur unangefochtenen Elite der Halbkugel. Die Isolierung vom niederen Rest wurde exzessiv vorangetrieben und daher rührt auch das Wesen des Adeligen, das sich vor allem durch Selbstsicherheit auszeichnet. Beim Auftreten auf Wesen niederen Standes dringt Abscheu, Arroganz und maßloser Spott durch, der sich durch abfällige Bemerkungen und immerzu abfällige Blicke bemerkbar macht. Aufsteiger hingegen hat Sabar zu schätzen gelernt, dementsprechend beläuft sich die Abneigung gegen alles, was generell niederen Standes ist. Hohe Aufstiege beeindrucken den Dubrillianer nämlich ungemein, ebenso wie Männer, die über ähnlichen Reichtum verfügen, wie er es tut. Frauen gegenüber verhält er sich leicht herrisch, wenn auch des Anstandes halber manchmal höflich und gelegentlich zuvorkommend. Er ist für eine strickte Trennung zwischen Unter- und Oberschicht, Männern und Frauen und, nicht zuletzt, Nichtmenschen und Menschen.
    Eine gehörige Portion Skrupellosigkeit, gemischt mit einer eher kalkulierenden Ader machen Sabar zu einem schwer durchschaubaren Mann, der keine Mittel scheut, um seine Ziele zu erreichen. Moral ist ihm in diesem Fall ein Fremdwort, ebenso wie die Schonung sämtlicher Gegebenheiten. Sieht er eine Gelegenheit, so nutzt er diese auch bestmöglich zu seinem Vorteil, was Sabar Muraenus zu einem Opportunisten zu machen scheint. Allerdings steht ihm manchmal sein Hochmut ihm Wege, welcher so manche vielversprechenden Chancen auf Gewinn und Ansehen verhindert hat. Der Ehrgeiz des Scheichs ist hingegen kaum aufzuhalten, ebenso wie das unabdingbare Bestreben nach Aufstieg. Daher rührt auch das Ziel, ein mächtiges Mitglied des Sith-Ordens zu werden und von der dunklen Seite der Macht Gebrauch zu machen, um sämtliche Konkurrenten sang- und klanglos zu vernichten.
    Gelegentlich neigt der adelige Scheich zu leichten Aggresionen, vor allem wenn er den Eindruck hat, von irgendwem oder irgendetwas in seinen Künsten übertroffen zu werden.

    Überblick:

    Aussehen: Stämmig gebaut, normale Körpergröße, braun-grüne Augen, pechschwarzes mittellanges Haar, selbstsichere Gesichtszüge, zumeist edel gekleidet

    Charakter: Scharfsinning, selbstbewusst, ehrgeizig, abgehoben, reizbar, kühl, zuweilen provokant



    Besitz:
    - Familiensitz auf Dubrillion
    image.jpeg

    Der luxuriöse Bau inmitten der sogenannten "Kalten Schlucht" im Eisensanggebirge des dubrillianischen Nordens wird von der Muraenus-Familie seit Jahrhunderten bewohnt und erweckt mit seiner unorthodoxen Bauart einen durchaus majestätischen Eindruck. Das Anwesen besteht aus mehreren Komplexen, welche teils in das Gebigsgestein hineingebaut wurden, und einer hochwertigen, antik wirkenden Innenausstattung. Ein Hangar ist aufgrund der abgelegenen Lage unabdingbar und liegt unter dem Anwesen.

    - Apartment in Bastion Center

    Das kleine Apartment der Mittelklassr wurde von Sabar, im Hinblick auf seinen Aufenthalt auf Bastion, gekauft und auch dem Besitzer entsprechend angepasst und eingerichtet.

    - BC Dubrillion Heart

    Seit drei Jahren ist Familie Muraenus Hauptanteilseigner des dubrillanischen Bolo-Ball Vereins BS Dubrillion Heart. Sabar spezifisch entwickelte eine enorme Leidenschaft in diverse Investitionen in den Verein, so soll er schon über eine halbe Milliarde Credits des Familienbesitzes in diesen hinein investiert haben. Nachdem zahlreiche hochberühmte Spieler den Transfer zum BCDH vollführt hatten, erreichte der BCDH das letzte Halbfinale des imperialen Cups, scheiterte in diesem jedoch am Atletiko Bastion Center.

    - Dubrillion Petroleum Investment Company

    Die Familie Muraenus stellt den Vorstand der DPIC, einem großen Unternehmen und Mitglied der dubrillianischen vereinigten Konzerne. Das Kapital wird in zahlreiche Investitionen in die Rohstoffindustrie investiert, welche im dubrillianischen Süden exzessiv betrieben wird. Der jährliche Umsatz beläuft sich auf ca. 80 Milliarden Credits mit einem Gewinn von ca. 1,6 Millarden Credits. Es gibt Vermutungen, die besagen, dass die DPIC ihr Kapital durch Fehlinvestitionen und wirtschaftliche Fehler enorm geschwächt hat. Zu diesen Vermutungen wurde seitens der Familienmitglieder bisher keine Stellung bezogen.

    Fertigkeiten:

    Neben dem natürlichen Talent des Ausbeutens von ganzen Regionen, der Manipulation von Oppositionellen, dem geschäftlichen Spürsinn und weiteren taktisch-praktischen Vorteilen, konnte sich Sabar während seiner Jugend ein weiteres nützliches Wissen aneignen. Ein guter Bekannter ist einer der wenigen Beherrschenden, eines antiken und eklektischen Selbstverteidigungssystems. Dieses wurde zu seiner Zeit in kritischen und von Terrorismus geprägten Regionen angewendet und präferiert sich speziell auf Tritt- und Schlagtechniken, aber auch Hebeltechniken und effiziente Griffe. Der Scheich verbrachte einen großen Teil seiner Freizeit damit, sich diese Technik anzueignen und diese sogar noch an seine körperliche Beschaffenheit anzupassen. So beherrscht er zu den ausgeprägten Kenntnissen noch einige unseriöse Methoden, stärkere Gegner, falls notwendig, auszuhebeln, sollte dies mit anderen Mitteln nicht möglich sein.
    Dies alles macht ihn zu einem hervorragenden Nahkämpfer, der sich mit einer Vielzahl an Gegner messen kann bzw. in manchen Situation schon dazu gezwungen war. Die Erfahrung beruht allerdings eher auf der Theorie in Form von Trainingskämpfen, als auf der Praxis.


    Famile:
    Vater:
    Thyrus Muraenus
    Das exzentrische und bizzar-verhaltende Oberhaupt der Muraenus-Familie, plant eine Karriere innerhalb der Verwaltung, höchst intelligent und verschlagen



    Biographie:



    Sabar Muraenus wuchs im Anwesen seiner Familie im kalten Norden Dubrillions auf und wurde dort mit Privatlehrern bestens gebildet. Mit Mitgliedern aus ärmeren Schichten hatte er nie sonderlich viel zu tun, viel mehr wurde ihm eine generelle Distanz und ein Gefühl der angeborenen Überlegenheit anerzogen, wonach sich viele von Sabars heutigen Einstellungen und Verhaltensweisen richten. Er hat mehrere Brüder und steht mit diesem in einem guten Verhältnis. Seine Mutter spielt eine eher unwichtige Rolle, während sein exzentrischer Vater schon immer einigen Einfluss auf Sabar hatte. Die Machtsensivität Sabars stand schon kurz nach seiner Geburt fest, von daher war es fast schon eine Art Erwartung seitens seiner Verwandtschaft, dass er es im Sith-Orden eines Tages zu etwas bringen würde.
    Ab der Volljährigkeit besuchte Sabar die Universität auf Bastion und studierte dort. Danach war er viele Jahre als Geschäftsmann seiner Familie tätig und wickelte vielerlei Geschäfte ab, womit er sich eine gewisse Erfahrung in der Wirtschaft und der Politik aneignete. Die Entscheidung schließlich doch dem Sith-Orden beizutreten, fiel relativ schwer. Die Opfer die Sabar bringen müsste, ließen ihn zu sehr hadern, als dass er sich dem Wunsch dem Orden beizutreten jemals vollkommen hingegeben hätte. Doch war es der unbedingte Wille nach Erfolg und Macht, die Sabar letztlich doch dazu brachten, sich nach Bastion aufzumachen. Dort angekommen leistete er zunächst einige Wochen den Dienst als Jünger, während dem er sich stets fortzubilden versuche, bevor ein frischer, nichtmenschlicher Sith-Krieger namens Darth Sting auf ihn aufmerksam wurde. Der Sith plante eine waghalsige Mission im Koornacht-System, für welche er allerdings einen Financier und hellen Kopf mit geschliffenem Mundwerk benötigte. Im Gegenzug würde Darth Sting Sabar Muraenus zu seinem Schüler machen und ihn zum Sith-Krieger ausbilden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2016
  2. Sabar Muraenus

    Sabar Muraenus Knight of darkness

    Fertigkeiten:
    Sabar kämpft seit Beginn seiner Ausbildung mit einer Rüstung und einem veredelten Vibroschwert. Die Rüstung erweckt den äußeren Schein einer modernen Plattenrüstung, erlaubt ihm aber dennoch genügend Bewegungsfreiheit für schnelle Manöver. Sie ist aus schwarzem Material, welches bei Lichteinfach bläulich schimmert und schützt ihn am ganzen Körper, außer am freien Kopf. (Aussehen siehe Profilbild)
    Die aus Cortosis gemachte Waffe ist am Griff und an der Klinge verziert und wird in ihrer Wirkung durch einen Vibro-Generator kybernetisch verstärkt. Im Umgang mit Rüstung und Waffe ist er durch Trainingseinheiten und gute Kenntnisse im Nahkampf geschult und kann als konkurrenzfähig betrachtet werden.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen