Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Salassar (NPC Orga ACC)

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Salassar, 5. November 2006.

  1. Salassar

    Salassar Wächter des Sith Orden

    [​IMG]

    Salassar - NPC der Sith OL


    Name: Salassar
    Alter: 96
    Rasse: unbekannt
    Geschlecht: männlich

    Geburtsort | Herkunft: unbekannt
    Machtpotenzial: Ja

    Zugehörigkeit: Sith Orden
    Rang/Titel: Sith Inquisitor, Wächter des Sith Ordens
    ehemaliger Meister: Charon

    Aussehen:
    Man weiß nicht ob die dunkle Seite dieses Wesen so verunstaltet hat oder ob die Rasse der Salassar angehört sich mit ihrer Abscheulichkeit vor ihren natürlichen Jägern tarnte. Die exzessive Anwendung der dunklen Seite hat jedoch nicht gerade dazu beigetragen, dass Salassar ansehnlicher wurde, sein Machtdurst misst diesen Dinge keinen Wert. Gerüchte gibt es jedoch was seine Lebensdauer angeht, die einen sagen es seien Jahrhunderte, andere sprechen gar von längeren Zeiträumen, nur Er allein weiß um sein Alter.

    Beschreibung: Die dunkle und allen Jüngern Angst einflößende, verkrüppelte Gestalt des Salassar ist ein ein krankes Wesen welches nur von seinem Durst nach Macht und dem Verlangen die Tiefen der dunklen Seite zu erforschen und ihre Liebkosung zu erfahren beseelt ist. Selbst höherrangige Sith meiden diese Kreatur der Katakomben des Ordensgebäudes, da es sie an ihre eigene Vergangenheit erinnert, als sie selbst der Dreck unter den Fingernägeln des kranken Prüfers waren.

    Dubiose Geschichten ranken sich um die Herkunft dieser Ausgeburt der dunklen Seite. Wie jede andere Kreatur musste auch sie einmal das Licht der Welt aus dem Schoß einer Mutter erfahren haben, gleichwohl sich niemand vorstellen kann, wie dieses Wesen überhaupt jemand lieben oder behüten wollen würde. Fakt ist, das Salassar sich nur an eine Figur in seinem Leben erinnern kann, die sich seiner angenommen hat: Charon, Sith und Wächter des Ordens. Unter dessen Fittichen lernte er die Macht und ihre Auswirkungen kennen, unter Charon lernte er auch, wie wichtig es war die Basis des Ordens, die Jüngerschaft, zu prüfen und zu lehren und die Schwachen auszusortieren bevor ihre krebsgeschwürartigen Präsenzen Wurzeln schlagen konnten.

    Dabei prüft er die Jünger in seiner ganz eigenen Manier, er entführt sie in eine Art Traumwelt, ein kranker Ort der die zerrüttete Seele dieser Kreatur widerspiegelt. Nur wenige kennen diese Technik, noch viel weniger besitzen das Wissen sie einzusetzen, doch beinahe jeder Jünger konnte einen Einblick in diesen Albtraum erhaschen und hatte meist genug für sein restliches, manchmal kurzes Leben. Als treuer Lakai seines Meisters vertrat er diesen während Charon im Namen des Ordens und des Imperators in der Galaxie für imperiales Recht sorgte. Charon, der für ihn immer eine Vaterfigur gewesen war, starb in einem Kampf gegen Darth Allegious, dem späteren Imperator. Die Trauer um seinen „Vater“ sollte jedoch nicht lange anhalten, da Allegious einen neuen Wächter des Ordens benötigte und in dem gefügigen Salassar eine nach Sith Maßstäben loyale Figur in seinem galaxisweiten Dejarikspiel gefunden hatte. So vertröstete er die kranke Gestalt mit dem Titel eines Inquisitors der fortan im Namen des Sith Ordens seine ganz eigene Sicht eines Sith vertrat. Oft mit blutigen Folgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2011

Diese Seite empfehlen