Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Samual "Sam" O'Yadhor

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Samuel, 16. Oktober 2010.

  1. Samuel

    Samuel Eron's Ego

    Samuel "Sam" O'Yadhor

    Samuel "Sam" O'Yadhor


    Kurzprofil

    Name: Samuel O'Yadhor
    Geschlecht: männlich
    Rasse: Mensch
    Alter: 20
    Größe: ca. 1,80m
    Statur: schlank
    Zugehörigkeit: -/-
    Beruf: Zivilist
    Geburtsort: Unbekannt
    Wohnort: Coruscant
    Verwandte: Unbekannt


    Fähigkeiten: -/-
    Waffen: -/-
    Schiff: -/-
    Meister: -/-
    Schüler: -/-
    Rang: Zivilist


    Aussehen:

    [​IMG]



    Haare: Blond
    Augen: Blau
    Haut: hellhäutig
    Kleidung: Alltagskleidung

    Charakter: egoistisch, arrogant, intelligent, zielstrebig, stolz, trotzig, egozentrisch


    Lebenslauf:


    Samuel, von vielen gegen seinen Willen Sam genannt, wuchs in einem unkonfortablem Waisenhaus auf dem Planeten Coruscant auf. Seine Eltern gaben ihn aus unbekannten Gründen zur Adoption frei, weswegen er sich jedoch nie in den Schlaf weinen musste. Außergewöhnlich intelligent und schlagfertig, brauchte er keine Familie um mit seiner rauen Umwelt fertig zu werden. Auch Freunde besaß er nicht, so genannte Freunde waren für ihn Zweckgemeinschaften um sich für einen gewissen Zeitraum einen Vorteil zu verschaffen und um Sündenböcke zu stellen.

    Schon früh wurde seinen Erziehern bewusst, dass Sam außergewöhnlich klug, jedoch auch, selbst für sein junges Alter, ungewöhnlich egozentrisch war. Er machte sich bei jeder Gelegenheit über die anderen Weisenkinder her, indem er sie bestahl, auf unterschiedlichste Art und Weise betrog und sie in die Lächerlichkeit zog. Auch seine Erzieher waren nicht vor ihm sicher. Regelmäßig widersetzte er sich ihren Anordnungen und Regeln, einfach um zu beweisen, dass er sich ihnen niemals beugen wollte. Da auch seine Lehrer in seinen Schulen, die er häufig wechseln musste, nicht mit ihm klar kamen und er jedoch immer bester seiner Klasse war, wurde beschlossen, er solle eine Schule für außergewöhnlich Intelligente Kinder besuchen, mit der Hoffnung, hier würde er gefordert und gefördert werden. Jedoch verbesserte sich auch hier sein Verhalten kaum. Die einzigen Unterrichtsstunden, welche er regelmäßig besuchte und für die eine gewisse Begeisterung aufkamen, waren Raumfahrttechnik und Astronomie.
    Mit sieben Jahren schaffte er es das interne Beschulungs- und Prüfsystem zu hacken und begann damit Prüfungslösungen gewinnbringend zu verkaufen. Durch Tricks und Betrügereien und einer wohldosierten Masse an auserwählten, die genug Credits besaßen um die einzigen Käufer zu sein, war es ihm möglich dies über Jahre fortzusetzen. Er bestand jede Prüfung mit Bestnote, ohne jemahls selbst dabei Betrügen zu müssen und so wurde bald die Militärische Akademie auf ihn aufmerksam. Da ihm jedoch nie etwas daran lag eine streng militärische Ausbildung zu genießen, verweigerte er alle Angebote und verließ stattdessen Schule und Weisenhaus, um seinen eigenen Bedürfnissen nachzukommen.
    Ein angemessens Erspartes angesammelt, mietete er sich ein eigenes günstiges Apartment und versuchte seinen Lebensstil fortzuführen. Jedoch hatte er ja noch keine Ahnung, wohin ihn sein Leben führen würde....
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen