Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schlimmste Modeerscheinung aller Zeiten?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Das Darth, 15. September 2006.

?

Die hässlichste Mode aller Zeiten?

  1. Hip Hopper (späte 90er/2000er)

    59,4%
  2. Punks (80er)

    7,8%
  3. Rocker (70er/80er)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Hippies (60er)

    3,1%
  5. Popper (80er)

    1,6%
  6. Raver (90er)

    4,7%
  7. Raver (Neuzeit)(2000er)

    6,3%
  8. Disco Stew *g* (70er)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Juppies (80er)

    1,6%
  10. Gothics (80er bis heute)

    15,6%
  1. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    Welche Modeerscheinung ist für Euch die schlimmste aller Zeiten?
    Eher die Hippies der 60er? Oder die Raver der 90er? Punks übler als Popper?

    Für mich ist ja die Hip Hop Mode die furchtbarste aller Zeiten!
    Allein diese Baggyhosen, die so aussehen, als hätte es der Träger nicht mehr rechtzeitig auf die Toilette geschafft, dazu behängt mit prolligen Goldketten und zum (lachhaft) grimmig dreinschauenden Gangstergesicht dann noch ein Kapperl auf, das drei Nummern zu groß ist und den Kopf so aussehen lässt als wäre er eine Wassermelone.
    Also Hip Hopper haben bei mir in der Rangliste der hässlichsten Erscheinung die Nase weeeeit vorne! :D
     
  2. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Also nicht gerade hässlich aber ziemlich ...... gewöhnungsbedürftig, wenn nicht lächerlich ist für mich die Hip Hop-Mode. Also die schlabberigen Hosen und übergrossen T-Shirts gehen gerade noch, aber wo es bei mir lächerlich wird ist der Punkt wenn sie sich die Hosen in die Socken stopfen, das Baseballcap auf den Kopf legen und ständig mit ihren MP3-Handy's die Leute belästigen müssen.
     
  3. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Tja ich unterschreib mal das was Dorsk gesagt hat.
     
  4. Black Jedi

    Black Jedi Podiumsbesucher

    Also gegen Hip-Hop mode hab ich eigtl nichts..Manchen stehts eigtl ganz gut sogar und wenn mans nicht übertreibt schauts manchmal sogar ziemlich gut aus ;-)
    Halt bei kleinen Jungs und zu "aufgemotzten" typen ists schon lächerlich^^


    Dagegen finde ich die raver (90) ziemlich schlimm ;-(
    Kann mich einfach nicht mit dem stil anfreunden-er ist mir einfach viel zu übertrieben ..
     
  5. In Utero Goddess

    In Utero Goddess Disco Fetus Ball

    hip hop, 80ger (leggins sind schrecklich!!!), raver, hm...die "pop-mode" finde ich auch nicht gerade toll.

    ich steh auf hippi-mode, punk, aber mehr den grunge/kinderwhore style!!!
     
  6. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    In meinen Augen sind die schlimmsten Modeerscheinungen die der Hiphopper, die der Gothic-Typen, und diese verkackte Beckham-Frisur, mit der die Leute seit der WM 2002 rumlaufen -.-
     
  7. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Was zur Hölle ist das? :confused:

    und das erst? :eek: :crazy

    Zum Thema: Noch schlimmer als die Mode der 70er fand ich eigentlich nur noch die ganzen Teenies, die in den 90ern versucht haben, die 70er zu imitieren.

    C.
     
  8. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Naja, jeder Modetrend hat so seine grusligen oder lächerlichen Erscheinungen.

    Hip Hopper (späte 90er/2000er)
    Die verkehrtherum getragenen Hosen waren für mich der Tiefpunkt
    Aus der HipHop-Szene entstanden die Skater. Besonders "toll" Hosen, die so tief getragen werden, daß den Hintern nur eine häßliche Shorts bedeckt.

    Punks (80er)
    Punk fand ich immer ganz witzig. Aber auch da kann ich mich über Extreme amüsieren. Wenn man vor lauter Iro bei jeder Tür fast in die Hocke gehen muß, isses zuviel.

    Rocker (70er/80er)
    Ok, Rocker sind die Ausnahme. Rock is cool.

    Hippies (60er)
    Also wenn man vor lauter Lebensfreude so viele bunte Blumen auf den Klamotten hat, daß andere Leute das Gesicht nicht finden, geht's zu weit.

    Popper (80er)
    Oh, die wundervollen Pop-Gewänder.
    Schönstes Extrem: Barock-Anzüge über und über mit Pailletten übersäht.
    Und als prima Kontrast dazu: Jeans-Miniröcke mit pinken Radlerhosen drunter, dazu mindestens 6 auffallende klotzige Plastikketten, die nicht zueinanderpassen.

    Raver (90er)
    Hab ich nicht wahrgenommen...
    erklär mal einer, wie die rumliefen, bitte.

    Raver (Neuzeit)(2000er)
    Wenn's regnet und friert, reicht ein BH nicht. Und nein: Hüfthohe Stiefel wärmen nicht.

    Disco Stew *g* (70er)
    Ja, wenn der Kragen größer ist als der Kopf.
    Knallbuntes Hemd zu weißem oder komplementärfarbenem Anzug...
    Wenn man Schuhe trägt, die einen glatt mal 20 cm größer machen.
    Aber bewundernswert, damit auch noch tanzen zu können.

    Juppies (80er)
    Juppies? Langweilig. Damals gewagt, aber heutzutage wundert sich niemand mehr über einen langhaarigen Anzugträger mit lockerer Krawatte.

    Gothics (80er bis heute)
    Die Mode an sich finde ich wunderschön, meist. (Es gibt immer irgendwen, der's schafft, sich affig anzuziehen)
    Nur die Attitüde: ich leide, ich lebe für den Tod, buhuu. Dabei haben die meisten, die ich kenne, ein dermaßen normales Leben, daß es mir zu fad wär.

    Nun mein Aufruf:
    Wer einer der "Gruppen" angehört, möchte sich bitte nicht angegriffen fühlen, sondern mir seinen Standpunkt erklären, aufdaß wir uns austauschen und beide weiser werden.
     
  9. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    also für mich ist der gothic-stil die modesünde nummero uno.
    ich kann damit überhaupt nichts anfangen und finde es einfach nur peinlich so rumzulaufen.
    vorallem verstehe ich nicht, was sie mir damit sagen wollen? vllt sowas wie, "ich bin frustriert, deprimiert, habe keine lust mich am tage unter menschen zu bewegen und trinke heimlich hühnerblut" . ;)

    wie gesagt, ich akzeptiers, verstehen kann ichs aber nicht.

    auf platz 2 ist die schlaghose von raver in den 90ern (die aber auch ein comeback vor ca. 4-5 jahren hatte), welche schon fast galaktische ausmasse angenommen hat. die träger solcher hosen hätten auch gleich mit einem schild in der hand rumrennen können auf dem steht: ich such LSD, biete XTC...

    so, hauptsache mal alle über einen kamm geschert...:)
     
  10. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Es gibt momentan so einen total beschissenen Modetrend. So 15 - 20jährige "coole" Typen krempeln sich immer ein Hosenbein hoch!

    Habt ihr das auch schon mal gesehen? Was soll das? Sind die gerade Fahrrad gefahren und wollten nicht das die Hose an die Kette kommt?
     
  11. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    jep, das kenn ich, ich glaub der trend kommt aus den USA.
    soweit ich das noch in erinnerung habe, steht linkes bein hoch für eastcoast (NY) und rechtes für westcoast (LA) (oder andersrum^^)
    es ging dabei darum zu zeigen auf welcher seite man im ewigen hip-hop beef/streit steht, welcher ja seit ein paar jahren grösstenteils beigelegt wurde.

    heute jedoch sind das alles nur noch poser... oder fahrrad fahrer...;)
     
  12. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Es gibt deinitiv zu wenig Abstimmungsmöglichkeiten, da muss man ja echt Not gegen Elend abwägen ^^

    ICh hab mich für Punks entschieden, es gibt keinen " modetrend " der das Assoziale im Menschen m.E. besser herauskehrt als dieser, meistens ist es auch nur deren innere Einstellung original nach ausen getragen.

    Und wie kann man nur Disco Stew zur wahl stellen ? Das ist KULT :)
     
  13. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Angefangen hat damit glaub ich der Rapper LLCoolJ. Dann ham das n paar Brüder nachgemacht, weil das wohl fresh wirkte. Und jetzt laufen die Deppen mit ihren rasierten Beinen so halt rum :)
     
  14. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    Hi!

    Schade, dass man nicht mehr als eins ankreuzen konnte ^^. Für mich sind die Raver in jeder Form, ob heute oder früher einfach zum k...... . Ich kann mit dieser, Musik nix anfangen. Ist das überhaupt Musik oder doch nur ein Brechmittel füs Hirn ;) ?

    Gruss

    Ha
     
  15. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich mag keinen der genannten Modestile wirklich aber am gammligsten und furchtbarsten finde ich die Hippies, die leider gottes auch heute noch (leicht abgeschwächt) auch unter gleichaltrigen vertreten sind... Wer grelle Farben und Blümchen mag, solls gerne Tragen, aber gefallen tuts mir nicht.

    Den Rest der genannten Styles gefallen mir aber auch nicht wirklich, wobei jeder Stil durch gekonnte Komination auch seine Reize haben kann.
     
  16. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Rocker.
    Hip hop find ich jetz einfach nur cool.
    aber auch da gibts abstufungen.

    wiso soll das lächerlich sein ?
    Mach ich auch so. Und ich kritisiere nicht den Modegeschmak anderer Leute.
    Nicht alle Hip-Hoper sind so wie beschrieben.

    Ich finde zb in der Mode der Grufties oder der Punks einfach nur peinlich.
     
  17. Mitth'raw'nurodo

    Mitth'raw'nurodo Imperial Outer Rim Fleet Grand Admiral

    Folgende Kombination, die junge Männer oftmals tragen finde ich absolut jenseits von Gut und Böse.

    - Rosa Playboy- Mütze

    - Rosa Polohemd mit hochgeklapptem Kragen

    - Baggypants

    - Hose in die Tennissocken gestopft

    Und die Jungs meinen sie sehen so absolut cool aus.

    Gothics finde ich manchmal doch auch etwas albern mit ihrer .....äh....."Einstellung".

    Generell finde ich das immer etwas seltsam, wenn Leute sich selber so uuuuuuuuuunheimlich ernst nehmen und wirklich jedem zeigen müssen, dass sie ja so unheimlich "anders" und "individuell" sind und um das zu unterstreichen wird aber auch noch das letzte klischetypischen Accessoire, das wirklich jede Sau hat, ins eigene Outfit eingearbeitet.:konfus:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2006
  18. In Utero Goddess

    In Utero Goddess Disco Fetus Ball

    pop-mode: damit meinte ich...diese komischen hüfthosen (miss sixty scheiss...) pimkie und orsay-mode...

    kinderwhore:
    http://www.katbjelland.com/babydoll/

    da finde ich so hip hop-checker-macho-ärsche 10000000.......mal schlimmer als punks...:rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. September 2006
  19. maienglock21

    maienglock21 Anführer der Separatisten

    mir gefallen rocker und punker gar nicht, raver, popper und hip hopper gehören eindeutig zu meinen favoriten.

    mir gefällt die mode und die musik der rocker und punker eben gar nicht.
     
  20. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    raver kann ich garnicht leiden...wenn ich sowas seh krieg ich nen schauer auf'm rücken.

    ich selbst trag hip hop sachen, jedoch nicht alles z.b. nicht solche übergroßen goldketten die bis zum sack hängen und keine ich trage keine caps...


    lg g~izzel
     

Diese Seite empfehlen