Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schmatzen - könnt ihr das ertragen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Annie, 28. Januar 2007.

  1. Annie

    Annie Gast

    Wurde gerade unfreiwillig wieder auf das Thema gebracht, mir gegenüber sitzt gerade ein Internetcafe Besucher der seine Gummibärchen mit offenem Mund und dabei schön schmatzend isst. Ich habe momentan ehrlich gesagt lust ihn mit meiner noch ungeöffneten Cola Dose zum schweigen zu bringen.
    Wie ist dass? Könnt ihr es ertragen wenn ein Mensch sich in eurer Nähe befindet, und schön schmatzend ein Kaugummi mit offenem Mund kaut? Oder jemand dies beim Essen tut?
    Ich habe da ehrlich gesagt eine sehr schmale Tolleranz Grenze. Deswegen brauche ich bei der Arbeit manchmal auch sehr viel Geduld wenn die behinderten Menschen ( bei denen die es wirklich anders könnten) beim Mittagessen fast mit den Köpfen im Essen hängen.
     
  2. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Jaaaaaaaaaaaa, schmatzen. Das Schmatzen.

    Einer der Gründe, wieso ich jetzt einen MP3 Player besitze.

    Es gibt nichts dämlicheres, als eine Stunde im vollen Zug zuhören zu müssen, wie ein Opi mit seinem Gebiss herumschmatzt.

    Leider kann man keinen solchen Ohrstöpsel verwenden, wenn man im Plenum sitzt.... dann ist man hilflos den Schmatzer ausgeliefert.....

    Schmatzen beim Essen ist mir unbekannt, dass dies einer tut wenn ich mit dabei bin, oder ich war so weit von demjenigen weg, dass ich es nicht mitbekam :D.
    Generell gilt in meiner Familie und Freundeskreis das Schmatzen bei Tisch als unhöfflich/ungesittet.

    Wiederum, wenn man mit den Chinesen zu Tisch ist, gehört das Schmatzen und "herumhängen in der Suppe" zu deren guten Tischmanieren. In solchen Situationen tue ich einfach so, als wenn alles normal ist und bleibe ein guter Gast.
     
  3. Force-Scout

    Force-Scout Muli-nator Premium

    @Adrian
    biste ein chinese?

    ja das schmatzen kan einen ganz schon aufregen
    wenn man in einem raum mit 5-6 leuten ist und eienr dann was isst dann hört man ads voll laut das ist voll witzig
    aber mich rgt das auch auf
     
  4. Darth Frettchen

    Darth Frettchen Albtraum aller Lehrer

    Schmatzen gehört für mich ganz klar zu den Dingen, die man sich abgewöhnen sollte. In meiner Familie hab ich jetzt keinen , aber in der Schule gibt es genügen Schüler ( und auch Lehrer ) die dazu neigen , so laut zu schmerzen das es schon fast an Lärmbelästigung grenzt.
    Ich finds einfach eklig. -.-
     
  5. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Mein Vater ist leider ein regelrechter Schmatzer. Und das hasse ich wie die Pest. Deswegen setze ich mich auch so gut wie nie zusammen mit ihm am Esstisch
     
  6. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Nein, aber durch das Austauschprojekt der FHH habe ich viele kennengelernt sowie ihre Kultur und Kochkünste :)
     
  7. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich kann Schmatzen auch nicht abhaben. Ich tue auch nicht, wenn ich alleine esse und keiner es hört... Obwohl es ja eigentlich egal ist, Hauptsache das Essen kommt in den Magen. :D
     
  8. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Das Furzen und Rülpsen nicht zu vergessen ^^ Aber erinnern wir uns doch an den schönen Spruch "Warum furzet und rülpset ihr nicht, hat es euch nicht geschmecket?". Der kam von einem doch recht bekannten Deutschen ^^

    Ich persönlich kann Schmatzen nicht ausstehen. Meine Cousine hat das früher mit Vorliebe gemacht und macht es heute immernoch hin und wieder. Dann ist das Essen gelaufen und jede zweite Gabel/Löffel kommt von mir der Satz "Mund zu!" Ich habe sie früher damit schier auf die Palme gebracht. Fand' ich nur gerecht, immerhin hat mich ihr Geschmatze kirre gemacht ;)
     
  9. Iulian Apostata

    Iulian Apostata Senatsbesucher

    Wenn ich den Satz höre, habe ich schon das MG im Anschlag parat. :D
    Schmatzen macht die Diät leicht. Es vertreibt nämlich den Appetit.

    Suppe schlürfen ist genauso übel. Mir leuchtet es immer noch nicht ein, warum man nicht in der Lage ist, den Löffel samt Suppe in den Mund zu bedürfen. Und das lautlos.

    Aber am allerschlimmsten ist dieses Geräusch "Ich ziehe meinen Schnodder bis zum Anschlag hoch"- Schnoddergeräusch. Halten die Menschen so ihr Gehirn an Ort und Stelle? Ich hab immer Taschentücher dabei und bitte den Menschen diese auch an, was ihnen sehr peinlich ist. :rolleyes:
     
  10. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Ich glaube, dass war in den Abendländern sitte gewesen. Aber eigentlich auch eine logische Konsequenz vom Guten essen. Furzen und Rülpsen ist die abgabe von Luft, welche bei der Nahrungsessensaufnahme zu sich genommen wurde. Als nichtmedizinier könnte ich jetzt mal die These aufstellen: Je hastiger man futtert bzw. schlingt, desto mehr Luft kommt in den Darm/Magen, desto heftiger die ... :D
     
  11. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Es gibt schlimmeres um sich jetzt darüber aufzuregen. Klar, es ist nicht appetitlich, aber mich stört's nicht. Ich schmatze manchmal auch und das in dem Fall, wenn ich verschnupft bin (normaler Schnupfen, Heuschnupfen) und meine Nase verstopft ist. Da kann man ja nur mit offenem Mund essen oder ersticken.
     
  12. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Zuhause im Familienkreis kann es schon mal vorkommen, dass beim Essen geschmatzt wird. Als Ausdruck besonderen Wohlgeschmacks, oder auch bloss, der gegenseitigen Belustigung wegen. Aber das geschieht wirklich nur "zuhause". In der Öffentlichkeit ist so etwas für mich "tabu". Da stehe ich voll auf dem Standpunkt: "Was mir nicht behagt, tue auch nicht Anderen an..."

    Gruss, Wookie Trix
     
  13. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ja, in den Abendländern war es auch vertreten, früher zumindest. In China ist es aber immernoch so, dass das ganz normale Geräusche beim Essen sind und es sein kann, dass ein Chinese dann beledigt ist, wenn man keine solchen Geräusche beim Essen macht ^^
     
  14. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    Schmatzer mag ich nicht, hauptsächlich allerdings die Kaugummi-Fraktion. Leute, die ständig mit offenem Mund auf ihrem Glitsch rumbeissen und dabei so doof drein schauen, daß es weh tut.

    Schmatzer beim Essen kenne ich eigentlich nicht, habe nur Erfahrung mit "Schlürfern" gesammelt (kann da mal jemand nen Thread zu aufmachen...? :D )

    Ansonsten gibt es sowieso Schlimmeres als Schmatzen - zB beim Essen rülpsen, oder einen fahren lassen. DAS durfte ich allerings schon mit erleben... macht einen fertig! :eek:
     
  15. Jace

    Jace Abgesandter

    Eine Logik.. Wenn's dir schmeckt, dann haust du rein.. haust du rein, dann isst du halt schneller und lauter.. ergo.. wenn du laut bist beim Essen dann schmeckt es dir.
    Aber das bezieht sich auch wirklich nur auf ESSgeräusche..

    furzen schniefen etc werden glaube ich nirgends gerne gesehen..
     
  16. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich hab nichts gegen Schmatzen, was ist denn daran so schlimm, wenn ich schmatze, werde ich aber meistens gleich von meiner Familie zur Schnecke gemacht. Mich störts nur wenn bei dem Schmatzen so ein ekliger wässriger Unterton dabei ist, zum Beispiel bei Kellogs mit Milch, das ist dann teilweise doch ein bisschen eklig...
     
  17. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Jain. Abgehende Winde (netter Ausdruck für's Furzen ^^) sind in China "in", sich die Nase schnäutzen, aber nicht. Die Logik verstehe ich nicht ganz, aber is halt so...
     
  18. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Brrr, schüttel!:eek:
    Schmatzen geht gar nicht, besonders "toll", wenn auch noch mit offenem Mund gekaut wird, so dass das halbe Essen wieder herausfliegt...:rolleyes:

    Ja, die Asiaten haben da etwas andere Vorstellungen. Auch in Japan schlürft man seine Suppe (was gar net anders geht- lange Nudeln mit Stäbchen...) und viele Männer neigen leider auch zum Schmatzen und Rülpsen. Verstehen kann man das nicht, aber man gewöhnt sich an, es "auszublenden".(So gut es eben geht:konfus: )

    "Warum furzet und rülpset ihr nicht..." --> dieser Satz wird übrigens Martin Luther zugeschrieben. Euroäische Essmanieren waren früher wohl auch eher "hust"...:kaw:
     
  19. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert


    Im Asiatischen Bereich (ich glaube es jetzt von Japan konkret zu wissen) gilt der Gebrauch von Taschentüchern und stattdessen wird fleißig geschnieft. Die haben es halt lieber wenn sowas drin bleibt.

    Medizinisch soll Schniefen ja auch gesünder sein als Schnäuzen, weil bei letzterem ein hoher Luftdruck entsteht der den Schleim in die Nebenhöhlen und unter Umständen sogar ins Mittelohr drücken kann.
     
  20. Jace

    Jace Abgesandter


    ja.. mein fehler.. ich meinte auch schneuzen statt schniefen.. danke für die berichtigung :D

    wobei man eh alles pauschal nicht mehr sagen kann.. verwestlichung etc..
     

Diese Seite empfehlen