Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schnee(chaos)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Cat, 10. Februar 2006.

  1. Cat

    Cat Major des NRGD Premium

    Hi Leute. Ich wohne im Bayerischen Wald in Zwiesel und hier herrscht absolutes Schneechaos. Katastrophenalarm wurde vorgestern schon ausgerufen und immer noch ist die Lage nicht besser. Überall werden Dächer abgeräumt und sogar die Bundeswehr, Feuerwehren und alle anderen helfen mit.
    Das ist der absolute wahnsinn und da soll man nicht verrückt werden. Sowas hatten wir doch noch nie, jedenfalls nicht soweit ich mich daran erinnere.

    Mein Onkel musste gestern das Dach abräumen, weil schon ein Riss in der Wand war. Bei uns ist das schwierig, weil wir nicht aufs Dach raufkönnen, da das zu gefährlich ist und außerdem noch die solaranlage oben haben. und wir sind von morgens bis abends am schaufeln und niemand weiß mehr wohin mit dem ganzen schnee. Der wird sogar schon in den "Regen" (einen Fluss, der durch die Stadt fließt) gekippt und die nächste katastrophe nach dem ganzen schnee wird dann ein hochwasser sein.

    Das ist doch nicht mehr normal...
    Ist es bei euch auch so schlimm? In Regensburg glaub ich liegt ja auch ned viel?!

    Mfg hexe
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Obwohl mir bewußt ist,was solch ein Schneecahos für,die ihr dort wohnt bedeuten muß,sehe ich immer wieder mit Neid zu euch.
    Ich liebe den Schnee über alles und hätte gerne vor meiner Haustür 25% von euch.
     
  3. Cat

    Cat Major des NRGD Premium

    ja vor einer woche wars ja noch ok, aber jetz... vorgestern gabs um die 70 bis 80 cm neuschnee und gestern hats teilweise geschneit und heute schneits wieder durch. wir haben heut sicher schon über 50 cm weggeschaufelt. bin heut schon seit 4 uhr wach und hab bis sechs geschaufelt, mich wieder hingelegt und um sieben wieder geschaufelt. und es schneit immer weiter...
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Seih froh das du weniger Schnee zu sehen kriegst. Schnee ist nicht nur schön an zu sehen.

    @Cat

    In München hats wieder geschneit aber es war nicht viel und es ist stellenweise nicht viel liegen geblieben. Viel schlimmer ist die Tatsache das viele Strassen spiegelglatt sind weil sie für Schneeräumfahrzeuge zu eng sind und daher das Eis liegen bleibt. Beim vorletzten Schneefall hat mir auch das ABS nicht mehr geholfen. Ich bin trotzdem fast durch die Kreuzung gerauscht als ich abbiegen wollte.

    EDIT: Ich seh grad es schneit schon wieder. Also bleibts auch liegen. So 10 bis 20cm liegen grade.

    cu, Spaceball
     
  5. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Wahnsinn! Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals von solchen Schneemassen in Deutschland gehört zu haben. Natürlich ist der Bayer. Wald sicherlich ein "Schneeloch", aber so extrem?
    Der jetzige Schnee ist wohl auch deshalb so gefährlich, weil er nass und daher extraschwer ist. Hoffentlich passiert nicht noch mehr- einige Dächer sind ja wohl schon zusammengekracht.

    Hier in Bonn und Umgebung muss man Schnee echt mit der Lupe suchen- hier regnet es und stürmts, auch net so toll. Es wird Zeit, dass der Frühling kommt!

    @Cat: Ich hoffe mal, dass Dein Haus stehen bleibt... Halte durch....:)
     
  6. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Ich wohne in einem kleinen Kaff nähe Nürnberg (gehört eigentlich schon so gut wie dazu) und bei uns ging es heute los.
    Musste mich heute Morgen freischaufeln um überhaupt mein Fahrzeug in Bewegung setzten zu können.

    So sehr ich Schnee mag, aber das ist schon ziemlich krass.
    Über 15cm Neuschnee, mahlzeit sag ich da nur. Das ist zwar kein Vergleich im Gegensatz zu den andern Regionen Frankens (und Bayerns^^) aber trotzdem schon ganz schön viel...
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Um Gottes Willen Space.
    Wie gesagt,mit sind die Gefahren für Leib und Leben und Besitz der Menschen in diesen Gebieten durchaus bewußt,wie gesagt.
    Mir gefällt der Schnee nur einfach.
    Natürlich habe ich solche Katastrohen selber nie erlebt.
    Natürlich hoffe ich für Cat und alle anderen in den Gebieten,daß ihnen nicht schwerwiegendes passiert.
     
  8. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Bei uns sieht es genau so aus.
    Aber bis jetzt gibt es nur Chaos auf den Strassen, sonst alles i.O.
    Solange es so bleibt, erfreue ich mich an dem Wetter und schippe weiterhin zehnmal Schnee am Tag :D
    Weiter südlich sieht es natürlich schlimmer aus. Hoffentlich geht der Winter ohne weitere Katastrophen vorrüber.

    Heikel wird es aber garantiert, wenn die Schneemassen anfangen zu schmelzen :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2006
  9. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    @Cat
    ich kann das nachvollziehen. Letztes Jahr wohnte meine Mutte (und zeitweise auch ich) in einem keinen Häuschen am Ende eines nicht befahrenen Weg. Gut ich musste nicht das Dach abräumen aber immer wieder diesen Weg bis vor zur Straße, das war schon jedesmal ein Stück Arbeit und das manchmal mehrmals Täglich. Gott sei dank ist das nach dem Umzug vorbei und ich muß nur noch ein kleines Stückchen vor dem Hauseingang räumen :) .

    Momentan ist es in meiner Gegend (Bayern/Schwaben) mit dem Schnee noch nicht so schlimm. Aber die Straßen sind halt teilweise spiegelglatt. Denn vor zwei Tagen hat es ein bisserl geschneit und danach getaut. Dann sanken aber die Temperatur wieder und es hat auf das Eis drübergeschneit. Da nützt dann auch das Salzen nicht mehr viel, außer bei einem unverhältnismäßigen Einsatz der Mittel.
    Hoffentlich is das bald wieder rum.

    mfg
    colonelveers
     
  10. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Damit meinte ich in erster Linie:

    • Schneeschippen ist anstrengend
    • man muss beim Autofahren sehr aufpassen
    • die Scheiben vom Auto frei kriegen ist extrem nervig

    Solche Sachen eben. An was schlimmes, was natürlich auch nicht zu unterschätzen ist, hab ich da noch gar nicht so wirklich gedacht.

    cu, Spaceball
     
  11. Kate Manice

    Kate Manice Amazone Premium

    Im Moment ist es noch so ein komischer pulverschnee, also normalerweise ned so schwer und unser dach is gut gebaut, weils a altes haus is, aber wenn es jetzt no zu regnen anfängt oder nasser schnee fällt, dann is aus...
    danke Jiyuu. Wir hoffen selbst auch dass das dach es aushält...
    Wenn ihr ein paar bilder sehen wollt. stell ich nachher welche rein
     
  12. lain

    lain Goddess of the Wired

    Ich schon. Die etwas älteren Mitglieder hier können sich vielleicht noch an die Schneestürme vom 1979 erinnern als der komplette Norden Deutschlands massiv zugeschneit wurde. Damals sind z.b. die Autobahnen innerhalb kürzester Zeit so zugeschneit gewesen das man die Autofahrer teilweise erst nach einem Tag befreien konnte.
    Ansonsten würde ich sagen das der Schnee für den Süden Deutschlands eher nicht sooo ungewöhnlich ist.

    Ungewöhnlich fand ich gestern das (kurze) Schneegewitter hier in München :cool:
     
  13. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Hier im Main-Kinzig-Tal leben wir z.Z. völlig schneefrei. Von daher würde ich den schneeeplagten Bayern gerne etwas von der Weissen Pracht abnehmen. Vielleicht hilft es ja, wenn ich sage: "Der nächste Frühling kommt bestimmt".

    Leider wird erst dann das wahre Ausmass der Katastrophe zu sehen sein. Das Tauwetter wird die eine oder andere unliebsame Überraschung offenbaren.

    Schnee in Bayern ist bestimmt nicht ungewöhnlich. Und es gab Jahre, da wüteten die Wehen noch viel ärger. Wenn ich daran denke, wie hart die Winter noch waren, als meine Oma zur Schule (Niederbayern) ging. Da waren nicht nur die Schulwege viel länger, da gabs auch noch keinen Winterdienst, der frühmorgends die Wege gepfadet hätte.

    Gruss, Bea
     
  14. Kate Manice

    Kate Manice Amazone Premium

    Machst du Witze? wir haben jetzt so etwas weniger als 2 Meter aufm Dach. Nicht ungewöhnlich... genau... *rolleyes*

    Jetzt hab ich auf Bild festgehalten, wie unsere Stadt im Schnee versinkt. Langsam aber sicher!!
    Für die, die es interessiert: Unser Schneechaos und es nimmt noch kein Ende!

    EDIT: Und ich möchte noch dazu sagen, dass bei uns ziemlich alle geschäfte geschlossen sind, eben wegen einsturzgefahr. Eine Apotheke ist besonders betroffen, die mussten evakuieren. Altenheim wurde abgeschippt, aber trotzdem wurde schon gewarnt, dass sie vielleicht bald Leute brauchen, die helfen zu evakuieren. Es ist einfach wahnsinn...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2006
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    "Jaaa... unsere Winter waren so kalt! Ihr habt Mäuse im Keller... wir hatten Eisbären im Keller!"

    :rolleyes: was wird das jetzt? Ein allgemeines "bei uns/früher war das aber viel mehr Schnee" Wettreden? :D
     
  16. Sabermaster

    Sabermaster Schleudersitztester und professioneller Kotztütenf Premium

    Hmm, es gibt doch nichts geileres als son gepflegetes Schneechaos. Also ich hätte kein Problem damit hier eines zu haben. Schnee ist schon ein geiles Spielzeug.

    Ich mein, in anderen Ländern funktioniert es ja auch und die haben da jedes Jahr sowas. Warum deswegen in Deutschland gleich Katastrohpenalarm gegeben wird und die Bundeswehr die Feuerwehr und der deutsche Taubenzüchterverband anrücken müssen ist mir schleierhaft.
     
  17. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Hannover, der Rasen ist grün, es hatte zwar geschneit ab und an des Tages, aber nichts ist davon liegengeblieben (zu warm).

    @Kate Warrior:
    Traumhafte Landschaft, zeigen deine Fotos.
    Soviel Schnee kenne ich nicht hier in Niedersachsen. Ansatzweise war mal `79 sone Menge, aber sonst..... 10 cm? Das wars an Höhe.
     
  18. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    Aber nur mit eben diesen "Katastrohpenalarm" darf die Bundeswehr anrücken.

    mfg
    colonelveers
     
  19. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Habe gerde im Radio (BayMob) gehört, dass in Bayern ein Feuerwehrmann beim Schneeräumen ums Leben gekommen ist. Ein Grund mehr, das Ausmass des Chaos nicht zu unterschätzen aber eben auch nicht unnötig Panik zu verbreiten.

    Ich denke, ein Problem ist, dass unsere Gesellschaft generell etwas verweichlicht ist. Im Sommer ist es uns zu warm, im Winter zu kalt. Und weil wir in den letzten Jahren im Mittelland häufig sehr milde Winter hatten, ist der jetzige gewöhnungsbedürftig.

    Gruss, Bea
     
  20. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Bie uns hält sich das noch in Grenzen.... 30cm sind schon ok. Aber auch richtig schöner Schneemann-bau-schnee ^^ wir ham in der Schule auch gleich ne Schneeballschlacht veranstalltet :shy

    Naja. Aber was da im Osten abgeht ist echt nicht normal mit den Schneemassen. Ich hoffe mal, es legt sich jetzt langsam wieder und der Schnee kann abtransportiert werden.
    Aber gestern in München war auch hart mit dem saubern Unwetter da... das war ja nimma lustig :eek:
    Aber inzwischen gehts ja. schneit zwar noch vor sich hin, aber nicht mehr so stark.... straßen sind halt glatt, aber das bekommt man hin... und gegen das SChneeräumen hab ich auch nichts.... :) das mach ich gern, wenn ich dafür so nen schönen Anblick wie die Schneelandschaften habe...
     

Diese Seite empfehlen