Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schwanger ohne Ehemann

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Annie, 29. August 2008.

  1. Annie

    Annie Gast

    O.K. auf die Gefahr hin einen dieser idiotischen Threads zu eröffnen tue ich es trotzdem. Padmé und Anakin sind ja standesgemäß und katholisch korrekt (;)) verheiratet als sie ihre Zwillinge erwarten. Allerdings wissen das ja nur die beiden, wir die schlauen Zuschauer und der noch schlauere Palpatine.

    Mich würde interessieren (EU "werks" ist durchaus erwüscht und eigentlich die einzige Quelle wenn ich gerade darüber nachdenke) ob Padmé die ich doch im Senat und auch auf Naboo als durchaus angesehen annehme ;) da irgendwelche Gesellschaftlichen Nachteile etc. hinnehmen musste?
     
  2. Tessek

    Tessek Gast

    Keiner wusste das sie schwanger ist.
    Sie ist bei der Geburt gestorben.
    Von den Kindern wusste auch danach keiner was (ausser die Anwesenden).
    Von daher keine gesellschaftlichen Nachteile.

    Oder meinst du es im Sinne von "Was waere wenn..."
    Denke mal da wuerde nicht viel passieren. Man haette auch da versucht die uneheliche Schwangerschaft im Königshaus zu verschweigen...die Kinder waeren dann von jemand anders aufgezogen worden (Kindermaedchen,etc.)...
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    @Tessek: ihre Familie wußte davon ;)

    @Annie:

    Nein, mußte sie nicht... auf Naboo war es eine soziale Grundregel, nicht auf solche Details zu bestehen oder sie zu hinterfragen. Dies ging soweit, daß nichtmal ihre Familie nach dem Vater des Kindes (der Kinder) fragte, als sie die Schwangerschaft bemerkte.

    Das ist auf Naboo eine dermaßen 100%ige Privatangelegenheit, daß sich hier niemand einmischen will, geschweige es öffentlich kann. Auch oder besser gesagt erst recht die Regierung oder die Medien nicht.

    Dieser Umstand wird im Buch "Last of the Jedi: Death on Naboo" beschrieben :)
     
  4. Tessek

    Tessek Gast

    edit@Minza: War ich wohl zu schnell. Das mittem Senat haste gelöscht... ;-)

    Wer wusste denn im EU alles von der Schwangerschaft?
    Der ganze Senat? Dacht bis jetzt das waere ein wohlbehuetetes Geheimnis gewesen...
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ihre Familie wußte von der Schwangerschaft...

    Der von mir wieder gelöschte Abschnitt war ein Gedankenkonstrukt, der schon sich während des Schreibens überflüssig gemacht hat.
     
  6. Death Fire

    Death Fire Soldat

    Die Schwangerschaft fällt doch jedem auf, der Kontakt zu Padme hat. Ich meine, sie hat schließlich nen dickeren Bauch etc. ;D

    Die Frage nach dem Vater war hingegen absolut ungeklärt. Siehe Obi-Wan in ROTS: "Anakin ist der Vater, habe ich Recht?!"
    Die Sache zum Senat würde ich deswegen mal ganz gerne diskutieren. Denn ok, wenn es auf Naboo absolute Privatsphäre ist und keiner sich einmischt, dann ist das ja schön und gut, aber um den Senat, gerade auf Coruscant, wird es doch Gerüchte etc. gegeben haben.
    Eine sehr gut aussehende und absolut fähige Senatorin kann doch nicht einfach "ohne verheiratet zu sein" schwanger werden und keinerlei Erklärungen zu dem Vater abgeben!
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wer genau das jetzt im Senat oder in anderen Lagern mitbekommen hat, ist schwer nachzuvollziehen... fest steht, daß sich Padmé Sorgen macht, daß die Königin sie bei einer Entdeckung nichtmehr weiter als Senatorin arbeiten lassen wird und insofern ist es schonmal ziemlich sicher, daß es sich hier immer noch um ein großes Geheimnis handelt und sei es auch nur ein "offenes Geheimnis"... es gibt bis dato keine Einträge in den HoloNews, es gibt keine Geschichten über Intrigen aus dem Senat bezüglich der Schwangerschaft, keine Attentatsversuche zwecks der Schwangerschaft und insofern würde ich jetzt einfach mal davon ausgehen, daß echt niemand außer den Naberries davon wußte und die hielten brav die Klappe.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Aber wenndem so ist, warum hat Padme dann den verdacht, daß die Königin hier nicht mehr erlauben wird als Senatorin zu arbeiten ?
    Du sprichst das zwar in Post 7 an, aber m.E. ergibt sich da keine Erklärung.


    Übrigens Minza, eine kurze Frage.
    Ich möchte dazu keinen eigenen Thread eröffnen, deshalb frage ich einfach einmal hier danach :

    Die Königin, welche dem Trauerzug zur Beerdigung von Padme folgt, ist das noch die selbe Königin wie in EP II ?
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Weil das nichts damit zu tun hat, daß Padmé hier ein "uneheliches" Kind bekommt bzw eine Heirat verschwiegen hat, sondern vielmehr, daß die Königin ihr diesen Posten als Senatorin aberkennen wird, damit Padmé sich um das Kind kümmern kann. Das wäre keine Bestrafung für Padmé, sondern ein Schutz für Padmé und das Baby gewesen.

    Nein, das ist schon die nächste Königin in der Reihe. Am Anfang der Klonkriege hat noch Eure Königliche Hoheit Jamillia das Amt der Königin von Naboo inne, wurde aber dann bei den nächsten Wahlen wegen ihrer deutlichen seperatistischen Neigung nicht nocheinmal in Amt gewählt und durch die bisherige Prinzessin von Theed, Apailana ersetzt, die eine deutliche Republik-Zugehörigkeit demonstrierte, nach Palpatines Ausrufung zum Galaktischen Imperator aber von Imperialen Elitetruppen getötet wurde, nachdem sie sich vor der neuen Ordnung verschloß und Jedi Flüchtlinge unterstützte.
     
  10. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Bisherige Prinzessin? Darf ich das als sogenannte Vizekönigin verstehen (wie in den USA der Vizepräsident), solange die eigentliche Königin im Amt ist? Oder gibt es da eine Königsfamilie, welche an sich nichts mit der Politik zu tun hat?
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein, es gibt keine Königsfamilie, die sind ja alle auf Naboo nach demokratischen Grundprinzipien ins Amt gewählt.

    Insofern ist der Titel "Princess of Theed" (oder auch "Prince of Theed") auch recht irreführend und sagt keineswegs aus, daß diese Person ein direktes Anrecht auf den Königstitel hat. Dieser Titel ist viel eher eine blumige Umschreibung für das Bürgermeister-Amt (ja, die spinnen, die Naboo) und genau dieses Amt hatte Padmé, bevor sie Königin wurde... und auch Apailana, bevor Jamilia abtreten mußte.

    Siehe auch diesen Artikel in den HoloNet News... der erwähnt, daß Padmé mit 12 Jahren zur Prinzessin gewählt wurde.
     
  12. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Ach so...
    dann muss man also erst Bürgermeister(in) von Theed sein, bevor man König(in) werden darf.
    Die spinnen, die Römer... ähem, die Naboo's.
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nö, muß man nicht... Jamillia war anscheinend nie Prinzessin von Theed. Dieses Amt hat halt zuerst Padmé und dann Apailana bei der ganzen Königinen-Sache sehr geholfen, weil die Bevölkerung schon wußte, mit wem sie es zu tun haben.
    Man kann die ganze Sache aber auch von einer anderen Richtung (also mit einer anderen Abfolge von Ämtern) anpacken, welche aber Jamillia genau gewählt hat, wissen wir nicht.

    Und die Mehrzahl von Naboo ist Naboo :D ;)
     

Diese Seite empfehlen