Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schweine-Lungen transplantaion in den Menschen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Revenge of Revan, 1. September 2011.

  1. Revenge of Revan

    Revenge of Revan loyale Senatswache

    Nabend, an alle :kaw:

    Ich bin neulich auf einen Artikel gestoßen der Menschen die irgendwann auf eine Spenderlunge angewiesen sind (ich zähle mich dazu) ein stückchen mehr hoffnung in die zukunft gibt.
    Die rede ist von "Tierischen-Spenderorganen".
    Hier der Artikel:

    Schweine-Lunge kann bald Menschen transplantiert werden


    Es könnte der Durchbruch bei Organ-Transplantationen sein: Schon in fünf Jahren könnten Menschen Schweine-Lungen als Spenderorgan implantiert werden.

    Australischen Wissenschaftler gelang es jetzt, bei dem Schweine-Organ einen Teil der tierischen DNA zu entfernen, sodass es auch mit menschlichem Blut arbeitet. Das berichtet die britische Zeitung Daily Mail.

    Das St.-Vincent's-Krankenhaus in Melbourne züchtet seit 1989 Schweine zu Forschungszwecken. Den Versuchstieren wurde menschliche DNA eingesetzt, um ihre Organe auf den menschlichen Körper vorzubereiten und Abstoßungsreaktionen zu verhindern.

    Dann wurde den Schweinen die Lunge entnommen und in einer Maschine, die den menschlichen Kreislauf nachahmt, ausprobiert:

    „Das Blut ging ohne Sauerstoff in die Lungen und kam mit Sauerstoff wieder heraus. Das zeigt, dass diese Lungen perfekt arbeiten“, sagte Dr. Glenn Westall der Zeitung.

    Nun ist die Hoffnung der Wissenschaftler groß, dass Schweine schon in fünf bis zehn Jahren Organspender für Patienten auf der Transplantations-Warteliste sein werden. Die Menschen könnten die Schweine-Lunge so lange behalten, bis es ein menschliches Spenderorgan gibt.

    Allerdings gibt es bei der Transplantation von Tier zu Mensch, der Xenotransplantation, einige ethische Bedenken. Wissenschaftler, Theologen und Philosophen debattieren: Darf man Tiere und Menschen „vermischen“?

    quelle: die Bild.

    Ich weiß das viele dieser zeitung nicht viel glauben schenken ("blöd zeitung") aber ich habe den artikel auch auf anderen seiten gefunden.
    Jetzt meine frage an euch wie findet ihr das?
    Sollten Schweine-Lungen in den Menschen transplantiert werden oder findet ihr das unethisch?
     
  2. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Was ist daran unethisch Menschenleben zu retten....Theologisch sieht es für Moslems ganz böse aus.....

    Solange kein Schweineblut den Menschen benetzt sollte jeder der Bedenken hatte kein Problem darin mehr sehen...

    am Besten für alle wäres es gar nicht zum Punkt kommen lassen das man seine Lunge verliert...
     
  3. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Die Schweinelungen würden wohl ohnehin nur auf dem Müll landen oder zu drittklassiger Bratwurst verarbeitet werden.
    Wenn man nun damit Leben retten kann, wäre das doch durchaus positiv und keineswegs unethisch.

    Naja, nicht jeder verliert seine Lunge weil er Kettenraucher ist..
     
  4. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Ich bin da grundsätzlich etwas skeptisch, da man ja schon bei "normalen" Organspenden von Mensch zu Mensch etliche Probleme hat mit Immunreaktionen, Abstoßungen usw.

    Ethische Bedenken habe ich aber keine. Im Gegenteil, ich finde es ethisch viel bedenklicher, wenn man Menschen aus ehtisch-moralischen Gründen Behandlungen verweigert, obwohl sie deren Leben retten oder zumindest erträglicher machen könnten.
     
  5. Revenge of Revan

    Revenge of Revan loyale Senatswache

    jop finde ich auch bsw sind Raucher selber dran schuld wenn sie eine neue benötigen aber es gibt eben auch Krankheiten die dafür sorgen das man irgendwann eine neue Lunge braucht. (bsw. Mukoviszidose)
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Menschenleben sollen gerettet werden und die Organe müssen ja irgendwo herkommen. Die Zahl der verfügbaren menschlichen Spenderorgane ist klein und die Wartelisten für ein geeignetes Transplantat sind lang.

    Würde mir zwar irgendwie komisch vorkommen, ein tierisches Organ implantiert zu haben, auf der anderen Seite aber besser als nichts. Allerdings ist das mit der Schweinelunge nicht so ganz neu, Schweineleber wird schon seit Jahren transplantiert. Neu ist, daß man bei der Lunge einen Teil der DNA entfernt hat.
     
  7. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    Und da regen sich die Leute über Genmanipulation bei Pflanzen auf. :p
     
  8. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Bitte?! Da mach ich dir ein erstklassiges Haschee draus!
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Lungenhaschee [​IMG]

    Innereien gehören ins Tierfutter oder exportiert aber nicht auf den Teller!
     
  10. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    ^^ Verwöhnter Wohlstandsbalg!
     
  11. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Noch nie Leber gegessen?


    Aber ich höre schon die Aufschreie verschiedenster Organisationen.
    Wobei ich zugeben muss das es schon suspekt klingt wenn man sich vorstellt, dass tierische Organe in den Menschen verpflanzt werden sollen. Erinnert einen an SciFi oder Fantasy Geschichten.
    Wobei sie im Mittelalter ja schon immer Lämmer mitgeschleppt haben um mit deren Blut verwunderte zu versorgen. Aber das war vor der modernen Medizin.
     
  12. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Nein, wieso sollte ich etwas essen von dem mir schlecht wird?
     
  13. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    (Kalbs-)Leber schmeckt eigentlich recht lecker. Das sind aber auch schon die einzigen Innereien, die ich essen würde.
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich esse Leber und Nieren für mein Leben gerne.
    Egal ob Rind,Kalb oder Schwein.
    Und bei der Leber kommt noch die vom Geflügel dazu.
    Aber das ist Geschmachssache.

    Zum Thema :

    Wenn es Menschenleben rettet,warum sollte es unethisch sein das Leben eines Menschen zj retten.
    Das Schwein muß ohnehin sterben.
     
  15. Ben

    Ben Oh yeah, tough guy? Make me. Mitarbeiter Premium

    Das ist doch schon nichts besonderes mehr, beispielsweise verwendet man in der Herzchirurgie Herzklappen von Schweinen, als Ersatz.
     
  16. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Ich glaube Schauspieler und ex Governator Arnold Schwarzenegger wurde vor zirka 10 Jahren die Klappe eines Schweinherzens transplantiert. Es scheint ihm ja doch gut zu gehen und grunzen tut er auch nicht deswegen! Immunreaktionen, Abstoßungen gab es bis Dato noch nicht. Bzw. seine Ehefrau stieß ihn trotzdem ab. :D

    Blöder Witz, sorry!
     
  17. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    Aber mit ziemlicher Sicherheit. Er wird sie nur medikamentös Unterdrücken.
     
  18. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Immunsupression ist nach Bio-AKE nicht nötig, da die Klappen entsprechend vorbehandelt werden, dass diese nicht als Fremdkörper angesehen werden. Abstoßungsreaktionen nach Klappenersatz sind extremst selten.
     
  19. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    Immunsuppression ist nötig, wenn ich körperfremde Organteile transplantiere, außer vielleicht bei Zwillingen (mit identischer HLA-I Konfiguration). Ob es sich bei Herrn Schwarzennegger um ein Xenograft mit Tissue Engineering handelt, weiß ich nicht. ;)
     
  20. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Wir können ja mal fragen ob er uns seinen letzten Arztbrief + Medikationsliste schickt ;)
    (Hast du auch beruflich damit zu tun?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2011

Diese Seite empfehlen