Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schweres Zugunglück

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Nasar Shadown, 11. Juni 2003.

  1. Nasar Shadown

    Nasar Shadown loyale Senatswache

    Schweres Zugunglück
    Tote in Baden-Württemberg

    Ein Zugunglück im Norden Baden-Württemberg hat am Mittwoch fünf Tote und mehrere Schwerverletzte gefordert. Dem Bundesgrenzschutz zufolge stießen gegen 12.15 Uhr zwei Regionalzüge bei Schrozberg in der Nähe von Schwäbisch Hall frontal zusammen.

    Der Unfall ereignete sich auf einer eingleisigen Bahnstrecke auf freier Strecke. Zur Unfallursache konnte ein Sprecher noch keine Angaben machen.

    Die Deutsche Bahn AG in Frankfurt bestätigte den Unfall auf der eingleisigen Strecke Crailsheim - Bad Mergentheim zwischen den Bahnhöfen Schrozberg und Niederstetten. Zusammengestoßen seien die RegionalExpress-Züge mit den Nummern 19533 und 19534.

    Mehrere Rettungskräfte seien vor Ort, weitere Helfer würden an dem Unfallort zusammengezogen. Mehrere Rettungshubschrauber seien im Einsatz. Polizeisprecher Hans-Ulrich Stuiber sagte auf n-tv, ein Waggon liege auf der Seite; Rettungskräfte versuchen, die noch im Innern befindlichen Reisenden zu bergen. Das gesamte Ausmaß des Unfalls sei derzeit noch nicht absehbar.

    Ist mir gerade aufgefallen weil so viele Hubschrauber über unser Dorf geflogen sind.

    Legen wir für die Opfer eine Schweigeminute ein.
     
  2. Traitor

    Traitor Botschaftsadjutant

    Tut mir leid aber: Das gleiche wie jeden Tag, und würde für jeden solcher Vorfälle eine Schweigeminute einlegen käme ich nicht mehr zum reden.
    So was gehört leider mittlerweile zum Alltag.
     
  3. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    ja stimmt, täglich sterben tausende an hungersnot usw.
    gehen jämmerlich zugrunde
    wieso berichtet man nich darüber ? wieso immer über tote bei sowas (sry is aber so)
     
  4. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    weil das die Leute int. finden, sozusagen Mediengeilheit- is genauso wie bei den Busunglücken
     

Diese Seite empfehlen