Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Schwul?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ambo, 6. September 2003.

  1. Ambo

    Ambo Ich bin der TOD

    Seit einem Jahr gibt es ja das Gesetz das auch schwule Heiraten können!

    Wie denkt ihr darüber? Seit ihr dafür oder dagegen?
     
  2. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Wenn´s die Homosexuellen glücklich macht, dasse heiraten gehen dürfen, warum denn ned, sind ja auch nur Menschen die sich lieb haben....
     
  3. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    mir solls recht sein. Warum auch nicht...
     
  4. Aylé Jade

    Aylé Jade eigenwillige Padawan und Seelenverwandte von Mara*

    Warum sollte ich denn dagegen sein, ist doch auch nur was ganz normales! Es sind Menschen die sich genauso lieben, wie Heterosexuelle, da gibt es für mich keinen Unterschied! Sie fühlen sich eben zum gleichen Geschlecht hingezogen, da können sie doch nichts dagegen machen! Dass Homosexuelle Pärchen jetzt auch heiraten dürfen, beweißt doch, dass die Welt doch nicht irgendwann mit ihren alten Regelungen untergeht, sondern durchaus in der Lage ist, sich weiterzuentwickeln, und gegenüber anderen Dingen, die früher als *Unnormal* bezeichnet wurden toleranter und offener geworden ist! Ich finde es gut, dass die Kirche so einen großen Schritt nach vorne gemacht hat, und auch Dinge toleriert und befürwortet, die in machen Augen als unnormal gelten!
    Gruß Mara
     
  5. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich habe eigentlich nichts dagegen.
    Wenn Homosexuelle das Ritual der Eheschließung brauchen, um sich dadurch einander näher zu fühlen, dann soll ihnen das auch erlaubt sein, es schadet ja niemandem.

    @ Mara J. S: Ich glaube, wenn es nach der katholischen Kirche gänge, wäre dieses Gesetz niemals durchgekommen, die müssen nämlich noch so einige Schritte nach vorne gehen.
     
  6. schoggo

    schoggo Ritter der Kiwifrucht

    nun offiziell schon, standesamtlich, aber niemals kirchlich !!

    Da sind die Kirchen immer noch engstirnig ..
     
  7. Aylé Jade

    Aylé Jade eigenwillige Padawan und Seelenverwandte von Mara*


    Da könntest du Recht haben, die katholische Kirche ist in vielen Dingen ein wenig eingeschrenkt, aber immerhin ist das Gesetz jetzt öffentlich und die kath. Kirche kann sich von mir aus darüber die Haare zereißen, wenn sie will, dass ändert allerings nichts mehr daran!;)
    Gruß Mara
     
  8. Honeymoon für Schwulen und Lesben

    Soryr, aber da bin ich dagegen.

    Die Institution Ehe sollte nach meinem Empfinden Heteros vorbehalten bleiben. Nur so macht sie auch Sinn. Und nur so bleibt der ernste Gedanken daran gewahrt.

    Ich bin aber sehr wohl dafür, das gleichgeschlechtrige Paare ihre Freundschaft so untermauern können, dass sie im Alltag rechtlich und finanziell abgesichert sind, in Form eines Partnerschaftsvertrages, der mit einem Eintrag in Zivilregisterbuch besiegelt wird.
    Ich meine, es gibt genug andere Möglichkeiten, diesen Moment der Freude durch eine festliche Zeremonie aufzuwerten. Den Gang in die Kirche erachte ich als Sakrileg. Und er ist aus theologischer Sicht auch gar nicht vertretbar. Sollen Lesben und Schwule ihren Bund in der Kirche einsegnen lassen können, müsste für mich zuerst die Bibel umgeschrieben werden. Oder man schafft die Institution "Ehe" gleich ganz ab, und lässt die Paare nur noch so zusammenleben. Ein Schritt, der sich mir beim akut gefärdeten Stellenwert der Ehe immer mehr aufdrängt.

    Irgendwann wird alles gut...

    Wookie Trix
     
  9. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    am 13.6. hat mein bester Freund seine Freundin geheiratet, am 2.8. ein sehr netter Arbeitskollege seinen Freund. Ich hab mich für alle 4 gefreut und wüsste nicht, warum ich da einen Unterschied machen sollte, für wen ich mich freue.

    Davon abgesehen finde ich es diskriminierend, dass man IV/IV oder III/V nur machen kann, wenn man so einen lächerlichen Wisch in der Tasche hat, wo draufsteht, dass man jemand geheriatet hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2003
  10. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Auch wenn es mich nicht betrifft, bin ich doch dafür.
    Liebe ist Liebe, egal zwischen welchen Geschlechtern, und ich finde daruaf sollte es auch ankommen, und nicht auf "die heilige Institution Ehe" oder die Gemeinschaft zur Fortpflanzung.
     
  11. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    So da muss der Vorzeigeschwule des Forums natürlich was dazusagen kann ja nicht anders sein und bleibt euch auch nicht erspart! :p

    Also ich finde es gut das wir jetzt auch heiraten können. Es hängen viele Dinge an dieser Sache nicht zuletzt hat das auch mit dem Erbrecht zu tun und das Besuchsrecht im Krankenhaus. Von daher finde ich es schon wichtig.

    Wer sich an der Institution Ehe aufhängt wegen heilige Sache und so Scherze dem sei hier gesagt das es sich ja "nur" um eine eheähnliche Gemeinschaft die mehr eine klare Rechtslage schafft als das sie die kirliche Ehe verunglimpft oder sowas. Und ausserdem wir leben ja nicht mehr im Mittelalter! :p
     
  12. Jule

    Jule Doppel X-Chromosom Favorisiererin

    Das stimmt nicht. Die Nachbargemeinde von mir macht das zum Beispiel bereits. Dort kann man sich kirchlich segnen lassen. Ich bin übrigens evangelisch, genauso wie die Nachbargemeinde und ich weiß das ganz genau weil meine ehemalige Freundin die Tochter des Pastors da war.


    Und ich bin natürlich dafür das auch Homosexuelle heiraten können. Leider bisher nur durch das Lebenspartnerschaft möglich. Das ist ziemlicher Müll, weil die Vorteile wie heterosexuelle Eheleute haben wir dadurch größtenteils nicht. Keine Steuervorteile etc. etc. Als Symbol ist es natürlich wichtig.

    @Wookie Trixi: Es ist keine Freundschaft, es ist Liebe und das sollte man genauso wie bei jedem anderen respektieren.

    Deswegen denke ich auch das auch Homosexuelle heiraten dürfen, auch kirchlich. Ich sehe da keine Gefährung der Ehe zwischen Mann und Frau. Wo ist das bitte?
     
  13. Remus

    Remus Gast

    Damit ist alles gesagt.

    Mann, immer diese Kirchenfreaks.:rolleyes:
     
  14. Hangm@n7

    Hangm@n7 Psychopath im fortgeschrittenem Stadium

    ich find es gut! wenn sie es wollen, warum sollten sie nicht das gleiche recht haben wie andere...
     
  15. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Hi!
    Ich finde das auch gut - aber mit allen Vor- und Nachteilen, die eine "normale" Ehe auch so mit sich bringt: komplizierte Schiedung mit Trennungsjahr, Geld des Ehemannes (der Ehefrau) vor Sozialhilfe...
     
  16. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    MIr is es egal. Sollen die doch machen was sie wollen...
     
  17. Prinzess

    Prinzess Dienstbote

    Ein bischen bi, schadet nie!!

    Ich finds gut das Schwule endlich heiraten können!!!

    Da ich ja sowieso der festen Meinung bin, das es kein Homo und Heterosexuel gibt, finde ichs richtg das nun auch Männer, Männer und Frauen, Frauen heiraten dürfen!!

    Denn wir verlieben uns doch nicht in irgentwelche Männer oder Frauen, wir verlieben uns doch in Menschen, und da ist es egal welchem Geschlecht sie angehören!!!
     
  18. ZeroCool

    ZeroCool Offizier der Senatswache

    Also mir is das völlig egal... Also ich bin net dagegen, dass sie heiraten dürfen... Wieso auch net? Sie sind doch auch nur Menschen, die jemanden gefunden haben, mit dem sie die ganze Zeit verbringen möchten...
     
  19. Ulic_quel_droma

    Ulic_quel_droma Dienstbote

    find ich cool ich mein erstens ändert es ja eigentlich nix sie leben so oder so zusammen und ich finds gut dass jetzt das auch als richtige partnerschaft von kirche wie vom staat anerkannt wird
     
  20. Ulic_quel_droma

    Ulic_quel_droma Dienstbote

     

Diese Seite empfehlen