Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[SciFi] Outland

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Spaceball, 25. Juli 2005.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Outland
    USA 1981
    R: Peter Hyams
    D: Sean Connery, Peter Boyle, Frances Sternhagen
    [​IMG]
    Amazon Link
    IMDB Link
    FSK: [​IMG]
    Deutscher Kinostart: 15.10.1981
    Die Premiere: 22.05.1981

    [Die Story]

    Marshal William T. O'Niel wird auf eine Minenkolonie auf dem Jupitermond Io versetzt. Diese Minenkolonie ist einer der ertragreichsten des Konzern. Mehrere Arbeiter sterben innerhalb kürzester Zeit weil sie durchdrehen. O'Niel kommt dies nicht geheuer vor und er macht sich auf die Suche nach dem Grund. Mit der Hilfe der Kolonieärztin Dr. Marian Lazarus findet er heraus das die Arbeiter sterben weil sie zur Leistungssteigerung eine Droge nehmen die vom Militär entwickelt wurde. Allerdings hat diese Droge den Nachteil das sie zwar kurzfristig die Leistung steigern aber nach einiger Zeit dazu führen das die Konsumenten verrückt werden. O'Niel sieht sich nach dieser Entdeckung nun mit der Drogenmafia konfrontiert die ihm den gar aus machen wollen.

    [Der Film]

    Ein packendes 12 Uhr Mittags Remake das vom Wilden Westen ins All verlegt wurde. Sean Connery spielt seine Rolle über den gesammten Film überzeugend. Die teilweise riesigen aber langathmigen Setaufnahmen sorgen für ein Gefühl der klaustrophobischen Enge weil diese Sets fast immer mit Menschenmassen besetzt sind die auf engstem Raum in dieser Minenkolonie zusammenleben.

    [Fazit]

    Ein Film den man nicht unbedingt gesehen haben muss. Allerdings hinterlässt dieser Film einen bleibenden Eindruck von einer düsteren Zukunft die nur um so glaubwürdiger ist.

    [​IMG]

    [Weiteres]

    Hier eine sehr interessante Seite über den Film und seine Entstehung. Leider seit Äonen nicht mehr fortgesetzt. Klickse michse!

    cu, Spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2005
  2. Trandoshianer

    Trandoshianer Dressk: trandoshanischer Kopfgeldjäger

    Läuft der bald im Fernsehen oder is das jetzt rein informativ?
     
  3. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich schaue kein TV. Daher weiss ich nicht ob der Film im TV läuft. Wenn ichs wüsste würde ich mir nicht die Mühe machen den Film zu beschreiben nur weil er im Fernsehen läuft. Da weiss man ja nie obs auch die Version ist die man gerade beschrieben hat.

    cu, Spaceball
     
  4. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich habe den Film nur einmal auf Video gesehen und das ist mittlerweile auch schon paar Jahre her.
    Wie Space bereits sagte, hat der Film zumindest einen bleibenden Eindruck hinterlassen (und das nicht wegen Sean Connery :braue ). Den Glasfassaden-Spaziergang fand` ich damals ganz toll :rolleyes:
    Vieles erinnert an High Noon, aber trotzdem ein sehenswerter Film

    Edit: @Space: sorry, habe ich überlesen
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2005
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die DVD ist auch eine der ersten DVDs die auf dem deutschen Markt erhältlich war. Scheinbar hat man bei Warner damals so viele hergestellt das die immer noch wie Blei in den Regalen liegen. Ich kann mich errinnern das ich damals 50,-DM für die DVD bezahlt hab und mich gefreut hab wie ein Schneekönig weil die DVD so billig war.

    @Nomi

    Wie ich geschrieben habe ist ein High Noon (12 Uhr Mittag) Remake. ;)

    cu, Spaceball
     
  6. Jack Lesckard

    Jack Lesckard freischaffender Diktator

    Der Film ist sau gut, besonders die ganzen 'Selbstmorde' der Minenarbeiter. Für damalige Zeiten fand ich ihn schon recht überzeugend mit den ganzen Zukunftszeugs. Nur die Waffe passen nicht rein, mit Pumpgun und Schrotflinte den Bösen auf den Fersen.
     
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich muss ganz ehrlich sagen das das realistischer rüberkommt als Hypermorderne Railguns. Wir benützen ja heute noch Waffen die technisch schon weit mehr als 50 Jahre auf dem Buckel haben. Zwar entwickeln sich auch Gewehre weiter aber sie funktionieren teilweise noch immer nach dem selben Prinzip wie Gewehre von vor 100 Jahren. Auch die technik ist oft die selbe geblieben.

    cu, Spaceball
     
  8. Jack Lesckard

    Jack Lesckard freischaffender Diktator

    Dass stimmt natürlich, doch erwarte ich irgendwie in so einen Film nun einmal etwas etwas moderner wirkende Waffen, anstatt alte Pumpguns ein bisschen Schnickschnack rankleben, dann die Wucht der Waffe etwas erhöhen. Aber trotzdem finde ich den Film einfach Spitze!
     
  9. Craven

    Craven junger Botschafter

    Ich find Outland auch ziemlich klasse. Ist inzwischen aber schon wieder eine ganze Weile her, seit ich den Film das letzte Mal gesehen hab.

    Und mir fällt gerade auf, daß ich den Roman zum Film von Alan Dean Foster hier zwar im Regal stehen hab, ihn aber noch nie gelesen hab. Muß ich demnächst mal nachholen.


    Craven
     
  10. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Jack Lesckard

    Das sind ganz normale Pump Guns. Da wurde nichts drangeklebt damit sie mehr wucht haben. Diese Modelle kannst du wahrscheinlich auch heute noch in jedem zweiten US Sportladen kaufen. Die wurden für den Film nicht im geringsten verändert.

    cu, Spaceball
     
  11. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Meiner Meinung nach der schlechteste Film mit Sean Connery, den ich gesehen habe (und ich hab einige gesehen) trotzdem ist er aber recht unterhaltsam, wenn man von den Versatzstücken mit seiner Frau und seinem Kind mal absieht.

    Für die Zeit recht gute FX, eine doch schon recht angestaubte Handlung, die Notdürftig den 80ern angepasst wurde, aber vielleicht gerade deswegen ihren Charme hat, mit S.C. und Peter Boyle recht gute Schuspieler...

    Wirklich bemerkens- und zitierenswert fand ich aber nur die eine Zeile :"Meine Männer? Meine Männer sind Sch**sse!", und die schockt irgendwie auch nur in der deutschen Version...

    @Spaceball: Ich hab 8 Euro 99 bezahlt. :D Ich glaube mitlerweile gibt es die DVD schon für 5 Euro, oder so.
     
  12. Jack Lesckard

    Jack Lesckard freischaffender Diktator

    Lies dir doch bitte noch einmal mein Beitrag etwas genauer durch bevor du darüber irgendetwas schreibts.

    Ich weiß, dass es nur normale Pumpguns sind, wo nichts rangeklebt worden ist um mehr Wucht zu haben. Ich habe gemeint ich hätte mir so etwas gewünscht etwas Schnickschnack an den Pumpguns, das sie moderner aussehen.

    Falls du noch fragen hast post einfach!

    Cu, Jack
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Drüsling

    Mit Schirm, Charme und Melone hast du dabei unterschlagen. Der ist wirklich schlecht.


    Weisst du zwei Tage später nicht mehr was du gepostet hast?

    cu, Spaceball
     
  14. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Das stimmt, aber ich ging erst einmal von Filmen aus, in denen er die Hauptrolle spielt, die James Bonds dabei ausser Konkurrenz.
    Du hast recht, wieder etwas Positives, was man über Outland sagen kann: Der Film ist besser als "Mit Schirm, Charme und Melone" ;)
    Mit Sean Connery in der Hauptrolle gibt es auch noch "Zardoz" den ich - erschlagt mich jetzt bitte nicht - aber trotz seiner seltsamen Handlung immer noch um Längen besser finde, obwohl er natürlich streckenweise heute schon unfreiwillig komisch ist. :D

    Outland ist auch besser als eine Menge anderer SF-Filme aus den Jahren. Beispielsweise 2010 ist echt grottig gegen Outland, und der ist sogar noch ein paar Jahre jünger. Für "Moon 44" von Roland Emmerich, oder wie der Film hiess gilt das Gleiche, auch da ist Outland besser. Von Sean Connery bin ich im Allgemeinen aber mehr gewohnt, als man bei Outland sehen konnte. Obwohl die Schauspieler recht gut waren, haben sie die Handlung teilweise nicht glaubwürdig rübergebracht.
     
  15. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich finde das Outland genau richtig abgemischt ist. Nicht zu übertrieben, nicht zu billig. Wobei es natürlich nicht sein bester ist. Zardoz hab ich mal vor Äonen auf BR3 gesehen. Ich hab da nur noch eine Vergewaltigungsszene im Kopf. Ich weiss gar nicht mehr um was es in dem Film geht. Bei Time Bandits ist Sean Connery auch recht lasch.

    Man darf bei Outland auch nicht vergessen das wir bei Sean Connery immer an James Bond denken und die mit Connery sind imho immer noch die besten Bond Filme.

    cu, Spaceball
     
  16. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Find ich nicht mal. Ich finde ihn in den Bonds gar nicht mal so gut, die sind auch nur bemerkenswert, weil es eben Bonds sind, oft spielen ihn dort die Bösewichter an die Wand, wenn ich nur mal an Blomfeld oder Goldfinger erinnere.
    (Um das noch mal klar zu stellen: Ich finde auch dass die Connery-Bonds die besten Bonds sind, aber eben nicht die besten Connerys)

    Schön mit S.C. sind die Unbestechlichen, Zardoz, der Mann der König werden wollte, der Name der Rose.... und das sind alles keine Bondrollen.
    In Outland hingegen,... Aber das ist Geschmacksache. Wie schon erwähnt: Es gibt tonnenweise schlechtere SF-Filme in der Zeit, die auch Blockbuster waren.
     
  17. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich weiss nicht, ich denke bei Sean Connery grundsätzlich an Bond, auch bei der Name der Rose.

    cu, Spaceball
     
  18. Jack Lesckard

    Jack Lesckard freischaffender Diktator

    Tschuldigung für meine schlechte Grammatik, mir selber ist beim durchlesen was aufgefallen ich hatte mich leicht verschrieben.

    Das Original:

    Die Verbesserung:

    Ich glaube jetzt wird alles eindeutig!
     
  19. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Ich muss nur bei ihm an Bond denken, wenn er keinen Bart hat. :D
    Bei diesem alten Hichcock mit ihm (Frantic?) muss ich immer an Bond denken. Aber mit Bart und Glatze kann ich das trennen.
    Ich hab gestern übrigens (zur Feier des Tages) noch einmal Outland angeschaut.
    Besonders in der ersten Hälfte sind die Dialoge (mit Peter Boyd und mit der Ärztin) richtig witzig.
     
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Und das ist ein Marshall Witz!

    Hehe ja genau deswegen mag ich den Film so: "Die Dialoge". Ich mag den Film auch weil er nicht so übertrieben ist wie die meisten modernen Sci Fi Filme aber noch lange nicht so schlecht wie die 80er Jahre Pulp SciFi Filme. Er spielt imho in einer eigenen Liga.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen