Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Scytale Mentel

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Scytale Mentel, 6. August 2015.

  1. Scytale Mentel

    Scytale Mentel Commander | Geheimdienst/Militär Pate Premium


    Staatszugehörigkeit:
    Galaktisches Imperium
    Heimatwelt: Bastion
    Spezies: Mensch
    Alter: 27 Standardjahre
    Körpergröße: 1,85m
    Statur: durchschnittlich
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: grau
    Besondere körperliche Merkmale: keine

    Status: absolut loyal, keine Verdächtigungen
    Dienstgrad: Commander
    Stationierung: Farlax-Sektor
    Truppenzugehörigkeit: Farlax-Sektorflotte
    Aktuelles Kommando: GSD Tyranny

    [​IMG]

    Bekannte IP Einsätze:
    - Schlacht um Galantos [01]
    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2016
  2. Scytale Mentel

    Scytale Mentel Commander | Geheimdienst/Militär Pate Premium

    Lebenslauf:

    In einer militaristisch geprägten Imperialen Familie aufgewachsen, begeisterte Scytale sich rasch für das Militär und insbesondere der Flotte. Seine Eltern erzogen ihn streng und disziplinert, um ihrem Sohn zu helfen wo sie nur konnten. Ihre Erziehung trug rasch Früchte, da ihr letzter verbliebener Sohn gute Noten in der Schule hatte und schließlich mit 16 Jahren als einer der jüngsten Kadetten der Imperialen Geschichte in einer der Elite Akademien eintrat. Nach der Grundausbildung strebte er das Offizierspatent an. Mit 25 Jahren verließ er als frischgebackener Offizier die Akademie und wurde zügig einem altgedientem Commander als XO zugeteilt. Dieser brachte Scytale mithilfe seines großen Erfahrungsschatzes viele Dinge bei, die man als Kommandant brauchte um von der Besatzung angenommen und respektiert zu werden. Nach einigen Monaten sprach ihn sein Kommandant an, ob er Interesse hätte, dem Militärnachrichtendienst beizutreten. Die Antwort war Ja.
    Dem Gespräch folgte eine einmonatige Weiterbildung, bei der auch seine jetzige Freundin kennenlernte, in Bereichen wie z.B. dem Verhör oder der schmerzlosen Folter, psychologische Kriegsführung ist effektiver, und dem Nahkampf mit und ohne Waffen. Nur wenige wissen von seinem Beitritt in den MND, darunter seine Freundin Lara Rienca, die allerdings nach seinem Wissen auf einem Schiff in den Inneren Regionen dient. Eines der wenigen ungeschriebenen Regeln der Flotte, ist der Verbot von Beziehungen zwischen Offizieren. Trotz dieses Verbotes begannen die beiden eine heimlich Beziehung. Da sie einem geheimen Spezialkommando des MND's angehört, ist ihr Aufenthalt ihm nur selten bekannt. Der einzige Kontakt zwischen den beiden, findet seit etwa einem halben Jahr nur noch über einen gesicherten HoloKanal statt.
    [​IMG]

    Mit 26 bekam er überraschend sein erstes eigenes Kommando, den Strike Kreuzer Wayfarer, stationiert in einem der vielen Randsysteme des Galaktischen Imperiums. Ab und zu gab es kleinere Gefechte mit Piraten und Schmugglern, die den doch recht öden Patrouillendienst kurzzeitig unterbrachen. Dann kam der überraschende Befehl sofort nach Galantos aufzubrechen und die dortige Verteidigungslinie gegen die Yevethaner zu unterstützen.

    Nach der langen Schlacht, der Zerstörung von mehreren Schiffen auf beiden Seiten zogen sich die Imperialen nach Widek zurück. Die feindliche Übermacht war zu groß, als dass die Verteidiger eine Chance hatten, besonders als das verloren geglaubte Superschiff, die Subjugator eintraf und einige Schiffe mit der gigantischen Ionenkanone beschoss.

    Im Widek System angekommen, musste Scytale sich und seine Besatzung gegen eine weitere Bedrohung stellen. Feindliche Yevethaner hatten ein Shuttle gekapert und den Hangar des Strike Kreuzers im letzten Moment vor dem Sprung nach Widek betreten.
    Während des Gefechts an Bord, brachten einige der Nichtmenschen Sprengladungen am Reaktorkern an und sprengten ihn. Scytale befahl daraufhin die Evakuierung und rettete sich als einer der Letzten in die Rettungskapseln. Die Crew der Wayfarer wurde von der Liquidator, unter dem Kommando von Volo Crescent, aufgenommen und versorgt.
    Nach einer kurzen, schnellen Versorgung der Verletzungen, traf Scytale mit Volo in der Offiziersmesse ein um dort einen Caf zu trinken. Nach dem darauffolgendem Gespräch musste Commander Crescent wieder auf die Brücke und Scytale wurde an Bord des nächsten Schiffes befohlen. Dem Gladiator Sternenzerstörer Tyranny, auf dem er als sofortiger Interimskommandant eingesetzt wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2016
  3. Scytale Mentel

    Scytale Mentel Commander | Geheimdienst/Militär Pate Premium

    [​IMG]

    Gladiator-Klasse-Sternenzerstörer (GSD)
    Tyranny
    Produktion: Rendili Stardrive, Kuat-Triebwerkswerften
    Produktionsstandorte: Rendili, Kuat
    Klassifikation: Kreuzer (Träger)
    Größe: 500 Meter
    Mannschaft: 1.255
    Bodentruppen: 1.200 Soldaten (2 Garnisonen)
    Vorräte: 2 Jahre
    Frachtkapazität: 6.000 t
    Sublichtgeschwindigkeit: 60 MGLT
    Hyperraumantrieb: x1 (Backup x8)
    Rumpfstärke: 890 Ru
    Schildstärke: 1.630 SBD
    Bewaffnung:
    - 6 mittlere Zwillingsturbolaser (2 Front, 2 Backbord, 2 Steuerbord)
    - 10 Vierlings-Laserkanonen (2 Front, 3 Backbord, 3 Steuerbord, 2 Heck)
    - 2 Torpedowerfer (1 Front, 1 Heck)
    - 3 Traktorstrahlprojektoren (1 Front, 1 Backbord, 1 Steuerbord)

    Jäger: 4 Staffeln
    Weitere Schiffe: Fähren, Landungsboote
    Beschreibung:
    - Atmosphärentauglich. Ein Trägerschiff für bis zu 4 Staffeln und 1.200 Soldaten. Die Einsatzgebiete ähneln dem des Eskortträgers. Die für seine Größe leichte, im Vergleich zum ESC aber deutlich vielseitigere Bewaffnung verleiht ihm zusätzlich die Eigenschaften eines Blockadebrechers, der sich auch gegen größere Schiffe wirkungsvoll verteidigen kann. Auch für Patrouillen und als mobile Jägerbasis zur Systemverteidigung ist der Gladiator gut geeignet.
    Aktueller Kommandant: Scytale Mentel
    Aktueller 1. Offizier: Shion Perik Orria
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2016

Diese Seite empfehlen