Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Seid Ihr auch So traurig wie Ich?????? (SPOILER)

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von laptolap, 6. Juni 2005.

?

Wer empfindet nach dem Film auch mehr Trauer als Spaß?!

  1. Sehr traurig

    27 Stimme(n)
    32,1%
  2. Mehr Trauer als Spaß

    28 Stimme(n)
    33,3%
  3. Mehr Spaß als Trauer

    17 Stimme(n)
    20,2%
  4. Sehr viel Spaß

    12 Stimme(n)
    14,3%
  1. laptolap

    laptolap Gast

    Komme gerade aus dem Kino zurück und muß echt sagen, dass ich richtig traurig bin.
    Kann nicht gerade sagen, dass ich vom Film enttäuscht bin.
    Aber leider auch nicht glücklich und beeindruckt.

    Die wohl besten Specialeffekts aller Zeit, aber als treuer StarWars-Fan seit ich denken kann muß ich schon sagen, dass die letzte Hälfte des Films echt zu sehr auf das "Jedi-Herz" gedrückt hat.
    Natürlich hätte man das auch so erwarten müssen, aber ich finde, daß
    zu viel schreckliches auf einen Schlag passiert ist.
    Zumindest Padme hätte nicht direkt bei/nach der Geburt sterben müssen.
    Das nervt mich echt tierisch, dass Kanzler Palpatine es geschafft hat Anakin auf die dunkle Seite zu ziehen.

    Wer empfand auch mehr Trauer als Spaß bei diesem Film?!
     
  2. Tisha

    Tisha Ex-Belgierin vom Dienst mit Hang zum übermäßigem K

    Ganz genmau! Böser GL! Wie konnte er nur Anakin auf die dunkle Seite dümpeln lassen? Frechheit! Dicker Abzug für Episode 3! :mad: :D
    Nein Schmarrn, aber es gibt zZt schon genügend Threads über das Thema :)
     
  3. laptolap

    laptolap Gast

    Ich gebe zu, dass ich mir echt "noch" keine Zeit genommen habe andere Meinung anzusehen.
    Habe nur das dringende Bedürfnis gehabt das ganze rauszulassen!
    Echte StarWars-Fans (die auch schon mal versucht haben mit der "Macht" Dinge zu bewegen) werden mich da hoffentlich verstehen...
     
  4. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    "Sehr Traurig" - im besten Sinne. So und nicht anders muß es sein.
    Diese Dramatik, Emotionalität und Trauer macht ROTS zum besten Star Wars Film überhaupt. :)
     
  5. ynnad

    ynnad Senatsbesucher

    Ich komm auch eben vom Kino heim. Hab ihn zum 2.Mal gesehen. Da ich wusste was wann passiert, konnte ich mich besser darauf einstellen.
    Aber als Annie in den Jeditempel ging, speziell zu den Jünglingen, oder bei Obi Wans herzzerreissender Szene ("Du warst der Auserwählte!") - da musste ich mir schon ein/zwei Tränchen verdrücken :(

    Es ist ein komisches Gefühl: Man würde alles darum geben, um das Ende zu ändern, aber man weiß ja vorher durch die OT dass das nicht geht.

    LG
    Danny.
     
  6. Tisha

    Tisha Ex-Belgierin vom Dienst mit Hang zum übermäßigem K

    Ganz genau :)
    War auch mitgenommen als ich aus dem Kino gewandlt bin. Allerdings versetze ich mich meist extrem in die Figuren rein, ich glaube allgemein mehr als andere ;)
     
  7. laptolap

    laptolap Gast

    Ja, ich glaube wir verstehen uns.
    Ging mir nicht anders.
    Bin schon 29 und stehe eigentlich mit beiden Beinen im Leben, aber ich weiß auch nicht, was da heute mit mir passiert ist!

    Da kamen am Ende so starke Trauergefühle und Kindheitserinnerung von den ersten 3 Teilen als ob ein Traum zu Ende ging....

    Bin echt voll aufgelöst, Leute...
    Hätte ich nicht gedacht...
    Hoffe ich kann heute nach ohne schlimme Träume schlafen...
     
  8. Tommi007

    Tommi007 Senatsbesucher

    Das nennt man "Titanic-Syndrom"... ;)
     
  9. Nobody

    Nobody Podiumsbesucher

    Als ich war auch voll traurig, weil des auch so schonungslos und brutal gespielt war von Hayden (wie ich seine Leistung in Ep 3 schätze, steht fast in jedem Post den ich mach ^^)

    Ja...danach hab ich auch die ganze Zeit nur an den Film denken können, die ganze Nacht und in der Schule auch....hab die ganze Zeit im Inet nach allem Möglichen über Star Wars gesucht ...und dieses geile Forum gefunden *schleim*....juhu


    Aber der Film is schon ein Meisterwerk, einfach nur unvergesslich!! :(
     
  10. laptolap

    laptolap Gast

    Warum nennt man das so?!
    Habe davon leider noch nie gehört...
     
  11. Nobody

    Nobody Podiumsbesucher

    Ich glaub er meint damit das man bei Titanic ja auch gewusst hat das das Schiff untergeht aber man trotzdem mitgenommen und traurig ist...

    ..bei Ep 3 hat man ja auch gewusst das Anakin böse wird, die Jedis alle ausgerottet werden und Padme stirbt...also könnte man sich vorbereiten..aber trotzdem war es dann so traurig als ob man nicht damit gerechnet hätte...
     
  12. laptolap

    laptolap Gast

    Ja, vielleicht muß ich auch erstmal ne Nacht darüber schlafen.
    Bin gerade echt voll fertig im Kopf.
    Total durcheinander.
    Habe mich wohl zu arg auf den Teil gefreut und dann auch noch zu arg reingesteigert und nicht so hart vorgestellt.
    Trotzdem: Bin echt traurig!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2005
  13. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    Das war doch das Tolle am Film. Ich bin sonst kein großer Heuler, und Titanic hat mich mal sowas von gar nicht berührt, aber bei ROTS bin ich doch wirklich ein paar Tränchen losgeworden *schnief* Manchmal muss man sich eben reinsteigern.
    Obwohl, wenn ich mal drüber nachdenke, dann ist schon der Lauftext am Anfang ne harte Sache gewesen. :D
     
  14. Nobody

    Nobody Podiumsbesucher

    Naja geheult hab ich nicht, bei Filmen heul ich nie, ausser früher bei "Der König der Löwen" ..oh gott *snief* geht d..as scho..n wieder los *snief* ....

    Naja von Prinzip her müsstest du aber Titanic als trauriger empfinden da das ja in echt passiert ist!!

    Aber ich muss zugeben bei Ep 3 ist es mir machmal ganz schon kalt den Rücken runtergelaufen .. vor allem als Obi-Wan Anakin besiegt und voll verzweifelt und den Tränen nahe .... die berühmten Sätze sagt. (die wohl mittlerweile jeder kennt).

    Aber insgesamt war Ep 3 schon ein richtiges Drama so wie eigentlich das ganze Star Wars... das Drama einer einzelnen Person...jetzt mal richtig zusammengefasst...

    Episode 3 der Meilenstein der Filmgeschichte schlechthin!!!
     
  15. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    Das traurigste an Titanic war, daß Leonardi DiCaprio wirklich passiert ist...

    Naja, ich bin ja nicht im Heulkrampf zusammengebrochen, falls du das jetzt meinst.
    Und der Film hat mich auch nicht ins Unglück gestürzt. Schließlich ist es ein Film.

    Ich saß auch schon zur Zeit als die SE im Kino lief mit feuchten Augen beim Vorspann.
    Wohl eher aus Ehrfurcht und Freude ;)
     
  16. Nobody

    Nobody Podiumsbesucher

    ...jaja danach so tun als wärs Freude ...derweil geheult wie ein Schlosshund *g*

    Naja ..Leo kann ich auch nicht wirklich leiden.. obwohl er in Jim Carroll ziemlich gut war..

    ..was Star Wars ist ein Film?????????? ^^
     
  17. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    :D Ich wusste, daß ich aus der Nummer nicht mehr so leicht rauskomme...

    WARNIG: Post may contain traces of SpicedPorkAndMeat
     
  18. Mera Tulon

    Mera Tulon Durchgeknallter Musikant

    Eigentlich haben mich nur Obi-Wans berühmte Sätze zum schaudern gebracht... :(
    und ich fands traurig als man gesehen hat wie die ganzen Jünglinge abgeschlachtet wurden...*schnief*
     
  19. Nobody

    Nobody Podiumsbesucher

    ...jaja vorher überlegen was man schreibt ..hi hi hi


    Man sieht doch nicht das die Jünglinge abgeschlachtet werden...sonst wär der Film ab 16!!


    mmm....ich geh jetzt ins Bett, sonst schlaf ich heut im Unterricht ein...

    ...ah nur noch 6 h Schlaf ca.. verdammt.. :eek:

    P.S Dieses Forum zerstört mich ^^
     
  20. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Also mich hat der Film nicht im geringsten berührt. Der war mir persönlich viel zu unemotional damit ich da richtig mitgehen kann.
    Bin was Drama und Emotionalität angehet wohl schon zu sehr von Animes und asiatischen Filmen abgehärtet.
     

Diese Seite empfehlen