Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Separatisten-Allianz?

Dieses Thema im Forum "The Clone Wars" wurde erstellt von Imperator Knoedel, 29. Januar 2011.

  1. Imperator Knoedel

    Imperator Knoedel Anti-Anti-AntiFa, Anti-Misanthrop, Anti-Synchro, A

    Guten Abend miteinander.

    Als ich mir vorhin TCW auf Super RTL angesehen habe, ist mir wieder wie letzte Woche aufgefallen dass die organischen Anhänger der KUS diese als Separatisten-Allianz bezeichnen. Warum ist das so? Ist das einfach nur ein weiteres Synonym die ich zufälligerweise noch nirgendwo sonst außer bei TCW aufgeschnappt habe oder ein Übersetzungsfehler? Ich hab nur den Pilotfilm auf DVD und kenne daher nicht die englischen Versionen der Folgen.

    Danke und Cheers.
     
  2. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    Naja, auch im englischen Original heißt es zuweilen "Separatist Alliance". Ist im Prinzip also nur ein weiteres Synonym für die KUS, die im Prinzip ja auch Sinn macht, es ist eine Allianz aus Separatisten, aber wirklich nötig wärs nu echt nicht gewesen.
    Vor The Clone Wars kam das Synonym so weit ich weiß aber noch nicht vor.
     
  3. Kurdoglu99

    Kurdoglu99 Offizier der Senatswache

    Ich denke mal die haben das gemacht, um es für die jüngeren Zuschauer einfacher zu machen. "Confederacy of independent Systems" ist immerhin ein ziemlich langer Name.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Stimmt... erst in TCW wurde dieser Name für den Bund eingeführt. Passt aber irgendwie schon, da hier gezeigt wird, daß wenigstens bei einigen Mitgliedswelten das gleiche Feuer wie in der Rebellen Allianz (die ja unter annähernd gleich vielen Namensveriationen bekannt war) brannte, wenn auch nicht in der höheren Führungsriege.
     
  5. Imperator Knoedel

    Imperator Knoedel Anti-Anti-AntiFa, Anti-Misanthrop, Anti-Synchro, A

    Na ja ich meine den Begriff auch von Wat Tambor und diesem einen Nemodianer der die Blockade über Ryloth befehligte gehört zu haben, und das Aushungern der Einheimischen mitsamt Geiselnahme um die Protonenkanonen zu schützen würden eher weniger zu dem Bild des idealistischen Freiheitskämpfers passen. Außerdem waren in andern Folgen noch dieser Biowaffentest an Zivilisten, das Blauschattenvirus, und noch diverse andere Gräueltaten, irgendwie kommt mir die KUS in der Serie doch als, nun ja, eben böse vor und scheint eher zum Imperium als zur Rebellion zu passen.
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wie ich schon sagte: die Führungsriege hatte da andere Ambitionen und setzte den Freiheitsgeist vieler Mitglieder etwas anders um.
    Und die Rebellen waren auch nicht immer die Unschuldslämmer; auch da gab es Zellen und Gruppierungen, die die Sache etwas "härter" angingen ;)
     
  7. Imperator Knoedel

    Imperator Knoedel Anti-Anti-AntiFa, Anti-Misanthrop, Anti-Synchro, A

    TCW ist aber ziemlich einseitig gehalten, man könnte meinen das wäre republikanische Propaganda. Kann natürlich sein dass sich das mit der Folge "Heroes on both Sides" gebessert hat, ich hab sie noch nicht gesehen, aber im Gesamteindruck macht die Serie nun mal den Eindruck dass die Separatisten durch und durch böse seien.

    Könntest du da bitte ein paar Beispiele nennen? Ich glaube durchaus dass das der Fall ist und nicht immer alles so rosig war wie in den Filmen dargestellt, aber die einzige Splittergruppe der Rebellenallianz die mir einfällt ist die um Garm Bel Iblis. Könnte natürlich auch an meiner unfreiwilligen Unwissenheit über das EU liegen.
     
  8. Ostwind

    Ostwind Konföderierter Abgeordneter

    Naja, so erfrishend ich Heroes on Both Sides auch fand, sie ist im Verlgiech zu der fast durchgängigen Derstellung in den Staffeln (und Film) total unwichtig, die wenn man sie verpasst hat, nichts vermisst.

    Kann sich noch wer an den Lauftext von Episode 3 erinnern?
    Da kam auch wortwörtlich "Heroes on both sides" vor. Ganz unauffällig mitten im Text.

    Es geht einfach darum, ein klares Freund/Feind-Bild zu haben. Finde es nur aber kurions, Kindern nicht mehr als das zuzutrauen, ihnen aber gleichzeitig diese ganzen Politik-Folgen zuzumuten. Bissl komisch ist das schon...

    Vielleicht ist TCW wirklich einfach nur republikanische Propaganda.

    Meine Theorie ist aber einfach, dass man das Bild von Anakin als Helden stären will.
    Und des geht nunmal schlecht, wenn die eigene Seite nur so halb gut ist... und der Genger nur so halb böse... und so...

    Aber wer weiß, vielleicht ändert sich ja tatsächlich was...
     

Diese Seite empfehlen