Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Serie] Brother&Sisters

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von SorayaAmidala, 5. September 2007.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Darsteller:
    Sally Field ist Nora Walker
    Calista Flockhart ist Kitty Walker
    Balthazar Getty ist Tommy Walker
    Dave Annable ist Justin Walker
    Matthew Rhys ist Kevin Walker
    Rachel Griffiths ist Sarah Whedon

    Auf den ersten Blick sind die Walkers ein ganz normaler Familien-Clan - doch als Familienvater William (Tom Skerritt) völlig überraschend an Herzversagen stirbt, brechen für seine Frau Nora (Sally Field) und die fünf erwachsenen Kinder turbulente Zeiten an.

    Tochter Kitty (Calista Flockhart), erfolgreiche Politjournalistin, gerät immer wieder mit ihrer Mutter aneinander. Diese kann als Demokratin Kittys republikanisch geprägten Ansichten nicht teilen. So hat Kitty dafür gesorgt, dass ihr Bruder Justin (Dave Annable) sich freiwillig für den US-Einsatz in Afghanistan gemeldet hat. Ein Trauma, das ihn in die Alkohol- und Drogensucht getrieben hat. Das kann Nora ihrer Tochter nicht verzeihen.
    Kitty hat zudem Beziehungsprobleme: Bleibt sie in New York, rettet sie ihre Beziehung. Zieht sie nach L.A., wartet das Abenteuer. Eine Entscheidung, die Kitty an den Rand des Wahnsinns treibt. Auch zwischen der ältesten Tochter Sarah (Rachel Griffiths) und ihrem Bruder Tommy (Balthazar Getty) gibt es Probleme: Vater William hat Sarah vor seinem Tod überraschend zur Chefin der Familienfirma "Ojai Foods" gemacht - Tommy kommt nicht damit klar, dass Sarah nun seine Vorgesetzte ist, denn er hatte mit dem Posten gerechnet.

    Zudem werden beide von privaten Problemen geplagt: Tommy wünscht sich sehnsüchtig ein Kind, muss aber erfahren, dass er unfruchtbar ist. Und bei Sarahs Tochter Paige (Kerris Dorsey) wird eine schwere Krankheit diagnostiziert.

    Das fünfte Familienmitglied ist der schwule Anwalt Kevin (Matthew Rhys). Er versucht immer wieder zwischen den Familienmitgliedern zu vermitteln, doch sein turbulentes Liebesleben zwischen One-Night-Stands und komplizierten Langzeitbeziehungen bereitet ihm selbst genug Sorgen.

    [​IMG]
    Schaut sich jemand die Serie an? Oder hat jemand die vielleicht schon gesehen , die lief ja schon auf Premiere.
     
  2. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Die erste Folge habe ich mir zumindest schon mal angeschaut.
    Macht auch einen sehr guten ersten Eindruck.
    Blöderweise gleicher Sendeplatz wie Boston Legal... aber werd mir eins von beiden aufnehmen.
    Die Chareinführung war schon mal recht interessant und die Familie scheint genügend Potenzial für ne gelungene Serie zu haben.
     
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Ich hab mir auch die erste Folge angesehen und fand den Auftakt nicht übel.
    Das Umfeld, in dem die Serie spielt ist auf jeden Fall sehr angenehm.
    Der Tod des Vaters, welcher sehr traurig inszeniert war, war sicherlich das Highlight der ersten Folge.

    Kitty war mir furchtbar unsympathisch, was viel mit ihrer Art und auch mit der Synchronstimme zu tun hat.
    Dafür mag ich aber Nora (tolle Schauspielerin), Sarah und auch Kevin sehr gerne.

    Tommy und Justin empfand ich in der ersten Folge als eher blass.

    Größter Pluspunkt der Serie ist für mich aber das Mitwirken von Ron Rifkin, - einer der besten Schauspieler, die im TV zu bewundern sind.
    Durch ihn wird die Serie für mich zum Pflichtprogramm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2007
  4. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Naja Ally Mcbeal hat ihre normale Synchronstimme, das die gleiche wie die von Julia Roberts. Die finde ich eigentlich nicht schlecht.
     
  5. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich mag Kitty :D
    Was aber auch daran liegt, das ich Ally McBeal total mochte...
    Das nervigste an ihr ist wirklich die Synchronstimme, auch bei Shmi hat sie mich gestört.
    An Rachel Griffiths habe ich auch große Erwartungen, in SFU war sie klasse.
    Ich hoffe, sie kann das bei B&S auch daran anknüpfen.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Momentan sehe ich mir die Serie noch an, bis jetzt stufe ich sie aber nur unter "ganz nett" ein. Die Sterbeszene von Tom Skerritt war wirklich sehr gut dargestellt, die zweite Episode hat mir gefallen, aber bis jetzt will der Funke nicht so richtig überspringen. Viele Charaktere, von denen irgendwie keiner wirklich herausragt. Den Bruder mit den Drogenproblemen, Onkel Saul und Sarah sprechen mich an, aber die anderen eher weniger. Sally Field spielt mal wieder die hibbelige Mutter, was verbüffend an ihre Rolle als Abby's Mutter in "Emergency Room" erinnert. Und Calista Flockhart.... sie spricht mich weder optisch noch als Schauspielerin an und ich mag auch ihre Rolle nicht wirklich. Die Story der Serie ist bis jetzt auch eher durchschnittlich, irgendwie träge. Aber ich werde mal weiter reinschauen, wie sich die Serie entwickelt und dann wird es sich zeigen, ob ich sie weiterhin sehen möchte.
     
  7. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Die Serie ist bei uns mitten im SA Nachmittagsprogramm, und daher schaue ich sie mir fast regelmäßig an. Eine nette Unterhaltung, aber bisher nicht herausragend. Die "Großfamilie", ich nenne sie mal so weil sie für meine Erfahrungen doch überdurchschnittlich groß ist für heutzutage, gefällt mir recht gut in ihrem zusammenspiel und ihrer einfachen Existenz. Bis auf Ally McBeal fällt mir jetzt auch nichts ein womit ich Calista Flockhart verbinde und daher bin ich für diese Synchronstimme dankbar. da ich das Gesicht einfach damit verbinde.
     
  8. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Und wieder setzt Pro 7 'ne Serie ab.

    Den Sendeplatz fand ich auch ungünstig. Wie bei Gilad am WE, hätte ich vielleicht auch öfters geschaut.
    Trotzdem schade...
     

Diese Seite empfehlen