Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Serie] Jericho - Der Anschlag

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Master Kenobi, 28. Mai 2007.

  1. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Am 4. Juni startet auf Pro7 eine neue Serie namens "Jericho - Der Anschlag". Inhalt: Jake Green (Skeet Ulrich, bekannt aus u.a. "Scream") kommt nach mehreren Jahren in seine Heimatstadt Jericho zurück, einen kleinen Ort in Kansas. Wenig später erscheint ein Atompilz hinter den Rocky Mountains und Jericho ist von der Außenwelt abgeschnitten. Keine Kommunkation und keine Unterstützung. Im Laufe der Serie wird deutlich, daß
    Es entbrennt ein


    Die Serie ist ein Endzeitdrama wie "The Day After" oder auch "America" (Serie aus den 80er Jahren, die vom Zerfall der USA handelt) und zeigt die Folgen einer nuklearen Katastrophe, den Zusammenbruch der Infrastrukturen, der Kommunikationsmöglichkeiten, sowie der Nahrungs- und Energieversorgung.

    Mal wieder eine Serie, die mich wegen dem gezeigten Szenario wirklich interessiert. Ich bin mal gespannt, wie realistisch "Jericho" wird, vor allem wegen den Folgen des Fallout (auch Titel von Folge #2) und so weiter.

    Dummerweise hat es Pro7 erneut geschafft, nach "The Surface" und "Invasion" schon wieder eine Serie zu kaufen, die nach der ersten Staffel abgesetzt wurde. Zur Ehrenrettung von Pro7: Es wurde erst vor ein paar Tagen bekanntgegeben. Allerdings haben die Macher von "Jericho" bereits verlauten lassen, daß die Serie auf jeden Fall nicht mit einem offenen Ende abgeschlossen wird. Ob es sich um eine zweite Staffel, eine Miniserie oder einen TV-Film handelt, ist noch unklar. Auch hat der Sender TNT bereits interesse bekundet, "Jericho" ins Programm zu nehmen.
     
  2. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Hab jericho schon gesehen wirklich geniale Serie, ist halt nur schade das der Sender die Zuschauer hängen gelassen hat, mit dem Ende... Ich hoffe das die Serie weitergeführt wird, auf nem anderen Sender wenn es sein muss, Potential ist genug da!
     
  3. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich habe mir bereits die Pilotfolge angeschaut, die ist in der aktuellen TV Movie drin.
    Zumindest der erste Eindruck verspricht eine sehr gelungene Serie [​IMG]
    Die Story ist sehr spannend und die Chars wirken auch sehr überzeugend. Verspricht viel Spannung und eine Liebesgeschichte scheint auch dabei zu sein.
    Die erste Folge ist geprägt von einer sehr drückenden Stimmung und der Hilflosigkeit.


    Ich bin auch schon sehr gespannt, wie es weiter geht, die Pilotfolge macht auf jeden Fall einen realistischen Eindruck.
    Sendeplatz ist auch o.k., werd mir die Serie garantiert anschauen...
     
  4. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Ich habe die erste Staffel auch schon gesehen und hoffe wirklich, dass es weitergeht und nicht nach "Studio 60 on the Sunset Strip" gleich noch eine sehr gute Serie gleich nach einer Staffel wieder abgesetzt wird.

    Bei Jericho wurde vom Sender der Fehler gemacht, zwischendrin eine längere Pause einzulegen. Das konnte NBC sich bei Heroes erlauben weil die Serie eine ausreichend große Fanbase gebildet hatte, was bei Jericho noch nicht der Fall war. Dass die Quoten dann sinken ist normal.
     
  5. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Den Piloten habe ich auch schon gesehen, dank TV Movie.... und den REst werde ich mir auch ansehen, wenn sie die Qualität halten. Die Serie scheint wirklich Potential zu haben.... und viele alternativen gibts ja auch ned die man sich ansehen könnte.

    Also ich schaus mir auf jeden Fall erstmal weiter an...
     
  6. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Ich hab bisher auch die ersten 4 folgen gesehn, und find die serie bisher recht spannend und doch gut konzipiert.
    Kann man wirklich nur hoffen das dass so beibehalten wird und das die sendung dann nicht doch noch abgesägt wird.

    Versteh ich teilweise eh nicht wieso dann im deutschen fersehn serien gezeigt werden die nach wenige folgen oder der ersten staffel in denn usa abgesägt wurden.
    So wie Blade, was kann man da in 13 episoden schon groß erwarten wenn es dannach gleich wieder eingestellt worden ist
     
  7. Annie

    Annie Gast

    Also die Serie scheint mehr als interesannt zu sein, ich liebe ja sowieso solche "Endzeit" Sachen wo die normale Weltordung völlig ins sich zusammen fällt. Wann ist nochmal der Serienstart?
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Also, laut der ersten Zeile des ersten Beitrags ist es der 4. Juni dieses Jahres. :D
     
  9. Annie

    Annie Gast

    Ich hab das nicht überlesen:o :rolleyes: Danke für den netten Hinweis ;)
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Eine der ganz wenigen Serien, die mich schon im Vorfeld interessiert haben. Ein interessantes Szenario (irgendwie liebe ich solche Endzeit-Katastrophen-Orgien :kaw: ) und ich hoffe und glaube, dass die Serie mich nicht enttäuschen wird.
    Einerseits ist es natürlich schade, aber andererseits kann man sich natürlich auch die Frage stellen, ob eine Serie unbedingt mehrere Staffeln haben muss und ggf. dadurch unnötig und gekünstelt in die Länge gezogen wird und somit an Niveau verliert. Meistens finden die Macher nicht den geeigneten Zeitpunkt Schluß zu machen und enttäuschen dann im weiteren Verlauf (Beispiel Akte X).
     
  11. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Sehe ich auch so. Da ist es mir lieber, eine Serie hat eine - sehr gute - Staffel, 1-2 gute und dann immer schlechtere und endet wohlmöglich auch noch mit nem Cliffhanger. Dann lieber eine Staffel und ein vernünftiges Ende.
     
  12. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Hm, klingt ja ganz interessant. Könnte tatsächlich die erste US-Serie seit Buffy werden, der ich mal eine Chance gebe.

    C.
     
  13. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich find es echt faszinierend wie wenig Pro7 es mittlerweile drauf hat, Geschmack auf seine Serien zu machen.
    Vom sehen der Trailer habe ich eine pro amerikanische propagandamäßige überpatriotische Serie, im Stile eine Nation muss zusammenhalten erwartet, die mich kein Stück anspricht. Wenn ich jetzt hier MKs Zusammenfassung und die Posts derer die den Piloten gesehen haben lese, klingt die Serie für mich doch recht interessant (was natürlich auch daran liegt, dass ich Endzeitszenarien liebe).
     
  14. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Hab mich eigentlich drauf gefreut den Pilot heute an zu sehen.
    Wird aber wohl nix daraus. Gestern Abend ist mein TV verreckt. Und der neue kommt erst in 3-4 Tagen.
    Schöne Sche..e.
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich bin ebenfalls nicht begeistert, wenn Serien ewig in die Länge gezogen werden. Vor allem ?Akte X? ist da ein Negativbeispiel. Mir sind Serienkonzepte, die von Beginn an auf eine bestimmte Laufzeit festgelegt, deutlich lieber. Bei z.B. Polizei- oder Krankenhausserien spielt das weniger eine Rolle, aber bei Serien, die eine zusammenhängende Geschichte erzählen, kann weniger oft mehr sein. Bei ?Alias? war das Konzept auf ca. 5 Staffeln angelegt, bei ?Lost? (wie ?Alias? von JJ Abrams) sieht es ähnlich aus. Da haben sich Produzenten und der Sender in der Mitte getroffen, so werden es nun ein paar Folgen mehr.

    Im Fall von ?Jericho? würde es vielleicht schon genügen, wenn man eine Miniserie oder eine Staffel anhängen würde. Ganz einfach, damit die Serie einen Abschluss findet.

    Heute ist es ja soweit, und ich bin schon gespannt. Ich hab einfach eine Schwäche für diese Endzeitszenarien, wie ?The Day After? oder ?Briefe eines Toten? (russische Produktion aus den 80er Jahren, auch sehr zu empfehlen).

    Diesen Patriotismus-Verdacht habe ich da auch, würde bei dem Thema doch sehr gut passen.... aber schauen wir mal...
     
  16. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Crimson hat das Beispiel Buffy gebracht.
    Die Serie war auch nicht auf eine bestimmte Dauer ausgelegt, stand vereinzelt sogar vor einem vorzeitigen Ende (was man meines Wissens u.a. durch einen Senderwechsel vermied) und schließlich wurde sie seitens der Produzenten mit einem "runden" Ende abgeschlossen, weil man merkte, dass es danach nicht mehr ging. So nebenbei....man hat es genau richtig gemacht. Ein fulminantes, mehr als zufriedenstellendes Ende. Eine erfrischende Ausnahme - besonders da es meine Lieblingsserie ist! :D

    So, aber nun zu "Jericho", nachdem die ersten beiden Teile ausgestrahlt (*) wurden....ich bin hellauf begeistert. Großartig gemacht, klasse Schauspieler, eine wie ich finde brillante Musikauswahl, packend gedreht und man kriegt Heisshunger auf mehr. Die Tricks - sofern bisher vorhanden da nicht übermässig viel Wert auf überschüssige Effekte gelegt wurde - für eine TV-Serie absolut ausreichend und gut. Überhaupt scheint man sehr viel Wert auf die Charaktere gelegt zu haben, was sehr erfreulich ist und hoffentlich beibehalten wird. Ich bin gespannt, was nun kommen wird und wie sich die Reihe entwickelt.

    Bin selber überrascht, wie gut ich die Serie finde....passiert selten! ;)

    (*) Was ein morbides Wortspiel! Toll :D
     
  17. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich fand die ersten beiden Episoden gut. Jake (Skeet Ulrich) kann und weiß zwar alles, aber die Serienidee macht einen ganz guten Eindruck, auch wenn man das mit dem Fallout ein wenig hätte vertiefen können (gut, kommt vielleicht noch....). Die sparsam eingesetzten FX waren auch gut gemacht, die Schauspieler haben mir ebenfalls ganz gut gefallen. Mit dem Patriotismus war es auch nicht so schlimm, eben das übliche "ich liebe meine Stadt". ;)
    Ich werde mir die Serie jedenfalls weiterhin ansehen. Vor allem ab der zweiten Hälfte der Staffel soll die Story immer besser werden.
     
  18. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Habe mir die erste Folge auch angesehen (die zweite hab ich verpasst, weil ich unbedingt chatten musste :rolleyes:, wird aber gleich nachgeholt, da der Pilot glücklicherweise wiederholt wird und ich eh den Router mitten in der Nacht neustarten will, weil der Wiedereinwahlzeitpunkt natürlich um 21:30 Uhr ist - echt toll gemacht, großer Bruder... :rolleyes:).

    Der erste Eindruck war echt gut. So könnte zum Beispiel der Tag des Jüngsten Gerichts (siehe Terminator) jenseits der großen Städte ausgesehen haben. Mal schauen, wie es weitergeht...

    Weil das Ganze optisch ansprechend, mit einem vernünftigen Spannungsbogen versehen und interessanten Charakteren ausgestattet ist, vergeb ich mal 8 von 10 Atompilzen für die erste Folge.
     
  19. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Hm, war gar nicht schlecht für den Anfang. Das Szenario ist jedenfalls interessant, die Schauspieler recht gut und es wird wohl mehr Augenmerk auf die Charaktere gelegt, denn auf spektakuläre Schauwerte. So weit das Positive.
    Negativ aufgestoßen ist mir dann leider doch die ein oder andere "Durchhalte-Parole", z.B. bei der Ansprache des Bürgermeisters. ("Wir können gegen alles und jeden kämpfen, wenn wir zusammenhalten.... *bla-blub*)
    Dies in Verbindung mit der Tatsache, daß die Serie in einer typischen US-Kleinstadt spielt und die Besetzung einen typischen Querschnitt der US-Bevölkerung bietet kann man dann schon als eindeutigen Appell an die tatsächliche Verteidigungsbereitschaft des Landes in diesen "terroristischen" Zeiten sehen.
    Naja, was soll's. Das Positive überwog auf jeden Fall für's Erste, so daß ich die Serie (auch weil ihre Dauer überschaubar ist) wohl weitergucken werde.

    C.
     
  20. Force-Scout

    Force-Scout Muli-nator Premium

    mal wieder ne tolle prosieben serie!! die sind doch immer alle *******
    ich sag nur 4440-die rückkerrer, inferno(oder so änlich) surfface alles *******!
    und bermuda dreieck erst das war der ober scheiß hoch drei!!!
    ich will ja nicht sagen das die langweilig sind aber die logig und der rest sind ja woll ober.......
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2007

Diese Seite empfehlen