Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Serie - TORCHWOOD

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Jaroo, 19. März 2009.

  1. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Seit letzter Woche läuft Torchwood auf RTL2. Hier ewrstnal ein Infolink:

    Torchwood ? Wikipedia

    Wie findet ihr die Serie?
     
  2. Ysanne Isard

    Ysanne Isard Mrs. Talon Karrde

    Ich kann nix zu der Serie sagen. Vielleicht hätte sie ne Chance bei mir gehabt, aber zur gleichen Zeit läuft auf Pro7 ER und dagegen kommt es nicht an. Liegt also nicht an der Serie selber, daß ich sie nicht schaue. Sie kommt nur leider zur falschen Zeit.
     
  3. Galaxy Surfer

    Galaxy Surfer Reisender durch Raum und Zeit

    Als grosser DOCTOR WHO Fan (sieht man ja zweifellos) sehe ich mir natürlich auch das Spin-Off an.
    Ich denke mal, wer den Doctor nicht kennt wird erstmal einige Zusammenhänge nicht verstehen, vor allem hinsichtlich Jack´s Unsterblichkeit oder diversen Erwähnungen aus der Vergangenheit (Cybermen, Raumschiff über London etc.)

    Neutral gesehen finde ich die Serie ganz okay, die zweite Staffel wird erst besser (da spielt auch James Marsters mit als Time Agent) aber natürlich lange nicht so fantastisch wie Doctor Who. Es soll sich ja auch unterscheiden, so ist Torchwood weniger Familienunterhaltung und düsterer - mit deutlich mehr Sex and Crime ;)

    Edit:
    Die Quoten stimmen bisher - Quotenmeter:

    Besser könnte es für RTL II mit der neuen BBC-Serie «Torchwood» nicht laufen: Schon am vergangenen Mittwoch kam die neue Show mit der Auftaktfolge auf einen gelungenen Einstand. Damals schauten 1,23 Millionen Menschen, der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag bei guten 8,7 Prozent. Mit Episode zwei steigerte sich das Format allerdings nochmal deutlich.

    In dieser Woche kam die Serie auf 1,51 Millionen Zuseher und einen Marktanteil von 7,0 Prozent beim Publikum ab drei Jahren. Noch deutlich besser sind die Quoten bei den Werberelevanten: Hier schalteten 1,06 Millionen sowie 11,4 Prozent ein. Das ist ein Plus von 2,7 Prozent Marktanteil innerhalb einer Woche. Mit dieser Performance kann RTL II sicherlich sehr zufrieden sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2009
  4. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Jau, also ich find die Serie bisher auch ganz ansprechend (auch wenn ich Doctor Who nicht kenne, hab gar nicht gewusst, dass das ein Spin-Off ist :D - ist ja aber auch nicht schlimm, die Anspielungen sind ja jetzt nicht storyrelevant, zumindest bisher).

    Mal sehen wies weitergeht, aber der Anfang stimmt mich zumindest schon einmal positiv. Besonders Gwen Cooper gefällt mir, auch ihr Look, der mal nicht so 0815 ist.
     
  5. TIRex

    TIRex Quotengrufti, Abteilungsfossil, Pogosaurus Rex des

    ich weiß ehrlich gesagt noch nicht so recht was ich von TW halten soll.
    Ich kenne "den Docktor" nur flüchtig aber doch gut genug um die Anspielungen zu verstehen.
    Bis jetzt habe ich den Eindruck es handelt sich bei der TW-Einheit um einen Haufen Buckaroo Banzais mit MIB-Allüren.
    Mal schaun wie sich das noch entwickelt ;)
     
  6. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Yep, der Vergleich zu MIB hat sich bei mir auch aufgedrängt.
    Aber insgesamt finde ich die Serie ganz nett und durch den besseren Sendeplatz (im Vergleich zum Quotengrab Sonntagnachmittag) werde ich die Serie sicher auch öfters mal sehen.
    Mir wäre es aber lieber gewesen, wenn zuerst Battlestar laufen würde und dann Torchwood und nicht andersrum ;) *g*
     
  7. Galaxy Surfer

    Galaxy Surfer Reisender durch Raum und Zeit

    Tja, bei Torchwood ist eben manches äh, andersrum ;)

    Quotengrab Sonntagnachmittag, das trifft es. Ich hoffe ja immer noch, dass rtl 2 durch einen evtl. gleichbleibenden Erfolg sich auch die New Series 3 von Doctor Who holt. Diese spielt zeitgleich zur Season 1 von Torchwood und klärt so manche Fragen die noch aufkommen werden
     
  8. Galaxy Surfer

    Galaxy Surfer Reisender durch Raum und Zeit

    Das TV-Event: "TORCHWOOD - Kinder der Erde" ab 16.September auf RTL II

    TV Tipp:

    Ab kommendem Mittwoch läuft die dritte Season von TORCHWOOD. Sie besteht nur aus 5 Folgen in Überlänge und behandelt eine Gesamtstory mit dem Titel "Kinder der Erde" (Children of Earth).

    Hier handelt es sich um einem grandiosen Mehrteiler, den auch Nicht-Torchwood Fans nicht verpassen sollten. Packend, dramatisch und sehr emotional und das Finale ist ziemlich hart. RTL 2 ist in der glücklichen Lage, die ungeschnittene UK Fassung zeigen zu können, im Gegensatz zu den USA.

    Auch die Kritiker haben grösstenteils lobende Worte gefunden. Nur mal ein Auszug:

    Smart, tense, intellectually provocative and, perhaps most of all,
    un"predictable, this is popcorn TV of the highest order! It plays like an expanded version of what "The X-Files" movies should have been."
    – Variety

    "Ein packender Grusel-Schocker, spannend und temporeich erzählt, mit überraschenden Wendungen, die dem Zuschauer geradezu den Atem verschlagen." – Serienjunkies

    "Best. Torchwood. Ever. Really, we mean it!" – IGN
     
  9. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Aber ist das dann wirklich die UK Fassung oder die internationale Fassung? BBC Serien werden doch meistens – auch ohne Bezug zu Gewalt etc. – auf ca. 45' (=commercial hour) heruntergekürzt, um sie den Programmslots der ausländischen Privatsender anzupassen :(
     
  10. lain

    lain Goddess of the Wired

    Wird da wirklich gekürzt oder werden die Folgen nicht von vornherein auf 40-45 Minuten produziert (wie die meisten US-Folgen ja auch). Zumindest die Dr.Who Folgen auf den britischen DVDs sind auch jeweils so lang.
     
  11. Galaxy Surfer

    Galaxy Surfer Reisender durch Raum und Zeit

    Hier mal das offizielle Statement von rtl 2:

    Mit dem Event-Fünfteiler "Torchwood: Kinder der Erde" haben sich die Macher der Sci-Fi-Kultserie ein Denkmal gesetzt: Auf höchstem Produktionsniveau, mit fesselnden Actionszenen und Spezialeffekten wurde eine packende Story in Szene gesetzt, die schon jetzt von der Kritik als Sternstunde des britischen Fernsehens bezeichnet wird!
    Vom 6. bis zum 10 Juli 2009 an fünf Werktagen hintereinander um 21:00 Uhr programmiert, verfolgten 6 Millionen Briten das TV-Event des Jahres! Die BBC wurde für die Ausstrahlung des spannenden Fünfteilers mit einem deutlich überdurchschnittlichen Marktanteil von 28,1% (Erwachsene 16-44 Jahre) belohnt.

    RTL II ist es gelungen, dieses herausragende Fernsehereignis schon kurze Zeit nach der internationalen Premiere ins Programm nehmen zu können. Ein besonderes Highlight für die deutschen Zuschauer: RTL II zeigt nicht die internationale Lizenzversion der dritten Staffel von „Torchwood“, sondern die um 10 Minuten längere BBC-Originalversion des Serienevents!

    An einem Morgen wie jedem anderen geschieht das Unfassbare: Plötzlich, zum Entsetzen der gesamten Weltgemeinschaft, hören sämtliche Kinder auf zu lachen und zu spielen. Sie bleiben unvermittelt stehen und sprechen in der gleichen Sprache denselben unheilvollen Satz: "Wir werden kommen!" Eine außerirdische Macht bedroht die Erde und hat sich aller Kinder bemächtigt.

    Sofort stellen sich die Helden von Torchwood der Situation und beginnen zu ermitteln. Doch anstelle feindlicher Aliens ist es die britische Regierung, die zu ihrem erbittertsten Widersacher wird. Sie scheint als einzige zu wissen, was vor sich geht, und versucht, ein schreckliches Geheimnis zu vertuschen. Denn bald wird klar, dass dies nicht das erste Mal ist, dass die Aliens die Erde heimsuchen.

    Alte Sünden aus der Vergangenheit, die lange unter Verschluss gehalten wurden und in Vergessenheit geraten sind, kommen nun ans Tageslicht – und eine schreckliche Wahrheit wird offenbart. Jack Harkness und sein gesamtes Team werden von Spezialeinheiten gejagt, während die Menschheit und die Kinder der Erde am Abgrund stehen.

    Überzeugende Drehbücher bestens gespielt, die dritte Staffel der RTL II Erfolgsserie wird sich sowohl bei Fans wie auch bei allen RTL II Zuschauern für immer ins Gedächtnis brennen
     
  12. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Ok, das dürfte die Frage beantworten :)

    @ Lain
    Ich hab das nie im Detail nachgeprüft, aber was ich so gelesen habe – und was auch von dieser Pressemitteilung wieder bestätigt wird – gibt es von den BBC Serien immer eine internationale Vertriebsfassung, die um einige Minuten gekürzt ist. Besonders auffällig war das bei Life on Mars, wo Kabel 1 unterstellt wurde, dass sie die Serie geschnitten haben. Es stellte sich aber heraus, dass es sich einfach um die bereits von der BBC gekürzte internationale Fassung handelt.
     
  13. Milana Skywalker

    Milana Skywalker Botschaftsadjutant

    Ich find die Serie eigentlich ziemlich gut. Liegt vielleicht auch daran dass ich Doctor Who auch schon immer gemocht habe, obwohl es bei Torchwood schon um einiges brutaler zugeht.
    Ich mag vorallem auch die Charaktere der Serie, vorallem Capitain Jack Harkness, der in Torchwood so ganz anders rüberkommt als bei Doctor Who.

    Ich hab die 5 Folgen "Kinder der Erde" schon gesehen und muss zugeben die sind, meiner Meinung nach, wirklich ziemlich gelungen, da muss ich doch tatsächlich dem Statement von RTL2 Recht geben.
     

Diese Seite empfehlen