Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Serie] V - Die außerirdischen Besucher kommen

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Darkdream, 30. Juni 2006.

  1. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    So, mal wieder bin ich voll auf Retro ;-)

    um was geht es in V die Ausserirdischen ( V Visitors).
    Eine Übermacht an ausserirdischen Invasoren landet auf der Erde und verspricht den Erdlingen zu allem möglichen Problemen Lösungen. Die Erdlinge sind hocherfreut darüber und heißen nach anfänglicher Angst die menschlichen Ausserirdischen willkommen. Allmählich tauchen Ungereimtheiten auf, Menschen verschwinden und kommen "wie verwandelt" zurück, Propaganda wird aufgezogen "Visitors sind Freunde" etc... Ein faschistes Regime wird allmählich aufgezogen.

    Es stellt sich heraus das die Aliens nur wie Menschen "verkleidet sind. Sie sind Echsen und es gibt 3 Gründe warum sie die Erde besuchen -> sie brauchen das Wasser -> sie brauchen Nahrung (hmm Menschensteak) und die Menschen die gut genug sind sollen als Kanonfutter den Feinden des großen Denkers dienen. Es formt sich ein Wiederstand....

    Wie ich die Serie kennenlernte ;-)
    Ich habe die Mini Serie "V Die Ausserirdischen" früher mit meinem Vater eifrig im TV verfolgt. Bilder gezeichnet (ja wenn man halt noch klein ist *gg* ) und auf einmal war Stille. Nix war mehr über V zu erfahren - so dachte ich das ich mir das nur eingebildet hätte und vergass die Serie.

    Als das VHS Release kam sprang mein Herz förmlich im 3 Eck und ich habe mal eben alle Kassetten gekauft - das Fieber war neu entfacht und ich hatte mir tatsächlich eine Trooper Uniform für die Sim Con gebaut (das Kostüm sah mist aus... ich weiß... ) sowie die Comics und Bücher organisiert (wer interesse hat, ich habe ein paar doppelt).

    Dann insgesamte Fan Pause von allem und jetzt, endlich nach langem überlegen die DVDs gekauft... und siehe da - das Fieber ist immer noch "hoch" nachdem ich meine letzten Abende mit den Besuchern verbracht hatte.

    Oh und wie ich vor einiger Zeit andeutete ist vom kreativen Kopf der ersten Mini Serie "Kenneth Johnson" ein Remake für 2007 geplant. Angeblich ist es schon ziemlich unter dach und fach da sich die DVDs weltweit überraschend gut verkauft haben.

    Derzeit gibt es auf Deutsch nur die ursprünglichen zwei Miniserien -> V die Ausserirdischen & Final Battle zu kaufen. Nur in US und UK ist die etwas "seltsame" Serie zu haben welche seinerzeit eingestellt wurde - eigentlich hätte es eine Nachfolgerserie geben sollen welche auf dem Planeten der Besucher gespielt hätte... Tja so ist das Leben - aber sie hatten es selbst verbockt - genialer Start und dann mal eben auf der Welle des Erfolgs eine lieblose Serie hinschlonzen.

    ---------------------

    Wer kennt von Euch die Serie ?
    Was haltet Ihr von der Serie ?
    Welche Charaktere sind Eure Favoriten - für mich "Willi" & "Martin" sowie "Diana" und "Steven"... okay ich war schon immer böse *ggg
    Was hat Euch immer an der Story gebannt oder abgeturnt ?
    Ich fand früher die Story immer sehr genial mit den Ausserirdischen Besetzern, wie sie die Menschen einem Faschistischem Regime unterwerfen und wie sich die verschiedenen Menschen dabei verhalten... auch das Kind das aus der Kreuzung Alien/Mensch entstanden ist fand ich immer faszinierend. Naja und liebenswerte Charaktere wie Willi sind einfach genau mein Fall ;-)

    Übrigens, die Art wie die Raumschiffe auf der Erde antreffen und deren Form scheint wohl Roland Emmerich inspiriert zu haben -> ID4 ;-)

    Negatives zur Serie:
    ganz klar, sie hat unter dem Zahn der Zeit schon etwas gelitten. Man erkennt in den Kämpfen das Laien verwendet wurden und das man auch kein übermässiges Budget hatte. Trotz allem immer noch sehenswert und m.M eine der Besten Sci-Fi Serien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2006
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Kenne ich, liebe ich, habe ich ^^

    Als ich die Serie zum erstenmal als Kind sah, war ich hin und weg, spielte täglich die Geschichen in den Schule nach (was ich nur bei V, SW und Saberrider tat) und verinnerlichte alles aus dieser Fiktion.

    Jahre später stolperte ich über die DVDs und war aufs neue begeistert... diesmal eher aus Nostalgie, wobei immer noch die Geschichte und Machart für sich spricht.

    Aber warum schreibt Darkdream immer wieder rote Überschriften?

    Geniale Geschichte, super Charaktere... hi und da ein bisschen seltsam anmutend (vor allem das Ende o_O), aber an sich eine immer noch aktuelle Aussage.


    Meine Lieblingsszene: die Gäste kommen in ihrem Shuttle auf der Erde an und das Blsorchester des Begrüßungskomitees spielt den Star Wars Theme von Williams :braue
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2006
  3. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    wobei mir erst beim kürzlichen Guggen aufgefallen ist wie schlecht das Star Wars Thema gespielt wird - kultig ist es aber trotzdem ggg. Auch davor der Vergleich mit Darth Vader und Star Wars wegen der nüchternen Bauweise des Mutterschiffs *gg*

    By the way - hier eine Fanseite in der man auch was zum Sequel erfahren kann:
    http://thevisitors.info/

    Rot weil ich das orange auf diesem Monitor etwas schlecht lesen kann und mir deshalb so besser einen Eindruck machen kann *gg* ;-) ***Anmerkung von MK: Hab's geändert, Rot = Moderatorenfarbe***
    Andererseits find ich das blauer Hintergrund sowieso etwas schlecht zu nutzen ist... aber man gewöhnt sich an alles ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juni 2006
  4. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    V ? Die außerirdischen Besucher kommen


    V - The Visitors
    V - Die Außerirdischen Besucher kommen


    [​IMG]

    Info
    Sience Fiction
    USA 1982-84
    Regie: Kenneth Johnson (u.a. Alien Nation und Hulk (Serie)

    Jane Badler .... Diana
    Michael Durrell .... Robert Maxwell
    Faye Grant .... Juliet Parrish
    Peter Nelson .... Brian
    David Packer .... Daniel Bernstein
    Neva Patterson .... Eleanor Dupres
    Tommy Petersen .... Josh Brooks
    Marc Singer .... Mike Donovan
    u.v.m.

    Inhalt
    Eines Tages erscheinen riesige Raumschiffe über der Erde und positionieren sich über zahlreichen Metropolen. Nachdem sie anfangs geschwiegen und jegliche Kontaktaufnahme blockiert haben (kennt man bis hierhin irgendwoher, auch das Design der Raumschiffe erinnert wage an etwas... :braue ), halten sie eine Ansprache über Funk und arrangieren ein Treffen mit dem UN-Generalsekretär. Anfangs behaupten sie, daß sie in friedlicher Absicht kommen, weil sie aufgrund von Umweltproblemen auf ihrem Heimatplaneten die Hilfe der Erde, ihrer Bewohner und deren Ressourcen benötigen. Im Ausgleich bieten sie ihr Wissen in fortgeschrittenen Technologien an. Sie sehen aus wie Menschen, haben allerdings eine markante Stimme, können helles Licht nicht so gut vertragen und sind dafür jedoch äußerst kälteunempfindlich. Sie nennen sich selber "die Besucher" (d.h. "Visitors").

    Doch schnell zeigt sich, daß sie ein falsches Spiel treiben. Wissenschaftler, die sich eingehender mit ihnen befassen, verschwinden einfach, bis eines Tages von den "Besuchern" eine vermeintliche, weltweite Verschwörung gegen sie und die Regierungen der Welt aufgedeckt wird, die von eben jenen "Wissenschaftler" zwecks eigenem Ruhm und Bereicherung betrieben worden sein soll. Habens ie anfangs die Regierungen nur unterstützt, übernehmen sie nun Stück für Stück die Kontrolle über alle Bereich des privaten und öffentlichen Lebens, schränken Grundrechte ein, fördern Denunziation (auch mit Hilfe von Kollaborateuren) und Unterdrückung. Eine Hatz auf alle, die anderer Meinung sind und vor allem auf "Wissenschaftler" beginnt, die ihre wahre Identität lüften könnten....eine totale Diktatur.

    Doch was ist das Geheimnis der "Besucher"? Was wollen sie mit allen Mitteln vor den Menschen verbergen? Der Reporter Mike Donavon - einst einer der Ersten, die eines der Raumschiffe besichtigen durften - schleicht sich an Bord des Kommando-Schiffes über Los Angeles und muß mit Entsetzen fesstellen, daß die "Besucher" nicht das sind, was sie vorzugeben scheinen und auch ihre Bitte um Hilfe eine rein Farce und Lüge ist....

    Mit Mühe kann er fliehen, wird jedoch daran gehindert, die neuen Erkenntnisse Publik zu machen. Er wird gefangen genommen, an Bord des Kommando-Schiffes gebracht und kann von dort nur mit Mühe und dank der Hilfe eines "Besuchers" wieder fliehen, der mit den Plänen seines Volkes nicht einverstanden ist. Wieder auf der Erde angekommen, trifft er zufällig in L.A. auf eine Wiederstandsgruppe bestehend aus versteckten Wissenschaftler, Ex-Cops und Personen, die sich ihr aus anderen Gründen angeschlossen haben. Gemeinsam beschließt man, den Kampf aufzunehmen und ebenso mit der "5. Kolonne", dem Widerstand innerhalb der "Besucher" zu kooperieren....

    Anmerkung
    Das ist nur die Zusammenfassung des ersten Filmes (also der Serien-Folgen 1 und 2). Falls ihr mehr Wissen wollt, schaut unter den Links, dort findet ihr eine Seite mit einem Episoden-Guide.

    Meine Meinung
    ....falls sie einen interessiert! :o

    Ich hatte schon viel von "V"gehört, zumeist gutes, und kann mich auch dran erinnern, vor langer Zeit mal ein zwei oder drei Folgen im TV gesehen zu haben. Als ich neulich auf der DarkSideCon war, gab es bei einem der dortigen Händler die Box mit den ersten beiden Staffeln zu kaufen (die dort zu 5 Filmen zusammengefaßt sind). Nach kurzem überlegen habe ich dazu entschloßen und es in keinster Weise bereut...!

    "V" ist großartig, auch wenn nach nunmehr über 20 Jahren die Tricks etwas.....verstaubt wirken. Gerade die ersten beiden Filme haben eine hervorragende und glaubwürdige Story (die natürlich aus dramaturgischen Gründen etwas zusammengefaßt dargestellt ist), während die nächsten 3 Filme etwas mehr in die Action abdriften/-rutschen, aber immer noch hervorragend sind. Die Charakterzeichnungen der handelnden Personen sind sehr gut, denn auch wenn das Hauptaugenmerk natürlich sowohl auf den Helden als auch die führenden Bad-Guys (Girls :D ) gerichtet sind, so kommen auch andere Rollen nicht zu kurz. Ein intelligenter SF-Film, der bewußt Parallelen zur Nazi-Zeit bringt und diese glaubwürdig rüberbringt.

    Es macht einfach Spaß, die Serie zu schauen! :)

    Die nachfolgende TV-Serie - daher die Staffeln 3 und 4 - kenne ich nicht, nachdem ich mich ein wenig schlau gemacht habe, meine ich herauszulesen, daß man das nicht unbedingt muß. Zwar gibt es am Ende der Staffel 1 und 2 noch eine Menge offener Plotpoints und Fragen...aber interessanterweise sind sie meiner Meinung nach nicht wirklich soooo relevant.

    Ein kleiner Extrakommentar für Minza:
    Yep, eine schicke Szene mit der Schul-Band....auch wenn sie so schlecht spielt


    Episoden Guide

    Staffel 1
    01. V - Teil 1
    02. V - Teil 2 (1+2 zusamman V (1))
    03. V - Teil 3
    04. V - Teil 4 (3+4 zusamman V (2))

    Staffel 2
    05. V - Teil 5
    06. V - Teil 6 (5+6 zusammen V - Final Battle 1)
    07. V - Teil 7
    08. V - Teil 8 (7+8 zusammen V - Final Battle 2)
    09. V - Teil 9
    10. V - Teil 10 (9+10 zusammen V - Final Battle 3)

    Staffel 3
    11. Tag der Befreiung (Liberation Day)
    12. Rettet Los Angeles (Dreadnaught)
    13. Tauschgeschäfte (Breakout)
    14. Fluchtpunkt: China Flats (The Deception)
    15. Vater und Sohn (The Sanction)
    16. Die Konferenz von Playa del Mar (Visitor's Choice)
    17. Freiheit für Rawlinsville (The Overlord)
    18. Jacob, der Blinde (The Dissident)
    19. Elizabeth x 2 (The Reflection In Terror)
    20. Der Großmanipulator (The Conversion)
    21. Der Held des Tages (The Hero)
    22. Verräter und Betrüger (The Betrayal)
    23. Gift für die Braut (The Rescue)

    Staffel 4
    24. Auf Leben und Tod (The Champion)
    25. Die Wildcats-Gang (The Wildcats)
    26. Mann gegen Mann (The Littlest Dragon)
    27. Das Computer-As (War Of Illusion)
    28. Die Liste (The Secret Underground)
    29. Endlich Frieden? (The Return)

    Links

    Info
    Zur Zeit befindet sich wohl laut Internet Movie Database eine Fortsetzung mit dem Titel V: The Second Generation in Produktion....


    Ok, jetzt seit ihr dran...... :D
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2006
  5. Lord Calamari

    Lord Calamari Sith Lord

    hört sich interesannt an
    wann passiert eigentlich bei uns sowas ,dass ufos kommen ^^
     
  6. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Es gibt doch garkeine UFOs :verwirrt:

    Kommt mir irgendwie bekannt vor, habe glaub ich schonmal etwas
    von gehört, gesehen allerdings nie :(
     
  7. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    "V" war damals der absolute Kult für mich. Anfang der 80er gab es die Serie in Deutschland auf 5 VHS-Tapes, die ich mir nach und nach aus der Videothek ausgeliehen habe und auch der Roman zum Film von A.C. Crispin sowie einige Spin-off-Bücher, die in anderen US-Großstädten wie z.B. New York oder Chicago spielten fanden schnell den Weg in meinen Besitz.
    Die nachfolgenden Staffeln, die bei uns auf Video und bei Sat-1 unter dem Titel "Die Außerirdischen Besucher kommen zurück" vermarktet wurden waren dann allerdings nicht mehr so der Knaller. Erzählten die ersten 10 Folgen noch eine gute und zusammenhängende Geschichte drifteten die späteren Teile immer mehr in eine normale Fernsehserie nach Schema F ab, da man den Erfolg der ersten Staffeln auf Teufel komm raus vermarkten wollte. Das Aussteigen einiger beliebter Darsteller aus den ersten Folgen tat sein Übriges und so verschwand "V" nach Ende der 4. Staffel schnell wieder in der Versenkung.

    C.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Gell? :D
    ich liebe diese Szene einfach... geniale Homage!

    Die ganze Serie hat mich seit der Deutschland Premiere total gefesselt... ich kann mich noch daran erinnern, wie wir als Außerirdische verkleidet draußen gespielt haben und komische Sachen aßen, die nach Mäusen und dergleichen aussahen ^^
    Die ganze Serie war dermaßen gut konstruiert, daß man sich wirklich total verraten vorgekommen ist, als die Besucher letztendlich ihre Masken (im wahrsten Sinne des Wortes) fallen liesen und ein kleines Regime mit angebauten Fresstempel aus der Erde machten.

    Einfach eine tolle Serie aus meiner Kindheit, bei der auch heute noch Nostalgie mitschwingt... aber ohne Nostalgie wäre sie vermutlich auch noch sehenswert :D
     
  9. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Oh,ich habe diese Serie geliebt.
    Das Luder Diana,ein perfekter Michael Ironside,usw.usf.
    ich habe jeden teil auf Sat.1 verschlungen.
    Heute habe ich die ersten Teile auf DVD.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mir gefallen vor allem die ganzen Parallelen zum Dritten Reich, die auch direkt in der Serie angesprochen werden. Als Bernstein anmerkt, daß er das alles schon in seiner Jugend erlebt hat, nimmt die ganze Sache mit den menschlichen Überläufern eine bittersüße Note an :braue

    Einfach nur hart diese Szenen.

    [​IMG]
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    V war für mich eine der Serien der 80er. :) Noch spannender als die Handlung war es immer, ob man in der Videothek die nächste Folge erwischen konnte. :D Die Serie selbst war imho einer der besten Beiträge zum Thema Invasion aus dem All, auch das Raumschiff- und Aliendesign finde ich bis heute sehr ansprechend. Irgendwann muß ich mir die DVD-Box auch mal besorgen, würde ich doch gerne mal wieder sehen. :)

    Die neue Miniserie "V - The Second Generation" soll übrigens nächstes Jahr in den USA zu sehen sein. Marc Singer, Jane Badler und Faye Grand sind auch wieder dabei: http://german.imdb.com/title/tt0366112/
     
  12. Meister Reinhold

    Meister Reinhold Meister aller Klassen

    Die ersten beiden Miniserien waren exzellent. Ich hab sie damals, als sie auf Video erschienen,verschlungen. Der Rest war großer Mist, weil Warner ganz betrunken war von dem Erfolg, den die die Miniserien zeitigten.
    Zur nachgelegten Serie hab ich noch eine kleine Anekdote auf Lager: Vor Jahren traf ich auf einer Con Judson Scott, der u.a. im ST-Kinofilm The Wrath of Khan und in einer ST-TNG-Folge mal mitspielte und auch in V-Die Außerirdischen kehren zurück eine einmalige Gastrolle innehatte. Judson Scott gehörte zu den Con-Gästen, die permanent Autogramme gaben. Leider interessierte sich fast kein Mensch für ihn, sodass wir eine ganze Weile ohne belästigt werden, plaudern konnten. So kamen wir auch auf das Thema V und seine Gastrolle zu sprechen. Auch er ist der Meinung, dass V-Die Außerirdischen kehren zurück 'ine grosser Shice' (phonetisch geschrieben, damit die Wortsperre nicht greift).
    Gruß, Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2006
  13. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Ja, die Schulband *ggggggggg* hat nur noch gefehlt, dass man se irgendwo in der Serie abgeschossen hätte, wegen akustischer Vergewaltigung (das falschspielen meint, nicht die gespielte Theme!) :D

    Wer die Serien von Glen A Larson mochte, wird V mögen, auch wenn die Technik damals nicht so ausgefeilt war, wies heute ist (kann man gut mit der alten Kampfstern Galactica Serie vergleichen vom filmtechnischen Stand).

    Die Story in V kommt sehr gut rüber, schade, dass es nur die erste Staffel auf DVD gibt, hätte alleine schon aus nostalgischen Gründen auch die "Rückkehr" Folgen auf dem Silberling geholt.
     
  14. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Falls Du die Serie gemäß obiger Liste 11 und folgende Teile meinst - in den USA ist diese Box bereits erhältlich. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie auch in Deutschland veröffentlicht wird. Holen würde ich mir die Sammlung auf jeden Fall, alleine schon der Vollständigkeit halber....
     
  15. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

  16. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Das ist die Box die ich meinte. Also die Folgen 11 bis 29 (Staffel 3 und 4). Enhalten sind nicht die originale Miniserie "V" und "V - Final Battle", sondern nur die TV-Serie.
     
  17. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    Ein paar News - naja eher ein paar "Altigkeiten":

    Das Remake:

    allgemeines rund um die Serie:
    http://www.thevisitors.info/

    V-the 2nd Generation - Hardcover Buch Herbst 07:
    http://www.kennethjohnson.us/VNovel.html
     
  18. Galaxy Surfer

    Galaxy Surfer Reisender durch Raum und Zeit

    Wie ist denn hier der aktuelle Stand der geplanten Neuauflage? Hab länger nichts davon gehört.

    Die alten Folgen würde ich mir auch mal wieder ansehen wenn sie zufällig laufen (auf Sci-Fi oder Kabel 1 etc.)
     
  19. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    Ja wenn haben wir denn da - den Galaxy Surfer :D


    Habe nix mehr zu der Serie gehört - Ende letzten Jahres hätte das Buch erscheinen müssen und eigenltich auch neues geben sollen.

    ----

    So - habe gerade mal nachgesehen - das neue Buch kann vorbestellt werden und erscheint Februar :braue

    und zur Serie find ich grad nix konkretes.
     
  20. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich glaube, mit der Neuauflage sieht es nicht so gut aus. Es war schon lange nichts mehr darüber zu hören und auf IMDb wird sie inzwischen gar nicht mehr aufgelistet.
     

Diese Seite empfehlen