Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Sex in Star Wars

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von ronco, 7. Februar 2007.

?

Wie steht Ihr zu Sex in SW

  1. Wäre cool gewesen.

    80 Stimme(n)
    30,9%
  2. Passt nicht zu Star Wars.

    143 Stimme(n)
    55,2%
  3. Mir egal.

    36 Stimme(n)
    13,9%
  1. ronco

    ronco Podiumsbesucher

    Hi Leute,
    wäre es passend gewesen, wenn in den 6 Episoden ein paar handfeste Sexszenen vorgekommen wären?
     
  2. Darth_Asmodeus

    Darth_Asmodeus Es geht dem Ende zu...

    Warum nicht?

    Mich hätts nicht gestört!!!

    *LOL*
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sexszenen in einem Kinderfilm? Laß mich überlegen... :verwirrt:

    Nein, nicht wirklich :o

    In den Büchern werden zwar sexuelle Handlungen angesprochen und sogar beschrieben, bei den Filmen sollte es aber wirklich nicht übers Petting (Küsse und Busengrabscher :braue) hinauslaufen. Passt einfach nicht für eine Saga, die zum Großteil für Kinder und Teenager geschrieben wurde und ein modernes Märchen darstellen soll. In einem klassischen Märchen kommen auch keine Sexszenen vor ;)

    Wie gesagt: in den Romanen zur Saga ist es dann was anderes imo
     
  4. ronco

    ronco Podiumsbesucher

    Na ich weiß nicht, wenn schon Petting, dann kann man doch auch gleich richtig loslegen finde ich.
    Z.B. zwischen Ani und Padme hätte es ruhig etwas runder abgehen können. :braue
     
  5. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    *schaudert* Also bitte Jungvader war ja so schon schlimm genung zu ertragen, da bräuchte es nicht auch noch so was, besonders hätte er dabei sicher auch nicht mehr als seine 3 Gesichtsausdrücke hinbekommen. Wäh... ich will gar nicht weiter drann denken >_>
     
  6. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Star Wars ist ein Märchen, kein Bond-Film.

    In den Romanen - ok - da werden solche Sachen eher angeschnitten. Ich erinner' mich da noch schwach an eine Szene in den X-Wing-Romanen. Aber die Literatur ist ja erwachsener...

    Die Filme sind vor allem auch auf Kinder geeicht. Sex hätte Lucas' Portmonaie wahrscheinlich nicht gut getan. Imho hätte es auch ein bisschen die epische Stimmung versaut...
     
  7. Igi

    Igi Minzas privater Großtroll

    Sex und SW? Neeeeeee.
    Das passt nicht zusammen.

    Entweder ist Sex im Film der Porno-Ecke abzustellen oder als Ausdruck für die große Liebe und Zuneigung zwischen zwei Charas.

    In SW geht es aber nicht um Pornos und auch nicht um die große Liebe. Die ist ledeglich der Katalysator um gewisse Dinge in Gang zu setzen. Also braucht SW kein Sex.
     
  8. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Lebewesen in Star Wars vermehren sich ja auch durch Zellteilung. Da ist Sex natürlich absolut nicht notwendig.

    cu, Spaceball
     
  9. CorranT

    CorranT Dienstbote

    Dafür geht es aber manchmal richtig gruselig und grausam zu, wenn man so darüber nachdenkt. Zumindest bei den klassischen Märchen wie die Gebrüder Grimm z.B.

    Eine Hexe in den Ofen stoßen, um sie dann zu verbrennen ist imo nicht jugendfrei (zumindest nicht unter 12). Sorry für das ganze OT-Gelaber, zurück zum Topic!

    Also mich hätte es nicht gestört zumal da ein paar echt heiße Schnitten drin rumtanzen (Frau Portman und die damals noch heiße Darstellerin von Leia)... :braue :rolleyes: :braue
     
  10. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Nur weil man etwas nicht zeigt, heißt das nicht, dass es nie passiert. In Filmen gehen die Leute i.d.R. auch nur dann auf's Klo, wenn sie abhauen müssen, sich nen Schuss setzen, umgebracht werden oder sonstwas interessantes dort passiert. Wenn sie da nur sch*** wird's auch net gezeigt. Sicherlich kann man sagen, dass Sex immer interessanter ist als Klogänge... aber er ist in den meisten Filmen nicht zwingend notwendig für die Story - so Sachen wie Sex and the City mal ausgeschlossen :D. Und bei SW ist der Sex absolut nicht notwendig zur Story. Gut, Padme wird schwanger, diejenigen, die Sexualkunde haben wissen warum, diejenigen, die es noch nicht hatten, können auch noch ein wenig warten.

    Ansonsten schließe ich mich der Meinung an, SW ist ein Märchen, da gehört Sex nicht dazu. Und sag bloß einer, dass SW nicht grausam ist, da verliert eine eine Hand, wird gefoltert und muss zu sehen wie der Vater verreckt. Das ist genauso grausam wie ne Hexe im Ofen.
     
  11. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Sex sells und würde auch Star Wars um ne weitere Nuance bereichern.
    Star Wars ist ein Märchen, ok, aber m.E. KEIN Kindermärchen.
     
  12. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @Furia

    Zum einen ist Star Wars schon mal gar nicht Sex frei. Oola ist ein reines Sexobjekt und Leia wird durch den Metal Bikini zu einem solchen degradiert. Auch in der PT gibt es einige offensichtliche Sexobjekte. Ayy Vida im Outlander Nightclub soll nackt wirken. Deshalb besitzt ihre Kleidung das selbe Muster wie ihre Haut. Das Ballett von Mon Cal in Ep3 ist sehr detailiert. Die haben sogar Nippel wenn man sich die Bilder in den Büchern zur Saga anschaut. Star Wars ist dementsprechend nicht frei von Erotik und Sex.

    Wenn man zu dem Thema manche Fans hört hat man das Gefühl das auch dieser nicht gezeigte Sex, den du angesprochen hast, schlichtweg nicht existiert. So als würde Star Wars nur aus Macht, Laserschwertern, Stormtroopern, Senatoren und braven Bussies bestehen. Denn vom Küssen wird man schließlich schwanger. Sorry aber das ist Star Wars nun mal nicht.

    Ich brauche in einem Star Wars Film keine Sex Szene aber die Erotik und der Sex ist in Star Wars vorhanden und das lässt sich nicht leugnen.

    cu, Spaceball
     
  13. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    das ist übrigens der Grund warum ich nicht verstehe das etliche Leute immer noch der Meinung sind " Die Star Wars Filme sind Kinderfilme" sind se eben nicht... aber egal und ein paar Erotische Beispiele die dagegen sprechen hat ja Space schon genannt :)

    @all
    Sex in Star Wars - hmm nachdem gerade in den Prequels (speziell Episode II) sowieso reichlich überflüssige Szenen drinnen sind hätte Sex vielleicht sogar gut getan und über etliche filmische Schwächen weggetäuscht :braue .

    Mal ehrlich, von ner angedeuteten Szene "in einem Märchen" wird den Kindern wohl weniger Angst einjagen als abgeschlagene Hände, Asthmatische Roboter etc...

    Und wer sagt das Grimms Märchen frei von Sex sind ? Andeutungen gibt es - man muß sie halt auch lesen und sich nicht auf die 4 Standartmärchen beschränken die jeder kennt oder die von Disney "gaaanz putzig gemacht sind". In einem Grimms Märchen legt ein Bruder ein Schwert zwischen sich und der Frau ins Bett und wird trotzdem von seinem Bruder (dem Gatten) aus Wut erschlagen da er ihn verdächtig mit seiner Frau "unanständig" gewesen zu sein...

    und wie oft kommen denn "Jungfrauen" vor und sind im Vergleich zu den "Nicht-Jungfrauen" [die i.d.R. die bösen Stiefschwestern/Mütter sind] immer die lieben zarten Weiberl die den Prinzen abbekommen ? ... mit Jungfrauen ist in diesen Märchen mit Sicherheit nicht eine junge Frau gemeint ;) Aus der Zeit als die Märchen so entstanden bzw. deren Grundlagen, war die Jungfräulichkeit eines Mädchen noch richtig Geld wert und konnte auch ein Statusverlust bei verlust derselbigen bedeuten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2007
  14. Deimos

    Deimos Zivilist

    Zur eigentlichen Story von Star Wars mag ja die ein oder andere Sexszene (im Gedanken!) passen, aber nicht zu den Filmen. Vorallem nicht zur neuen Generation. Allein der Gedanke diese zwei Schauspieler nackt zu sehen, versaut mir die Filme noch mehr als die Schauspielerwahl es eh schon hat/macht.

    An sich, die ein oder andere stärker angedeutete Szene würde mich nicht stören. Man ists ja von allen Filmen heutzutage gewohnt. Und Kinder wissen dank dem normalen täglichen Fernsehen schon mehr über Sex als wir vermuten. Da reisst es eine Andeutung mehr oder weniger nicht raus. Zumal, als ich als Kind Star Wars sah, war mir der Metalbikini und das was darin steckte ziemlich egal, einem Kind gings nur um die Raumschlachten und die Kämpfe.
     
  15. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Nachdem Nathalie Portman lecker aussieht hätte ich natürich nichts dagegen gehabt. :D

    Nein, im Ernst, wirklich gepasst hätt's zu nem Märchen nicht. Andererseits wäre mir ne (dezente) Sexszene doch weitaus lieber gewesen als so manch andere Gurke der PT die noch weniger zu SW passte (etwa der fliegende R2, die miesen Lovestory-Dialoge, Kampfzwerg Yoda, Droidenwitzchen usw.).
     
  16. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Meiner Meinung nach passt Sex nicht zu Star Wars. SW ist ein Märchen und da hat Sex nichts zu suchen.

    @Darkdream: Stimmt, in Märchen kommt auch Sex vor, aber es wird eben nur angedeutet, und ich würde als schockierender empfinden, wenn es in einem Film klar und deutlich gezeigt wäre. Obwohl Kinder heutzutage viel mehr über Sex wissen als früher, glaube ich trotzdem, dass man es nicht übertreiben sollte. Dass Kinder darüber Bescheid wissen ist ok, dass es in manchen Märchen angedeutet wird, ist auch in Ordnung, aber es ihnen klar und deutlich zeigen... Nein, da bin ich dagegen.

    Und zu Star Wars würde es schon gar nicht passen, finde ich. Da reicht es, wenn man erfährt, dass Padmé schwanger ist, man muss nicht gleich mitkreigen, wie es dazu kam... Das würde IMO alles Märchenhafte am Film zerstören.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Aber genau das haben wir doch auch bei SW... verstümmelte und verbrannte Lebewesen, viele von ihnen noch am Leben... eine alte Hexe, die in den Reaktorschacht gestoßen wird etc pp :kaw:
    Und das war sehr wohl jugendfrei :braue
     
  18. superman77

    superman77 Dunkler Lord des Imperiums

    Also um ehrlich zu sein,finde ich es ganz toll,dass in der OT keine Sex-oder langatmigen Liebesszenen vorkommen.Bei Episode II haben diese schnulzigen Szenen mit Padme+Anakin viel vom Film versaut.Warum?Ganz einfach:
    Weil es G.Lucas nicht geschafft hat,wahre Leidenschaft in diesen Szenen zu vermitteln.Denn gerade für die PT ist diese Liebe eigentlich eine Schlüsselszene.Der Zuschauer versteht garnicht,warum jemand für so ein halbplatonisches Gesülze zum Sithlord werden kann...*grins*...aber das ist ja nur meine subjektive Meinung...;)
     
  19. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Ich finde, dass viel mehr als die Gespräche in Episode II die Musik die Liebe transportiert.

    Und dafür mag ich den zweiten Teil am meisten. Die Kompositionen da sind unübertroffen.
     
  20. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    Darth Sidous - ich denke es geht auch nicht zwingend um knallharten Sex sondern um Sex an sich und das kann von angedeuteter Erotik angefangen alles sein u. da SW mit Sicherheit, dank reichlicher Szenen, keine Kinderfilme sind (so wie z.B. Lauras Stern :) ) fände ich es jetzt nicht dramatisch wenn z.B in Episode 2 oder 3 eine richtig schöne ggf. auch nur angedeutete , Liebesszene dabei gewesen wäre im Gegensatz zu dem peinlichen, vorhandenen Geschnulze (gerne denke ich dabei an Highlander 1 - für mich eine der schönsten Szenen)... ich denke das hätte, bei vernünftiger Inszenierung wesentlich mehr "Liebe" rübergebracht als das monotone Gestammel von Ani und Padme ... Haben muß ich es deshalb auch nicht - aber gestört häts mich eben auch ned.
     

Diese Seite empfehlen