Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Cross-Platform Shadowrun, Larry und Crowdfunding

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Seth Caomhin, 6. April 2012.

  1. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    [​IMG]
    Crowd-Funding (oder Schwarmfinanzierung) ist gerade groß im Kommen. Das Prinzip ist einfach. Wer ein Projekt hat, wirbt dafür auf einer Plattform wie Kickstarter, wo Interessenten die Möglichkeit haben einen beliebigen Betrag zu spenden. Je mehr Geld man bereit ist zu investieren, desto höher sind oftmals die Belohnungen. Es beginnt meist mit einer digitalen Kopie und kann gerne damit Enden, dass man einen Tabletop Abend mit dem Entwickler verbringen darf.

    In den letzten Tagen starteten verschiedene Projekte. Jane Jensen versucht Geld für ein neues Adventure zu bekommen. Al Lowe wirbt für ein Remake von Leisure Suit Larry und Shadowrun soll endlich ein würdiges PC Rollenspiel bekommen. Letzteres hat es geschafft die veranschlagten 400.000 Dollar innerhalb von nur 28 Stunden zu erreichen und die Uhr tickt weiter. Mittlerweile sind es schon weit über 500.000 Dollar, die in Topf gegangen sind. Der Überschuss, so hat man bereits angekündigt, soll genutzt werden um eine Mac-Version und verschiedene Sprachen zu machen aber auch um das Spiel noch zu erweitern.

    Was sagt ihr zum neuen Finanzierunsmodell und den Titeln? Habt ihr schon Erfahrungen gemacht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2012
  2. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Im Moment hört man immer wieder davon und die Geldziele scheinen zumindest bei den interessanten Sachen erreicht werden.

    Jetzt bleibt abzuwarten, ob die Spiele dann auch was taugen. Gerade bei Shadowrun würde ich mir das wünschen, da sich das, was die Entwickler machen wollen sehr gut und nah am Rollenspiel anhört.

    Dazu hab ich das SNES Spiel damals geliebt.

    Vielleicht hat man mit Kickstarter die Möglichkeit Spiele für den Fangeschmack und nicht nach Publishervorgaben zu machen.
     
  3. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    Finde ich grandios und ich habe auch bereits auf verschiedenen Crowdfunding-Seiten, ein paar Euros für verschiedene Projekte locker gemacht. Ein aktuelles und sehr erfolgreiches Beispiel für Crowdfunding ist beispielsweise Iron Sky, dass sich meines Wissens fast komplett so finanziert hat.
     
  4. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich hab ganz vergessen dass Wasteland nicht so ein günstiger Fallout Klon war sondern ein richtig ernstzunehmendes, sehr altes Spiel. Jetzt seh ich gerade dass man per Crowd Funding einen zweiten Teil bringt und hey, auch hier ist das Ziel erreicht worden - über zwei Millionen Dollar.

    Ich denke auch, dass hier Möglichkeiten für Alternativen entstehen. Diese Finanzierung dürfte sicher nicht jedes Projekt 100%ig decken aber in dem Fall kann man immerhin Löcher, sogar große stopfen. Im Fall von Iron Sky konnte man einen ganzen Film draus machen, der jetzt überall in die Kinos kommt und große Aufmerksamkeit erregt.

    Ich selbst habe mittlerweile für: Minecraft, Grim Dawn, Leisure Suit Larry und Shadowrun "gespendet". Momentan denk ich noch über The Banner Saga und Wasteland 2 nach. Mein Budget erübrigt eigentlich kaum eins aber die Idee ist zu großartig um nicht mitzumachen.
     
  5. Orph

    Orph Gast

    Wasteland ist nicht irgendein altes Spiel, sondern der geistige Vater des Fallout-Universums. Aufgrund von Rechtsstreitigkeiten mit EA konnte Brian Fargo, der Schöpfer von Wasteland, damals keinen direkten Nachfolger produzieren. Da Fargo jedoch ein weiteres Spiel mit postapokalyptischen Setting entwickeln wollte, erblickte darauf Fallout das Licht der Welt. Da die gleichen Macher am Werk waren, lassen sich viele Gemeinsamkeiten finden. Kurz: Ohne Wasteland, kein Fallout. :)

    @topic: Ich bin absolut begeistert von der Crowdfunding-Idee. Als Old School-PC-Spieler hatte ich angesichts der Entwicklungen in der Branche schon die Hoffnung aufgegeben und mich darauf eingestellt, zukünftig nur noch meine alten Titel zu spielen. Die Entwicklung der Branche hin zu einer 'Industrie', die von Anzugträgern und Geldgier gesteuert wird (mit allen erdenklichen Konsequenzen), widert mich persönlich nur noch an.
    Doch dann, ein neue Hoffnung: Tim Schafer finanziert mittels Crowdfunding ein neues Adventure. Kurz darauf folgen Fargo, Weisman und nun auch Lowe. Was für glorreiche Zeiten für den (totgesagten) PC! Es ist einfach grossartig: Von den Publishern für tot erklärte Genres werden wiederbelebt und neue Ideen, die sonst keine Chance hätten, werden von Fans finanziert. Endlich steht wieder das Spiel im Vordergrund und nicht der Profit. Das Vorstellungsvideo von Wasteland 2 spricht da Bände:



    Noch zu Wasteland: Sagen euch Planescape: Torment, Fallout oder Icewind Dale etwas? Ja? Dann tragt etwas bei, denn einige der Leute, die diese Meilensteine produziert haben, werden auch an Wasteland 2 beteiligt sein! [Entschuldigt bitte meine überschwänglichen Worte, aber ich bin momentan richtig hart begeistert. Ich hoffe nur, dass das Ganze nicht gewaltig nach hinten losgeht... :sad:]

    Ach ja, bevor ich es vergesse: Ich habe mich an Wasteland 2, Shadowrun Returns und The Banner Saga beteiligt. Bin momentan noch am überlegen, ob ich Larry auch unterstützen soll.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. April 2012
  6. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ja, ja ist mir ja bekannt Herrin in Folkvang verdammt noch mal :D Ich hab als ich Wasteland hörte immer nur an so einen günstigen Fallout Klon oder ein Browsergame gedacht, erst als ich aus Langeweile mal näher hingeguckt habe erkannte ich was Wasteland eigentlich ist. Ich habe sehr mit mir gehadert und schließlich 15 Dollar gespendet. Am liebsten würde ich ja 50 nehmen aber dank Zoll durfte ich heute noch mehr Geld für mein Mortal Kombat berappen als geplant.
    The Banner Saga lege ich daher auch erstmal auf Eis, zu Mal es die ganze Saga erst mit 50 Dollar gibt.
     
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich find es grossartig das es diese Möglichkeit gibt. Tim Schafer hat für sein neues Adventure glatt 1,6Mio Dollar eingesammelt.

    Al Lowes LSL-Remakes finde ich jetzt gar nicht mal so interessant. Die VGA-Versionen der Spiele sehen doch grossartig aus und das Monkey Island-Remake sah vom Stil her einfach grauenhaft aus. Ausserdem fände ich es interessante ein neues Kapitel von Larry zu sehen. Die Klassiker habe ich rauf und runter gespielt.
     
  8. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Kleines Update:

    Mittlerweile läuft Kickstarter richtig rund und so einige der Projekte wurden nun auch gefunded. Shadowrun, Wasteland, Larry und viele weitere haben ihr Geld erhalten und nun muss sich zeigen, ob sie es auch hinkriegen. Im Falle von Larry konnte man ja bereits schon einiges sehen, die Wasteland Macher haben angekündigt die Uni Engine zu nehmen und im Falle von Shadowrun ist nun auch die zweite Stadt bekannt. Nach zwei Voting Runden, in denen sich im Finale Berlin und Hong Kong gegenüberstanden, lautet Berlin der Sieger. Yes! Meine Wahl :D

    Derzeitige neue, interessante Projekte:
    Carmageddon Reincarnation - Richtig gehört! Carmaggeddon wird fortgesetzt! Mit 25 Dollar erhält man den ersten Teil auf GoG Gratis. Noch 10 Tage.

    Rob Swigart's Portal (1986) Reborn - Kaum jemand wird sich wohl an diesen Titel erinnern, der 1986 das Licht der Welt erblickt hat, ein Spiel im Stil von Gabriel Knight und The Longest Journey. Eine bestätigte Synchronstimme kennen allerdings viele noch: L-l-look at you, hacker... Noch 33 Tage
     
  9. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Wie sieht denn das dann aus? Erwarten uns Spiele mit aktueller Grafik, oder bekommen wir Spiele in der GRafik der alten Schinken? Denn bei allem Retrolook zuliebe, für solche Spiele würde ich heute kein Geld mehr ausgeben.
    ICh habe mir zwar auc die Monkey Island Remakes gekauft und hole mir auch so gern einige Klassiker, doch wenn nun eine Neuveröffentlichung mit dem gleichen Altmodischen Look daherkommt, geht mein Interesse wohl gegen Null
     
  10. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Was Shadowrun angeht, wird man auf eine 2D-Iso-Perspektive setzen, Wasteland wird mit der UniEngine gemacht, wohl ebenfalls Iso aber in 3D und Carmageddon konnte man ja schon etwas im Trailer sehen, auch hier kommt also eine neue Engine zum Einsatz.
     

Diese Seite empfehlen