Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Siegesfeier

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Pel'Mar Tetevor, 25. Februar 2005.

  1. Pel'Mar Tetevor

    Pel'Mar Tetevor Teilzeit-Jedi

    Mir ist heute beim Gucken von ROTJ etwas aufgefallen. Als der Todesstern vernichtet wurde und der Imperator starb gab es ja viele Siegesfeiern (Coruscant, Naboo, Tatooine usw). Gut, das Imperium hat eine herbe Niederlage erlitten aber es war zu diesem Zeitpunkt noch lange nicht am Ende. Hätten die Siegesfeiern von imperialen Truppen dann nicht aufgelöst werden müssen? Vor allem auf Coruscant, zu dem Zeitpunkt Imperial City. Die Bürger standen auf den Strassen und haben gefeiert, es gab Feuerwerk und das ganze Zeug. Aber gerade Imperial City hat doch zu der Zeit von Sturmtruppen gewimmelt. Kann ich mir nicht vorstellen, dass das Imperium das alles durchgehen lässt....
    Wer hat eigentlich unmittelbar nach der Schlacht von Endor das Kommando über das Imperium bzw Imperial City übernommen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2005
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das ist eine Expanded Universe Frage ;) Und als solche werde ich sie auch beantworten:

    Die Feiern in den Kernwelten (vor allem auf Coruscant) wurden nach kurzer Zeit wirklich von imperialen Kräften aufgelöst. In den X-Wing Romanen wird etwa beschrieben, wie nach 20 Minuten Feierlichkeiten Truppen des Imperial Intelligence auf Schwebeplattformen ankamen und in die Menge schossen. Keine Vorwarnung, keine Verhandlungen... einfach nur möglichst Terror verbreiten und Überlebende gefangen nehmen.
    Die Feier wurde von Rebellen Sympatisanten und Mitgliedern einiger Zellen initialisiert und als solche von den imperialen Kräften niedergeschlagen. Andere Welten wie Tatooine und Naboo kamen natürlich ungeschorener davon. Zwar war die imperiale Residenz Palpatines auf Naboo gelegen, die dort stationierten Kräfte konnten aber nicht viel gegen die nun "freien" lokalen Truppen ausrichten. Das Chaos (vor allem die Frage, wer nun an der Macht war) wurde von den Republikanern gut ausgenutzt, um sich sofort vom imperialen Joch zu lösen.

    Nach Palpatines Tod kam Sate Pestage, der Groß Vizier von Palpatine an die Macht. Dieser stand ihm schon zu den Zeiten als Senator von Naboo als Berater zur Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2005
  3. Snipe Skyrider

    Snipe Skyrider General

    Um ganz ehlich zu sein, hasse ich in gewisser Form den Schluss der SE. in der OT gabs nur eine Siegesfeier auf Endor, und da noch mit einer besseren Musik als in der SE. Ich finde diese Feiern auf Tatooine und Coruscant eh für unrealistisch (jedenfalls im Sinne der Trillogie, bzw des SW Universums) Immerhin verbreitet sich die Nachrocht auch nicht so schnell, dass die Kernwelt sowie eine Randwelt davon Wind bekommen. Das Ende hätte man sich wirklich sparen können...naja, so hatte das EU wenigstens wieder ein wenig mehr Stoff *gg*
     
  4. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich denke,daß in einem System wie dem Imperium solche Siegesfeiern gar nicht möglich gewesen wären,schon gar nicht in der Hauptstadt.
     
  5. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Da stimme ich Jedihammer zu! Und die X-Wing Romane... bei denen is mir ziemlich egal was da so alles an Müll abgelassen wird.
     
  6. general-michi

    general-michi Botschafter

    wieder einmal ein beweis für mich, das das eu nicht im einklang mit den filmen ist. hier sagen nun einige, das solche siegesfeiern unrealistisch seinen und gar nicht möglich...wie einige von euch wissen halte ich nichts von argumentationen im sinne unserer weltlichen logik. schliesslich war es ja GL, der sich für diese siegesfeiern entschied. und noch vor der se war für mich immer klar, das das imperium mit dem tod des imperators gestürzt wurde. und die SE und somit GL bestätigt meine ansicht. nach wie vor sage ich, es ist fiktion, science fiction, märchen, geschichte, literatur...und wenn GL will, das das imperium zu ende geht, nachdem luke mit seinem vater den imperator und han mit lando und leia die imperiale streitmacht um endor vernichtet haben, dann akzeptiere ich das als solches. für mich stellt das eu also nach wie vor keine ergänzung, sondern eher eine alternative da. dramaturgisch gesehen ist das auch weit mehr pompöser als sinnlose und rein logische nachwirkungen der eu-schriftsteller, die natürlich wieder schnell reagierten und sagen, he, das was ihr in den filmen an partys gesehen habt war ja nur 20 minuten so. aber als GL weggeblendet hat, kamen natürlich die truppen und alles ist beim alten geblieben. denn sonst sehen wir eu leute ja ziemlich ******** aus, weil unsere erfundenen geschichten ja fürn arsch wären. ich kann nach wie vor nur empfehlen, das ihr die filme wie ein märchen auf euch wirken lassen solltet und aufhören, alles weltlich zu verstehen und dort erklärungen zu suchen.
     
  7. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Nein, am Ende war das Imperium nicht... es war weg! :D Star Wars ist ein Märchen (zumindest war es das, ehe LFL damit begann, das SW Universum durch EU usw. zu Tode zu erklären und den Märchenaspekt zu vernichten) und Märchen nehmen ein gutes Ende. Da wird das Böse besiegt und es ist verschwunden.
     
  8. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich find' die Siegesfeier UND die Musik aus der Special Edition BESSER als das Original.






    Ha.
     
  9. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Ich schließe mich Kaat an, ich finde die Ewokflöte toll, und auch die Siegesfeier gefällt mir gut... hab vor sehr langer Zeit mal die Original Version gesehen, ehrlich gesagt find ich die Siegesfeier bei z.b. der OT-Box besser ;P
     
  10. general-michi

    general-michi Botschafter

    master kenobi, endlich jemand mit ähnlichen ansichten. ich dachte schon, ich stehe hier mit meiner abneigung zum eu alleine da. wenn ich da ebenfalls eine antiphatie deinerseits heraushöre, dann bin ich wohl doch nicht verrückt geworden und es besteht noch hoffnung.
     
  11. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Nein. Die Siegesfeier mit Naboo ist Müll.
     
  12. darth rg

    darth rg DJ in den angsagtesten Clubs auf Coruscant

    Schluss Gut, aber EU ist Mist

    was soll an der Siegesfeier denn so schlecht sein? Es muss auch nicht heißen dass es zeitglich passiert. Für mich ist das einfach allgemein ein paar kurze Reaktionen nach dem Fall des imperiums - es könnte auch erst stunden später statgefunden haben - außerdem die Party auf Endor war ja auch nicht sofort sondern erst am Abend!!!
    Und den EU -Quatsch ist echt fürn A.... ! Ich lese zwar auch etwas EU-Literatur, aber die zeit nach EP6 sind die schlimmsten Bücher....statt erst mal ein paar Raum-piraten oder so und dann direkt die YuzaVong, machen sie nen ewigen Kampf gegend das immer bestehende Imperium - nach Hitlers tot ham ja auch nicht die nazis noch ewig versucht das Land zu regieren, zumindest nicht in der gleichen Größenordnung wie vorher! -Sorry wegen dem Vergleich, aber so is deutlich wie doof das ist-
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sorry... hier wurde nach EU Sachen gefragt (wie reagiert das Imperium auf die Feiern, wer übernimmt nach Palpatine's Tod das Imperium) und so habe ich geantwortet. Man hätte diesen Thread in der Fragestellung eigentlich gleich ins EU Unterforum schieben sollen. Anstatt dessen wurde auf eine EU Frage gleich gegen das EU gezetert und keiner von euch beantwortete die eigentliche Frage von Pel'Mar Tetevor ;)
     
  14. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Boah Leute wenn euch das EU ned interessiert ignoriert es einfach. Alleine die Vorstellung das das Imperium mit dem Tod vom Imperator verpuffen würde ist reichlich merkwürdig.

    cu, Spaceball
     
  15. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Schön gesagt Space.

    Stellt euch mal so einen Grossmuffti vor. Der hört dass der Imperator tot ist und sagt: "Hmm. Da schick ich mal am besten, meine Soldaten, Geheimdienstler und Funktionäre nach hause. Motte meine Fabriken und Sternenschiffe ein. Lass Demokraten meine Systeme regieren und stell mich den Rebellen, damit sie mich wegen Kriegsverbrechen zu Tode verurteilen können."

    Na klar!
     
  16. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Jain

    als Sauron stirbt, bricht auch sein Reich zusammen (im Film ist es schön, wie der Troll über Aragorn steht und dann einfach "nach Hause" geht)

    zumindest ist es also möglich - allerdings, dass weiß ich auch, hatte Sauron eine wesentlich größerer Macht als Palpatine und deswegen war sein Reich "stärker" von ihm abhängig.

    hier passt aber Hitler gerade gar nicht!

    1945 war Deutschland besetzt - da liefen überall Allierte rum. Da war nicht viel mit regieren wollen. [aber beim Hitlerattentat gab es Leute, die willig und bereit waren, die "Meute" zu übernehmen]

    ---

    IMO ist beides möglich! - einerseits, dass das Imperium platt ist, andererseits, dass das Imperium noch (kleiner) exestiert.
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Ewig lang ?

    Hitler starb am 28.04.1945

    Deutschland kapitulierte am 08/09. 05. 1945

    Die Regierung Dönitz wurde am 23.05.1945 verhaftet.


    Ewig lang ? :confused: :confused: :confused:
     
  18. darth rg

    darth rg DJ in den angsagtesten Clubs auf Coruscant

    @ Jedihammer
    eben nicht, sag ich doch. Im EU macht das Imperium ewig lang weiter.
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und da es hier ums Expanded Universe geht (schon von Anfang an wohl gemerkt), müssen wir die Frage auch mit dem EU beantworten ^^
     
  20. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Der Vergleich mit Sauron hat was. Obwohl das natürlich dann Herr der Ringe ist und man das auf Star Wars ummünzen müsste, damit es passt. Aber es heißt ja am Ende des RotJ-Romans nicht umsonst, das Imperium sei tot. :)

    Das ist das Beste, was ich heute gelesen habe!

    Bei Gott und der Musik, ausgenommen Oldies, kann ich dir nicht zustimmen, aber Jedi Power-Battles ist ziemlich cool. Sogar besser als Zombies ate my neighbour, wobei dieses Spiel bei genauerer Betrachtung nicht mal besonders gut ist. Eigentlich schlecht. So ähnlich wie King of the Monsters 2, nur realitätsbezogener.
     

Diese Seite empfehlen