Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Sind zukünftige Star Wars Romane Kanon?!

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Lowbacca, 7. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Ein interessanter Artikel von swu:
    Was denkt ihr darüber? Mich persönlich freut es, zu hören, dass GL das EU in Zukunft wohl stärker "überwacht". Aber für das bisherige EU könnte das gefährlich werden. Schließlich muss sich GL langsam Gedanken darüber machen, was nach ROTS mit der Marke STAR WARS passiert...
     
  2. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Er hat auch so schon an EU Geschichten mitgewirkt, was ist daran neu? Überwacht hat ers auch schon und an manchen Stellen recht stark mitbestimmt, also was solls.
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich denke, daß LFL und auch Lucas selber da doch etwas Rücksicht auf schon veröffentlichtes Material nehmen werden. Lucas hat nicht umsonst immer wieder seit Anbeginn des EUs Dinge eingeworfen, Aspekte gestrichen und Elemente in seine Filme übernommen. Natürlich wird es immer kleine Diskpanzen geben, die aber auf die althergebrachte Art und Weise gelöst werden können. Ist ja nicht so, als wäre das noch nie vorher passiert ;)
    Ich sehe da keine große Problematik in der Hinsicht :)
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Das ist eine interessante Aussage. Nachdem zukünftige Romane zur offiziellen Mythologie gehören sollen und nicht zum EU, ist der angeblich offizielle Status des bisherigen EU endlich mal wieder anzuzweifeln. :D Ich sag's ja... das bisherige EU geht mit der TV Serie den Bach runter.... :braue
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich glaube eher, daß diese Romane dann wichtiger für das Verständnis der Filme und Serie sind... nicht, daß auf einmal über hundert Romane Infinities werden ;) Kann aber auch reines Wunschdenken von mir sein *g*

    Wie gesagt: LFL und Lucas werden nicht aufeinmal einem ganzen Element diesen Ausmaßes den Boden unter den Füßen wegziehen... es werden immer noch Guides übers jetzige EU geschrieben, das mit den Filmen stimmig ist, es wurden schon vor Jahren Autoren zu bestimmen Storyverläufen angehalten und wenn jetzt das EU auf einmal nicht mehr canon seit sollte, wärend Projekte wie die "New Essential Chronology" doch sehr sinnlos, oder? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2005
  6. Janski

    Janski Junger Jedi

    Ich glaube ja auch nicht dass Lucas einfach mal so das EU über den Haufen wirft. Schließlich besteht STAR WARS zum größten Teil aus dem EU, oder? Aber wenn sich die Autoren trotzdem durch Lucas und sein Kanon "bedroht" fühlen, könnten sie sich ja mit ihm vieleicht so einigen, dass sie ihre Romane die schon geschrieben wurden, mit Lucas neu koordinieren und umschreiben. Klar, das wird wohl ziemlich teuer werden, auch für den Verbraucher, da viele von uns ja schließlich eine beträchtliche Anzahl an EU Material gesamelt haben. Aber es würde das EU erhalten (wenn es überhaupt bedroht ist) und vieles würde auch logischer rüber kommen, z. B. die Klonkriege.
     
  7. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Waren die Urfilme eigenständige Werke um die herum eine Art Paralleluniversum in Form des EU geschaffen wurde sind doch die neuen Filme schon fest eingewoben in dieses EU. Ich sehe da also nicht die große Sensation die man jetzt versucht den Fans zu verkaufen. Und dass GL sich jetzt verstärkt und persönlich darin einbringen will.... Shadowmoon anyone? ;)
     
  8. Corran

    Corran Done with all this twisting of the truth...

    Ich finds gut. Was mit dem "alten" EU passiert, is natürlich immer noch ne Frage, aber ich hätte nichts dagegen, wenn ein paar 08/15-Romane die schlechter als manche Fanfics sind ausm EU gestrichen werden. Die "großen" Bücher(-serien) wie die NJO, die beiden Thrawns, X-Wings, SotE, und und und können ja "bleiben" und offiziell zur "offiziellen Mythologie" hinzugezählt werden. Für zukünftige Romane kann das natürlich nur ein Plus sein....
     
  9. Valmont

    Valmont Most powerful Wizard ever

    Na hoffentlich wird das EU nicht durch diese neuen "Kanonromane" zerstört!Lucas gibt ja auch sein OK für die Eu Romane also kann ich mir kaum vorstelln dass er das jetzt alles aufgibt!
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Eben... das ganze klingt nach einer erzwungenen Schlagzeile. "Neu" draufschreiben und alle hören plötzlich auf, im Grunde isses aber das selbe EU mit den selben Regeln wie vorher auch schon. Wurde ja nur gesagt, daß Lucas sich nun mehr mit beschäftigt und das tut er schon seit einiger Zeit.

    Ich glaube nicht, daß LFL Fans fragen wird, welche Bücher sie denn als nicht gut empfinden und diese dann ausm Canon entfernt werden ;) Genau das haben aber ja auch schon viele Fans bei den neuen Episoden gedacht, also isses nicht ganz so fiktiv, daß das echt Leute von LFL erwarten o_O
    Werden halt wieder enttäuscht sein danach... naja. Die Bücher wurden von Anfang an von Lucas abgesegnet (jedes einzelne) und nicht gewollte Elemente ohne große Widerworte gestrichen bzw umgebaut. Insofern sind die bisherigen Bücher und Comics alle Lucas-gewollt ;)
     
  11. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S


    *pruuuuust*

    du meinst so wie die "endgültige offiziell endgültig nach den wunschvorstellungen von GL gemacht" DvD-box?
    oder die "special edition der endgültigen letzendlich vollendeten version" der filme?

    schade dass man romane noch nicht digital nachbearbeiten kann *lach*

    scuzi... aber von der ganzen meldung halt ich wenig... oder auch gar nichts...
    für mich wird sich zumindest nichts ändern. aber ich hab da ja eh ne andere meinung als die meisten hier *g*
     
  12. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    @ Master Kenobi: Und wieder einmal hat das Gute gesiegt! :D

    Ich freue mich riesig, weil ich dann endlich weiß, was ich zu meinem Kanon zählen kann. Dem EU stand ich bisher immer äußerst skeptisch gegenüber.
    Ich habe mir schon immer gewünscht, dass George Lucas mehr zu Star Wars schreibt. Endlich bekommt die Saga ein "tolkiensches" Umfeld.

    Eine Frage: Ist LoE solch ein "Kanonbuch"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2005
  13. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Nach der neuen Definition wohl schon. :D Schließlich hat GL aktiv an LoE mitgearbeitet.
     
  14. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Find ich gut. Einige Sachen haben mich im "jetzigen" EU schon gestört, z.B die Vorstellung, dass Palaptine Sex hat.
    Endlich wird es Bücher geben, die "garantiert" canon sind, und die nicht so einen Schwachsinn (meine Meinung!) enthalten, wie irgendwelche Imperator Bettgeschichten und blaue Super-Admiräle...geschweige den von irgendwelchen billigen Yuzzahn Yong (oder so)!
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ...bei denen Lucas ebenfalls mitgearbeitet hatte ;)
     
  16. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Schlimm genug. Die Vong sind nicht mal das Problem, viel schlimmer finde ich, dass es das Imperium nicht mehr als Hauptfeind gibt. Da bin ich ein bisschen konservativ.

    Inwiefern war Lucas an den VOn beteiligt?
     
  17. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Na, toll. Bücher als Filmersatz... guter Einfall, Mr. Lucas. Der "offizielle Mythos" geht also weiter... :rolleyes:

    Ich müsste mich doch sehr irren, wenn diese "Kanonbücher" die Filme nicht schon wieder total umkrempeln/entmystifizieren würden... :o

    Das wirklich ärgerliche an der zukünftigen Star Wars-Ausschlachtung ist ja wohl die Tatsache, dass man von Außenstehenden immer tiefer in eine Schublade versenkt wird, wenn man von "Star Wars" spricht. Wie soll ich einer unbeteiligten Person klarmachen, dass ich mit Star Wars das gute alte Todesstern-Spektakel und den Kampf zwischen Vater und Sohn meine, nicht Teenie-Romanzen, bei denen ich nebenher hundert Comichefte lese, ins Kino im Darth Maul-Kostüm gehe und den ganzen Tag mit Jar Jar Binks-Actionfiguren spiele? :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2005
  18. Son of Odin

    Son of Odin Kleiner Hitzkopf und Choleriker

    Wow, du hast anscheinend ein super Selbstbewusstsein...

    Was die Fans zur Zeit der OT natürlich NIEMALS gemacht hätten. Sorry, aber dein Beitrag ist in der Hinsicht, und abgesehen davon, dass ich andere Meinungen respektiere, absolut lächerlich...bashing at it's best...

    Und natürlich sind OT-Fans auch viel besser, als die SW-Fans die sowohl OT als auch OT mögen...denn die spielen ja mit Jar Jar Binks Figuren, und sind auch sonst nicht ganz koscher. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2005
  19. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S


    insofern, dass er den autoren gesagt hat: "das dürft ihr schreiben... nein das nicht... und wenn schon einer stirbt, dann der..."
    er hat also die geschichte so wie sie ist abgesegnet... und damit endlich mal was richtig gutes gemacht.

    und dass das imperium nihct mehr der hauptfeind ist... naja... irgendwie muss ja auch ein wenig veränderung reinkommen ;)
     
  20. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Der gute Kerl ist auch nur ein Mensch! Das musst du leider akzeptieren. Ist es für dich auch nicht in Ordnung, dass Anakin Luke gezeugt hat, so mit Vorspiel und so? :D

    Blaue Super-Admirale, nun ja, aber das musst du wohl auch akzeptieren. Schon mal daran gedacht, dass nicht alle Personen in einer soooo großen Galaxie Menschen sein können? Und wenn du jetzt mit dem Argument kommst, dass das Imperium nichtmenschenfeindlich ist, dann kann ich nur sagen, dass Palpatine sich so einem Genie nicht verschließen konnte. Also ich haben nichts gegen Aliens... :rolleyes:

    Das sehe ich nicht so. Sorry, aber ich finde deine Behauptung ist absolut schwachsinnig. Star Wars war früher viel mehr ein Märchen für Erwachsene als heute. Oder kannst du mir einen OT - Jar Jar nennen? Du kannst mir nicht erzählen, dass Jar Jar von Lucas nicht zu dem Grund eingebaut worden ist, ein jüngeres Publikum anzusprechen.
    Der Kerl ist nun mal ein Raffzahn. :D

    Ich habe eigentlich kein Problem damit, dass Lucas an den nun "offiziellen" Kanon-Büchern mitarbeiten will. Aber mal ehrlich, hat der gute GL denn das EU nicht schon durch die lange Zeit seiner Duldung als Kanon akzeptiert?
    Soweit ich weiß, hat es noch keine haarsträubenden Fehler in der EU gegeben, die uns haben tot vom Stuhl fallen lassen!
    Außerdem wagt es GL unter keinen Umständen das "alte" EU kurzerhand für falsch zu erklären und ein neues zu installieren. Das würde ihn den Ruf kosten und ich glaube eine menge Fans.
    Nein, das traut sich der gute GL sicherlich nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen