Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Sp Sergeant Tatum Duke

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Kornair, 30. Juni 2011.

  1. Kornair

    Kornair Gast

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der Armeestreitkräfte
    Akte [Duke, Tatum Frederik] 1387-7-25
    Bearbeitungsnr.: IA-DTF-209-25JC-0258C
    Verzeichnisnr.: D3C1294.11

    Akte wird geladen. . .


    [​IMG]


    Staatszugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Status: aktiv
    Rang: Supreme Sergeant der “Red Iron” Leibstandarte
    Abteilung:
    • Administratum Regionatum - System Vandelhelm
      Leibstandarte „Red Iron“


    Name: Duke, Tatum
    Herkunft: Fondor / Fondor City / Kolonien
    Standort: Steel City Prime - Governors Palace[/I]"
    Familienstand: geschieden


    Heimatwelt: Fondor
    Spezies: Mensch
    Alter: 28 Standardjahre
    Geschlecht: männlich
    Körpergröße: 186cm
    Statur: sehr sportlich, muskulös
    Haarfarbe: dunkelbraun-schwarz
    Augenfarbe: grün
    Besondere körperliche Merkmale: Zahlreichen Narben aus diversen Kampfeinsätzen.



    Sprachkenntnisse:
    • Basic
    • Huttisch
    • Sullustan
    • Shyriiwook

    Ausbildungen/Qualifikationen:
    • schulische Ausbildung mittlerer Grad (auf einer Militärakademie)
    • imperiale Sturmtruppen-Grundausbildung
    • imperiale Unteroffizier-Ausbildung
    • imperiale Fortbildung „Sturmkommando“
    • imperiale Fortbildung „Führen von Luft und Raumfahrzeugen“



    Charaktergutachten (Zusammenfassung):
    • Neigt zu Wutanfällen
    • Zeigt irrationales Verhalten
    • Narzisstische Neigungen
    • Naturtalent im führen kleiner Einheiten
    • Geboren für den Urbanen Kampf


    Lebenslauf (Zusammenfassung):
    Tatum wuchs als Sohn eines Industriearbeiters und einer Sekretärin auf Fondor auf. Seine Kindheit war geprägt vom Leben in der Krippe der Fondorianischen Werften. Da seine Eltern mehrfach Schichten schieben mussten. Er entwickelte sich zu einem eigenständigen Wesen. In seiner Jugend hing er mit seinen „Homis“ in den Schluchten von Fondor City ab. Wo er sich in ein gleichaltriges Mädchen namens Tirika Vord verliebte. Sein Vater nannte ihn oft Störenfried und Rebell. Damit er nicht komplett abrutschte schrieb sein Vater ihn auf einer Militärakademie ein, wo er seinen Abschluss machte. Durch den Drill auf dieser „Schule“ war sein weiterer Lebensweg Quasi vorgezeichnet.

    Er schrieb sich bei den Imperialen Sturmtruppen ein und nach erfolgreicher Beendigung seiner Ausbildung wurde er an die Front geschickt. Dort bewies er sich und nachdem er sogar in den Rang eines Korporals erhoben wurde, stellte man ihm frei sich für die Imperialen Kommandos zu bewerben. Die Aufnahme Prüfung war hart und nur mit knapper Not schaffte Duke es sich zu Qualifizieren. Dann begann der Lange weg zum Sturmkommando. Tatum Duke wurde an allen gängigen Waffen des Imperiums und seiner Feinde ausgebildet. Im Anti-Rebellen Einsatz, Sabotage und Attentatstechniken. Doch das Imperium wollte keinen seelenlosen Killer, dafür hatten sie ihre Noghris.

    Auf einem Heimaturlaub traf er seine Jugendliebe Tirika wieder und die alten Gefühle flammten in Beiden wieder auf. Tatum hatte einen unvergesslichen Heimaturlaub und er umging sogar die Vorschriften indem er Tirika heimlich Nachrichten zukommen ließ wo er als nächstes Stationiert sein würde. Nach einem Jahr ehelichte Duke endlich Tirika. Das Leben des jungen Mannes hätte nicht schöner sein können. Er hatte eine liebevolle frau, eine Arbeit die ihm Freude machte und er diente einer Sache von der er überzeugt war.

    Doch alles Schöne endet einmal. Tirika drohte Tatum mit der Scheidung wenn er sich nicht für sie und gegen die Sturmkommandos entscheiden sollte. Und wie er zu ihr eilen wollte um mit ihr über diese ganze Sache zu reden, hielt ihn sein Kommandeur auf. Er verweigerte ihm das Verlassen der Basis. In blinder Wut schlug der Muskulöse Soldat auf seinen Vorgesetzen ein, der nur dank einer Bacta Behandlung überlebte.

    Tatum wurde vor ein Tribunal gestellt das bereit war ihn Lebenslang nach Kessel zu schicken, nachdem man ihn unehrenhaft entlassen hatte. Doch just in diesem Moment tauchte der Governor von Vandelhelm auf und bot dem Tribunal und Tatum einen Handel an. Duke würde ihm auf Vandelhelm unterstellt werden als Kommandant der Leibstandarte „Red Iron“ . Dafür würden alle Anklagepunkte gegen ihn fallen gelassen. Das Tribunal willigte ein. Tatum glücklich über das glimpfliche ende lief nach Hause um seiner Frau davon zu berichten. Doch was musste er sehen, in der ganzen Wohnung lagen Kleidungsstücke verstreut. Und schon im Wohnzimmer konnte man das Lust gestöhn des Liebesspiels hören. Bebend vor Wut zog Duke seinen Blaster, mit versteinerter Mine und einem klumpen Eis im Magen ging er zum Schlafzimmer. Als er die Tür aufstieß erkannte er seine Frau die gerade mit einem seiner Kameraden zu Gange war. Das nächste an das sich Tatum erinnerte war das er mit einem leergeschossenen Blaster am Raumhafen auf eine Fähre wartete um nach Vandelhelm aufzubrechen.



    Formular-©: Ezekiel Jäger
    Hoffe es ist okay, wenn ich das übernommen habe.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juli 2011

Diese Seite empfehlen