Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Komödie SPACEBALLS 2: Auf der Suche nach noch mehr Geld

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Stone Qel-Droma, 9. Februar 2015.

?

Würdet ihr euch über einen 2.Teil freuen?

  1. Ja

    12 Stimme(n)
    57,1%
  2. Nein

    8 Stimme(n)
    38,1%
  3. Mir egal

    1 Stimme(n)
    4,8%
  4. Was ist Spaceballs?

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    In einem Podcast soll Mel Brooks, quasi bestätigt haben, das er an Spaceballs 2 dran ist und er in absehbarer Zukunft in die Kinos kommen soll. Zwar sei alles noch in einer frühen Phase und das Drehbuch stünde noch nicht ganz fest, aber Brooks hofft das einige Schauspieler aus dem Ersten Teil, wieder dabei sein werden. Der Dreh selbst soll Anfang 2016 beginnen, also nach dem EP VII in den Kinos war und so Spaceballs 2 etwas Puschen könnte. Der Arbeitstitel soll sogar "Spaceballs 2: Auf der Suche nach noch mehr Geld " sein, den Titel den Yoghurt schon in Spaceballs erwähnte [​IMG]
    Natürlich könnte es ne Ente sein, aber in Betracht das 2017 Spaceballs sein 30 Feiert und nun eine neue SW Trilogie am Start ist, könnte schon was dran sein.
    Quelle:
    Movie Jones
    blastr

    Wie steht ihr zu einer Fortsetzung nach 30 Jahren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2015
  2. general-michi

    general-michi Botschafter

    Nachdem Twin Peaks nach so langer Zeit eine Fortsetzung feiern wird und im Grunde das ja bei Starwars auch der Fall sein wird und generell vermutlich extrem mit der PT abgerechnet werden muss/kann/darf, würde ich mich wahnsinnig darauf freuen. Inzwischen finde ich Spaceballs aber nicht mehr witzig. Ich habe ihn letztens gesehen und muss schon sagen, die Witze waren der Zeit geschuldet. Aber immer her damit. Ich fänds grossartig.
     
  3. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich freue mich.
    Und mittlerweile ist die Technik auch schon so weit um Spaceballs 2 endlich zu verfilmen. ^^
     
  4. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Da ich schon den ersten Teil bestenfalls mäßig lustig fand lässt mich die Ankündigung dieser Fortsetzung recht kalt.
    Der Titel hat jedoch was. Könnte man 1:1 für die ST übernehmen. ;)
     
  5. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Immer her damit. Ob schlecht oder nicht....Der Titel sagt alles :P
     
  6. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Ohne Moranis und Candy wird das höchstens ne Parodie der Parodie.

    So, wie das hier:

     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Naja, bin mäßig begeistert von der Neuigkeit. Teil 1 war seinerzeit ganz witzig, aber für Teil befürchte ich dass es eine reine PT Bash Orgie werden könnte, so wie es der (Internet) Zeitgeist aktuell vorgibt.
    Die Zeiten sind eh ganz andere als noch vor 30 Jahren. Heutzutage kann jeder mäßig begabte mit seinem Handy und einem Videoschnittprogramm seine eigene Parodie drehen und auf Youtube hochladen, daher ist zu Star Wars, Merchandise, George Lucas und dem aktuellen Zustand des Fandoms mittlerweile nun wirklich schon (fast) alles gesagt.
     
    riepichiep gefällt das.
  8. general-michi

    general-michi Botschafter

    Und warum sollte Rick Moranis nicht spielen? Gab es dazu mal ein Statement?
     
  9. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Moranis hatte sich vor geraumer Zeit, aus dem Filmgeschäft zurückgezogen. Aber das heißt nicht, das er seine Meinung ändern könnte :)
     
  10. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Hat er nicht, wenn man seiner CV auf Wikipedia glauben darf.

    Wichtiger dürften da so einige Aussagen von ihm sein:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Rick_Moranis#Feature_films
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Reizt mich nicht, weil Mel Brooks meiner Meinung nach nicht mal mehr ansatzweise für die Qualität steht, die ihn einst bekannt gemacht hat. Seinen Dracula fand ich katastrophal und Robin Hood ein paar Jahre vorher auch nicht wesentlich besser. Deswegen bezweifle ich, ob Mel Brooks nochmal zu etwas besserem fähig ist. Zudem ist er schon 88 Jahre alt und das Drehbuch ist erst in einer frühen Phase.

    Bevor ich mir nochmal solch flaue Witze wie damals bei seinem Dracula auf Star Wars umgemünzt antue, schaue ich mir lieber seine grandiosen Klassiker wie "Frankenstein Junior" an. Oder sein Promovideo zu "Sein oder Nichtsein" als rappender Hitler.
     
  12. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Hale ich nischt von. Waldi Waldemar ist tot, an Rick Moranis zweifle ich vollkommen, Mel Brooks ist alt.. okay das ist vielleicht gemein aber zünden tut das da oben nicht und auch schon vorher war nicht immer alles Gold was glänzt, dazu zählt auch Spaceballs, das hat seine eigenen Schwächen. Ich kann mir auch schwer vorstellen, wie das funktionieren soll. Eine PT-Parodie braucht jetzt wirklich keiner mehr, die Originaltrilogie ist schon umfangreich durch den Kakao gezogen worden, die ST fängt ja gerade erst an. Meine Begeisterung über so eien Meldung hält sich daher stark in Grenzen.
     
  13. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Brauch ich ehrlich gesagt nicht unbedingt... Ich fand Spaceballs witzig, aber wuerde den Film nicht als einen bezeichnen, der UNBEDINGT eine Fortsetzung braucht. Ich stimme Sol zu, ich denke auch, dass man, wenn man den Film machen wuerde, ziemlich negativ auf die PT eindreschen wird, weil das eben der Internet-Konsensus ist, der in den letzten Jahren entstanden ist (leider).
    Witzig oder unterhaltsam ist das nur leider ueberhaupt nicht und 10 Jahre zu spaet...
    Nein, danke!
     
  14. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Spaceballs war ein Produkt seiner Zeit, genau wie Die Nackte Kanone und Hot Shots. Der skurrile Humor, der diese Filme damals so erfolgreich gemacht hat, passt leider nicht mehr zum heutigen Zeitgeist des Massenpublikums. Daher braucht man nicht zu erwarten, dass da wirklich noch etwas in der Richtung kommen wird.
     
    Tryam Merel, Minza und Steven Crant gefällt das.
  15. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Mel Brooks gehört allerdings zu einen der wenigen die man gerne als EGOT Preisträger bezeichnet, da er einen Emmy, Grammy, Oscar und einen Tony Award hat, außer ihm gibt es nur 11 andere Künstler die bisher so erfolgreich waren.
     
  16. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Da ist er wieder, der ominöse Zeitgeist, der immer dann auftaucht, wenn ein völlig unhaltbares Statement zementiert werden soll.

    Eine kleine Frage: Wieso schaffen es solche Gurken, wie Scary Movie, haufenweise Fortsetzungen und Spinoffs ins Kino zu bringen?
    Weil das Massenpublikum total drauf abfährt!

    http://en.wikipedia.org/wiki/Epic_Movie#Box_office

    http://en.wikipedia.org/wiki/Scary_Movie_5#Box_office

    Sogar für dümmlichsten TV-Film-Blödsinn, wie Sharknado ist man sich selbst hier in diesem Forum nicht zu schade:
    http://www.projektstarwars.de/thema/filmjahr-2013-die-tops-und-flops.55927/#post-1515014
    http://www.projektstarwars.de/thema...meiner-filmthread.29617/page-113#post-1554087

    Ich persönlich finde nebst oben erwähnten Epic Movie auch so einen Unsinn wie Voll Normaaal, Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem, Bio-Dome und In the Army now witzig...
     
    Mad Blacklord gefällt das.
  17. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Prima, du hast dir deine Frage schon selbst beantwortet und deinen Vorwurf, dass ich ein unhaltbares Statement abgegen hätte, so eben selbst zu nichte gemacht, da man deine Filmvergleiche absolut nicht ernstnehmen kann. Danke für das Ersparen meiner Mühe zu einer ausführlichen Erklärung.
     
  18. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Du hast hier behauptet, dass die Menschheit sich seit den 80ern so sehr weiterentwickelt hätte, dass diese zu einem ganzen Haufen verschiedenster Stilmittel (Slapstick, absurde Logik, Missgeschicke anderer, Bildwitz, Wortwitz und selbstironische Naivität) in einem einzigen Gesamtpaket namens Parodie keinerlei Zugang mehr habe.

    Der Begriff "Zeitgeist" nimmt für sich in Anspruch, dass es einen bestimmten Messpunkt in der Geisteshaltung einer ganzen Gesellschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt gibt.

    Beispiele für unterschiedliche Zeitgeister:

    Die Rolle der Frau in den Jahren 1900 und 2000.
    Die Rolle der Kirche im Mittelalter und im Zeitalter der Aufklärung.
    Monarchie, Diktatur und Demokratie.

    Ich erkenne zwischen einer Parodie aus dem Jahre 1987 und einer aus dem Jahre 2013 nicht genügend qualitative Unterschiede, die es rechtfertigen würden, von einem neuen Zeitgeist des Publikums zu sprechen. Nach einer solchen Lesart müsste der heutige Durchschnittsbürger nämlich vollkommen unfähig geworden sein, über Charlie Chaplin zu lachen... :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2015
  19. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Nein, das habe ich definitiv nicht behauptet. Das ist lediglich deine Interpretation meines Postings.

    Komischerweise lässt du selbst das Argument des Zeitgeistes in der medialen Unterhaltung als haltbares und vertretbares Statement gelten. Ich erinnere dich an diesem Punkt an deine Meinung bezüglich des Scheiterns der "Wetten-dass-Show" im gleichnamigen Thread.

    Und es wäre nett, wenn du bei zukünftigen Diskussionen mit mir auf derartige Übertreibungen und Vergleiche verzichten würdest. Denn das interpretiere ich leider immer anhand deiner Wortwahl als Provokation.
     
    Tryam Merel und GeeGee gefällt das.
  20. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Bin da sehr skeptisch. Ich liebe Mel Brooks' Filme und seinen Humor, aber er ist auch nicht mehr der Jüngste. Außerdem sind sowohl John Candy (Waldi) als auch Joan Rivers (Dottie Matrix) verstorben - darüberhinaus ist es eher unwahrschienlich, dass sich Rick Moranis aus seinem verfrühten Ruhestand zurückmelden wird. Die Serie vor ein paar Jahren war ja auch eher ein Reinfall.

    Leider alles keine guten Vorzeichen. Vor 10 Jahren hätte ich vor Freude Luftsprünge gemacht, heute muss ich sagen: Lieber nicht.
     
    Luther Voss gefällt das.

Diese Seite empfehlen