Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Spezies] Devaronianer

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von JDP, 18. Juni 2006.

  1. JDP

    JDP der Teddy fürs Grobe

    So jetzt muss mal ein thread für eine meiner Lieblings-Spezies her. :)


    Allerdings sind mir ein paar Dinge noch immer unklar:

    1) Sind die Devaronianer wirklich so absolut haarlos wie es in vielen Quellen heißt? In "Sturm über Tatooine" Seite 254 heißt es von Labria: "Kalter Schweiß tröpfelte durch das Fell auf meinem Rücken." Außerdem frage ich mich wie man sich Kapp Dendos Bart eklärt, wenn die männlichen Devaronianer wirklich keine Haare haben. Wird das vll durch den Anteil weiblicher Hormone bestimmt? :D

    2) Ist "Devish" tatsächlich nur ein anderer Begriff für Devaronainer oder handelt es hierbei um eine andere Rasse? Also sozusagen um Devaronianer, die sich vom Rest der Art abgespalten haben.

    3) Gibt es bei den Namen ein System? Irgendwie blick ich da nicht so wirklich durch. Bei Devaronianer, die sich weit von ihrer Heimat entfernt haben scheinen sie ja ganz normal mit Vor- und Nachname zu sein. Bei den anderen gibt es ja diese Verbindungswörtchen wie 'sai'.... wurde mal gesagt, was die für'ne Bedeutung haben. Außerdem scheint es ja so zu sein, dass bei Devaronianer der Vorname an die Kinder weitergegeben wird. Jedenfalls sagt Labria ja sowas in der Richtung in "Sturm über Tatooine". :konfus:

    4) Ach und dann hab nochmal irgendwo aufgeschnappt, dass die ANgehörigen dieser Spezies silbriges Blut haben und wesentlich seltener aufs Klo müssen als Menschen. Kann das irgendjemand bestätigen (am besten mit Quelle)?

    so far
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Labria ist eh einer der wenigen Scouts seiner Spezies. Er hat weibliche und männliche Zähne, somit kann er auch Haare haben. Genauso wie es Kapp haben kann ;)

    Ist eine Subrasse...

    Da gibt es sehr viele Namenssysteme bei diesem Volk. Haben viele Subkulturen.

    Gerade nicht, nein... ich such mal danach ^^
     
  3. JDP

    JDP der Teddy fürs Grobe

    Auf einen Zusammenhang zwischen Zähnen und Haaren wär ich ja nie gekommen. Das is echt'ne gute Erklärung.

    Gibts über die nicht noch ein paar mehr Infos? Zum Beispiel auf welchem Planeten die leben?

    hmmmm ja, aber diese Verbindungswörtchen werden dadurch nicht erklärt. Irgendwie scheinen auch nur einflussreiche Devaronianer diese in ihrem Namen zu tragen. Bedeutet das vieleicht sowas wie "von"? Gibts ja auch im Deutschen.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Auf Devaron... warum sollten sie auf einem anderen Planeten leben?
    Devishs haben diese Sache mit den Scout, die beide Zahnsätze besitzen. Normale Devaronians haben dies nicht. Ansonsten unterscheiden sie sich nicht wirklich.

    Das mit dem silberhaltigen Blut und den Toilettengängen kommt anscheinend in "Tales of the Bounty Hunters" vor.


    Das "sai" scheint wirklich ein Titel zu sein, wird aber in keiner Quelle erläutert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2006
  5. JDP

    JDP der Teddy fürs Grobe

    Naja, ich dachte, da die Devaronianer zu den ersten raumfahrenden Spezies gehören, verhält es sich bei ihnen ähnlich wie bei den Duros...

    Wie viele dieser Tales-Romane gibt es denn noch? Ich dachte mit "Sturm über Tatooine" und "Palast der Dunklen Sonnen" hätt ich alles in dieser Richtung abgegrast.
     
  6. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Fünf:

    Sturm über Tatooine
    Palast der dunklen Sonnen
    Kopfgeld auf Han Solo
    Flucht der Rebellen
    Kampf um die Neue Republik
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Frauen verlassen aber fast nie den Planeten. Somit werden Kolonien recht schwer zu bewerkstelligen.

    Diese Spezies hat keine Kolonieplaneten, soweit ich weiß... das widerspricht aber nicht der Tatsache, daß sie eine der ersten raumfahrenden Spezies dieser Ära waren.

    Tales from the Mos Eisley Cantina (Sturm über Tatooine)
    Tales of the Bounty Hunters (Kopfgeld auf Han Solo)
    Tales from Jabba's Palace (Palast der Dunklen Sonne)

    ...diese drei Bücher beziehen sich direkt auf die Charaktere der Filme.
    Dann gibt es noch zwei Bände, die eher in einer großen Zeitspanne angesiedelt sind und Kurzgeschichten aus den Journals etc zusammenfassen:

    Tales from the Empire (Flucht der Rebellen)
    Tales from the New Republic (Kampf um die Neue Republik)



    @Druid: die Pocken über Euch, Sir :D
     
  8. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Woher kommen denn diese Informationen? Hast du hier ne Quellenangabe?

    Ansonsten sollte man noch erwähnen, dass die beiden letzten Tales-Bände einfach Kurzgeschichtensammlungen sind, die sich nicht direkt auf ein Ereigniss in den Filmen beziehen.
     
  9. JDP

    JDP der Teddy fürs Grobe

    Hmmmm... ich glaub ich muss mir demnächst mal ein neues Bücherregal zulegen...


    Joa, ist irgendwie schlüssig. :) Aufgrund der abwandernden Männerschaft kam es dann auch nie zur Überbevölkerung des Planeten. :D

    Also zu solch essentiellen Wahrheiten brauch ich doch wohl keine Quellenangabe aufschreiben. :D Außerdem hab ich das eh mehr ausm Gedächnis zusammengeschrieben, aber da kannste Wookieepedia, TFN oder sonstwen fragen. Dat stimmt schon so. ;)
     
  10. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Hätte ja auch von SW-Union sein können. Und da sind halt nicht alle Einträge so super recherchiert. Und ich würde bei allem immer die Quelle dazuschreiben, nur damit auch andere die Fakten kennen.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wookieepedia ist zudem annähernd genauso "fehlerfrei" wie da SWU Lexikon ;)

    Angaben zu Devaronians/Devishs findet man vor allem im Galaxy Guide 4, der Ultimate Alien Anthology, dem Essential Guide to Species und einigen Romanen, die hier schon genannt wurde. Zudem gewinnt man in den Clone Wars Comics einen schönen Einblick in die soziale-politischen Weisen des Planeten.
     
  12. JDP

    JDP der Teddy fürs Grobe

    Ich weiß gar nicht, was ihr wieder habt. Ist schon klar das solche Quellen nicht fehlerfrei sind, aber selbst die Literatur ist oft genug unkorrekt. Der Eintrag im SWU Lexikon ist übrigens fehlerfrei sonst hätt ich den längst schonmal überarbeitet.

    Ja, diese Geschichte im Comic "Jedi - Aalya Secura" spielt sogar fast komplett auf Devaron, wenn ich mich nicht irre. Da konnt ich Ostrander fast schon verzeihen, dass er aus den Devaronianern eine Spezies von Lügnern gemacht hat. ;)
     

Diese Seite empfehlen