Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Comicverfilmung Spider-Man

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Traitor, 8. Juli 2004.

?

Filmwertung "Spiderman 3" - von 1 (flop) bis 10 (top)

  1. 10

    3 Stimme(n)
    4,8%
  2. 9

    5 Stimme(n)
    8,1%
  3. 8

    19 Stimme(n)
    30,6%
  4. 7

    11 Stimme(n)
    17,7%
  5. 6

    5 Stimme(n)
    8,1%
  6. 5

    4 Stimme(n)
    6,5%
  7. 4

    5 Stimme(n)
    8,1%
  8. 3

    4 Stimme(n)
    6,5%
  9. 2

    1 Stimme(n)
    1,6%
  10. 1

    5 Stimme(n)
    8,1%
  1. Traitor

    Traitor Botschaftsadjutant

    Jo, ich komm grade aus der Premiere und muss sagen: Spitzen Film!!!

    Er hat alles was den ersten Teil schon so gut gemacht hat: Reichlich Action und trotzdem sehr viel Part für Story und Gefühle. Nur dieses mal noch besser inneinander verwoben.
    Es kracht einfach viel mehr als beim ersten Teil, und selbst in diesen Actionsequenzen kommen die Menschen nie zu kurz [SPOILER2=""]Bahn-Szene[/SPOILER2] .

    Man kann also sagen es ist ein mitreißender Film mit jeder Menge Gefühl! Unbedingt angucken!!!
     
  2. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Ich glaueb ich hab nen anderen Film gesehen.

    Kaum Story, nur einzelne Elemente die wieder und wieder liegengelassen werden. Um dann nach ner halben Stunde wieder hochzukommen.
    Nervige Monologe und zuviel Pathos.

    Kein echter Bösewicht und auch die Aktionszenen waren nciht so der Reisser.
    Eigentlich nur Teil I mit anderem Bösewicht + Coverstory.

    Schlecht. Hatte mir selbst für Mainstreampopcorn-kino viel mehr erwartet.
     
  3. Zenmaster

    Zenmaster Sternenkrieger

    yo ey voll käse der film....action kommt zu kurz und spider-man hat ne scheiss depri midlife-crisis...sein kostüm färbt die wäsche ab *lachtot*
     
  4. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich fand ihn gut.
    Es gab bei mir aber auch einige Sachen die mich gestört haben. Doc Ock wurde nicht richtig vorgestellt, eigentlich wurden alle neuen Personen nicht richtig vorgestellt. Das Ende ar irgendwie kitschig und diese ganz Lovestory war wie in einer Soap und es gab viel zu wenig Doc Ock in Action. Denn die Umsetzung der Arme war einfach geil. Als ich die zum ersten mal im Krankhaus in Aktion gesehen hatte ,welche auch meine Lieblingsszene im Film war ( frag nicht warum), wollte ich nur noch die Teile sehen. Aber es gibt auch ein paar Logikfehler. Beispiel: Die Szene in der Caferteria als Dok Ock das Auto dort rein geworfen hat, was sollte das . Er hat Peter ,wäre er nicht Spidy gewesen ,getötet. Und so hätte er seinen einzigste Spur zu Spidy weggeschmießen.
    Die Spezial waren gut ,aber nicht so gut. Vor allem am Ende die Helis , oh mein gut sahen die scheisse aus.Die Action war gut vor allem die s-bahnszene.Und man kann bei den Film gut lachen.
    Aber tortzdem finde ich x-Men immer noch am Besten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2004
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Spider-man, Spider-man Does whatever a spider can .....

    Bin vor ein paar Minuten aus dem Kino zurückgekommen und kann meine Liste der besten Comicverfilmungen um einen Titel erweitern. :) Der erste Teil war schon gut, aber der zweite ist besser. Die Story wird sehr schön weitererzählt, der Gegenspieler (Dr. Octopus) ist besser als der Green Goblin, der Humor ist gut dosiert, und die Charaktere sind sehr gut getroffen. Sie entwickeln sich und haben wirklich Tiefe, was bei den meisten Comicverfilmungen nicht erreicht wird. Peter Parker wirkt sogar erschreckend lebensecht! Die FX könnten zwar auch diesmal besser sein, haben sich im Verlgleich zu ersten Teil aber etwas verbessert. Wer solche Filme mag, sollte auch jeden Fall reingehen. Daumen hoch.
     
  6. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    also ich werd mich wohl in der nächsten woche ins kino begeben und mir den film anschauen. freu mich schon voll auf die fortsetz8ng, nachdem der erste schon ganz gut war...
     
  7. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Meine Kritik (hab sie schon in ein Kinoforum geschrieben d.h kopiere ich sie nun einfach auch noch hier rein)



    Sehr guter Unterhaltungsfilm aber nicht der Überhammer. Irgendwie hatte ich manchmal das Gefühl die Macher wussten zeitweise nicht so was machen, d.h wurden vielleicht soviele Witzchen eingebaut????
    Doc Oc kommt zu kurz. Mit dem hätte man viel, viel mehr machen können.
    Die Actionszenen sind sehr gut der WOW Moment fehlte bei mir aber.
    Die CGI ist Up to Date aber auch dort fehlt das entscheidende. Immo wurde auch wie bei Shrek 2 schon sehr viel im Trailer verbraucht, womit ich wieder soweit bin keine Trailer mehr zu schauen.
    Eben alles in allem ein sehr guter Film.
    BTW: Das dies der teuerste Film aller Zeiten ist (210 Mio Dollar) sieht man nicht wirklich.Schade. Wie schon bei T3 mangelt es dem Regisseur an der Fähigkeit das Budget auf die Leinwand zu bringen. Peter Jackson zeigt wie mans besser macht.
     
  8. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Mich konnte schon der erste Teil nicht begeistern und von daher werde ich mir den zweiten erst garnicht ansehen, ich erwarte wie oben schon mal erwähnt ein reines cover des ersten teils in denen ein paar Details verändert werden, ich könnte mich aber auch irren.
     
  9. Darth AGGRO Izzu

    Darth AGGRO Izzu Big! Better! NEMESIS!

    also das was ich effektmässig im fernsehen gesehen habe(da zeigen sie eh immer die besten szenen) muss ich sagen, dass die einfach schrott sind. warum schwingt der sich durch die u bahn total unlogisch, dann die szenen wo er durch die stadt schwingt is wieder mal unlogisch (wo befesstigt er immer die fäden???) und vom effekt her nicht besser als der erste teil .... naja schau in vermtutlich trotzdem an
     
  10. Traitor

    Traitor Botschaftsadjutant

    Das mit dem durch die Bahn schwingen ist schon in Ordnung, wirst du sehen wenn du den Film anguckst.
    Und Spiderman wäre nicht Spiderman wenn er sich nicht durch die Häuserschluchten schwingt. Ich finds ziemlich lächerlich, das du die Special Effects kritisierst, obwohl du eigentlich nur eventuelle "Logikfehler" aufzählst.
     
  11. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Wegen sowas einen Film runterzuziehen ist doch heutzutage Mode...macht man doch heute mit allen Filmen...
    Ich freu mich auf den Film! Mir hat der erste Teil schon gut gefallen und ich sehr gespannt, wie der zweite ist! Werd nächste Woche reingehen und hoffe auf ein tolles Kinoerlebniss...

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  12. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

     
  13. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Werde ihn vielleicht auch sehen gehen (war schon seit einem halben Jahr nicht mehr im Kino ;)), nach Harry Potter 3 und vor The Village :).
     
  14. Darth AGGRO Izzu

    Darth AGGRO Izzu Big! Better! NEMESIS!


    also die schwingszenen sind effektmäßig genau(ein bisschen anders) das selbe wie im ersten teil. Und mit Effekte mein ich zum Beispiel den kampf auf der bahn, das sieht total "%§$"%" aus und dann noch die stelle wo spidy auf so ein wolkenkratzer mit ock war. Da wäre weitaus mehr möglich gewesen, das sah einfach ein bisschen unecht aus. Für das Budget wo sie gehabt haben hätte man technisch mehr machen können, gucken tue ich ihn aber trotzdem
     
  15. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    Ich find den Film an ein paar Stellen ziemlich gelungen, an anderen wiederum nicht.
     
  16. kukuGuY

    kukuGuY ..glüht härter vor als DU Party machst!

    fahrstuhl szene, herrlich.
    der film an sich war recht gut... besser als der erste denk ich.. kirsten dunst mag ich sowieso.. und spiderman war auch ganz lustig.. aber einige animationen waren wirklich schlecht.. allein die hubschrauber warn ja wohl obermies. und das ende war ja quasi der startschuss für den 3. teil..
     
  17. 8t88

    8t88 Senatswache

    Sehr sehr gute Fortsetzung.
    Alles gute aus dem 1ten Teil verbessert, lauter gute neue Elemente. Ein wundervoller Danny Elfman Soundtrack :) :)
    So sollte ein Blockbuster sein.
    Das einzige was etwas stört sind kleinere Logikfehler und Spidermans Unverwundbarkeit
    Aber besseres Popkornkino hab ich in letzter Zeit nicht gesehen :cool: :cool:
     
  18. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Spider-Man 2 ist ein großartiger Film. Ich habe ihn im englischen Original gesehen (danke, Gott) und bin zu der Meinung gekommen, der mit Abstand besten Comic-Verfilmung Zeuge gewesen zu sein, selbst, wenn es ein paar kitschige Momente gab. Der Film hat Herz und eine gehörige Portion Humor. Tobey spielt ausgezeichnet, es ist ein wahres Vergnügen, ihm zuzuschauen.
    Wem ging es nicht unter die Haut, als Kirsten Dunst am Ende des Films das typische "Go get 'em, Tiger", dahinseufzte...hach, ganz großes (Popcorn-) Kino.
    Ich kann es kaum erwarten, den dritten Teil zu sehen. Go, Raimi!
     
  19. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    also ich fand auch daß es die beste Comicverfilmung war (sogar besser als Teil1) die ich bislang gesehen habe! Was mir besonders gefiel: Der Film war eben nicht nur ein platter Aufguss des 1. Teils mit noch mehr Effekten und Action, sondern er hatte richtig Tiefe: Die Characktere waren nicht oberflächlich platt sondern glaubwürdig und 3-dimensional: z.B. Peter Parkers Identitätskrise (Lob an den Schauspieler), Doc Ock's Kampf gegen seine eigene "dunkle Seite" die er schließlich gewinnt, ...
    Der Film thematisierte auch Gewissenskonflikte und Charackterfragen (soll Peter lieber das Heldentum aufgeben um sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, was ist wichtiger: seine Liebe zu MJ oder Menschen zu helfen - was ist mit seinem besten Freund etc...) und wie geht ein Mensch damit um wenn er mit so einem Geheimnis / solch einer Bürde lebt? Die Belastung die Peter durchmacht war nachvollziebar und glaubwürdig. Auch die "Lovestory" war bewegend. Zudem hatte der Film auch eine gute Packung Humor (Aufzugszene, Chefredakteur, Pizzalieferung,...) und natürlich kam die Action nicht zu kurz. Für mich der perfekte Mix! Es mag Leute geben, die 2 Stunden nonstop cgi Action sehen wollen und alles was mit Gefühlen und Story zu tun hat gleich als "kitschige Soap" mit "langweiligen Monologen" abtun. Diese Leute sind natürlich in Spiderman falsch (vielleicht sollten sie auch nur noch ein paar jahre warten...) : Denn in diesem Film (und dem Vorgänger) gehts auch um die Menschen: ihre inneren Konflikte, ihre Gefühle, die Entscheidungen welche sie fällen müssen und die Opfer welche sie bringen.
    Es ist die klassische Heldengeschichte, mit Herz erzählt.
    Wer NUR Action will ist freilich bei X-Men besser aufgehoben. Ich aber sage: Spiderman2 ist so wie Comicverfilmungen schon immer hätten sein müssen und ich freue mich riesig auf den 3. Teil!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2004
  20. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Das einzige, was mir an Spider-Man 2 nicht gefallen hat, war der Verlust seiner Maske während der Sequenz mit der
    . Ich weiß nicht, ob es sich ein Superheld erlauben kann, von einer ganzen Meute von Menschen ohne Maske gesehen zu werden. Das ist aber einer der wenigen Schwachpunkte und der gute Humor (-> Fahrstuhlszene) gleicht es wieder aus. Auch das Ende mit Harry Osborn ist nicht schlecht, kleiner Cliffhanger auf den dritten Teil.
     

Diese Seite empfehlen