Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Spiel Verfilmungen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Spaceball, 18. Dezember 2002.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Was haltet ihr eigentlich von Spiele Umsetzungen? Bestimmte Spiele sind sicherlich genial wenn sie umgesetzt werdern würden. Allerdings bieten die bisherigen Filmumsetzungen nicht das was ich mir erhofft hatte.

    Street Fighter

    Um das Spiel wurde einfach eine Story entwickelt die überhaupt nichts mit dem Spiel zu tun hat. DIe Kostüme sind lächerlich, selbst im Vergleich mit denen aus den Spielen. Ein totaler Reinfall, was allerdings auch an Van Damme lag der einfach ein mieser Schauspieler ist.

    Resident Evil

    Man was habe ich mich gefreut und dann habe ich diesen Rotz vorgesetzt bekommen der überhaupt nichts mit dem Spiel zu tun hatte. Wer die Spiele kennt muss zwangsläufig enttäuscht sein weil die coole Action aus dem Spiel einfach verloren gegangen ist.

    Mortal Kombat

    Ein recht solide Umsetzung die sich wenigstens ein bischen an die Story des Spiels hält. Die Kostüme sind genial.
    Bei Mortal Kombat hats der Anderson, der ja auch schon Resident Evil verhunzt hat, nicht so ganz gerafft und einen Film produziert der wohl für Fans von schlechten Special Effects ein Highlight sein dürfte.

    Pac Man The Motion Picture

    Kleiner Scherz den gibts nicht. Aber Pac Man kommt zumindestens in Tron vor.....

    Final Fantasy

    Dieser Film hätte die Spieleschmiede Square fast in den Ruin getriben. Zurecht wie ich meine denn die total tollen Effekte die angekündigt waren, waren nicht mal halb so gut wie sie gepriesen wurden. Der Film ist zwar ein Meilenstein in der CGI Filmgeschichte. An Resident Evil auf dem Cube kommen die ach so tollen Bewegungen der Darsteller leider nicht hin. Über die Story verliere ich am besten kein Wort denn die ist typisch japanisch da kann man nur ne verkorkste Story erwarten. Zur Rettung kann man behaupten der Film hat nichts mit den Spielen zu tun. Das soll mal jeder selbst entscheiden.

    Mein Fazit:

    Wenn sich die geplante Doom Verfilmung nicht ein bischen an das gemetzel der Spiele hält und die Story nicht die selbe ist wie im Spiel (JA DAS SPIEL HAT NE STORY!) dann wirds wohl die letzte Spieleverfilmung gewesen sein die ich mir ansehe.

    cu, Spaceball
     
  2. Darth Bolber

    Darth Bolber Podiumsbesucher

    Street Fighter
    Ich fand Street Fighter ganz ok. War kein Highlight, aber war irgendwie witzig.

    Resident Evil
    Ich fand Resident Evil richtig geil. Wär schon richtig cool gewesen, wenn es mehr mit dem Spiel zu tun gehabt hätte, aber die ganzen Rätsel hätten sie dann logischerweise nicht mitreinnehmen können.
    Hast Du das Buch zum Videospiel gelesen? Das hätte Dir bestimmt gefallen.

    Mortal Kombat
    war ganz gut umgesetzt, aber auch nicht der Überhammer.

    Final Fantasy
    fand ich persönlich sehr gut. Die Effekte waren überall, z.B. die Haare von der Hauptdarstellerin, die Augen von den ganzen Leuten, die Falten vom Professor. Die Story war eigentlich typisch für ein Final Fantasy(alles geht zu Bruch).

    Doom 3
    Ich hoffe auch daß das richtig gut umgesetzt wird. Richtig düster mit richtig viel Horror und Schockeffekten.:eek: :D
     
  3. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @bolber

    Das Buch zu Resident Evil hab ich nicht gelesen. Sollte ich aber tun.

    Also ich finde die Effekte die bei Final Fantasy so toll angepriesen wurden nicht wirklich so überragend. Wie ich schon gesagt habe stellt FF einen Meilenstein dar. Allerdings konnte er die Erwartungen lange nicht erfüllen. Das ist eigentlich schade. Wenn man mal die Zwischensequenzen von Resident Evil auf dem Cube mit den Effekten von FF vergleicht sind die Resident Evil sicherlich nur gut, wenn man aber den Aufwand vergleicht steht FF schon in einem ganz anderen Licht dar. Was die Story angeht kann ich nur sagen das sie typisch japanisch ist. Das mag Anime Fans sicherlich gefallen. Für meinen Geschmack war sie einfach zu verdreht.

    Was die Doom Verfilmung angeht kann ich nur sagen wenn sie von Anderson, der ja schon Mortal Kombat und Resident Evil gemacht hat, auch macht kann man nicht sicher sein was er draus macht. Anderson ist ein recht ordentlicher Regisseur was er ja mit Event Horizon und Mortal Kombat bewiessen hat. Allerdings macht er scheinbar immer das Gegenteil von dem was man von ihm erwarten würde. Ich glaube aber nicht das er Doom machen darf weil er im Moment an der Umsetzung von Aliens Vs. Predator arbeitet und die Story die er angeblich schreibt ist ziemlich daneben. Wir dürfen also gespannt sein.

    cu, Spaceball
     
  4. Darth Bolber

    Darth Bolber Podiumsbesucher

    @spaceball

    Das Buch ist richtig gut. Gibt glaub ich schon 3 oder mehr Bücher.
    Hab das zweite auch gelesen. Die Handlung stammt nicht aus einem der Videospiele, aber die Charaktere kommen drin vor(logisch). Auch wenn es hauptsächlich um Rebecca geht.
    War fast so gut wie das erste Buch.

    Im ersten Buch erkennt man sogar die Rätsel wieder. Die Sache mit dem Klavier fällt mir da spontan ein. Oder wo Jill die Schrotflinte von der Wand nimmt(ein bisschen anders als im Videospiel aber man erkennst auf Anhieb). Hab das Game leider nicht bis zum Ende gezockt.:( Aber das Ende vom Buch ist eins der alternativen Enden im Spiel. Ich glaub der größte Unterschied war, daß es die berühmten grünen, blauen und roten Pflanzen nicht gab.
     
  5. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Wird zwar noch dauern, aber sicher ist es!
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @everett

    ach ja stimmt das hatte ich ganz vergessen. Na ich weiss nicht ob der Film was wird. Was wollen die da zeigen? Nen Pac Man der ne Stunde lang dots futtert? Oder nen Spieler der ne Stunde lang Pac Man spielt? Also ich weiss nicht.

    cu, Spaceball
     
  7. Darth Bolber

    Darth Bolber Podiumsbesucher

    Nein. Die zeigen bestimmt wie Pac Man aus dem Automat ausbricht und allerlei Zeug futtert. Am Ende wird er dann vom Empire State Building geschossen und landet dann wie zufällig in nem Space Invaders Automaten.:p
    Die armen Space Invaders. *burp*:D
     
  8. Seungmina

    Seungmina Member of Umbrella Inc.

    Zu den Resident Evil Büchern:

    Band 1 lässt sich meines Erachtens nach der Neufassung des Spiels für GameCube nur noch als "What if..." Story sehen...da doch viele der Aspekte des Spiels und dessen Nachfolger ausser Acht gelassen werden... (Weskers Report...)
    Trotzdem sind die Bücher einfach klasse...und es hat mir als Fan der ersten Stunde großen Spass gemacht , die Bücher zu lesen.
    Ich freue mich auch schon auf Resident Evil Zero..., diese Spiele waren für mich der Grund, mir den Cube zu kaufen...:D
    Bis jetzt habe ich alle Spiele der Reihe bis auf den GunSurvivor für PS2 gespielt..., und schon damals auf der PS1 waren die Teile genial...besonders Teil 2...

    Und ja, ich bin weiblich...
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @katja

    ich weiss ja nicht warum du das so betonst das du eine Frau bist? Ich kenne mehrere Frauen die von RE recht begeistert sind.

    Auf jeden Fall weiss ich jetzt das ich die RE Bücher brauche.

    cu, Spaceball
     
  10. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    also, von den oben genannten Filmen habe ich keinen einziegen gesehen und werde wohl auch keinen sehen.

    Ach doch, FF hab ich gesehen und bin froh, dass es mich nichts gekostet hat!!! war irgendso ne vorpremiere, so 3 wochen vor kinostart, aber da wär ich wohl besser mal zuhause geblieben und hätte mir das grottige fernsehprogramm reingezogen....

    sonst fällt mir noch als 'spiele-verfinumg' Tomb Raider ein... hat zwar mit den spielen nix zu tun, aber man erkennt eindeutig, worum es sich ahndelt... is zwar nich so der Hammer, der Film, aber man kann ihn sich ansehen. Und Angelina Jolie ist Lara Croft...

    aber Diablo 2 würd sich meienr meiung auch gut als spiel machen...
     
  11. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    hmm Also

    Street Fighter: Scheis Film.

    Mortal Kombat: Erste Sahne

    Final Fantasy: Absolute Klasser die Geschichte ist richtig FF mässig. Nur für den Grossteil der Hollywood Film kucken ebenlangweilig. Mir persönlich hat Final Fantasy gefallen.

    Tomb Raider: Echt guter Film.

    Resident Evil: Absolute Klasse hat mir echt gut gefallen.

    Ich freu mich schon auf die Perfect Dark Verfilmung.

    @ Laubi Diablo 2 ist ein spiel. ;)
     
  12. Darth Bolber

    Darth Bolber Podiumsbesucher

    Diablo 2 als Film?
    Da müssen die sich aber anstrengen um die Story gut rüberzubringen(find die nämlich goil). Aber dann muss auch mehr passieren als nur Gekloppe und zwischendrin ein bisschen Handlung. Und vor allem mehr als ein Charakter. Stelle mir ne Romanze zwischen nem Barbar und ner Zauberin witzig vor. Oder Assassine und Paladin? :rolleyes: Nee.

    Könnte man ne Menge rausholen. Hoffentlich kann Blizzard das bis zum Ende mit beeinflussen. Die legen ja Wert auf Qualität.
     
  13. Seungmina

    Seungmina Member of Umbrella Inc.

    @ Spaceball...
    Weil ich sonst immer mit großen Augen und Unverständnis angesehen werde, wenn ich sage, dass ich RE Fan bin...und bis jetzt kenne ich in meinem Bekanntenkreis sonst keine weiblichen Fans...
     
  14. SomebodY

    SomebodY Gesperrt

    Man hat Tomb Raider vergessen! *g*


    So schlecht sind manche Umsetzungen gar nicht...
    Okay: Final Fantasy. Hat nichts mit den Spielen zu tun gehabt. Aber trotzdem fand ich den cool...
     
  15. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Mortal Kombat:

    Konkreter Film!!!! *thumbsup*

    Mortal Kombat 2:

    Lahme Story - geht so

    Mario Brothers:

    Gute Effekte, akzeptable Story, gut umgesetzt - kamma anschauen!

    Double Dragon:

    Wirklich ordentliche Story, krass umgesetzt - sehenswert

    Wing Commander:

    Dämliche Story aber gute Schauspieler, geniale Effekte, zu weit weg von den Spielen - wegen der Effekte sehenswert.

    Street Fighter:

    Gute Ausstattung, miese Schauspieler, nicht gut inszeniert, hat nix mit Games zu tun - dämlich

    Nehmen wir Dungeons und Dragons noch dazu (obwohl das wohl eher nach den PNP Games und nicht nach den vielen Compigames gemacht wurde):

    Story hat nicht mal Ansatzweise mit D&D zu tun, billige Effekte - echt Scheiße!!!

    RE, FF und Dumbrider hab ich ned gesehen.
     
  16. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    man wird sich ja wohl noch verschreiben dürfen :rolleyes: ;)
    natürlich meinte ich, dass sich Diablo 2 als FILM gut machen würde...
    eben weil ich acuh der meinung bin, dass da sehr viel potenzial dahinter steckt, da könnte man bestimmt ne menge rausholen, wenn man es richig macht.
     
  17. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @sammy

    also ich weiss ja nicht. Ein bischen wirr bist du, das wissen wir ja inzwischen. Aber das du Mario Brothers als sehenswert auszeichnest ist schon hart. So langsam zweifle ich an dir.

    Wing Commander war eine ziemlich heftige Enttäuschung für mich. Ich sehs ja inzwischen ein das die Filme inzwischen kaum noch Zusammenhang zum Film bieten. Das die Story aber derart vermurkst war ist schon hart. Die Effekte finde ich spitze. Schade das für Wing Commander der Bullet Time Effekt entwickelt wurde und Matrix damit ausgezeichnet wurde. Wenn Matrix nicht so verdammt gut währe würde ich glatt einen Hass auf die Macher von Matrix schieben.

    Tomb Raider muss ich mir noch anschauen. Ich bin mir aber ziemlich sicher das der Film für den Arsch ist. Wenn ich ihn gesehen habe kann ich wenigstens mitreden.

    cu, Spaceball
     
  18. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    @Spaceball:

    Ich sag nur folgendes:

    "GUMBA" :D :D :D
     
  19. Street Fighter - Story?
    Mortal Kombat - Story (halbhalb) Umsetzung MIESSSSSS
    Final Fantasy - Nur CGI *Geil* erstellt, für die Masse....den Stream
    Tomb Raider - Frauenfeindlich ?
    Resident Evil - Entäuschend
    Wing Commander - Es gibt nur einen Commander Blair
    Mario Brothers - Ich hab schon das Game gehasst, Kindskram
    Double Dragon - Story? Umsetzung MIESSSSSS

    Keiner dieser Filme konnte auch nur annähernd das flair der Games rüberbringen :(

    Der einzige der genial war find ich ist TRON, der kriegt ne plus1, oder wars ne 1plus (?), von mir :D
     
  20. Darth Bolber

    Darth Bolber Podiumsbesucher

    Final Fantasy hat die Masse gar nicht interessiert. Schade, daß der Film so gefloppt hat.

    :eek: Resident Evil enttäuschend? Der war doch echt goil + die Musikuntermalung. Na ja, ist ja Geschmackssache.

    Mario Brothers: Die Spiele haben mir gut gefallen(aber auch nicht alle), aber der Film (*gähn*) war nur zum Einmalschauen.

    Ach ja. Tron. Wirklich ein toller Film. In dem Film kommen zwar Videospiele vor, aber es ist keine Spielverfilmung. Aber es gibt bald ein Spiel zum Film.
     

Diese Seite empfehlen