Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

[Stage Play] Harry Potter and the Cursed Child - offizielle 8. Harry Potter Geschichte

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von KyleKartan, 23. Oktober 2015.

  1. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    [​IMG]

    Ich finde das unheimlich aufregend. Die Geschichte um den Jungen der überlebt hat wird weitergesponnen. Toll. Und dann in solch exklusiver anderer Form als bisher. Ich bin total gespannt, wie man dieses Theaterstück umsetzen wird und wie die Story aussehen wird. Hoffentlich wird man auch außerhalb Englands in den Genuss kommen.

    Los geht's im Sommer 2016, mit Previews in diesem Jahr.

    http://www.harrypottertheplay.com/ticket-information/

     
    Admiral X gefällt das.
  2. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Wieso muss ich hier eigentlich gerade so stark an das mittlerweile gelöschte Post Endor EU denken?

    Nope, Harry Potter ist für mich zu ende.

    Ich kehre gerne zum Buch zurück und damit hat sich die Reihe einen redlichen Platz neben Tolkiens Herrn der Ringe, Kings Dunklem Turm und Endes Unendlicher Geschichte in meinem Bücherregal verdient.

    Außergewöhnliche Fantasy braucht keine Fortsetzung.
     
    Jedihammer gefällt das.
  3. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Mein erster Gedanke war: "Wow, das ist das kurioseste was ich seit langem gelesen habe!"
    Beim zweiten Gedanken finde ich die Idee aber gar nicht schlecht. Harry Potter als Theater, wieso nicht? Die Idee ist doch ganz witzig. Und immerhin kann man der Rowling dann imo nicht den Vorwurf machen dass es ihr primär nur ums Geld geht, denn reich wird man beim Theater ja eher nicht.
    Ich frage mich aber nur ob es das Stück dann auch nach Deutschland schafft, denn extra dafür nach England werde ich, bei aller Liebe zu den Büchern, dann wohl eher nicht fahren.
     
  4. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger Premium

    Als alter Harry Potter - Fan, der alle Bücher gelesen hat, davon den letzten Band auf Englisch, weil ich die deutsche Übersetzung nicht abwarten konnte, und gerne an die Jahre zurückdenkt, wo man schon ganz hibbelig dem Kinostart des neuen Teils entgegen gefiebert hat, freut es mich, dass die Reihe eine Fortsetzung findet. Auch, wenn die Geschichte zu einem runden und meiner Meinung nach guten Ende gekommen ist, hat mich schon immer interessiert, wie es denn nun weitergegangen ist mit den erwachsenen Harry, Ron, Hermine, Draco et cetera und deren Nachkommen. Es gab dazu ja meines Wissens nach etliche Fan - Fictions, mit denen ich mich aber nie befasst habe, lieber hab ich da meine ganz eigenen Gedanken gesponnen. Nun aber steht uns also eine definitive Fortsetzung mit offiziellem Charakter ins Haus, meiner Meinung nach ist das eine gute Sache. Denn, auch wenn die Reihe wie gesagt einen versöhnlichen Abschluss erhalten hat, bietet die Ausgangssituation doch wunderbar Potenzial für weitere Geschichten in diesem Universum, das ja geradezu danach schreit, ausgeschöpft zu werden. Ich freue mich, dass man diesen Schritt nun tatsächlich geht.

    Eine Umsetzung in Form neuer Filme wäre mir allerdings doch lieber gewesen. Nichts gegen das Theater, um Gottes Willen, aber ich bin eben doch mehr der Filmfreund und kenne mich mit Theatern so gut wie gar nicht aus. In eine Vorstellung zur Harry Potter - Fortsetzung würde ich aber definitiv gehen, bleibt also zu hoffen, wie schon gesagt worden ist, dass wir auch hierzulande in den Genuss davon kommen werden.
     
  5. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich finde es eine schöne Sache, mittlerweile scheint sowas ja In zusein. Allein schon was Musicals angeht, es gibt ja wirklich zu jedem Scheiß ein Musical, selbst zu VNs wie Phoenix Wright. Allerdings hoffe ich, dass das Harry Potter Universum allgemein nicht beendet ist und noch lange weitergeht. Gar nicht mal so sehr wegen Harry Potter, deren Geschichte reicht mir ehrlich gesagt schon aber ich hätte nichts gegen neue Charaktere in diesem Universum, gern auch in Hogwarts. Damit könnte man im Nachhinein auch ein Haus Slytherin rehabilitieren.
     
  6. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Theater ist immer noch ziemlich bedeutend in England. Aber ich frage mich wie sie die Magie wirklich gut inszenieren wollen, sofern sie es nicht wie im Kabuki Theater machen. Schon allein die Schwebe- und Flugzauber dürften wenn man nicht das richtige Budget für sowas hat schwer umsetzbar sein, durch die ganzen Schnüre und Seile, und wer weiß ob sowas dann überhaupt glaubhaft rüber kommt oder total lächerlich wirkt. Theater ist eben eine ziemlich limitierte Kunstform, jedenfalls im Vergleich zu Film oder Animation.

    Wenn wir Glück haben, wird es bestimmt eine Aufnahme fürs Fernsehen geben, die dann auch DVDs gepresst wird. ;) Eventuell sogar mit allen möglichen Extras.

    Was ich mich allerdings frage, hatte Rowling nicht mal ein Prequel geplant, in dem es um Harry Eltern und Voldermords erste Machtübernahme gehen sollte? Bzw wollte sie doch eine Harry Potter Enzyklodedia raus bringen und hatte da doch sogar mal ein Fanportal verklagt? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
    Gerüchtweise hatte Sie auch über ein Dumbledore Buch und alle möglichen Arten und Formen von Prequels geredet, während sie direkte Fortsetzungen eher verneinte, bis dann vor ca. einem Jahr diese Meldung kam dass an einem Theatherstück gearbeitet wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Oktober 2015
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Das Skript wird sicher auch in irgendeiner Form veröffentlicht werden. Vielleicht in einem dieser Reclam Heftchen, wär doch witzig. ^^Vielleicht arbeitet die Rowling das hinterher aber auch noch zu einem Roman aus, wer weiß schon. Witzig fände ich auch wenn das Stück irgendwann Bestandteil von Schulaufführungen werden würde und sich somit im Kollektivgedächtnis künftiger Generationen verankern würde. ^^Wobei ich befürchte dass da das Urheberrecht dem einen Strich durch die Rechnung machen wird.

    Nun, das eine schließt das andere ja nicht aus. ;) Das Bühnenstück kommt ja schon kommenden Sommer, danach ist der Rowling vielleicht langweilig und sich kann sich um diese Dinge kümmern. Ich weiß aber nicht ob ich ihr zu einem Prequel raten würde, denn daran haben sich schon andere die Finger verbrannt.
     
  8. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Es kommt eine Filmadaption des Buches "Fantastische Wesen und wo man sie findet", wo es um den Autor des Buches geht. Es wird gerade gedreht und kommt 2016 im November in die Kinos. Script wurde von Rowling persönlich geschrieben. Hauptdarsteller ist https://de.wikipedia.org/wiki/Eddie_Redmayne
     
    Admiral X gefällt das.
  9. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Ohh ja, ich erinnere mich darüber mal gelesen zu haben.

    Es gab da eben eine Zeitlang eben immer wieder ziemlich widersprüchliche Meldungen zu dem Thema was kommt als nächstes ins Harry Potter Universum. Teilweise eben auch widersprüchliches. (Ähnlich wie bei George Lucas und Star Wars.) Man hat halt auch gemerkt, Sie war 2007 recht froh das Sie ihre Reihe fertig hatte. ^^
     
  10. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    count flo gefällt das.
  11. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Dann kommen auch alle anderen in den Genuss der Story! Sehr schön :)! Bin gespannt ob direkt Part 1 und 2 released werden.
     
    count flo gefällt das.

Diese Seite empfehlen