Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars Animations Fanfilm !?

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von Destination, 3. Juli 2007.

  1. Destination

    Destination Dark Lord of the Sith

    Hi,
    ich hatte mir gedacht einen Fanfilm zu drehen, aber als Animationsfilm.
    In diesem Thread will ich nur etwas Feedback sammeln, oder vll Leute die Lust hätten an so einem Projekt mitzuarbeiten.
    Also wie findet ihr die Idee, machbar, oder totaler Schwachsinn ?
    Würdet ihr mithelfen, egal in welchem Bereich ?


    mfg
    Destination
     
  2. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Machbar, aber sehr sehr schwierig, bis fast unmöglich. Ich bin der Meinung, dass bei einem Projekt immer Leute zusammen arbeiten sollten, die in der Nähe wohnen. Das ist besser, als sowas übers Internet zu regeln, gerade bei einem Animationsfilm. Überhaupt denke ich, dass du dir mit einem Animationsfilm das schwierigste und zeitaufwändigste Genre überhaupt ausgesucht hast. Bei sowas kommt es besonders darauf an, die Fans für sich einzunehmen und es ist viel schwieriger, brauchbare Szenen hinzubekommen als mit lebenden Schauspielern. Sorry, aber ich halte es für ne Schnapsidee (nichts für ungut und trotzdem wünsche ich dir gutes Gelingen bei deinem Projekt, solltest du es wirklich durchziehen wollen).

    Wenn du Leute für dein Projekt gewinnen willst, würde ich dir darüber hinaus raten, schon ein paar Infos zu deinem Film preiszugeben. In welcher Epoche soll dein Film spielen? Tauchen Hauptcharaktere aus den Episoden auf? Usw. usw. Außerdem wäre es nicht uninteressant, wenn du schreibst, was du für Erfahrungen auf dem Gebiet der Animationsfilmerei schon gemacht hast. Bist du ein Neuling? Bist du ein Profi? Hast du Bock, sowas zu machen, weil du neulich im Kino Shrek gesehen hast?
     
  3. Destination

    Destination Dark Lord of the Sith

    Naja, ich finde nicht das es das schwierigste Genre ist, ich will ja für den Anfang nicht übertreiben, vll wird es nur ein Kurz Film, aber wenn alles gut klappt kann, kann man es immer noch ausbauen.

    Nee, echt kein Problem, bin eher dankbar das du was dazu was geschrieben hast, und das du ehrlich warst und deine Meinung vertreten hast.
    Hatte ja nach Feedback gefragt.

    Ehrlich gesagt hab ich da keine genauen Pläne, da ich, wenn ich ein Team hätte alles besprechen würde. Wenns nach mir geht, würde der Film in der New Republic Era spielen. Entweder geht es um einen Kopfgeldjäger oder um einen Sith.
    Aber darüber würde ich auch noch diskutieren. Ich brauch ja auch noch unbedingt Autoren. Die eine Story schreiben, die könnten dann auch viel über die Handlungen usw.. enstcheiden. Ich weiß wenn man kein wirkliches Konzept hat, sieht es so aus, als wenn aus dem projekt eh nix wird, aber dachte mir wenn man ein Team hat kann man auch mit denen Die Story gestalten.

    Natürlich bin ich kein Profi aber ich habe schon etwas Erfahrung, sonst hätte ich ja net damit angefangen. Ich hab schon mehrere Zwischensequenzen gemacht, und arbeite gerade als Animatuer an einem Fan Film Projekt mit. Privat hab ich natürlich auch viel mit Animationen rumgespielt.

    Eigentlich hatte ich schon lange vor so etwas zu machen, aber als ich einen Trailer zu Star Wars: Tales of the New Republic gesehen hab, hab ich beschlossen endlich mit diesem Projekt zu beginnen, da mich dies einfach fasziniert hat.

    mfg
    Destination
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2007
  4. phazonshark

    phazonshark Always on the move.

    Ich fänd's interessant ... Ich hab schon Animationsfilme gesehen, die mir wirklich gefallen haben, aber da muss man wirklich einiges auf dem Kasten haben als Macher. Aber wenn du da genug Erfahrung hast, damit das Ganze halbwegs realisierbar wird, dann könnte ich an Story-Brocken oder Designskizzen vielleicht ein bisschen was mithelfen.

    Aber hey, das müsste wirklich ein ziemlich großes Projekt werden, deshalb zweifel ich da ähnlich wie Darth Hahn ...
     
  5. Destination

    Destination Dark Lord of the Sith

    Also wenn du was in Sachen Story und Designskizzen machen könntest, würdest du mir damit echt helfen.

    mfg
    Destination

    Also ich brauche noch unbedingt Autoren und Konzeptzeichner!
    Bei Interesse bitte melden!

    Edit von Horatio d'Val
    Bitte keine Doppelpost! Dafür gibt es die Edit-Funktion!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2007
  6. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Wie schon gesagt wurde, um eine Fanfilm-Produktion starten zu können muß der Betreffende schon ein gewisses Vorwissen besitzen. Deswegen sollte man schon am Anfang klarstellen, über welche Fähigkeiten man selber verfügt und auch Referenz-Beispiele präsentieren.

    Wenn Du in diesem Fall also schon Erfahrungen in der 3D-Animation hast, wären mindestens ein-zwei Beispiele schon sinnvoll. Diese würden die Leute ja auch zum Mitmachen motivieren.

    Und gerade wenn neue Teams geformt werden, sollte man auch nicht gleich einen abendfüllenden Spielfilm planen. Lieber erst etwas kurzes fertigstellen, um dabei die Zusammenarbeit und überhaupt den ganzen Planungsapparat organisieren zu können. Die meisten Fan-Projekte ersticken meistens nur daran, weil sie sich zuviel auf den Teller geschaufelt haben.
     
  7. Destination

    Destination Dark Lord of the Sith

    Kann ich, und werd ich machen ! ;)

    Ich habe nie behauptet, dass ich einen Animations Film in Spielfilmlänge machen will! ;)

    Also Autoren haben wir jetzt, wir suchen aber noch dringend Konzeptzeichner!
     
  8. Santino Dodonna

    Santino Dodonna Zivilist

    probier dein glück nur.

    ich selbst arbeite als synchronsprecher bei einem fanfilm mit. und wir sind insgesamt 100-200mann oder so...auf jeden fall wohnen auch manche in der schweiz un in österreich. bisher arbeitet die crew ich glaube seit 04 daran, aber langsam wird es.

    wenn du das machen willst bring viel zeit mit. über das inet is alles möglich^^
     

Diese Seite empfehlen