Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars Büchergröße

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Cyborg, 19. August 2008.

  1. Cyborg

    Cyborg *schlaf*

    Erstmal vorweg Hab nichts ähnliches gefundes, wenn es dieses Thema trotzdem geben sollte: Sorry.

    Also, mir ist aufgefallen, dass sich die Größe der Taschenbücher geändert hat. Wie finet hier das? Also ich finde das zwei geteilt.

    Zum ersten: Ich finde die Bücher sind jetzt Besser zu lesen. Besonders im bett
    Zum anderen Teil: Das macht sich überhaupt nicht gut im Bücherschrank und bei Urlaubsreisen werde ich wohl die kleineren Bücher mitnehmen.
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die grossen Taschenbücher gabs doch schon als der Verlag noch nicht das Blanvalet Label verwendet hat. Das ist schon seit ein paar Jahren so. Da gabs auch mal eine ziemlich heftige Diskussion. Ich finde das die grossen Bücher besser zu lesen sind. Allerdings war der grösste Kritikpunkt der damit einhergehende höhere Preis.

    cu, Spaceball
     
  3. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Ich weiß ehrlichbgesagt gerade nicht, was du meinst. Meinst du mit den großen Büchern die Taschenbücher mit dem Format 20,5 cm * 14 cm ??? So wie LoE? Die kleineren Taschenbücher haben das Format 18,3 cm * 12,5 cm... so wie Planet der Verräter. Mir persönlich macht weder das eine, noch das andere etwas aus. Ich lese beides gleich gerne. Stell doch einfach alle kleineren Bücher zusammen und die großen genauso, vorrausgesetzt, du willst sie nicht chronologisch ordnen.

    JK94
     
  4. Cyborg

    Cyborg *schlaf*

    Ja ich ordne Sie Chronologisch. Das macht sich ziemlich schlecht im Regal.
    Nun ja das mit dem Preis ist mir noch nicht richtig aufgefallen jetzt aber schon. 4.50? Erhöhung ist schon happig.
    z.B.: "Die Macht des Todessterns" ist größer in gegensatz zu "Obi Wan und die Biodroiden".
    Sind jetzt alle neuen Bücher in dieser Größe? :confused:
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    4.50 Euronen?! Dafür bekomme ich ja schon fast ein TPB im Orginal! :eek:
     
  6. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Das glaube ich jetzt aber mal eher nicht, dass man immer von einem Aufschlag von 4,50? ausgehen kann.

    Schau mal, Planet der Verräter hat noch die alte, kleinere Größe und kostet 8,50 ?. LoE, Yoda - Pfad der Dunkelheit und Treueschwur, allesamt die neue, größere Größe kosten 10?, 12? und 13?...

    Hier kann man deutliche Unregelmäßigkeiten erkennen. Das kommt sicherlich auf so manch andere Faktoren wie Dicke, Auflage, Gage des Autors und noch viele andere Dinge an, von denen wir normalsterblichen nichts mitkriegen.

    JK94
     
  7. SW-Fan

    SW-Fan Senatsbesucher

    Hi Leute!

    Also soweit ich das weiß, hängt das mit den unterschiedlichen Büchergrößen mit den Amerikanischen Buchformaten zusammen. Der einzige Verlag, der die Bücher in dieser größeren Größe herausbring ist Blanvalet. Zunächst erscheinen die Bücher in dem Großen Format (auch Paperback nach amerikanischen Vorbild genannt), bevor sie Monate, oder oft auch erst Jahre Später in der in Deutschland üblichen Taschenbuch Version veröffentlicht werden. Den Grund für dieses Vorgehen kann ich euch leider nicht nennen. Ich weiß aber, dass von vielen Büchern bereits die Taschenbuch Version erhältlich ist, z. B. von Darth Maul der Schattenjäger, Planet der Verräter, Mace Windu und die Armee der Klone, Obi-Wan und die Biodroiden und noch viele mehr. Wer also die Bücher gleich zum Erscheinungstermin bestellt, so wie ich (meißt schon Monate im Vorraus bei Amazon), der erhält die Paperback Variante. Wer mit den Büchern noch mehrere Monate oder Jahre warten kann, der kann sich die kleinere Taschenbuch Ausgabe kaufen, die in der Regel deutlich billiger ist, wie hier einige bereits erwähnt haben. Ich werd mir demnächst warscheinlich auch nochmal die kleineren Bücher holen, da die einfach viel besser ins Regal passen, aber meiner Meinung nach ist dieses Verhalten von Blanvalet reine Abzocke, da man so die Bücher teilweise doppelt verkaufen kann.

    Und im Übrigen, wer eine gute Star Wars Timeline sucht und eine Übersicht aller Romane, Comics etc., der sollte mal auf Star Wars Bücher vorbeischauen, dort findet ihr detaillierte Übersichten über alles Wissenswerte rund um die Star Wars Literatur.

    MTFBWY

    SW-Fan
     
  8. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Das hat damit was zu tun das der Verlag mehr verdient wenn das Buch teurer ist. Dem deutschen Verlag ist es reichlich schnuppe welches Format der US Verlag verwendet weil der deutsche Format für die deutsche Ausgabe das Format schlichtweg selbst bestimmt. Wir haben in Deutschland gänzlich andere Formate und auch in den USA gibts zich Formate. Ich hatte schon ein und das selbe Buch in 3 verschiedenen Formaten.

    US Taschenbuch Ausgaben sind immer um mindestens 7mm kleiner als deutsche Taschenbuch Ausgaben. Heyne und Goldmann (Blanvalet) passen wunderbar nebeneinander ins Regal weil die das selbe Format haben. Ausser eben bei den grossen Blanvalet Büchern.

    Blanvalet ist kein Verlag mehr sondern nur noch ein Label. Bei einigen Blanvalet Büchern steht sogar im Impressum das der Goldmann Verlag die deutsche Ausgabe verbrochen hat obwohl auf dem Einband Blanvalet zu lesen ist.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen